Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 114

Thema: Das Voynich Manuskript

  1. #81
    Neuer Benutzer Avatar von motmeister
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    19
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1698
    @Deckard666 Danke ! ich "bemüh" mich. Dieses Manuskript ist ne Art Wimmelbild.
    Zu Zeit arbeite ich an dem "mittelalterlichen Klartext" , den man auf verschiedenen Seiten findet.
    Ich hatte die Uni Kassel danach gefragt (führend in der Übersetzung von mittelalterlichen Schriften) und bekam nur die Antwort: "Sieht aus, wie eine Handschrift aus unbekannten Buchstaben" Aha?
    Fix im Internet geschaut und siehe da......
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Briefschrift übersetzung.jpg  

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648
    @zottel: Mein ABC ist auch nur ein "Versuch" ich behaupte nicht, das ich selber , mal eben, es komplett übersetzen kann. (Dafür fehlt mir auch die Zeit) Aber, als Überlegungs-Ansatz, ist es gar nicht so schlecht. Fakt ist: Das man mit meinem ABC mehr rausbekommt, als mit EVA, oder ?
    Ich halte mich stark zurück, dir in dem Glauben zuzustimmen, das man mit dem einen "ABC" mehr herausbekommt als mit dem anderen "ABC", da beides kein ABC darstellt, weil es nicht anwendbar ist auf den Text allgemein, sondern nur auf herausgesuchte Wörter, in denen man die jeweilige These hineinpressen kann. Und genau deshalb ist keine Übersetzung des VM derzeit möglich.
    Momentan gibt es zig Thesen, für die es alle eine gute Begründung gibt, die dafür sprechen, jedoch ebenso dagegen.

    Dennoch finde ich es toll, dass es Leute wie dich gibt, die sich so intensiv mit diesem Text befassen und kann an diesewr Stelle Deckhard666 nur beipflichten in seinem Aufruf an dich.

    Das mit dem Sternenbild Cassiopeia hingegen finde ich viel bemerkenswerter, auch wenn noch immer eine gewisse Zufallsquote hier mit entscheidend sein kann, beim Verbinden von irgendwelchen markanten Punkten auf einer Bilddarstellung, dass sich daraus - wenn man die Punkte verbindet - etwas ergibt, was wir bereits kennen. Die Zufallsquote dürfte nicht sehr gering ausfallen, da unser angereichertes Wissen schon auch recht bedeutend ist. Wir können heute vieles erklären, was uns umgibt. Doch die Punkte könnten auch rein zufällig die Ähnlichkeit mit dem Sternenbild Cassiopeia aufweisen, weil wir natürlich versuchen etwas darin zu entdecken, was wir kennen. Das macht unser Gerhirn automatisch, es vergleicht, macht ständig Abgleiche.
    Sehen wir mal von der Zufallsquote ab, die dagegen sprechen könnte, spricht stark dafür, dass diese Punkte (Türme) nicht an irgendwelchen vermeintlichen "Pflanzenteilen" dargestellt wurden, sondern ausgerechnet auf der Karte, die rein optisch gesehen, eine kosmische Darstellung ist, womit diese Entdeckung des Sternenbildes Cassiopeia dann gar nicht mehr abwegig ist, sondern an dieser Stelle genau ins Schema passt.

    Einer dieser Türme sticht durch seine Größe stark hervor und würde bei deiner These für den Stern "Ksora" oder auch genannt: "Ruchbah" (Rukbat) stehen. Und direkt an diesem Turm befindet sich ein einzelnes Wort, welches direkt auf den Turm verweist. Hast du schon mal nachgeschaut, welches Wort sich nach deinem "ABC" daraus ergeben könnte?

    Ich wünsch dir noch viele Entdeckungstoruren mit viel Spaß und Spannung!

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  3. #83
    Neuer Benutzer Avatar von motmeister
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    19
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1698
    Auf Kassiopeia bin ich gekommen, wegen den drei Punkten unten links im Kreis auf der ROS-Karte. Diesen "Sternenhaufen" hat man bei Kassiopeia auch.

    Den "Namen" Rukbar" suche ich mal
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cas.jpg  

  4. #84
    Benutzer Avatar von Deckard666
    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    64
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 68
    Ich bin lausig wenn um Sprachen geht außer Englisch deswegen versuch ich mich erst gar nicht da dran. Was die Bilder angeht ... das ist eher mein Ding. Wie Zottel schon sagte ... 1 Bild hat keinen Wert ... das kann Zufall sein. 5 in Reihe wär was anderes.

    Und deswegen wär meine Frage an dich motmeister ob du eine spezielle Seite angehen könntest um zu sehen ob aus der Übersetzung und dem Bild ein brauchbarer Zusammenhang entsteht.

    Es wäre die Seite 3v - http://brbl-zoom.library.yale.edu/viewer/1006081

    Die ist auch kurz


    Namaste,

    Deckard666

  5. #85
    Neuer Benutzer Avatar von motmeister
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    19
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1698
    Zitat Zitat von Deckard666 Beitrag anzeigen
    Die ist auch kurz
    Haha, du bist witzig...kurz.....es ist jetzt 0:58 Uhr !
    Erste Wörter sind fertig !
    "Horum etc ob fo ? seu..."
    https://www.frag-caesar.de/lateinwoe...setzung-2.html
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken globale evolution.jpg  
    Geändert von motmeister (01.12.2013 um 01:32 Uhr)

  6. #86
    Benutzer Avatar von Deckard666
    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    64
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 68
    Aaaaaaaah ich meinte doch nicht jetzt sofort weil die Seite kurz ist

    Wenn du Lust und Zeit hast meinte ich eigentlich.


    Namaste,

    Deckard666

  7. #87
    Neuer Benutzer Avatar von motmeister
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    19
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1698
    Muss mich verbessern :
    Streiche: "horum " Nomen Femininum,A-Deklination Genitiv Plural von hora "der Stunden"

    Setze: "horum"Pronomen Maskulinum,Genitiv Plural von hic Genitiv Plural "von dieser"

    Übersetzung der ersten Zeile:
    "Dieser und weiteres wegen, sage ich, HOU oder CHROL. Von diesem allein....
    Übersetzung zweiter Zeile:
    ....solange bis ich sage HE pflege, oh pflege das Gemüse....

    Was bedeutet Houchrol ? Ich fand nur dieses Wort im Altdeutschen Pharmazie-Buch "Hochrol"
    http://books.google.de/books?id=KGw4...ochrol&f=false

    Übersetzen, mal so nebenbei, ist sauschwer, da es mehrere Lösungswörter für jedes Lateinische Wort gibt ! Alleine schon die "Zeiten".....puhhhhhhh
    Wer mitmachen will: Dann gehts schneller

  8. #88
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.228
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Motmeister´s Ansatz einer Übersetzung des Voynich Manuskriptes!

    Zitat Zitat von Deckard666 Beitrag anzeigen
    Mach bitte weiter wenn du die Zeit findest motmeister.

    Die wichtigsten Leute sind nicht diejenigen die es am Ende komplett auflösen können sondern diejenigen die die Vorarbeit leisten.


    Namaste,

    Deckard666
    Ja, mach weiter Motmeister!!!!
    Absolut nachvollziehbar!!!!!

    Sehr gute Arbeit,Danke Motty,
    Komme erst heute dazu alles zu lesen,aber was ich bis dato las,haut mich um!!

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  9. #89
    Neuer Benutzer Avatar von motmeister
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    19
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1698
    Danke für die Zuversicht
    Wenn man vorher nicht involviert ist, in der Geschichte des Manuskriptes, also nichts von EVA, Autor etc. weiß, ist man neutraler beim Betrachten.
    Das einzige, was ich wusste, war, es ist mit anderen Buchstaben geschrieben und aus dem Mittelalter.
    Darum habe ich mir mein "eigenes ABC" gebastelt.

    Meine Frage war: Wie würde ich z.B. ein Schreibschrift "a" verschlüsseln ? Einfach ein haken dran (9)!
    Oder ein "e"? Einfach den oberen Bogen des "e" wegnehmen (obwohl es im Text einfach "höher" gemalt wurde, siehe Anhang)
    Oder ein "u" ? Oben zumachen und schon sieht es nach einem "a" aus. (In der heutigen Schreibschrift wird das "u" auch manchmal mit einem "Deckel" versehen um nicht mit einem "m" verwechselt zu werden)
    und, und, und......
    Dazu noch ein Latein-Programm http://www.frag-caesar.de/ und schon gehts los

    Man muss auch überdenken, das im Mittelalter die Rechtschreibung nicht wie heute war. Da sind Fehler vorprogramiert. Wenn der "Autor" dann noch ein paar "O"´s reinsetzt im Text (wobei es immer "Lautschrift" ist, also nicht einfach "o" sondern "oh") wirds kniffelig !
    Aber lösbar.......Testet es einfach mal und bedenkt: Bis JETZT wurde noch nicht ein Wort übersetzt ! (Von den Forschern) Ich finde das Ergebnis nicht schlecht, oder?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ABC klartext klein.jpg   hecob e.jpg  

  10. #90
    Neuer Benutzer Avatar von motmeister
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    19
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1698
    So, lange auf See gewesen. Zusammen mit einer Userin des Webs hier, übersetzte ich weiter die Seite.

    Aber erstmal was neues (nebenbei): In der ROS Karte ist links zwischen zwei Kreisen ein Symbol gemalt, das oft als "Kompass-Rose" beschrieben ist.....Habe mich mal drangesetzt und folgendes herausgefunden. (Überprüfbar mit dem ABC von mir)

    Oben steht "oher" oder , "rückwärts", re(h)o = latein "ich denke", im Uhrzeigersinn rechts: "odl" =rückwärts "L" Zahl 50, "do" Latein "ich gebe", unten: "dda" rückwärts "ad" Latein "zu"/"am", "d" Latein "Tag" !
    Links steht "osa" (gibt so keine übersetzung) aber wenn das "a" ein "u" ist (siehe ABC) bedeutet es "osu" /Rückwärts "Uso" Latein "gebrauchen/nutzen"

    Also: "reo L ad d uso" oder in deutsch: "ich denke, 50 gebrauche ich am Tag" (obwohl es im lateinischen noch andere Möglichkeiten /Zeiten gibt, je nachdem in welcher Reihenfolge des Satzes man anfängt)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Karo.JPG  

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 56789101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •