Halloo

Hab was ganz dolles enteckt was Bücher betrifft die daheim die Regalle zu stauben.

Das ganze nennt sich Book Crossing!

Dort könnt Ihr Bücher registrieren und Sie " FREILASSEN"

Das heisst Ihr legt irgendwo in eurer Stadt das vorher Registrierte Buch an einen Ort und lasst es damit frei und für jederman findbar.

Dazu schreibt Ihr einen Text wo Ihr das Buch hinterlegt habt.
Der ehrliche finder kann es mitnehmen lesen und sich registrieren und ebenfalls freilassen!

Ne super sache meiner meinung nach und man ist die alten Bücher los.

Es sind schon zehntausende Bücher auf der ganzen Welt unterwegs, und Du kannst im Netzt(vorrausgesetzt es macht jeder Buchfinder mit)verfolgen wo sich das Buch gerade befindet und wie oft es schon gelesen wurde.

Ich habe auch mein erstes Buch heute freigelassen ,ein von Emanuel Velikowski.

Hier könnt Ihr mal Schnupper...http://www.bookcrossing.com/

Gruß

Thcok