Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 172

Thema: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

  1. #161
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    E-Autos: Prämie und KFZ-Steuerbefreiung zeigen Wirkung – mehr Neuzulassungen im ersten Halbjahr

    Sch... manipulativer Artikel!

    Wer hat denn die 80% gekauft, die Bundesregierung?
    Wo ist die Quelle zum nachlesen?

    Und ausserdem:
    Potentielle Käufer würden lieber ein Wasserstofffahrzeug als ein Elektroauto anschaffen

    Quelle: https://www.elektroauto-news.net/201...tt-elektroauto
    Hat sich also doch schon rumgesprochen! Wo bleibt die Wasser(stoff)-Initiative von Merkel?

    Die verbesserten staatlichen Anreize für den Kauf von Elektroautos beginnen zu wirken: Die Zahl der Neuzulassungen von E-Autos ist im ersten Halbjahr 2019 um rund 80 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf gut 31.000 gestiegen.

    Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über welche die „Rheinische Post“ (Mittwochsausgabe) berichtet.

    Auch bei den Hybrid-Fahrzeugen gab es ein deutliches Plus: Hier stiegen die Neuzulassungen um 69 Prozent im ersten Halbjahr auf knapp 103.000. Die Bundesregierung hatte sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der E-Autos bis 2020 auf eine Million zu steigern.
    10 Jahre keine KFZ-Steuer für E-Autos

    Der Kauf eines Elektroautos wird mit 4.000 Euro bezuschusst, die zur Hälfte der Staat, zur anderen Hälfte die Autohersteller tragen. Für ein Hybrid-Fahrzeug gibt es 3.000 Euro Kaufprämie. E-Autos, die bis Ende 2020 neu zugelassen werden, sind zudem für zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit.
    „Trotz Milliarden staatlicher Subventionen, etwa durch Kaufprämien und diverse Steuervorteile, wird die Regierung ihr Ziel von einer Million E-Autos bis Ende 2020 nicht erreichen können“, sagte der FDP-Politiker Oliver Luksic.
    Zwar stiegen die Zulassungszahlen bei E-Autos, doch sei die Zahl bei einer Gesamtzulassungsrate von 1,8 Millionen Pkw extrem niedrig. „Industriepolitisch macht die alleinige Fokussierung auf die Batterie keinen Sinn“, so Luksic.

    Quelle: https://www.epochtimes.de/wirtschaft...-a2950882.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #162
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    17 000 Euro für einen einzigen Akku! Die "Lösung" der Grünen ist ein Fiasko!



    Gar nicht schlecht so'n Video!

    Da werden schlagartig ganz viele Dinge "wasserklar"!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #163
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    Die Bevorzugung von Elektroautos ist grundgesetzwidrig

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #164
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    JP Performance - Die Antriebstechnik der Zukunft! | Brennstoffzelle/Wasserstoffantrieb



    Die Jungs von Hyundai zeigen uns mal deren aktuellste Brennstoffzellen-Technik und ich muss wirklich sagen, dass das ganze Thema für uns noch sehr interessant werden wird.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #165
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    Forscher lüften schmutzige Wahrheit über Elektroautos

    Warum wird hier nur die Automarke und nicht der Mann "Tesla" angesprochen?

    https://www.newsage.de/2011/04/nikol...-energie-auto/

    Umweltschützern zufolge soll die Menschheit auf Verbrennungsmotoren verzichten, die die Atmosphäre mit Treibhausgasen verschmutzen, und zu Elektroautos wechseln. Experten halten diese Idee für utopisch.

    Elektroautos sind kostspielig, zudem fehlt die Infrastruktur dafür. Auch würden elektrische Antriebe sogar zu noch größeren CO2-Ausstößen führen.
    Rückkehr zu Technologien aus dem 19. Jahrhundert

    Autos mit elektrischer Schubkraft wurden erstmals 1890 in den USA serienmäßig hergestellt. Damals wurde auf diese Verkehrsmittel gesetzt. Elektro-Fahrzeuge zeigten gute Ergebnisse bei Rennen, in ihre Entwicklung investierten die Großhersteller. Henry Ford arbeitete viele Jahre an der Entwicklung von Akkus. Allerdings schrieb Ford seine Erfolgsstory mit mehreren prinzipiellen Verbesserungen des Benzinmotors. Zu den 1930er Jahren wurde die Produktion der E-Autos eingestellt.

    weiter hier: https://de.sputniknews.com/wissen/20...autos-schaden/
    https://www.epochtimes.de/politik/de...-a2965020.html

    LG
    Geändert von AreWe? (09.08.2019 um 08:53 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #166
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    Elektroautos: Warum die Verkäufe einbrechen

    Mir geht's so gut, weil es mir so schlecht geht!

    Auf einmal ist die Nachfrage im Keller: Selbst in China – dem weltweit größten Markt für E-Autos – brechen die Absatzzahlen ein. Diese Gründe stecken dahinter.

    In Deutschland verzeichnet die E-Mobilität deutliche Zuwächse – wenn auch auf einem sehr geringen Level. Das bestätigen die Zulassungsstatistiken des Kraftfahrt-Bundesamts jeden Monat aufs Neue.

    Die großen Märkte für das E-Auto sind aber woanders – etwa in China, Norwegen oder den USA. Und dort hat sich der Wind gedreht, wie aus einem Bericht der Unternehmensberater von PricewaterhouseCoopers (PwC) hervorgeht.

    weiter hier: https://www.t-online.de/auto/elektro...china-ein.html
    Die Schmierschreiberlinge werden immer blöder!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #167
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.553
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    64 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024

    AW: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Moin
    ich halte E Autos definitiv nicht zukunftsweisend! Die herstellung ist sehr sehr sehr umweltverschmutzend, da kannste auch 3 Jahre Diesel fahren!
    Und das Ist fakt!
    LG
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  8. #168
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    Elektromobilität führt die Energiewende ad absurdum!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #169
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    "Nie wieder E-Auto!" - Deutscher stinksauer nach Unfall mit ausgebranntem Tesla

    Dominik Freymuth aus Walchsee in Tirol ist fassungslos. Vor drei Jahren kaufte sich der Wahl-Österreicher aus Angst vor Dieselfahrverboten ein Elektroauto der Marke Tesla. Zufrieden pendelte der Hausverwalter jeden Tag nach München und zurück. Bis Oktober dieses Jahres.

    Anfang Oktober kam er von der Straße ab und fuhr bei Tempo 60 gegen einen Baum. Sekunden nach dem Aufprall stand der komplette Wagen in Flammen. Nur durch das rasche Eingreifen anderer Autofahrer wurde er noch rechtzeitig aus dem brennenden Wrack gezogen.

    Während Dominik Freymuth per Hubschrauber sofort ins Krankenhaus kam, musste der Tesla von der Feuerwehr 72 Stunden lang in einem Spezial-Container gekühlt werden. Danach wurde der Wagen beim örtlichen Abschleppdienst abgestellt, wo er auch sechs Wochen später noch immer stand. Der Grund: Keiner wollte sich um das Wrack mit der 600 Kilogramm schweren Lithium-Ionen-Batterie kümmern, da die Gefahr besteht, dass die Batterie nochmals Feuer fängt. Dominik Freymuth ist gesundheitlich auf dem Weg der Besserung. Nach wie vor aber sucht er nach Antworten auf die Frage, warum sein Tesla so schnell in Flammen aufging. Eine Erklärung hat er bisher nicht gefunden. Auch deshalb steht sein Entschluss felsenfest: Nie wieder ein E-Auto! Einen kleinen Trost gibt es allerdings neuerdings zu vermelden. Am Mittwoch war endlich ein Expertenteam beim Abschleppdienst vor Ort, um die Batterie auszubauen und fachgerecht zu entsorgen. Wohlgemerkt, nach ganzen sechs Wochen.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...uto-deutscher/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #170
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.923
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 528531

    Ab 2021: „Sie laden ab sofort mit reduzierter Stromstärke“ – Strom-Rationierung für private E-Autos?

    Um Überlastungen des Stromnetzes durch zu viele E-Autos zu vermeiden, soll es ab 2021 möglich sein, den Ladestrom privater Ladepunkte zu begrenzen. Diese Strom-Rationierung würde der E-Mobilität in Deutschland möglicherweise gänzlich den Stecker ziehen.

    weiter hier: https://www.epochtimes.de/politik/de...-a3078343.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •