Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Transformation 2012

  1. #11
    Gast

    Re: Transformation 2012

    2012 oder doch schon 2011 ?

    http://www.mayanmajix.com/end_date_german.pdf

    Im Grunde spielt das genaue Datum keine Rolle, da der Übergang in die energetische Ordnung fließend sein wird. Es geht vielmehr um das Bild des Jahres 2012, das, was damit verbunden wird. Wann genau der Übergangspunkt von der Expansion zur Optimierung ist, lässt sich nicht bestimmen, denn dafür wird es in den nächsten Monaten derart viel Veränderungen und Anpassungen und Neuausrichtungen geben, dass die Ordnung alle Hände voll zu tun haben wird, um den Fluss der Logik aufrecht erhalten zu können. Das die Vorbereitungen laufen wird mehr und mehr offensichtlich ... http://www.gold-dna.de/update.html

    Gruß hierundjetzt
    Don Alejandro Cirilo Perez würden sich wahrscheinlich die Fußnägel nach oben rollen, wenn er so einiges liest oder sieht, was im Namen der Mayas alles so zusammengebastelt wird!
    Auch habe ich mir den Link „Maya-Lichtwelt“ mal genauer gegeben, der in diesem PDF zu finden ist….. Der Dame war wohl auch an so manchen Wochenenden langweilig.

    ……Kaum angekommen, sah ich auch schon den Stand von Christa, der mich magisch anzog. Ich steuerte darauf zu, sah Christa mit ihren pinken Haaren und ihrem wunderschönen Kleid, sie sah mich an und begrüßte mich sofort mit den Worten "meine Maya - Schwester"!.....
    Dann hat sie wohl ein paar Kurse genommen und nun verkauft sie selbst Traditionelle Maya Kosmologie
    Traditionelle Maya Kosmologie
    Gerne berate ich Dich telefonisch unter.....
    für Deutschland
    0900 3 901 526 1,49 €/min. aus dem dt. Festnetz, mobil ggf. abweichend
    für Österreich
    0900 535 388 26 2,17 €/min. aus dem Austria Festnetz, mobil ggf. abweichend
    http://www.maya-lichtwelt.de/index.html
    Und wieder ein weiterer Zeitgenosse, auf dem Trip der esoterischen Selbstverherrlichung.
    Ich frage mich allen Ernstes, welches Kraut diese Dame raucht!
    Oh man….. da rollen sich selbst mir die Fußnägel…. OMG
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 13:41 Uhr)

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    276
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 366

    Re: Transformation 2012

    Haha meine Rede Wachsam !!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Re: Transformation 2012

    Das Gesamtbild 2012 beinhaltet nicht nur die Vokabel der Bildersprache, die sich mit den Mayas befasst. 2012 ist eine ganze Ansammlung von Vokabeln, eine Geschichte für sich ... wie folgendes Beispiel zeigt:

    http://www.halfpasthuman.com/RadioSpecial.html

    Gruß hierundjetzt
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 13:41 Uhr)
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  4. #14
    Gast

    Re: Transformation 2012

    Mal abgesehen davon, dass 2012 eine ganze Ansammlung von Vokabeln eine Geschichte für sich ist!…..Ob wohl mal jemand einen Link einstellen könnte, der sich mit den Vokabel der Bildersprache, die sich mit den Mayas befasst, beinhaltet? ....wäre doch auch mal interessant...

  5. #15
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    Re: Transformation 2012

    Habe hier ein Text zu der subtile Ebene und den möglichen auswirkungen von den heftigen Sonneneruptionen
    und den allenfalls Einfluss auf die Bewohner der Erde, vielleicht sogar unseres ganzen SonnenSystems.
    Aktuelle Eruptionen kann man hier nachschauen:
    http://www.globale-evolution.de/show...l=1#post175716

    Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

    ich freue mich auf die vor uns liegende Zeit, welche durch den M-Flare und den
    C-Flares wieder verstärkt unserem Ziel näher bringen, was bedeutet, dass sich
    noch schneller alles bewegen wird.

    Diese elektromagnetischen Wellen, siehe rechtes Bild, welche uns schon am
    13.6.12 hier auf der Erde erreichten, haben wieder sehr viel in Bewegung
    gebracht, was vorher sich noch langsamer bewegte und die daraus resultierenden
    CME’s werden in 2 bis 3 Tagen hier eintreffen und wieder viel aufwirbeln.

    Aufstieg bedeutet für mich, alle gestauten Energien, was wir alle gemeinsam
    erschufen, jetzt wieder zum Fließen zu bringen, wodurch sich alles, woran wir
    denken, und da vor allem bei jenen, die sich geklärt haben, sich immer schneller
    erfüllen kann. Wichtig ist nur, dass wir immer nur den lichtvollen/positiven
    Aspekt einer jeder Situation, sprich dass göttliche in allem sehen lernen. Dann
    wird es für uns alle leicht sein durch die vor uns liegende Zeit zu gehen, dann
    werden wir von dieser Vorfreude auf die kommende Zeit getragen.

    Und so möchte ich Euch bitten, alles nur noch als Erfahrung zu sehen, was kommt,
    egal in welche Gefühle wir da reinkommen und genau dafür kamen wir auf die Erde
    um alle möglichen Gefühle zu erleben, was jetzt natürlich richtig stark bei
    allem Menschen hervor kommt.
    Genau dann bleibt bei Eurer positiven Ansicht, dass alles einen tieferen Sinn hat,
    den wir nicht immer verstehen, was auch nicht so wichtig ist! Es ist nur wichtig, dass wir alle
    Veränderungen willkommen heißen, die uns immer schneller unserem höher schwingenden
    göttlichen Anteil näher bringen, der wir auch alle sind und wo wir uns gut fühlen, wenn wir uns immer
    leichter mit ihm verbinden!
    Auf diese Verbindung kommt es jetzt an, die wir brauchen und was uns stützt, egal was geschieht,
    denn in erster Linie sind wir große göttliche Aspekte von der Urquelle, welche sich als Menschen
    manifestierten, um Erfahrungen auf dieser Schwingungsebene zu machen, sprich
    Energien jetzt wieder zum Fließen zu bringen.

    Alles was ihr auf der Erde vorfindet, wurde von uns gemeinsam erschaffen um
    bestimmte Gefühle als Mensch zu erfahren, was in den höheren Schwingungsebenen
    nicht erfahrbar ist.
    Daher sind alle Gefühle, welche ihr jemals erfahren habt, euer größter Schatz,
    vor allem, wenn ihr es transformieren und integrieren könnt
    und die Weisheit hinter der Lektion verstanden habt.

    Die größte Erfahrung für uns alle läuft gerade vor unseren Augen und in uns
    selbst ab, die Transformierung unseres Seins und das unserer Umgebung.

    Wenn wir alles lieben können, was wir im außen wahrnehmen, dann bringen wir diese
    gestauten Energien zum Fließen, wird die Schwingung geheilt und darf sich
    auflösen, besonders bei all den alltäglichen Dingen und Themen.

    Doch bevor wir dies können (bei belastenden Themen), ist es wichtig, es genau zu benennen, die
    Lektion für sich innerlich zu erfragen und dann unsere Liebe und Licht darein zu
    senden, damit es transformiert wird.

    Und je mehr Licht jetzt rein kommt, umso schneller geht all dies für uns, wenn
    wir es wollen und uns nicht ewig all den herabziehenden Energien, die jetzt
    durch diese Flares aufgewirbelt werden, hingeben.

    Es genügt bei uns ein Gedanke und dann kann es schon aufgelöst werden.

    Eine große Hilfe ist immer das Niederschreiben unserer Gedanken, wenn wir niemanden haben,
    mit dem wir es durchsprechen können, um Klarheit in unserer Gedankenwelt zu bekommen!!!

    Wir sind für alle unsere Gedanken und den daraus entstehenden Gefühlen selbst
    verantwortlich und haben so für alles, was sich in uns selbst abspielt eine Eigenverantwortung.

    Daher ist Abgrenzung und Schutz aus Selbstliebe zu uns gerade jetzt sehr
    wichtig. Das bedeutet, dass wir uns immer öfter zurückziehen dürfen, um uns zu
    reinigen und zu zentrieren, um ein reiner Kanal für all die göttlichen Energien
    zu sein, die jetzt vermehrt kommen um die Veränderungen auf der Erde zu
    bewirken.
    Für diese Aufgabe inkarnierten wir, und durch uns wird das Licht unbewusst verankert und verteilt,
    wir selbst dürfen uns darum kümmern, immer mehr in der Einheit mit unserem höheren Selbst zu schwingen.

    Und so rufe ich Euch allen zu, täglich in eine Meditation zu gehen, um Eure
    Liebe und Licht in einem großen Krug zu füllen, den ihr erschaffen könnt, den
    ihr dann den Engeln übergebt, die diese Energien überall verteilen, wo sie
    gerade am meisten gebraucht werden.
    Je mehr ihr da bewusst daran arbeitet, umso
    mehr seid ihr vor herabziehenden Energien geschützt und umso mehr helfen wir
    allen Menschen besser mit den Veränderungen klar zu kommen.

    In großer Dankbarkeit für Euren Dienst und Euer Sein bin ich als Mensch
    glücklich dies sagen zu können und heiße in bedingungsloser Liebe diesen Wandel
    willkommen, auf den wir so lange schon warten. Ich sende Euch allen meine Liebe,
    meine Vorfreude und meine Stärke, die Ihr auch alle habt. In Liebe zu Euch von
    Charlotte
    in Zusammenarbeit mit Christ Michael

    Quelle: diese Info habe ich per Abo-Mail erhalten.
    Absender und Webseite:
    http://www.mayaspirit.de/index.php?article_id=12
    Interessant. Das etwas in Bewegung ist, merke bestimmt nicht nur ich.
    Grad bei so heftigen Ausbrüchen habe ich in einigem Mühe und merke auch einen
    körperlichen Einfluss.

    Liebe grüsse Angeni
    Geändert von lamdacore (21.09.2012 um 12:28 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Transformation 2012

    @angeni....

    ich weis nicht, aber irgendwie hat mich das durchblättern der seite an eine episode von "outer limits" erinnert...

    zugegeben, die handlung ist total anders, aber ich sehe gewisse ähnlichkeiten

    Outer Limits - Die unbekannte Dimension
    Warnung aus dem All

    Titel: Warnung aus dem All
    Originaltitel: Music of the Spheres
    Folge: 49

    Erstsendung USA: 9. Mai 1997
    Erstsendung Deutschland: 25. Mai 1998

    Student Devon teilt seinem Professor mit, dass er Signale aus dem Weltraum empfängt. Für Professor Swift nichts weiter als planetarer Wellensalat. Doch Devon erkennt in den Signalen eine eigenartige Melodie. Durch sie wird seine Schwester Joyce in Trance versetzt. Doch dann wird Joyce krank. Wie ihr ergeht es vielen anderen jungen Leuten, die diese Signale ebenfalls als Musik empfunden haben. Der Notstand wird ausgerufen. Schließlich findet Devon heraus, dass es sich um Signale von Außerirdischen handelt ...
    http://www.djfl.de/serien/o/outer_limits/ol_50.html
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 13:44 Uhr)
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    The Template

    Neues Video von Juliet & Jiva Carter zum 21. Dezember

    Über die Arbeit von Juliet & Jiva Carter zum Thema Heilige Geometrie und DNS-Aktivierung hatten wir schon zwei Rezensionen in NEXUS gebracht. Es geht um die These, dass das Betrachten dieser Strukturen, in Kombination mit dem Hören bestimmter sprachlicher Aussagen, tiefsitzende Programmierungen in uns auflösen kann – unbewusste Überzeugungen der Schuld, der Einschränkung … all das, was uns eben in dieser Matrix festhält. Die Carters reisen um die Welt und halten Zeremonien, in denen diese negativen Muster aufgelöst und neue Fähigkeiten in unserer DNS aufgeschlossen werden sollen.

    Da das Reisen in unserer Zeit sich immer schwieriger und aufwändiger gestaltet, gehen Juliet & Jiva Carter jetzt noch einen anderen Weg: Sie veröffentlichen ihre multimediale Arbeit auf DVD und – in eingeschränkter Qualität – auch im Internet. Sie sind überzeugt, dass auch das Betrachten ihrer Videos einen tiefen therapeutischen Effekt auf den Zuschauer haben kann. Probieren Sie's doch einfach mal aus!



    Quelle: http://www.nexus-magazin.de/index/th...um-21-dezember
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •