Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 161 bis 162 von 162

Thema: Atomkraft - Nein Danke !!!

  1. #161
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.744
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 541801

    AW: Atomkraft - Nein Danke !!!

    Warnung vor Problemen bei Druckwasserreaktor
    Was hinter dem Vorfall im chinesischen Atomkraftwerk steckt


    Erst trat radioaktives Gas aus, nun will die französische Herstellerfirma Framatome den Chinesen dringend helfen:
    Einem CNN-Bericht zufolge herrscht am Meiler Taishan eine »unmittelbare radiologische Bedrohung«.
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...b-global-de-DE
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #162
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.744
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 541801

    AW: Atomkraft - Nein Danke !!!

    Drohnenangriff auf mutmaßliche iranische Atomanlage

    Ein Drohnenangriff auf ein Gebäude im Iran, bei dem es sich vermutlich um eine Atomanlage handelt, habe erheblichen Schaden angerichtet, hieß es am Donnerstag, obwohl Teheran am Mittwoch erklärte, den "Sabotage" -Versuch auf das Gebäude vereitelt zu haben. Mindestens eine kleine Drohne mit Rotorantrieb traf eine Fabrik der Iran Centrifuge Technology Co. in Karaj, so ein von der New York Times veröffentlichter Hinweis der US-Geheimdienste. Die Fabrik in der Nähe von Teheran soll Aluminiumklingen für den Einsatz in den beiden Urananreicherungsanlagen des Iran in Natanz und Fordow herstellen, berichtete die britische Zeitung The Times. Israelische Medien sagten auch, das Gebäude sei bei einem Angriff getroffen worden, und einige Berichte besagen, dass es sich um „mehrere“ Drohnen gehandelt habe. Es gab weder einen unmittelbaren Kommentar noch eine Schuldzuweisung von Israel oder dem Iran. Der Vorfall habe „keine Verluste oder Schäden hinterlassen und war nicht in der Lage, das iranische Atomprogramm zu stören“, sagte das iranische Staatsfernsehen und fügte hinzu, dass die Behörden nun daran arbeiteten, die Täter zu identifizieren.

    Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA), das UN-Organ, das Teherans Nuklearprogramm überwacht, reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Die Fabrik stand angeblich auf einer Liste von Zielen, die Israel der Regierung des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump im vergangenen Jahr vorgelegt hatte und die das iranische Atomprogramm als Deckmantel für die Entwicklung von Atomsprengköpfen betrachtet, eine Behauptung, die Teheran bestreitet. Der Vorfall folgt auf mehrere weitere mutmaßliche Angriffe auf das iranische Nuklearprogramm, die in den letzten Monaten die regionalen Spannungen verschärft haben, inmitten diplomatischer Bemühungen, Teherans zertrümmertes Atomabkommen, den Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA), mit den Weltmächten wiederzubeleben. Trumps Entscheidung, sich 2018 aus dem Abkommen zurückzuziehen, hat dazu geführt, dass der Iran im Laufe der Zeit alle Beschränkungen der Urananreicherung aufgegeben hat. Das Land reichert jetzt Uran auf 60 Prozent an, den höchsten Stand aller Zeiten, wenn auch immer noch unter dem, der für die Entwicklung von Waffen erforderlich ist. Der Iran hat erklärt, dass seine nuklearen Ambitionen friedlich sind und dass er zu seinen Verpflichtungen zurückkehren wird, sobald die USA die Sanktionen aufheben, die nach Trumps Austritt aus dem JCPOA verhängt wurden. Anfang dieser Woche wurde das einzige Kernkraftwerk des Iran in Bushehr einer ungeklärten vorübergehenden Notabschaltung unterzogen. Die Behörden hatten Anfang des Jahres vor der möglichen Schließung des Werks wegen US-Sanktionen gewarnt, die den Iran angeblich daran gehindert haben, Ausrüstung für Reparaturen zu beschaffen. Im April erlebte die unterirdische Atomanlage Natanz im Iran einen mysteriösen Stromausfall, der einige ihrer Zentrifugen beschädigte. Im vergangenen Juli kam es in Natanz zu unerklärlichen Bränden im modernen Zentrifugen-Montagewerk, die die Behörden später auch als Sabotage bezeichneten. Der Iran baut diese Einrichtung nun tief im Inneren eines nahe gelegenen Berges wieder auf.


    Drone attack on suspected Iranian nuclear production plant
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •