Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Whistleblower

  1. #11
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.079
    Mentioned
    238 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 267469

    AW: Whistleblower

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Ich weis wofür Q steht. Q steht für Absoluten QUATSCH.
    Hihi @Stone - das ist echt gut möglich!
    Q als Täuscher für die Wahrheitsbewegung!
    Entweder geht es jetzt los mit der Aushebung vom Deep State oder die (Elite) haben sich
    Zeit und Luft verschafft und dann würde es in kürze mit einem Krieg losgehen. Einem kurzen, aber einem Weltkrieg....
    Vielleicht gibt es aber auch noch eine andere Option
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #12
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.857
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    204 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 179950

    AW: Whistleblower

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Hihi @Stone - das ist echt gut möglich!
    Q als Täuscher für die Wahrheitsbewegung!
    Entweder geht es jetzt los mit der Aushebung vom Deep State oder die (Elite) haben sich
    Zeit und Luft verschafft und dann würde es in kürze mit einem Krieg losgehen. Einem kurzen, aber einem Weltkrieg....
    Vielleicht gibt es aber auch noch eine andere Option
    NUn......Für mich ist das nicht nur möglich......für mich ist dieses Q-Geseier gleichgesetzt mit den glorreichen Worten dieser Nancy Lieder.......falls sich noch wer an diese, pardon, Irre erinnern kann.........
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #13
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.079
    Mentioned
    238 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 267469

    AW: Whistleblower

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    NUn......Für mich ist das nicht nur möglich......für mich ist dieses Q-Geseier gleichgesetzt mit den glorreichen Worten dieser Nancy Lieder.......falls sich noch wer an diese, pardon, Irre erinnern kann.........
    Sieht momentan tatsächlich so aus, als das Q, ein irre-führer ist.

    Nancy Lieder von Zetatalk.....?
    Wie auch immer - es wird sich bald ales klären.


    LG & einen schönen Abend.
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.087
    Blog-Einträge
    165
    Mentioned
    231 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 341018

    AUFGEDECKT: Abschottung von Arbeitnehmern durch „Geschäftsgeheimnis“-Falle

    Faschismus eben!

    Wer einen Arbeitsvertrag unterzeichnet, unterschreibt auch die Verpflichtung zur Geheimhaltung. Dies ist, war und bleibt so. Allerdings hat die Bundesregierung klammheimlich ein neues Gesetz durchgesetzt, das festlegt, wer darüber zu befinden hat, was „Geschäftsgeheimnisse“ sind. Dies ist neu und wurde nun vom „DGB“ in einer einleuchtenden Weise aufgedeckt.
    Unternehmer und Manager entscheiden
    Wer darüber befindet, was ein Geschäftsgeheimnis ist, kann auch definieren, was überhaupt aus einem Unternehmen nach draußen gelangen kann. Ob also beispielsweise Missstände aufgedeckt werden können. Ob die Arbeitnehmer in der Großindustrie über bedenkliche Sicherheitsvorkehrungen sprechen dürfen oder über gesundheitsgefährdende Forschungen. Die Bundesregierung möchte nun, dass die Unternehmen und leitenden Angestellten darüber befinden dürfen.
    Die Strafe für Arbeitnehmer hat es dabei in sich. Sollte ein Verdacht vorliegen, können Unternehmen gegen ihre Arbeitnehmer ermitteln. Wer gegen die verbotene Weitergabe verstößt, kann mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden.

    Aktuell werden die möglichen Verbotstatbestände in „Verschwiegenheitserklärungen“ festgelegt. Daraus leiten sich auch rechtlich bindende Urteile für einzelne Arbeitsverhältnisse ab. Nach Meinung vieler Kritiker hat sich bis dato noch kein Handlungsbedarf ergeben, da relativ deutlich wird, wo die legitimen Interessen von Unternehmen berührt werden und wo sich ein übergeordnetes gesellschaftliches Interesse ergeben kann.
    Erstaunlich scheint auf den ersten Blick, dass die Arbeitnehmerpartei SPD diese neoliberale Regelung trägt. Auf den zweiten Blick jedoch ist die Kehrtwende der SPD in vielen Fragen deutlich geworden. Insofern ist die Überraschung reduziert. Es bleibt jedoch die Verwunderung darüber, dass so wenige Medien darüber berichtet haben. Betrifft diese Regelung doch zahlreiche Arbeitsverhältnisse und vor allem die künftige Freiheit auf dem Arbeitsmarkt.
    Möglicherweise, so Beobachter, hat die Regierung die Sommerpause auch nicht zufällig genutzt, um dieses brisante Gesetz durchzusetzen.


    Quelle: https://www.neopresse.com/gesellscha...heimnis-falle/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.087
    Blog-Einträge
    165
    Mentioned
    231 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 341018

    Whistleblower

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •