Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Geophysikalische Waffen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.531
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Geophysikalische Waffen

    Hallo

    Geophysikalische Waffen sind ein Bestandteil der Massenvernichtungswaffen.
    Auch die dazu zählenden ABC-Waffen und sogar ein grosser Teil der als konventionell bezeichneten Waffen können bei ihrem Einsatz grosse, teilweise irreparable Umweltschäden verursachen.

    Es sei daran erinnert, dass am Ende der 1970er Jahre in den USA und der UdSSR ein Abkommen zum Verbot Verwendung technischer Entwicklungen im Bereich der Geophysik für militärische Zwecke unterzeichnet. In fact, these developments were made under the pretext of scientific research or dual-purpose technologies. Tatsächlich wurden diese Entwicklungen unter dem Vorwand der wissenschaftlichen Forschung oder Technologien mit doppeltem Verwendungszweck aus.

    Letztendlich wird dies hier ein Umfangreiches Thema behandelt zu Geophysikalischen Waffen behandelt werden,ich hoffe das euch das intressiert.

    Fortsetzung folgt!

    Thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.531
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Re: Geophysikalische Waffen

    Unsere Atmosphäre


    Eine völlig neue und bisher recht unbekannte Dimension im Komplex der Massenvernichtungsmittel und Waffen stellt die geophysikalische Kriegsführung dar.Hier werden erstmalig und vorsätzlich die Kräfte der Natur durch ein gezieltes Eingreifen und Steuern in diese ständig seit Millionen von Jahren laufende Prozesse für ein Ausnutzen zu militärischen Zwecken initiiert.Die geophysikalische Kriegsführung will zu Massenvernichtungszwecken die im festen Erdmantel,der sogennanten Lithosphäre, in der Wasserhülle, der Hydrosphäre und in der Lufthülle, auch bekannt unter der Bezeichnung Atmosphäre, ablaufenden pysikalischen und chemischen Prozesse gezielt beeinflussen, um dann an einer anderen Stelle der Erde, beim sogenannten Gegner , unbemerkt Katastrohpen unvorstellbaren Ausmasses zu erzeugen, deren Ergebnis Massenverluste an Menschen, Tieren der Umwelt und den materiellen Werten sind.

    Hierzu eine Skizze:


    Das Ganze nennt sich Atmosphäre,unser Lebensraum.

    So weiter :

    Unter Atmosphäre, abgeleitet vom grichischen „atmos“ = Dunst und „spharia“ = Kugel, versteht man die im Schwerefeld der Erde festgehaltenen Luftmassen, auch als Lufthülle bezeichnet, deren Zusammensetztung in Bodennähe ca 78 % Stickstoff, 21 % Sauerstoff und 1 % andere Gase und Gasförmige Stoffe, wie Beispiel die Edelgase Neon Argon, Krypton und Xenon , ca 0,03 % Kohlendioxid sowie Staub, Abgase ,Meersalze und diverse Spurenstoffe, beträgt. Diese Zusammensetzung bleibt bis zu einer höhe von ca. 110 km in etwa erhalten.Bis maximal 20 km Höhe sind 9ß % der Gesamtmasse der Lufthülle der Erde enthalten. Diese gliedert sich in vertikaler Ninsicht strukturell in die Troposhäre als unterste Luftschicht, in welscher die Wettervorgänge ablaufen un der Energie- und Stoffaustausch mit der Erdoberfläche als unterste Luftschicht, in Stoffaustausch mit der Erdoberfläche sich vollzieht. Sie ist die für das Leben auf der Erde wichtigste Lufthüllenschicht und wird in einer Höhe von ca. 12 km von der Tropopause als obere Grenze der Troposphäre abgeschlossen.
    An diese schließt sich dann die Stratosphäre bis zu einer Höhe von ca. 50 km an, die dann von der Stratopause als oberste Grenze abgeschlossen wir. In der Stratosphäre befindet sich zwischen 20 und 30 km Höhe, die für das Leben auf der Erde lebensnotwendige Ozonschicht, in der sich Ozon, dreiatomiger Sauerstoff aus molekularem, also zweiatomigen, Sauerstoff unter dem Einfluß der kurzweiligen untravioletten Strahlung (UV – Strahlung ,,Stone hat da was zu im Chemtrail Thread was dazu gepostet) der Sonne bildet.Diese Schicht ist deshalb so wichtig , weil sie den größten Teil der schädlichen UV-Strahlung zurückhält und somit erst organisches Leben, zumindestens auf Kohlenstoffbasis, auf der Erdoberfläche ermöglicht.

    An die Stratosphäre schließt sich bis in ca. 85 km Höhe die Mesosphäre an, die von der Mesopause als oberste Schicht abgeschlossen wird. Danach folgt bis in ca. 450 km Höhe die Themosphäre, an die sich Stoffaustauschzone mit dem interplanetaren Raum die Exosphäre anschließt. Der Höhenbereich zwischen 65 und 500 km wird als Ionosphäre bezeichnet.

    Wetter:

    Unter dem Begriff Wetter faßt die Meteorologie, die Wissenschaft von der Physik der Erdatmosphäre(Wetterkunde) folgendes zusammen:
    Wetter ist der physikalische Zustand des unteren, durch die Troposphäre dargestellten Teiles der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt und an einem räumlich definierten Ort. Es wird durch die Wetterelemente Luftdruck,Wind, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und die Art der Wolkenformationen einschließlich dem Grad der Bedeckung und der Sicht bestimmt.

    Dies alles sollte man wissen, um weiter in die Materie Geophysikalische Kriegsführung und Wettermanipulation durchzublicken.

    Hier die ganze erklärung nochmals als Video



    Hier ein sehr schöner Film dazu ,er ist in Englisch mit Deutschen untertiteln!Absolut sehenswert!! Man/frau bekommt Gänsehaut!!



    in ein Paar Tagen werde ich dann die verschiedenen Waffentechnologien sogenannte Geophysikalische Waffen aufzählen.

    Viel Spaß mit dem Film

    Lieben Gruß

    Thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Geophysikalische Waffen

    Hi,

    Sofern dies Video schon hier im Forum vorhanden ist, bitte ich dieses Posting dann von einen unserer Modis zu löschen

    Eben auf Youtube gefunden, war neulich auch schon auf n-tv zu sehen gewesen.

    Kriegswaffe Wetter

    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •