Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Thema: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

  1. #41
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    Herzschlag der Erde

    2012 - 2013
    Die Hirnpotenziale steigen seit den letzten Jahren messbar an

    Der Mensch beginnt dann eigentlich erst richtig zu erwachen. Es ist wie das Erwachen aus einem leicht hypnotischen Zustand. Wenn dies zutrifft, stehen viele Menschen unmittelbar vor einem "Bewusstseinswandel" bzw. einer "Bewusstseinserweiterung", die nicht nur bereits jetzt für sensitive Menschen spürbar ist, sondern auch gewaltige Auswirkungen auf den Alltag haben kann.


    Unsere Hirnpotentialmessungen der letzten Jahre (seit 1983) zeigten uns einen bemerkenswerten Effekt:
    Jahr für Jahr nahmen die hirnelektrischen Aktivitäten und die hirnelektrische Grundspannung zu, 1983 waren Hirnpotentiale von -50 ULP gut aktivierte Gehirne, 2011 sind Werte von -700 ULP ganz normal. Besonders jüngere Personen weisen höhere hirnelektrische Aufladungen auf.

    Parallel zu diesen erhöhten Aufladungserscheinungen konnten wir aber auch feststellen, dass die betreffenden Personen eher überaktiviert, nervöse waren, oft über Tinnituston und andere Störungen klagten.Aggressionen und Ängste, bei Kindern die Neigung zu ADHS und Hyperaktivität nahmen zu, ebenso das allgemeine aggressive und unruhige Verhalten vieler Personen. Dies ist ein typisches Kennzeichen dafür, dass viele Personen mit den erhöhten Energien nicht wirklich fertig werden. Neben den natürlichen Veränderungen (Erdmagnetfeld und Sonnenaktivitäten) sind an diesen starken Veränderungen des Hirnpotenzials vor allem auch die vermehrte Anwendung von technischen Geräten mit den damit verbundenen E-SMOG Belastungen schuld.

    Es gibt auch noch ein Gehirnwellenband, die sogenannten Gamma-EEG-Wellen (30-80 Hertz) das ganz spezifische Sinnesinformationen hervorbringen kann. Dies wurde in letzter Zeit oftmals bei meditierenden Mönchen (in Laboruntersuchungen) festgestellt. Diese Gamma-EEG-Wellen sind u.a. zuständig, um aus unterschiedlichen Sinnesinformationen (z. B. aus visuellen und akustischen Eindrücken) ganzheitliche Gestaltimpressionen zusammenzufügen. Die Gamma-EEG-Wellen haben auch eine große Bedeutung für das menschliche Orientierungsvermögen sowie für die subjektive Wahrnehmung von Raum und Zeit. Diese sehr schnellen EEG-Wellen wurden erst sehr spät entdeckt und sind noch am wenigsten erforscht. Sie werden mit starker Fokussierung und Konzentration, mystischen und transzendenten Erfahrungen, aber auch mit Angstzuständen, aggressivem Verhalten, Schizophrenie und Hyperaktivität in Verbindung gebracht.
    Es wurden aber auch spirituelle Erfahrungen, wie Verschmelzungserlebnisse, das Gefühl eines universellen Wissens und Verlusts des Ich-Gefühls unter Beeinflussung dieser EEG-Wellen beobachtet. Die Gamma-EEG-Wellen entstehen am leichtesten bei Personen die einen ausreichenden "Wachheitszustand" (also ca. 13Hz) im EEG aufweisen. Diese Personen können auch mit den schnellen Hirnwellen optimaler umgehen, die negativen Erscheinungen bleiben bei solchen Menschen zumeist aus. So kann eine neue Anpassung an die schnellere Schumann Resonanz auch eine verbesserte Verarbeitung dieser schnellen Gamma-EEG-Wellen mit sich bringen.

    Viele der oben beschriebenen Effekte werden in den nächsten Jahren die dafür empfänglichen Menschen oft ängstigen bis aggressiv machen.
    Vollständiger Text und Quelle:
    http://www.eterna.sl/2012-2013_.html


    LG Angeni
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 11:46 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.653
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    79 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 159179

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Moin

    Dito!

    Parallel zu diesen erhöhten Aufladungserscheinungen konnten wir aber auch feststellen, dass die betreffenden Personen eher überaktiviert, nervöse waren, oft über Tinnituston und andere Störungen klagten.Aggressionen und Ängste, bei Kindern die Neigung zu ADHS und Hyperaktivität nahmen zu, ebenso das allgemeine aggressive und unruhige Verhalten vieler Personen. Dies ist ein typisches Kennzeichen dafür, dass viele Personen mit den erhöhten Energien nicht wirklich fertig werden. Neben den natürlichen Veränderungen (Erdmagnetfeld und Sonnenaktivitäten) sind an diesen starken Veränderungen des Hirnpotenzials vor allem auch die vermehrte Anwendung von technischen Geräten mit den damit verbundenen E-SMOG Belastungen schuld.
    genau das habe ich erkannt,

    thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Bingo,

    Parallel zu diesen erhöhten Aufladungserscheinungen konnten wir aber auch feststellen, dass die betreffenden Personen eher überaktiviert, nervöse waren, oft über Tinnituston und andere Störungen klagten.Aggressionen und Ängste, bei Kindern die Neigung zu ADHS und Hyperaktivität nahmen zu, ebenso das allgemeine aggressive und unruhige Verhalten vieler Personen. Dies ist ein typisches Kennzeichen dafür, dass viele Personen mit den erhöhten Energien nicht wirklich fertig werden. Neben den natürlichen Veränderungen (Erdmagnetfeld und Sonnenaktivitäten) sind an diesen starken Veränderungen des Hirnpotenzials vor allem auch die vermehrte Anwendung von technischen Geräten mit den damit verbundenen E-SMOG Belastungen schuld.
    das konnte und kann auch ich beobachten. Was mir selber auf den Senkel geht, ist dieser immer wiederkehrende tiefe Brummton.

    Gruß, Ghosti
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  4. #44
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Was mir selber auf den Senkel geht, ist dieser immer wiederkehrende tiefe Brummton.
    Hallo Ghosti,

    zum wiederkehrenden, tiefe Brummton eine Frage;
    ist das dieser den man nicht wirklich orten kann aus welcher Richtung er kommt und wenn man es versucht ist es so, als ob sich dieser dröhnende,
    tiefe Ton um den ganzen Globus spannt?

    Gruss Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Hallo Angeni,

    Leider kann ich dir nicht sagen woher dieser Brummton stammt. Er scheint von überall her zu kommen. Das letzte mal hab ich ihn vor zwei Tagen gehört. Hab keine Ahnung was die Quelle dafür sein kann.

    LG, Ghosti
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  6. #46
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    818
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Zitat Zitat von Ghostrider 2012
    Leider kann ich dir nicht sagen woher dieser Brummton stammt. Er scheint von überall her zu kommen. Hab keine Ahnung was die Quelle dafür sein kann.
    Dazu hätte ich einige Berichte und auch eine Erklärung...aber ich darf hier nicht
    Wer mich kennt, weiß warum.

    OK...das sollte man aber wirklich nur als Spekulation sehen und nicht als Behauptung:
    Das Summen wurde in verschiedenen Orten auf der ganzen Welt wahrgenommen, wo das Gestein unter Stress gehört worden ist , auseinandergezogen in irgendeiner Weise, und somit vibriert.

    Durch die dadurch entstehenden Spalten im Untergrund entweicht Methangas, dass auch (weltweit) zum Fische-Massen-Sterben und "Vögel fallen tot vom Himmel" führt. ( Fische und Vögel können nicht die Luft anhalten, reagieren sehr empfindlich auf Methangas und bekommen eine sofortige Embolie).
    = als Spekulation zu sehen.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Moin,

    Theoretisch kann das möglich sein. Ich sehe aber noch einen anderen Grund neben deiner Methangas Spekulation. Vulkanische Gase. überall steigt die geologische Aktivität. Man müsste sich mal die Mühe machen und eine Karte erstellen wo man das auftreten des Brummtons und die der Geologischen Besonderheiten übereinander legt. Vielleicht erkannt man dann einen evtl. Zusammenhang.

    Gruß, Ghosti

    PS: heute Morgen konnte ich den Ton wieder hören, Richtung unbekannt
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  8. #48
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Also der folgende "Artikel" ist schon was besonderes finde ich

    Ich weiß zwar nicht, was da dem Autor Hartmut El Kurdi wirklich alles widerfahren ist, aber für mich liest sich das, als ob er noch am Vortag eine feucht-fröhliche und hitzige Diskussion darüber mit jemandem geführt hat

    Bitte anschnallen, und los gehts

    die wahrheit
    Ein Adventskalender namens Maya


    Kolumne von Hartmut El Kurdi

    [size=110:3rim669q]Wenn es eine Sache gibt, die mich wirklich komplett kaltlässt, dann sind das Weltuntergänge. Ich bin nämlich ein Weltuntergangsüberlebender. Ein Veteran des jüngsten Gerichts. Ein John Rambo der Apokalypse. Aber dazu später.

    Der zurzeit heißeste Scheiß im Weltuntergangsbusiness ist der Maya-Kalender. Laut diesem soll die Welt am 21. 12. 2012 untergehen - also in weniger als einem Jahr. Wenn das wahr wäre, hätte das immerhin den Vorteil, dass man sich nächstes Jahr die Weihnachtsgeschenke sparen könnte. [/size]

    Man könnte auch den Adventskalender in Maya-Kalender umbenennen und am 21. gleich vier Türchen öffnen und dann schokoladensatt in den Tod gehen. Aber davon abgesehen muss es tatsächlich Leute geben, die sich vor dieser Ankündigung fürchten. Warum sonst existierte wohl eine Website wie http://www.21dezember2012.org?

    Dort werden übrigens neben dem Maya-Zappo-Datum auch noch andere klassische Basta-Szenarien angeboten: Die Prophezeiungen der Hopi-Indianer, der Bibel-Code und der gute alte Nostradamus, aber auch neue, bisher unbekannte Bedrohungen, die einen finalen Schlussstrich bedeuten könnten. Ich sage nur: "Gamma-Blitze", "Geoengineering" oder der Asteroid "Toutatis". Sehr schön auch der Punkt "Sonstige Gefahren", unter die dann "Super-Vulkane", "Bienensterben" und die "Nanotechnik" subsumiert werden.

    Und meine absolute Lieblingsgefahr für 2012: der Cern-Teilchenbeschleuniger. Ich zitiere: "Besorgte Wissenschaftler befürchten, dass der Einsatz der neuen Protonenkanone am Elementarteilchenlabor Cern die Erde vernichten könnte. Sie argumentieren mit winzigen schwarzen Löchern, die entstehen können, wenn Protonen mit hoher Geschwindigkeit aufeinander geschossen werden. Es besteht die Gefahr, diese schwarzen Löcher nicht mehr kontrollieren zu können. Diese würden alles in sich hineinsaugen." Na, wenn das mal kein schönes Ende für die Welt wäre: Einfach in ein schwarzes Loch gesogen zu werden; ein kurzes Schlürfen und alles ist vorbei.

    Vor allem wäre mir diese wahllose Vernichtung erheblich sympathischer als die Bestrafungsapokalypse, die ich überlebt habe. Für 1975 hatten die Zeugen Jehovas nämlich "Harmagedon" angekündigt. Dumkaltlassenmerweise hatte sich meine Mutter diesem Verein 1971 angeschlossen, was bedeutete, dass mir circa vier Jahre bei jeder Lügerei, jedem Süßigkeitendiebstahl mit der endgültigen Arschklatsche gedroht wurde. Auch selbst drohte ich mir.

    Wenn ich zum Beispiel als Zehn-, Elfjähriger mit meinen Freunden darüber diskutierte, ob man nun "Fotze" mit F oder Vogel-V schrieb, dachte ich hinterher: Mist, auch das kommt aufs Konto. Die Folge war: Spätestens ab dem 1. Januar 1975 schlotterten mir bei jeder Sünde die Knie ob meiner täglich möglichen Vernichtung. Und dann kam der Jahreswechsel 1975/76 …

    Also, liebe Apokalyptiker: Ich habe den Zorn Jehovas überlebt - und jetzt kommt ihr mir mit den Mayas und dem Cern-Teilchenbeschleuniger? Lachhaft. So, und jetzt gehe ich wieder sündigen.
    Quelle: http://www.taz.de/die-wahrheit/!84447/

  9. #49
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    Omen

    Omen (??)

    [23.01.2012] Zeichen der Zeit, geplant seit langem. Die Costa Concordia ( Eintracht ) sinkt, die Eintracht in Europa wird bald vergangen sein. Das Verhalten des Kapitäns der "Costa Concordia" wird immer rätselhafter. Stand Francesco Schettino, fragen viele, in der Unglücksnacht einfach unter Schock - oder unter Drogen? So ähnlich könnte man es sagen... Der Kapitän geht von Bord und lässt die Europäer im Stich. Welche Kapitäne werden bald von Bord gehen...? Oder könnte man sagen, er rollte dahin, der Capitano Rollschuh ( Schettino ).
    Nicht zu vergessen, das Schiff hatte 13 Decks, die nach europäischen Ländern benannt waren. Es ist auch eine Art von Opferritual, das gelegentlich ausgeführt werden muss... für alle Welt anzuschauen, auch als Einleitung für den bald bevorstehenden Niedergang der europäischen Wirtschaft..

    LG Angeni

    http://www.china-intern.de/page/auss...327281481.html
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 11:46 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Die Gruppe der "Preppers" bereitet sich akribisch auf den Weltuntergang vor

    Laut Maya-Kalender ist es am 21. Dezember 2012 vorbei: Die Erde wird untergehen, aber eine kleine Gruppe ist darauf vorbereitet. Die sogenannten "Preppers" (von "preparedness", zu deutsch "vorbereitet sein") wissen, was zu tun ist, um zu überleben.

    Sie horten Lebensmittel und bauen sich Schutzbunker für das bevorstehende Szenario. Einer von ihnen ist der Australier Robert Bast, der bereits 270.000 Euro in den Überlebenskampf investiert hat und nun mit Gaskochern, Batterien etc. vorbereitet ist.

    "Viele Leute sagen, Preppers seien paranoid, ängstlich und pessimistisch und würden stets mit einer Katastrophe rechnen", so der Mitgründer des "American Preppers"-Netzwerkes: "Aber wenn man es genau betrachtet, sind wir eigentlich Optimisten" - schließlich glaubten sie ans Überleben.

    http://de.nachrichten.yahoo.com/die-%E2%80%9Epreppers%E2%80%9C--perfekte-vorbereitung-auf-den-weltuntergang.html

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •