Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Thema: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    Ramsauer: Winterreifen werden Pflicht

    Der Verkehrsminister will schnell eine Winterreifenpflicht einführen, bis eine EU-Regelung kommt.

    weiter hier: http://www.bz-berlin.de/aktuell/deutsch ... 98477.html
    Energiesparlampen, Zigarettenpackungen, Winterreifen, usw., usw., usw.

    Man gewöhnt sich halt dran! Ist ja auch einfacher, wenn andere entscheiden. Dann muss man sich mit sowas nicht rumplagen......................

    Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, Aufstehen, Arbeiten, Essen, Fernsehen, Schlafen, ...................

    LG

    P.S. Das waren mal eben zwei Wochen .......................!!!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    Aufstehen = 30min
    Arbeiten = 9 Stunden
    Essen = 30min
    Fernsehen = 0min
    Bewusstsein bilden = 8Stunden
    Schlafen = 6Stunden

    gut das ich da aus der Reihe tanze.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    Mir wird schlecht ......................

    Debatte um EU-Haushalt ab 2013 ist eröffnet
    Kommission wagt sich an EU-Steuer


    Die Kommission hat entgegen heftigster Widerstände aus den Mitgliedsstaaten eine EU-Steuer für den Gemeinschaftshaushalt vorgeschlagen. Sogar eine "EU-Mehrwehrtsteuer" hält die Behörde für möglich.

    Die EU-Kommission hat heute eine EU-Steuer zur Finanzierung des EU-Budgets vorgeschlagen. "Die Kommission schlägt (...) die Option hervor, die Beiträge der Mitgliedsstaaten zu verringern, indem man die Mehrwehrtsteuer-Eigenmittel abschafft und nach und nach ein oder mehrere neue Eigenmittel als Ersatz einführt", heißt es in einer Opens external link in new windowErklärung zur Zukunft des EU-Budgets. Mögliche Kandidaten für neue Eigenmittel könnten eine EU-Steuer auf den Finanzsektor, EU-Einnahmen aus Versteigerungen aus dem Europäischen Emissionshandelssystems, eine EU-Gebühr im Bereich Luftverkehr, eine EU-Mehrwehrtsteuer, eine EU Energiesteuer oder eine EU-Körperschaftssteuer sein.

    Damit geht die Kommission auf Konfontationskurs mit den großen Mitgliedsstaaten, allen voran Deutschland. Die Bundesregierung lehnt eine eigene EU-Steuer strikt ab. Im schwarz-gelben Koalitionsvertrag heißt es (Initiates file downloadZ. 5396): "Eine EU-Steuer oder die Beteiligung der EU an nationalen Steuern und Abgaben lehnen wir ab. Auch darf die EU keine eigenen Kompetenzen zur Abgabenerhebung oder zur Kreditaufnahme für Eigenmittel erhalten."

    Die umstrittenen EU-Steuern brächten politisch wie ökonomisch Vorteile, sagt dagegen der Haushaltspolitik-Experte Peter Becker (SWP) im Opens external link in new windowInterview mit EurActiv.de.

    Kommissionspräsident José Manuel Barroso erklärte: "Heute stellen wir die Ideen der Kommission für die Haushaltsreform vor. Wir ermutigen alle, eine offene Debatte ohne Tabus, insbesondere über die Prinzipien des zukünftigen EU-Haushalts ab 2013; zu führen. In Zeiten, wenn die öffentlichen Ausgaben unter Druck geraten, schlagen wir Wege für einen europäischen Haushalt vor, der uns in die Lage versetzt, die gemeinsamen Herausforderungen zu bewältigen - nicht zwangsläufig durch höhere Ausgaben, sondern durch einen Fokus auf die richtigen Prioritäten, den Mehrwert, die Ergebnisse und die Qualität europäischer Ausgaben. Auf der Finanzierungsseite ist es höchste Zeit, ein faires und transparentes System zu fördern, das von den Bürgern verstanden wird."

    "Europa und die Welt verändern sich," sagte der für Finanzplanung und Haushalt zuständige Kommissar, Janusz Lewandowski. "Wir müssen sicherstellen, dass der EU-Haushalt so gestaltet wird, dass er 500 Millionen europäischen Bürgern dient. Die Haushaltsreform betrifft nicht die Zahlen für den nächsten Finanzrahmen, sondern die Lehren von gestern für die Erfordernisse des Haushalts von morgen. Der EU-Haushalt muss helfen, die wichtigsten politischen Prioritäten für die europäischen Bürger zu liefern. Er muss dort intervenieren, wo ein Euro auf EU-Ebene, mehr Vorteile bringt als ein Euro auf nationaler oder regionaler Ebene, und er muss sich auf Programme konzentrieren, die eine wirkliche positive Wirkung haben. Außerdem muss er zu einem Werkzeugkasten werden für verantwortungsvolle wirtschaftspolitische Steuerung."

    Quelle: http://www.euractiv.de/finanzplatz-euro ... uer-003805
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Gast

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    Sorry wenn ich lache, aber immer wenn ich solche Meldungen lese fällt mir diese äussertst verständliche Doku hier ein : viewtopic.php?f=58&t=657
    Was soll man dazu sagen wenn`s einen nicht mehr wundert

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    ja, iss klar das die das so regeln wollen. rein rechtlich iss der "mitgliedsbeitrag" nicht bindend (man kann ja austreten !!) , eine "steuer" wär das schon. und dazu kommt noch dass dieser hirnrissige und absolut ineffizienter, geld/machtgeileiler EU - aparat dann über ein sehr starkes handfestes druckmittel über die einzelnen mitgliedstaaten verfügt.
    ein autarkes eu-budget ist unser aller finanzielles ende. ich will mich hier jetzt nicht zum prohezeier machen aaaaaber eins is für mich so klar wie glas: wenn die einzelnen mitgliedsstaaten ihre suveränität über ihr budget verlieren dann iss das die vorstufe zur sklaverei. mann seht euch doch mal unser VEREINTES EUROPA an! in jedem nationalstaat gewinnen die nationalisten an gewicht. und das wird noch weitergehen. ich finds ja nicht mal schlecht. wer will denn schon dauernd den EINHEITSBREI ????

    LG
    stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.531
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    in jedem nationalstaat gewinnen die nationalisten an gewicht. und das wird noch weitergehen. ich finds ja nicht mal schlecht. wer will denn schon dauernd den EINHEITSBREI ????

    LG
    stone
    ??????
    Ne oder
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    Zitat Zitat von Stone
    in jedem nationalstaat gewinnen die nationalisten an gewicht. und das wird noch weitergehen. ich finds ja nicht mal schlecht. wer will denn schon dauernd den EINHEITSBREI ????

    LG
    stone
    ??????
    Ne oder
    mit einheitsbrei meinte ich die gezielte vereinheitlichung des europäers, was meinermeinung nach nur in gewalt (siehe frankreich) oder schlimmstenfalls in einem bürgerkrieg enden kann. nimm zb den euro. jetzt hat fast ganz europa die gleiche währung, welche wiederum leichter kontrolliert werden kann, und den der mann/frau von der strasse gröstenteils ablehnt . der nächste schritt ist der, der gerade vollzogen wird, die GEZIELTE vereinheitlichung der verschieden europäischen kulturen ( öffnung des arbeitsmarktes nächstes jahr) , die dadurch wiederum auch leichter kontrolliert werden können. das wird nicht gutgehen. klingt jetzt vlt wie ne verschwörungstheorie aber das kennen wir ja schon die leute ham schon gemerkt das schon der euro ne mogelpackung war und man sieht schon bei den wahlen in den verschieden europäischen staaten das die leute, wenn vlt auch unbewusst, sich gegen ne zentralisierung wehren. viele kulturen bedeutet wenig kontrolle, für mich zumindest.

    das war mit einheitsbrei gemeint und nicht was ich glaube das du glaubst simmts ?
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  8. #8
    Gast

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    .

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    jop, ich weis was du meinst. aber geschichte wird leider nun mal von den siegern geschrieben. und diese version kennen wir alle.

    LG
    Stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Neue EU-Regelungen (zum mitzählen!)

    Noch eine Ergänzung zur möglichen EU-Steuer.
    Farage attackiert Barroso wegen „politisch explosiver“ EU-Steuer

    Der EU-Diktator Barroso echauffiert sich, Farage könne nicht erkennen, wie rechtmäßig und demokratisch die Europäische Kommission und die Europäische Union doch seien, während der britische Europaabgeordnete der UK-Independence Party die Abschaffung des Vertrags von Lissabon und ein Referendum aller Mitgliedsländer über einen neuen Vertrag fordert.

    In der demokratischen Politik wird zwischen Ernennung und Wahl unterschieden. Laut dem Präsidenten der Europäischen Kommission, José Barroso, sind beide Dinge jedoch austauschbar. Barroso stieß heute mit Nigel Farage, einem britischen Europaabgeordneten und Mitglied der UK Independence Party, zusammen, nachdem er Barroso beschuldigte zur Einführung einer direkten Steuer für alle EU-Bürger unrechtmäßige Befugnisse zu nutzen.

    „Nun ja Herr Barroso, Sie lassen bei der Nutzung von Befugnissen, die ihnen durch den Vertrag von Lissabon gegeben wurden, den sie unter Verwendung unrechtmäßiger Mittel durchgedrückt haben, mit Sicherheit gerade Ihre Muskeln spielen. Sie tun jetzt auf der Weltbühne und innerhalb der EU alles, was Sie können, um alle Eigenschaften der Staatlichkeit zu erlangen. Nirgends könnte dies offensichtlicher sein, als bei ihrem jüngsten Vorschlag einer direkten Steuer, die den Menschen dieses Kontinents durch die europäischen Institutionen auferlegt wird.“

    so Farage in einer Rede im Europaparlament. Wie wir gestern hervorhoben, hat die Europäische Kommission nicht weniger als acht verschiedene Formen der direkten Besteuerung vorgestellt, die sie allen Bürgern der 27 Mitgliedsländer auferlegen will – und das trotz der Tatsache, dass die Mehrheit der Menschen in all diesen Länder es lieber sähe, wenn ihre Regierungen die finanziellen Zuwendungen gegenüber der EU vollständig streichen würden.

    Nicht zufrieden damit, dass die Regierungen der einzelnen Mitgliedsländer bereits Steuerzahlergelder an die aufgeblähte und antidemokratische EU-Bürokratie senden, versuchen die Globalisten in Brüssel mit allen Mitteln ihre Zähne noch tiefer in den Hals zu schlagen und das Haushaltsbudget um 6% zu erhöhen – und das inmitten einer Staatsschuldenkrise, von der die Mehrheit der europäischen Länder betroffen ist.

    Da sich die EU-Bürokraten völlig darüber im Klaren sind, dass eine direkte Steuer eine riesige Gegenreaktion und wohlmöglich auch massenhaften zivilen Ungehorsam unter jenen zur Folge haben könnte, die gezwungen sind diese Steuer zu zahlen, wurde den Beamten empfohlen das Wort „Steuer“ zu vermeiden, da es „politisch explosiv“ sei, wie ein Artikel von RTE anmerkt.

    In seiner Rede führte Farage weiter aus:

    „In früheren Zeiten gab es natürlich eine sehr erfolgreiche Unabhängigkeitsbewegung, die mit dem Slogan ´Keine Besteuerung ohne Vertretung` kämpfte. Und Sie…sind mit Sicherheit kein Vertreter – wir haben sie nicht gewählt und wir können sie auch nicht entfernen.“

    Barroso, deutlich aufgebracht, unterstrich am Ende nur noch das Argument von Farage, indem er ihn daran erinnerte, dass er nicht durch die Menschen gewählt worden sei, sondern in geheimer parlamentarischer Abstimmung zum Chef der Europäischen Kommission ernannt wurde.

    „Gewöhnlich interveniere ich nicht, aber es gibt einen grundlegenden Punkt, den ich machen will. Es ist nicht das erste Mal, dass Herr Farage sich an mich richtet und sagt ´Sie sind nicht gewählt worden.` Sicherlich bin ich nicht von Ihnen gewählt worden, aber ich bin durch dieses Parlament gewählt worden. Ich bin in geheimer Abstimmung durch dieses Parlament gewählt worden und Sie gehören diesem Parlament an.“

    so Barroso in einem Versuch seine Position zu rechtfertigen, was die ursprüngliche Anschuldigung von Farage in den Augen der Beobachter jedoch nur noch unterstrich. Es scheint so, als würde Barroso tatsächlich glauben, im Geheimen durch eine elitäre Gruppe Weniger ernannt worden zu sein ein Parlament anzuführen, bedeute, er sei durch die Menschen der Länder gewählt worden, die er nun durch die Europäische Union direkt besteuert sehen möchte.

    „Dass Sie immer sagen, ich selbst oder die Kommission sei nicht gewählt worden, betrachte ich als einen Mangel an Respekt gegenüber der Kommission und dem Parlament, dem Sie angehören.“ fuhr Barroso Farage an, so als wäre dieser ein böser Schuljunge.

    Angesichts der grundlegenden Tatsachen – dass der Vertrag von Lissabon in fast keinem EU-Land einem Referendum unterzogen wurde und diejenigen, die diesen Vertrag dazu nutzen sich wie in einem Bundesstaat aufzuführen, garnicht in ihre Ämter gewählt wurden und durch die europäischen Bürger auch nicht zur Rechenschaft gezogen werden können – zeigt dies nur das unglaubliche Maß an vorherrschender Arroganz.

    „Ich sehe einen Hoffnungsschimmer“, so Farage weiter, womit er sich auf den Vorschlag bezog den Vertrag von Lissabon erneut einer Überprüfung zu unterziehen und somit den Weg für ein öffentliches Referendum freizumachen.

    „Der Deauville-Deal zwischen Merkel und Sarkozy, die Sache vor der sie heute alle solche Angst haben, ich hoffe, dass das passiert. Lassen Sie uns einen neuen Vertrag haben und lassen Sie uns diesen einem Referendum unterziehen.“ drängte Farage.

    Sehen Sie sich das Video dazu an:



    Quelle: http://www.propagandafront.de/151060/fa ... teuer.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •