Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 89

Thema: Das Bewusstsein des Menschen

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Amit Goswami — der Quanten-Aktivist (DOKU)



    In der Wissenschaft findet eine Revolution statt. Ein echter Paradigmenwechsel. Während die herkömmliche Wissenschaft dem Materialismus verhaftet bleibt, unterstützt eine wachsende Gruppe von Wissenschaftlern ein neues Paradigma, das auf dem Primat des Bewusstseins basiert. Dr. Amit Goswami, Professor für Physik an der Universität von Oregon und Mitglied des "Institute of Theoretical Science", bekannt aus dem Erfolgsfilm "Bleep" und der Pionier dieser revolutionären neuen Perspektive, erläutert uns seine Vision des grenzenlosen Potentials des Bewusstseins als Grundlage allen Seins und wie diese Offenbarung uns helfen kann, ein besseres Leben zu führen. Der Film erzählt die Geschichte eines Mannes, der uns mit einem Nachdruck und einer Bandbreite, wie wir sie seit Einstein nicht mehr gesehen haben, herausfordert, unsere Auffassung von Existenz und Realität zu überdenken.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #62
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Die Evolution des Bewusstseins aus quantenphysikalischer Sicht - Dr. Michael König



    Ausgehend von quantenphysikalischen Theorien stellt Michael König in seinem Vortrag anschauliche Modelle von Elementarteilchen vor, mit denen sich ihre materiellen und geistigen Eigenschaften beschreiben lassen. Die elektromagnetische Wechselwirkung spielt dabei eine besondere Rolle.

    Elementare Bewusstseinsvorgänge, wie z. B. die Informationsspeicherung, lassen sich bereits auf der Ebene bestimmter Elementarteilchen -- der Elektronen und Positronen - verorten. Damit lassen sich auch die Ergebnisse der modernen biophysikalischen Grundlagenforschung bestätigen, dass nämlich kohärente elektromagnetische Felder -- Biophotonen - die biologischen Stoffwechselvorgänge steuern.

    Michael König untermauert seine Thesen mit experimentellen Ergebnissen und stellt darüber hinaus auch neue technologische Anwendungsmöglichkeiten vor, mit denen sich unsere Vitalität steigern lässt, was aktuell zur Entwicklung von neuartigen Produkten in den Bereichen Wellness, Therapie und Präventivmedizin führt.

    Der Referent rundet seinen Vortrag mit einem philosophischen Exkurs ab, in dem er aufzeigt, welche Konsequenzen die vorgestellten Erklärungsmodelle der Quantenphysik für die Geisteswissenschaften haben, insbesondere welche Auswirkungen sie auf die Bewusstseinsforschung, die Psychologie und die Theologie ausüben.

    Vortrag von Dr. Michael König anlässlich des Quantica Kongresses "Evolution - Bewusstsein - Quantenphysik" vom 14./15. Mai 2011.

    Weitere Informationen unter www.Quantica.TV


    Auch auf Global-TV:


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  3. #63
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Geometrie, Raumzeit und Bewustsein - Andreas Beutel



    In diesem Vortrag werden einzelne Erkenntnissen aus Quantenphysik und Bewußtseinsforschung einen möglichen Wirkmechanismus zum Austausch von Bewußtsein und Information zugeordnet.

    Vortrag von Andreas Beutel anlässlich des Quantica Kongresses "Evolution - Bewusstsein - Quantenphysik" vom 14./15. Mai 2011.

    Weitere Informationen unter www.Quantica.TV

    Auch auf Global-TV:


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  4. #64
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354

    Telepatie

    Hmm...ist schwierig den folgenden Text iwo hinzupacken aber egal. Ich mach ihn mal hier rein :
    Telepathie ist Kommunikation durch Verbundenheit

    Die telepathische Kommunikation existiert. Sie tritt von selbst auf, wenn man sich in Verbundenheit mit seiner Umwelt befindet und eine immer feinere Wahrnehmung für energetische Schwingung entwickelt. Denn jeder Gedanke und jede Emotion ist Schwingung im Realitätsnetz, in dem wir alle miteinander verbunden sind.

    Ich selbst trainierte Telepathie monatelang mit einer Telepathin und sellte dabei fest, daß es eine vollkommen funktionierende Kommunikation ist. Es reicht sich vorzustellen einen Kanal zu jemandem im Geiste zu öffnen und dort beispielsweise Emotionen, Bilder oder die aktuelle Energie, das aktuelle Gefühl hineinzugeben. Alle unsere "Nachrichten" sind immer angekommen und wurden von uns verifiziert.
    Die "Beweise" für unsere Kommunikation entstanden immer zufällig von selbst. Da das Bewußtsein sich in telepatischer Kommunikation mehr auf das Gefühl, als auf den worteformenden Verstand richtet, vergaß unser Verstand in der realen Kommunikation, daß wir einander telepatische Nachrichten schickten. Wir kamen immer nebenbei darauf zu sprechen und bestätigten dann, daß unsere Botschaften auch angekommen sind. Wir sind beide dadurch absolut sicher in dem, was wir taten.
    Ein lustiges Beispiel: Ich saß auf meinem Motorrad und fuhr wunderbare 200 km/h über die Autobahn, als mich der Gedanke fazinierte Ihr dieses Gefühl telepatisch zu schicken. Ich sah sie einige Tage später wieder und unser Gespräch schlug wie immer zufällig die richtige Richtung ein und so erzählte ich Ihr von meiner Nachricht. Sie sagte "Ach Du warst das. Ich wunderte mich schon, denn ich saß in Ruhe und Frieden auf meiner Couch als mich plötzlich sowas wie ein Geschwindigkeitsrausch verwirrte."







    Die Quelle lass ich jetzt mal absichtlich weg.


    Hat jemand schn mal sowas ähnliches erlebt ?

  5. #65
    Moderator Avatar von Constantin Crusher
    Registriert seit
    09.04.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    1.082
    Blog-Einträge
    242
    Mentioned
    35 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 15285
    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Hmm...ist schwierig den folgenden Text iwo hinzupacken aber egal. Ich mach ihn mal hier rein :
    [CENTER]

    Die Quelle lass ich jetzt mal absichtlich weg.


    Hat jemand schn mal sowas ähnliches erlebt ?
    Mehr als nur einmal Es ist mit Training verbunden, aber ich bin mir auch sicher, dass eine gewissen "Schwingung" bei dem jenigen, der den Gedanken "übertragen" will vorhanden sein muss.
    Früher war das immer eine lustige Geschichte...aber es funktioniert halt auch, dass man "Kanäle" "öffnet" und so die Gedanken des anderen erfährt.
    Wobei das noch schwieriger zu "steuern" ist als die die "einfache" Gedankenübertragung.
    Kann schon lustig werden, wenn eine Gruppe vor einem Problem steht, einer heftig grübelt und ich dann seine Idee aufschnappe und denjenigen dann mit seiner unausgesprochenen Idee "konfrontiere".
    Hat schon öfters zu sehr verdutzen Gesichtern geführt

    Aber wie gesagt ist kaum zu steuern/läuft intuitiv ab.
    „Ich bin gekommen um Sie an etwas zu erinnern... Etwas das Sie früher wussten.“
    (Inception)

    http://constantin-crusher.blogspot.com/

  6. #66
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354
    Zitat Zitat von Constantin Crusher Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt ist kaum zu steuern/läuft intuitiv ab.

    Oh ja das kenn ich auch. Das Prob das für mich dadurch entsteht ist das ich dann meist mein Gegenüber mit der Wahrheit konfrontiere. Ich schiess mir Deswegen öfters ein Eigentor. Aber egal....Hauptsache ich Lüge nicht. : )

  7. #67
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648
    Hat jemand schn mal sowas ähnliches erlebt ?
    Ja, mehrmals, auch über einen längeren Zeitraum (längere Entwicklungsphase bzw. Intensitätsphase), mehrere Personen waren darin involviert.
    Es geschah einfach, passierte und zu dem Zeitpunkt des Erlebens hatten wir keine Ahnung, weshalb es funktionierte und warum es uns passierte.
    Weshalb fragst du?

    Es ist mit Training verbunden,
    Das kann nicht allgemeingültig zutreffen, denn niemand von uns hatte so etwas jemals trainiert.

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  8. #68
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354
    Weil ich manche Menschen "hören" kann Zottel , bzw ich manche Menschen was "sagen" kann... allerdings genau so wie Du sagst nicht gesteuert...und meistens mit negativen Emotionen verbunden....leider.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648
    und meistens mit negativen Emotionen verbunden....leider.
    Weshalb mit negativen Emotionen verbunden? Wirkt diese Möglichkeit auf dich negativ oder fängst du negative Emotionen des anderen auf?

    LGzottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  10. #70
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354
    Keine Möglichkeit Zottel, sondern eine Alltäglichkeit. Zumindest für mich.

    Ich bins eigentlich schon irgendwie gewohnt das mein gegenüber schlecht drauf ist...wenn mal wer gut gelaunt
    daherkommt merk ich das sofort....

    Und auf Deine Frage hin. Ja ich fange manche Emotionen auch ohne blickkontakt hin auf
    Manchmal aber meistens wie gesagt negative Emotionen.
    Geändert von Stone (14.10.2012 um 00:48 Uhr)

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •