Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 186

Thema: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    (P1) Iran's Islamic Revolution World's First Intelligent Electric Car. 300KM, Recharge in 6 Minutes.
    Erstes intelligente Elektroauto aus Iran: 300km Reichweite - 6 Minuten Ladezeit.



    ob das nicht irgendwie ein fake ist? denn man beachte bei dem video das emblem auf dem kühlergrill, sowie keinerlei einsicht in den motorraum.

    btw: sechs minute ladezeit? das ist extrem unglaublich. enweder hat da sich jemand vertan oder
    lg mike
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Elektroautos: USA als kommender Spitzenreiter?

    Elektroautos sind derzeit für viele Hersteller die Idee der Zukunft. In der Vorreiterrolle sehen Experten aber vor allem die USA.

    Die Amis nämlich haben E-Autos schon vor Jahren als Idee der Zukunft erkannt und nötige Gelder investiert. Eben deswegen gilt die Technologie aus Amerika derzeit als die beste überhaupt.

    Allerdings ziehen die Asiaten mehr und mehr nach, bauen gleiche Qualität zum günstigeren Preis. Über kurz oder lang dürften also die Asiaten die Amerikaner überholen.

    http://www.green-motors.de/autonews/110821623

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Elektroauto: Forscher entwickeln Superkondensator als Energiespeicher

    Das Elektroauto scheint vielen Menschen derzeit als der Trend der Zukunft, allerdings bieten die ersten Stromer in Serie etliche Mankos. Eines davon ist die geringe Reichweite.

    Nun scheint es aber diesbezüglich eine neue Idee aus Japan zu geben, die eben das Manko Reichweite aufheben könnte, denn Forscher in Ozaki haben einen neuen Superkondensator als Energiespeicher entwickelt.

    Aufgebaut sind die neuen Kondensatoren aus "mikroporösen Polymer" und zwei Elektrodenschichten, die bei elektrischer Spannung Ionen mit entgegengesetzter Ladung "fesseln". Vorteil des neuen Kondensators ist seine Langlebigkeit und schnelles wie häufiges Be- und Entladen.

    http://www.green-motors.de/autonews/110825630

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Elektroauto: Nissan entwickelt neue Schnellladestation

    Elektroautos scheinen derzeit in Mode zu sein, zeigen aber auch gleich mehrere Mankos. Eines davon ist die lange Ladezeit, bei der nun eine neue Idee von Nissan Hilfe verspricht.

    Der japanische Autobauer nämlich hat eine neue Schnellladestation entwickelt, die gleich drei Vorteile bieten soll. Wichtigster Punkt: In nur 30 Minuten ist ein Elektroauto zu 80 Prozent neu geladen.

    Außerdem ist der "Quick Charger" neben dem Nissan Leaf auch mit anderen Elektroautos kompatibel, zumal die Schnellladestation deutlich kleiner und auch billiger als bisherige Ideen ist.

    http://www.green-motors.de/autonews/110918677

  5. #25
    Luzifer
    Gast

    Re: warum das elektroauto sterben musste

    Zitat Zitat von AreWe?
    Vielleicht muss das Elektroauto wegen des folgenden Berichts sterben .......
    Na, fährst Du schon das Wasserauto von Mr. X? Oder das von Dingel? Oder das von irgendeinem anderen "Erfinder"? Alle paar Monate "geht es los". Und das zeit zehn, zwanzig Jahren. Heraus kam dabei im günstigsten Fall, dass niemand je wieder ein Wort darüber verloren hat oder im ungünstigen Fall, dass Investoren betrogen wurden.

    Bleiben wir lieber beim Elektroauto.

    Also ich habe zur Zeit nicht die Absicht, mir so ein Gefährt zuzulegen. Die Motoren sind mir zu schwachbrüstig, ausser es handelt sich um einen teuren "Tesla", und die Reichweite zu gering. Sicher wäre ein Elektroauto als Zweitwagen eine gute Lösung. Aber ich kann mir nun mal keinen Zweitwagen leisten. Ausserdem ist mir ein Elektroauto im Vergleich mit einem herkömmlichen Fahrzeug zu teuer. Wann die entsprechende Infrastruktur zu Verfügung steht, steht ebenfalls noch in den Sternen.

    Wenn überhaupt, käme ein Hybridfahrzeug infrage.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: warum das elektroauto sterben musste

    Zitat Zitat von AreWe?
    Vielleicht muss das Elektroauto wegen des folgenden Berichts sterben .......
    Na, fährst Du schon das Wasserauto von Mr. X? Oder das von Dingel? Oder das von irgendeinem anderen "Erfinder"? Alle paar Monate "geht es los". Und das zeit zehn, zwanzig Jahren. Heraus kam dabei im günstigsten Fall, dass niemand je wieder ein Wort darüber verloren hat oder im ungünstigen Fall, dass Investoren betrogen wurden.
    oder das die Erfinder komplett von der Bildfläche verschwunden sind haste vergessen (nicht mal mehr google bar sind)

  7. #27
    Luzifer
    Gast

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Die Ausrede war so sicher, wie das Amen in der Kirche.

    Dingel lebt ja wohl noch. Und Würth und Brady von Perendev auch. Dafür sind alle wegen Betrugs vor dem Kadi gelandet.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Elektroautos könnten die Zukunft sein, allerdings wäre es als weit fortschrittlicher anzusehen, wenn es WENIGER Autos bräuchte. Damit gäbe es weniger Staus, weniger Infrastruktur, weniger Umweltopferung. Man sollte mal bei der Frage ansetzen WOFÜR die Mobilität gebraucht wird, und ob das wirklich alles nötig ist ...

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    Österreichisches Patent: Fährt das Auto der Zukunft bald mit Wasser?

    Wasser soll Benzin und Diesel als Energieträger ersetzen

    Ein österreichischer Hobbyforscher meldete im September des vergangenen Jahres als Patent das "Verfahren zur Erzeugung von Knallgas und nachfolgender sofortiger Nutzung zum Betrieb eines Verbrennungsmotors" als Patent an.

    Nach Dekaden des Experimentierens hat er ein Verfahren entwickelt, bei dem das Knallgas als alleiniger Brennstoff aus Wasser selbst erzeugt wird, und zwar unmittelbar vor dem Verbrauch im Motor. Eine Zwischenlagerung des hochexplosiven Gases - oder seiner Bestandteile - ist damit nicht mehr notwendig.

    Das Funktionsprinzip
    Um den Verbrennungsmotor einzig mit Wasser betreiben zu können, werden Wasser samt der darin enthaltenen (billigen) Katalysatoren in Form einer Hochdruck Einspritzung in ein elektrisches Plasma eingebracht. Die dabei auf die Wassermoleküle wirkenden Kräfte resultieren in der Erzeugung von Knallgas durch eine Aufspaltung der Moleküle in Wasserstoff und Sauerstoff.

    Bringt österreichisches Patent die Wende?
    Das Auto der Zukunft könnte also mit Wasser fahren und käme völlig ohne fossile Brennstoffe aus. Eine absolut umweltschonende Innovation. Jetzt bleibt abzuwarten, ob das Patent verkauft und vermarktet, um eine Wende einzuleiten. Schlimmstenfalls könnte die Lobby der Mineralölgesellschaften das Patent übernehmen und unter Verschluss halten.

    Quelle: http://www.tarife-verzeichnis.de/nachrichten/6488-faehrt-das-auto-der-zukunft-bald-mit-wasser.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Re: Elektroautos - Geschichte oder Zukunft ?

    1 Liter Wasser wiegt 1 kg. Wieviel Gas für wieviele Kilometer lassen sich damit erzeugen ? Und selbst wenn es hocheffizient wäre, bliebe noch immer das Problem der Infrastruktur, denn wenn man sauber fahren kann, fährt man JEDE Strecke mit dem sauberen Auto. Selbst der Weg zum eigenen Briefkasten könnte sauber zurückgelegt werden ... welche Folgen hätte das für unsere körperliche Mobilität ?

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •