Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    276
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    Ich wollte schon lange mal so ein Thema eröffnen. Jetzt hab ich vor Kurzem erst wieder eine Doku über unser Universum gesehen und frag mich gerade verstärkt, woher die Ausserirdischen kommen könnten.

    Mittlerweile können wir ja schon recht weit ins Universum schauen. Und auf keinem Planeten wurde bisher etwas entdeckt, bzw. dürfte kein Leben mit unserer oder höherer Intelligenz bestehen können. Im Grunde hat ja nur unsere Erde den gewissen Abstand zur Sonne, der uns das Leben ermöglicht. Zumindest in unserer Galaxie. Sicherlich - und davon bin ich überzeugt - wird es in anderen Galaxien Planeten geben, auf denen Leben möglich ist, auch wenn sie noch nicht von uns entdeckt wurden. Aber die sind ja viel zu weit entfernt. Es dürfte kaum möglich sein, dass UFO´s mal eben bei uns vorbeischauen und dann wieder zu ihrem Planeten zurückfliegen. Jedenfalls nicht, wenn die Lebenserwartung dieser Wesen nicht utopisch hoch ist.

    Was ist eure Meinung, woher dürften die Lebewesen für einen eventuellen 1. Kontakt kommen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wald_Fee
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    675
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 27

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    Immer von unserer Warte aus gesehen - unsere Entwicklungsstufen sind wohl immer wieder zurückgesetzt worden und man hat wieder von vorne angefangen? Aber auf anderen Planeten kann das ja anders aussehen. Wir haben theoretisch ja schon so ein paar Vorstellungen wie man unsere Bedingungen auch auf anderen Planeten (Mars zb) verwirklichen kann.

    Fee
    Fee

    „We are not here to change the world. We are here for the world to change us.“
    "Wir sind nicht hier um die Welt zu verändern. Wir sind hier damit uns die Welt verändert."

    Unbekannter Verfasser

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    Ich wollte schon lange mal so ein Thema eröffnen. Jetzt hab ich vor Kurzem erst wieder eine Doku über unser Universum gesehen und frag mich gerade verstärkt, woher die Ausserirdischen kommen könnten.
    könntest du uns vll. auch die quelle der doku verraten oder ist das ein geheimnis?

    Aber die sind ja viel zu weit entfernt. Es dürfte kaum möglich sein, dass UFO´s mal eben bei uns vorbeischauen und dann wieder zu ihrem Planeten zurückfliegen. Jedenfalls nicht, wenn die Lebenserwartung dieser Wesen nicht utopisch hoch ist.
    kommt ganz auf die technik und/oder deren lebensart an.
    TECHNIK:
    nach unserem wissen, kann man nicht scheller als licht sein, ausser man verwendet sog. wurmlöcher. das ist aber für uns nur in der mathematik und theorie möglich.

    ALTERNATIVEN:
    zu sehr utopisch, wenn's um's teleportieren geht, wie man es in der quantentheorie (verschränkung) geht

    lassen wir mal die beiden NOCH als unmöglich geltenden kriterien weg, und stellen zwei versionen in den raum, vorausgesetzt diese ausserirdischen können uns als halbwegs intelligente lebensform erkennen.

    Zitat Zitat von friedliche version von mAo
    nehmen wir mal an, dass diese ausserirdischen nur mehr, seit generationen mit ihrem schiff unterwegs sind. etwa so, wie in SGA die fliegende stadt ATLANTIS (falls du stargate atlantis kennst), und deren politische und geselschaftliche form als friedlich bis gemässigt einzustufen ist.
    nehmen wir weiter an, dass die nun mit ihrem schiff die erde gefunden haben, was ja nicht schwer sein dürfte, da wir ja seit über 100 hahren wie wahnsinnig eine laute party treiben, dessen geräusche mittlerweile >100 lichtjahre hörbar sind. und zwar in form von funksignalen. seit marconi die drahtlose telegrafie (funk) erfunden hat, lärmen wir mit dieser form in allen sprachen, tönen und dateninformationen, ohne rücksicht auf unsere nachbarn.

    nun, wenn da so eine 10mann, 100mann oder 1000000mann starke crew im vorbeiflug mal unseren lärm gehört hat, dann werden die sich mal in sicherer entfernung einparken, und nachsehen, wer da so unverschämt lärmt. wie die uns beobachten, will ich nicht weiter überlegen, aber sir tun es dann garantiert, denn die wissen genausowenig wie wir, ob wir freudlich oder feindselig gesinnte aliens sind.

    gerade in den letzten 100 jahren gab es kaum einen tag auf dieser welt, wo nicht irgendwie krieg gespielt wurde
    1.WK, 2.WK, vietnam.... bis heute in irak, afghanistan und nun lybien.

    was denken die sich. oder was denkst du, wenn deine nachbarn so fast jeden tag streiten und die fetzen fliegen.

    nun, die werden kaum hier her kommen und sagen "hey wir kommen von )§(&%". die sehen ja, dass wir politisch und gesellschaflich noch in der steinzeit leben. ergo sind wir primitivlinge, die NOCH nicht weiter beachtenswert sind.
    oder eben
    Zitat Zitat von kriegerische version von mAo
    nehmen wir an, dass vorher genannten aber eine art von raumpiraten sind, dann haben wir sowieso auf gut deutsch "ausgeschissen". ich denke eine szenariendarstellung kann ich mir diesbezüglich erübrigen. das haben die filmemacher, z.b. auch wieder stargate mit den Gua'Uuld oder den ORI wunderbar dargestellt.
    das waren meine 2ct zu deiner frage
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    276
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?



    Diese Doku war es. Ich hab jetzt nur Teil 1 verlinkt, denn die Dokumentation ist recht lang und wurde bei Youtube in vielen Teilen hochgeladen. Gesehen hab ich sie aber im Fernsehen, ich glaub es war auf National Geographic.

    da wir ja seit über 100 hahren wie wahnsinnig eine laute party treiben
    Eben das ist es ja. 100 Jahre sind im Universum weniger als ein Wimpernschlag. Da dürften schon mehr als ein paar Generationen auf dem Weg hierher sein, um uns irgendwann zu erreichen.

    Mich würde einfach mal interessieren, was diejenigen denken, die an einen baldigen Erstkontakt glauben, woher kommen diese Ausserirdischen?

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    ...dann werden die sich mal in sicherer entfernung einparken, und nachsehen, wer da so unverschämt lärmt...
    Hehe, wenn du das ernst gemeint haben solltest, dann will ich kurz meine Meinung dazu äussern. Ich denke nicht, dass unsere Radio-Signale als lärm, egal von wem, interpretiert werden. Da draussen gibts weit aus mehr und wersentlich "lauteres" Hintergrundrauschen von Sternen und anderen Objekten, die natürlichen Uhrsprunges sind.
    Aufmerksam werden sie sicher werden. Nur wie weiter gehandelt wird, ist meines erachtens nach abhängig, wie es tatsächlich da draussen abgeht. Ist intelligentes Leben eine seltenheit, was unsere Thesen und Veranschaulichungen in den Massen oft als Fakt dargestellt wird, so werden sie sicher zu uns kommen und zumindest in verborgenen uns studieren usw.
    Ist intelligentes Leben eher die Norm unserer Galaxis, so könnte ich mir auch gut vorstellen, dass sie uns kurz entdecken, sehen, dass unsere Zivilisations-Stufe noch nicht ausgereift ist, und uns einfach nur in ihrer Datenbank vielleicht Kartographieren und sonst weiter keine Beachtung schenken.

    Ich gehe von friedlichen Ausserirdischen aus, die das Streben an Forschung haben.

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    Mich würde einfach mal interessieren, was diejenigen denken, die an einen baldigen Erstkontakt glauben, woher kommen diese Ausserirdischen?
    dazu möchte ich eine gegenfrage stellen (ach wie jiddisch )

    was haben sich die ureinwoner über die herkunft der fremdlinge gedacht, als kolumbus in amerika ankam.

    nö, spass beiseite. die herkunft mal so als anwort zu bestimmen ist aktuell weniger möglich als drei sechser im lotto hintereinander zu bekommen.

    Zitat Zitat von mAo
    ...dann werden die sich mal in sicherer entfernung einparken, und nachsehen, wer da so unverschämt lärmt...
    Hehe, wenn du das ernst gemeint haben solltest, dann will ich kurz meine Meinung dazu äussern. Ich denke nicht, dass unsere Radio-Signale als lärm, egal von wem, interpretiert werden. Da draussen gibts weit aus mehr und wersentlich "lauteres" Hintergrundrauschen von Sternen und anderen Objekten, die natürlichen Uhrsprunges sind.
    nun, wenn die technisch so weit sind, um bis hier her zu kommen, kann man davon ausgehen, dass die den unterschied zwischen natürlichen und künstlichen radiostrahlen erkennen können. und das die quelle des lärms nicht von irgendeiner glühenden supernova oder ähnlichem kommt, sondern von einem kleinen staubkorn, iwo im universum.

    und das mit dem lärm hab ich wirklich mit mindestens 50% ernst genommen.

    wir haben ja gar keine vorstellung, wie bei anderen umweltbedingungen ein intelligenes leben entstehen kann. immerhin kennen wir kaum das, welches auf unserer erde existiert. was ist, wenn z.b. die verbale kommunikation der ausserirdischen anstelle von akustischen signalen auf HF-basis funktioniert. aus dieser sichtweise betrachtet ist unser funkverkehr ein echter lärm.
    aber wie gesagt, dass hier ist eine reine spekulation, einfach mal quergedacht.

    Ist intelligentes Leben eher die Norm unserer Galaxis, so könnte ich mir auch gut vorstellen, dass sie uns kurz entdecken, sehen, dass unsere Zivilisations-Stufe noch nicht ausgereift ist, und uns einfach nur in ihrer Datenbank vielleicht Kartographieren und sonst weiter keine Beachtung schenken.

    auch wenn intelligentes leben nicht der norm entspricht, ist dieses szenario plausibel. die horrorvorstellung, dass ausserirdische gerade hier her, auf die klitzekleine erde zu kommen, um sich die paar tropfen wasser (oder sonst was) unter den nagel zu reissen, ist eher unwarscheinlich.
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    94
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    Aber die sind ja viel zu weit entfernt. Es dürfte kaum möglich sein, dass UFO´s mal eben bei uns vorbeischauen und dann wieder zu ihrem Planeten zurückfliegen. Jedenfalls nicht, wenn die Lebenserwartung dieser Wesen nicht utopisch hoch ist.
    Du darfst nicht von menschlich technologischen/biologischen Maßstäben ausgehen, das ist zu begrenzt.Und um deine Frage zu beantworten wo sie herkommen: Z.b. vom Mars. Allerdings fand der Kontakt/Besuch schon vor sehr langer Zeit statt, quasie aus der Not heraus
    destiny finds those who listen, fate finds the rest

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2010
    Beiträge
    256
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    vielleicht von einem mond von jupiter, muß nicht immer sooo weit weg sein

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    276
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    Im Grunde dürfte es ja gar nicht so weit weg sein, wenn so etwas passiert. Das denke ich auch.

    Aber glaubt ihr denn, dass man es uns verheimlichen würde, wenn der Erstkontakt schon stattgefunden hätte? Ich wüsste nicht warum, denn dass man nach ausserirdischem Leben sucht, ist ja schon lange bekannt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wald_Fee
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    675
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 27

    Re: Woher könnten die Ausserirdischen stammen?

    http://www.americanchronicle.com/articles/view/230026

    vielleicht einfach nur aus der Zukunft? oder aus der Vergangenheit? Und dieser Artikel könnte auch erklären warum China das Thema "Zeitreise" verboten hat? Gab es nicht auch schon Infos (woher auch immer) das man eigentlich nicht in unser Schicksal eingreifen darf. Was dann auch verständlich wäre? Könnte ja sonst sein das es die Besucher und unsere Zukunft auf einmal gar nicht mehr gibt? Diese Nacht finden meine Gehirnwindungen das nicht mehr raus.



    Fee

    Aber die Vorstellung, dass mich vielleicht mein Ur-Ur-..... usw Enkel(in) oder Ur-Ur-....usw Großvater/Großmutter retten könnte - lustiger Gedanke...

    Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht - Artikel gesponsort bei Zeitgeist?

    Immer nach dem Motto - egal wohin ihr lauft - wir kriegen euch doch ...
    Fee

    „We are not here to change the world. We are here for the world to change us.“
    "Wir sind nicht hier um die Welt zu verändern. Wir sind hier damit uns die Welt verändert."

    Unbekannter Verfasser

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •