Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Geschichtliche Artefakte

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.936
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 230181

    Geschichtliche Artefakte


    2.000 Jahre alte Schriftrollen aus Israel bald online
    Gemeinsam mit Google will die israelische Altertumsbehörde die Schriftrollen von Qumran im Internet veröffentlichen. Der 2.000 Jahre alte Text wurde in den 1940er-Jahren in Höhlen nahe des Toten Meers entdeckt und gilt als einer der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts.Infobox Babylonisch seit 2.000 Jahren zum ersten Mal hörbar Google scannt Bestand der Nationalbibliothek Nationalbibliothek wegen Google-Deal mit Kritik überschüttet Vatikan will 80.000 Handschriften digitalisieren Experten haben kritisiert, dass bisher nur wenige Forscher Zugang zu den Schriftstücken hatten. Das Dokument enthält unter anderem die ältesten bekannten Handschriften der Bibel. Um die Qumran- Schriftrollen und sämtliche Fragmente zu kopieren, wurde eine spezielle Kamera konstruiert, die verschiedene Lichtwellen nutzt, um bisher eventuell verdeckte Schriftzeichen sichtbar zu machen.

    Durch die Veröffentlichung im Internet werde das Original- Dokument einerseits geschützt und andererseits einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sagte die Sprecherin der Altertumsbehörde, Pnina Schor, am Dienstag. Die ersten hochauflösenden Bilder sollen im Laufe der kommenden Monate kostenlos im Internet zu sehen sein.
    quelle: http://www.krone.at/Nachrichten/2.000_J ... ory-226475

    bin gespannt was da noch rauskommt
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.936
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 230181

    Re: Geschichtliche Artefakte

    140 Millionen Jahre alte Hammer von Texas
    [30.01.2005]
    Im Juni 1934 fand die damals 32 jährige Emma Hahn, als sie sich mit ihrer Familie auf einer Wanderung zum Llano Uplift befand neben einen Wasserfall einen Stein, aus dem ein Stück Holz hervorragte. Als sie das Holzstück freizulegen versucht, entpuppt es sich zu ihrer Überraschung als Holzstil eines Hammers.






    Nach Auskunft von Carl Baugh, Museumsleiter in Glen Rose, Texas, wurde der Hammer in einer kreidezeitlichen Gesteinsschicht aus Sandstein gefunden.
    Zum Zeitpunkt seiner Entdeckung war der Gegenstand komplett von Kalkstein eingeschlossen. Daraus wurde gefolgert, dass der "Hammer" vor der Entstehung des Steinmaterials entstanden ist, zumindest aber das gleiche Alter aufweisen müsste.
    Dieses Alter wird von Geologen auf 140 Millionen Jahre geschätzt.
    Eine urzeitliche Epoche, wo nach gängiger Auffassung noch kein menschliches Leben existierte.









    Somit wäre das Gestein, das den Hammer umgibt, 140 – 65 Millionen Jahre alt. Nach den ersten Untersuchungen konnte man sagen, dass der Kopf des Hammers 15 cm lang ist, und einen Durchmesser von 3 cm hat. Der hölzerne Stil, der durch den Kopf des Hammers geht, ist in seinem inneren teilweise verkohlt, und an seinem unteren Ende scheint es, als wäre er abgeschnitten worden.
    1989 wurde eine Analyse des metallischen Oberteils am Battelle – Institut in Columbus, Ohio, mit dem folgenden Ergebnis vorgenommen:

    • 96 % Eisen
    • 2,6 % Chlor
    • 0,74% Schwefel

    Es wurden keine eingeschlossenen Blasen etc. gefunden.
    Die Qualität des Eisens soll auch nach heutigen Maßstäben beeindruckend bis rätselhaft sein, da weitere Beimengungen (wie z.B. bei der heutigen Stahlherstellung benutztes Kupfer, Titan, Mangan, Kobald, Nickel, Wolfram, Vanadium oder Molybdän) oder Verunreinigungen nicht nachgewiesen werden konnten und der Chloranteil ungewöhnlich hoch ist.
    Erstaunlich ist auch, dass im Hammerkopf keine Spuren von Kohlenstoff gefunden wurden, da Eisenerz aus irdischen Lagerstätten wohl immer mit Kohlenstoff (und diversen anderen Elementen) verunreinigt ist.

    Bilder von dem Fundort aus heutiger Zeit



    quelle: http://www.igeawagu.com/news/zeitalter_ ... 45883.html
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #3
    Gast

    Re: Geschichtliche Artefakte

    hallo Stone,
    ich find das auch immer wieder faszinierend, was so gefunden wird und unsere geschichtsschreibungen übern haufen wirft.
    z.b. wie "die karte von piri reis"
    orginal:

    nachzeichnung:


    Die mysteriöse Karte des Seefahrers Piri Reis, die er 1513 zeichnete, zeigt einen Teil der tatsächlichen antarktischen Küstenlinie, wie sie heutzutage nicht mehr zu sehen ist, da sie unter einer dicken Eisschicht verborgen verläuft.

    Das Rätselhafte daran: Der Kontinent Antarktis wurde erst 1818 entdeckt (also 305 Jahre nach Entstehung der Karte) und die Küstenlinie selbst war auch 1513 nicht zu sehen, da seit mehreren Tausend Jahren, wie erwähnt, dicke Eismassen auf ihr liegen...


    100%ig ist das aber nicht. obwohl vieles stimmt, sind aber auch fehler und ungenauigkeiten vorhanden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Karte_des_Piri_Reis

    lg gaza

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.936
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 230181

    Re: Geschichtliche Artefakte

    ich glaub auch nicht das unsere geschichtsschreibung so stimmt wie sie uns beigebracht wird. im buch verbotene archäologie sind viele solcher artefakte beschrieben. entweder sind die datierungsverfahren falsch, oder es gibt den menschen in der heutigen form wirklich schon seit seit mindestens 1 million jahre.
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Geschichtliche Artefakte

    kennt jemand von euch die doku-reihe "Zukunft ohne Menschen"?

    wer weiß, vielleicht sind wir schon einige hundert tausend oder millionen jahre auf diesem planeten und hatten schon etliche zivilisationen hervorgebracht, denn nach einigen tausend jahren würde von unserer derzeitigen hochkultur und unsern bauwerken, auch nicht mehr viel übrig bleiben als eine zerfallene ruine.
    gut möglich das das jetzt wieder geschieht und das es ein wiederkehrender prozess ist, und in 5000 jahren fängt wieder die bronzezeit an und diesmal ist jesus vielleicht nicht ein junger mann sondern eine blonde, barbusige schöhnheit


    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  6. #6
    Gast

    Re: Geschichtliche Artefakte

    kennt jemand von euch die doku-reihe "Zukunft ohne Menschen"?
    Für Alle die diese Doku "Zukunft ohne Menschen" noch nicht kennen, hier kann man sich diese Ansehn : viewtopic.php?f=58&t=605#p10112

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.936
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 230181

    Re: Geschichtliche Artefakte

    gut möglich das das jetzt wieder geschieht und das es ein wiederkehrender prozess ist, und in 5000 jahren fängt wieder die bronzezeit an und diesmal ist jesus vielleicht nicht ein junger mann sondern eine blonde, barbusige schöhnheit


    findthetruth
    dann würd ich auch wieder religiös !! *Snow2*
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  8. #8
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.936
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 230181

    Re: Geschichtliche Artefakte

    US Coso Werkzeuge

    Coso Materialien, von Menschenhand gemacht.



    Im Februar 1961 entdeckten die Einwohner des Coso Berges, in Olancha, Kalifornien, auf einer Höhenlage von mehr als 400 Fuß (ca. 121,92 m), 40 Fuß (12,19 m) höher als das Flussbett des Owen, ein extrem hartes Stück Quarz.

    Die geschnittenen Oberflächen des Quarzes erinnern an die Überbleibsel von bestimmten mechanischen Bauteilen. Ihre Strukturen zeigen die außergewöhnliche Komplexität von Materialien, die von Menschenhand gemacht sind. Was noch bemerkenswerter ist, dass dieser Quarz 500.000 Jahre zurück verfolgt werden kann.

    quelle : http://de.clearharmony.net/articles/200702/36314.html
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  9. #9
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.224
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Geschichtliche Artefakte

    gut möglich das das jetzt wieder geschieht und das es ein wiederkehrender prozess ist, und in 5000 jahren fängt wieder die bronzezeit an und diesmal ist jesus vielleicht nicht ein junger mann sondern eine blonde, barbusige schöhnheit.
    Ich denke Ihr gehört zu den Schlauen FTT und Stone?
    Was ist denn an dem was Jesus sagt auszusetzten ,das euch immer wieder so belustigt?
    Ist es nicht eher das, was die Menschen aus dieser Lehre gemacht haben,das eigendliche Übel?Und ist es nicht eher so, das es Leute gibt,die Denken (oder auch nicht) in Gottes Namen zu handeln und tun es nicht?
    Würde Euch besser stehen,als Wahrheitssucher,nicht vorschnell und uninformiert zu urteilen.
    Oder geht es Euch doch darum, einen Weg zu diffamieren?

    Was sagt Jesus,schau auf die Menschen oder sagt er nicht viel eher schau auf das Wort Gottes.Und das ist ja wohl kein schlechtes Wort wenn ich an die Gebote denke!!
    Aber Ihr ,denen ich schon ein hohes Maß an Realität zuschreibe,seit immer noch in dieser Falle ,der Desinfo über den Herrn, gefangen.
    Lest doch mal selber seine Worte.Dann wirds auch hell.

    Und Stone, Gott sagt nicht das Du religiös werden sollst, sondern nur dem Vertrauen den er, Gott Vater, gesendet hat.Was die Kirchen daraus gemacht haben ,hat bestimmt nix mit einem lebendigen Glauben an Jesus Christus zu tun.Sondern eher wohl Weltgerede.Die sprechen Euch nur nach dem Mund.


    LG Joe

    Es gibt mehr ungläubige Gläubige als gläubige Gläubige.
    sut Yahusha ilu samesa

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.936
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 230181

    Re: Geschichtliche Artefakte

    hej joe ! die vorherigen posts von uns waren doch nur spass. ein scherzchen wird ja nnoch erlaubt sein

    nix für ungut
    lg
    stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •