Seite 5 von 21 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 202

Thema: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

  1. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Zum Vergleich die Meldung von Yahoo USA:

    Saboteurs attack Egypt gas pipeline

    Saboteure sprengten eine Pipeline, sagte das staatliche Fernsehen am Samstag, Zugabe von frischem Unruhen in Ägypten während beispiellosen Proteste der 30-jährigen Herrschaft von Präsident Hosni Mubarak zu beenden.

    Staatliche TV zitierte einen Beamten sagen, dass die Situation "sehr gefährlich ist und Explosionen wurden von einem Ort zum anderen weiter" entlang der Pipeline, die durch Nord-Sinai läuft.

    "Es ist eine große Terror-Operation", ein Zustand TV-Reporter sagte.

    Eine Quelle der Sicherheit, sagte der ägyptische Armee schließt die Hauptquelle für Gas Versorgung der Pipeline.

    Eine weitere Quelle der Sicherheit in Nord-Sinai sagte, es sei der jordanische Zweig der Pipeline, und nicht die, die zu Israel, die Schuld den Angriff auf "fremde Elemente".

    Israel Radio sagte der ägyptisch-israelischen Pipeline nicht beschädigt wurde, aber die Versorgung gestoppt als Vorsichtsmaßnahme.

    Der Angriff geschah, als Demonstrationen gegen Mubarak in ihr 12. Tag, ohne Anzeichen für ein Ende der Konfrontation, die die 82-jährige Anführer gegen Tausende von Anti-Regierungs-Demonstranten ausgespielt hat.

    Mubarak, der sich verpflichtet, im September niederlegen hat, sagte am Donnerstag, er glaubte, Ägypten würde im Chaos versinken, wenn er zu geben, um Demonstranten "verlangt, dass er sofort zu beenden waren.

    Er hat sich als Bollwerk gegen den islamistischen Militanz und wesentlicher Akteur bei der Aufrechterhaltung eines Friedensvertrages mit Israel unterzeichnet Ägypten im Jahr 1979 gestaltet.

    "Saboteure nutzten die Sicherheitslage und blies die Gas-Pipeline", einer staatlichen Fernsehen Korrespondent sagte.

    Die SITE Intelligence Group, die al-Qaida und andere islamistische Webseiten überwacht, sagte zu Beginn dieser Woche einige Gruppen waren aufgefordert militante Islamisten an der Pipeline, Israel anzugreifen.

    Al-Qaida, die ihre ideologischen Wurzeln in Ägypten, wurde weitgehend an den Protesten gegen Mubarak den Rand gedrängt.

    Die Regierung hat in der Vergangenheit eine wahrgenommene Bedrohung durch islamistische Militanz genutzt, um seine Anwendung der Notstandsgesetze, die an der Macht halten Mubarak geholfen zu rechtfertigen.

    Staatliche Fernsehen sagte der Pipeline, die angegriffen lieferte sowohl die israelische und jordanische Gasleitungen wurde. Einwohner in der Region berichteten auch eine riesige Explosion und sagte Flammen wurden auf einer Fläche in der Nähe der Pipeline in der El-Arisch Bereich nördlich Sinai tobt.

    "Dschihadisten vorgeschlagen, dass die Muslime in der ägyptischen Sinai Vorteil Unruhe zu nehmen und den Streik Arish-Ashkelon Pipeline, mit dem Argument, dass es einen großen Einfluss auf Israel haben", sagte SITE.

    weiter hier: http://news.yahoo.com/s/nm/20110205/wl_nm/us_egypt
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #42
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Schön langsam kommt mir diese ganze Revolutionswelle etwas komisch vor. Habt ihr euch schon mal die Spritpreise an der Tanke angesehen ? Die hohen Spritpreise werden durch die instabile Lage in Ägypten und Umgebung begründet, da der Suezkanal gefährdet?? gilt ??? Da frag ich mich doch glatt wer oder was die Tanker und Supertanker aufhalten will ? Das Militär von Ägypten das sich schon ziemlich auffallend zurückhaltend und nicht so wirklich "Regierungstreu" wie in China oder Nordkorea verhält ? Die Leute in der Arabischen Gegend ham schon recht wenn sie mal aufbegehren und die Sultane und co stürzen, aber mir kommt die gane Situation da unten schon etwas gesteuert vor.
    LG
    Stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.531
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Hallo

    Tod dem Krieg: I Don’t Want To Be A Soldier!


    Nur vierzig Jahre alt wurde John Lennon, der im Jahr 1980 von dem als “geistig verwirrt” erklärten Attentäter Mark David Chapman in New York vor dem Dakota Building erschossen wurde.

    Vierzig Jahre sind seit dem Erscheinen des Albums “Imaging” im Jahr 1971 vergangen, auf dem auch der Song “I Don’t Want To Be A Soldier” erschien.

    “Power to the People”, “Give Peace a Change”, “Imagine”, diese Songs des Friedensaktivisten prägten als Botschaften eine ganze Generation in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts in ihren Hoffnungen auf eine Veränderung in der Welt durch gemeinsames Handeln und Ablehnung von Gewalt und Korrumpierung. Die Kinder sollten eine Zukunft in Würde, Freiheit und Frieden auf der ganzen Welt aufwachsen.



    Diese Menschen wollen Frieden!!


    Stand up for WORLD PEACE! ¡Paz de mundo! Paix dans le monde! Weltfrieden! Pace di mondo! De wereldvrede! Paz mundial! ??? ?? ???? ????! Verdenfred!

    Gruß
    Olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Kempten/Allgäu
    Beiträge
    415
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    die USA sendet Kriegsschiffe, einschliesslich eins mit 800 Truppen und anderen militärische Gerätschaften nach Ägypten während die Revolution in Nordafrika immer mehr Bewegung findet.

    Offizielle in Washington haben dazu statiert, dass dies für eine Evakuierung von Amerikanern aus Ägypten sei.

    Pentagon lehnt weitgehend ab, dass die Annahme einer militärischen Einmischung in Kairo betrachtet werden muss, und versichert warum diese Stationierung hauptsächlich für eine Evakuierung ihrer US Bürger sei, im Falle weiterer Verschlimmerungen.

    Seperaterweise wurde ein US Flugzeugträger gefragt, ob er seine Mission abbrechen würde und im Mittelmeer bleiben zu können.

    Diese Bewegung kommt nach Berichten letzten Monat über ein US Army Regiment welches mobiliziert wurde, um es auf der Ägyptischen Sinai Halbinsel zu stationieren um multinationale Kräfte und Beboachter zu unterstützen, die den Ägyptischen Israelischen Friedens Vertrag beobachten.

    der kürzliche Schritt kommt vom Hintergrund von sich vertiefenden politischen Stillstand in Ägypten, wo Schwärme von Demonstranten immer noch auf dem Freiheits Platz in Kairo strömen, und um das Ausscheiden vom umkämpften Präsident Hosni Mubarak kämpfen.

    Am Sonntag hielten Oppositionelle einschliesslich Ägyptens grösste Oppositions Gruppe die muslimische Bruderschaft Verhandlungen mit dem Vize Präsident Omar Suleiman, als Teil der Bemühungen das Land aus dem politischen Krise herauszuführen.

    die muslimische Bruderschaft hat jedoch die vorgeschlagenen Reform Pläne des Regimes abgelehnt, und gehen davon aus dass die Protestanten nichts weniger als einen Rücktritt von Mubarak akzeptieren würden.

    In einer anderen Entwicklung rief der US Präsident Barack Obama für eine “representative Regierung” in Ägypten auf , nachdem die Regierung und die Opposition ihre Differenzen nicht ausräumen konnte.

    Millionen von Ägyptern nahmen wieder am Sonntag die Strassen ein um hunderte von Protestanten zu ehren, die während den Anti Regierungs Aufmärchen in den vergangenen 13 Tagen ums Leben gekommen sind.

    Nach der UN, sind mindestens 300 Menschen bis jetzt getötet worden und tausende mehr wurden während der landesweiten Protesten verletzt.
    Achja? Wieviel Amerikaner sind denn in Agypten wenn man gleich ne Flotte braucht?

    Quelle:
    http://www.presstv.com
    Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Wieder ne Verarsche auf ganzer Linie. Man müsste bei solchen Statements immer gleich zurückbellen das
    es langsam keinen Sinn mehr macht uns Scheisse zu erzählen weils bald keiner mehr glaubt.
    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Egypt crisis flying under Americans' radar

    The Pew Center has come out with a new poll asking Americans about the crisis in Egypt, and it's clear they're not thinking about it a great deal.
    About half of Americans — 52 percent — report having heard little or nothing about the demonstrations, according to the poll of 1,385 adults, which was conducted Wednesday through Monday.

    http://worldblog.msnbc.msn.com/_news/2011/02/08/6011468-egypt-crisis-flying-under-americans-radar

    Die haben wohl Angst...

  7. #47
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Das sollten sie auch ! Dem gemeinen Fußvolk in den USA gehts nicht mehr so gut wie früher. Die Verantwortlichen dafür haben allen Grund sich zu fürchten.
    LG
    Stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.531
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    HURA!!!

    Revolution in Ägypten
    Mubarak gibt Amt als Armeechef ab

    Die über zwei Wochen andauernden Proteste in Ägypten zeigen Erfolge. Das Militär versicherte, alle Forderungen der Demonstranten würden erfüllt.



    [b]KAIRO/BERLIN dapd/rtr/afp/taz | Der ägyptische Regierungschef gibt sein Amt als Chef der Armee auf, meldet der Nachrichtensender BBC. Er könnte noch am Donnerstagabend sein Präsidentenamt abgeben, sagte Hossan Badrawi, Generalsekretär der Nationalen Demokratischen Partei (NDP), dem Sender. Er werde sich am Abend in einer Rede an die Demonstranten wenden. Badrawi sagte, er hoffe, dass Mubarak sein Amt an Vizepräsident Omar Suleiman übergebe. [/

    Und als President!!!!!!!!!!! wurde über twitter gesagt,wird heut noch amtlich...El Jazeera Gucken!!

    Quelle: taz.de

    Thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Das der früher oder später gezwungen wird war klar.
    Die USA will nicht die Kotrolle des "Bündnisspartners" verlieren und zwang Mubarak deshalb das Handtuch zu schmeissen , bevor die Situation durch das Volk ausser Kontrolle gerät.
    Man wird alles daran setzen, daß das Volk zufrieden gestellt wird und will weiterhin eine Regierung haben, welche mit der USA als Bündnisspartner kooperiert.
    Das ganze ist noch lange nicht ausgestanden und wird weiterhin auf Lügen gebaut werden.
    Nicht ist in diesem Fall schlimmer für die USA, als wenn sie Ägypten als Verbündeten verlieren.

  10. #50
    Gast

    Re: Weltweite Regimeproteste und Auswirkungen

    Soeben kam die Meldung das Mubarak wohl doch nicht zurücktreten könnte

    Also wenn der jetzt nicht zurücktritt gibt es Chaos PUR, und das LIVE mit allen Kameras...

    Hier der LIVE-Stream in Deutsch dazu : viewtopic.php?f=17&t=710&p=20143#p20143

Seite 5 von 21 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •