Seite 39 von 39 ErsteErste ... 293536373839
Ergebnis 381 bis 385 von 385

Thema: Fluten / Überschwemmungen / Wassermassen

  1. #381
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.796
    Mentioned
    229 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 241779

    AW: Fluten / Überschwemmungen / Wassermassen

    Sierra Leone: Über 300 Tote durch Hochwasser


    Blick auf ein überschwemmtes Gebiet in Freetown, der Hauptstadt von Sierra Leone. Bei durch die
    Unwetter ausgelösten Erdrutschen sind hunderte Menschen ums Leben gekommen. |
    Keystone/AP Society 4 Climate Change Communication, Sierra Leone/



    SIERRA LEONE ⋅ Sintflutartige Regenfälle haben im westafrikanischen Staat Sierra Leone einen verheerenden Erdrutsch und
    Überschwemmungen ausgelöst. Nach Angaben des Roten Kreuzes kamen dabei mehr als 310 Menschen ums Leben.

    Weiterlesen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #382
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.796
    Mentioned
    229 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 241779

    AW: Fluten / Überschwemmungen / Wassermassen

    Monsunzeit: Mehr als 1.500 Tote

    ei Überschwemmungen in Südasien sind in der Monsunzeit bisher mehr als 1.500 Menschen ums Leben gekommen. Allein in Indien starben seit Juni mehr als 1.300 Menschen, wie aus den aktuellen Zahlen der örtlichen Behörden hervorgeht. Die Metropole Mumbai war zeitweise wegen Hochwassers praktisch lahmgelegt. Die südasiatische Monsunzeit von Juni bis September fordert jedes Jahr sehr viele Opfer. Die meisten ertrinken, werden von Erdrutschen begraben oder sterben durch Stromschläge. Der nordöstliche Bundesstaat Bihar ist der am stärksten betroffene Teil Indiens. Dort starben nach offiziellen Zahlen bislang 514 Menschen.Wasser steht einen Meter hoch in den Straßen
    Auch Westindien erlebte zuletzt Unwetter: Der öffentliche Nahverkehr in Mumbai wurde am Dienstag teilweise eingestellt, Flüge wurden in andere Städte umgeleitet. Tausende Pendler saßen über Nacht in ihren Büros fest, weil das Wasser einen Meter hoch in den Straßen stand.An einem einzigen Tag gingen über der Stadt mit 20 Millionen Menschen fast so große Regenmengen nieder wie sonst im gesamten Monat. In zahlreichen Unternehmen aber auch in Tempeln wurden Notquartiere geschaffen.
    Weiterlesen/Bilder

    50 Tote und 120'000 Obdachlose Dramatische Überschwemmungen in Niger

    Durch die anhaltenden Regenfälle im westafrikanischen Niger sind in den vergangenen drei Monaten mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Fast 120'000 Menschen wurden obdachlos, wie das UNO-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) am Donnerstag mitteilte.
    Weiterlesen

    Kroatien: Schlimmste Überschwemmungen seit 30 Jahren


    Die starken Regenfälle sorgten in Kroatien für die schlimmsten Überschwemmungen seit 30 Jahren. Am stärksten betroffen war die Urlaubsregion um die Stadt Zadar, wo am Montag mehr als 300 Liter Regen pro Quadratmeter niedergegangen waren. Am Dienstag war die Lage in der Stadt Nin nördlich von Zadar weiterhin kritisch.
    Weiterlesen

    "Dramatische Lage"
    Sechs Tote bei Unwetter im italienischen Livorno
    Weiterlesen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #383
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.796
    Mentioned
    229 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 241779

    AW: Fluten / Überschwemmungen / Wassermassen

    Heftiges Unwetter zieht über die Schweiz
    Über die Schweiz zieht am Mittwochabend ein heftiges Unwetter.
    Nebst Starkregen muss mit Hagel und Sturmböen gerechnet werden.
    Bericht & Video


    Das Zürcher Unterland versinkt im Wasser
    In den Kantonen Aargau und Zürich hagelte und regnete es wie wild.
    So erlebten die Leser-Reporter das Unwetter.
    Bericht & Video

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #384
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.244
    Mentioned
    122 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 82337

    AW: Fluten / Überschwemmungen / Wassermassen

    Tja diese Unwetter haben es echt in sich bisher hatten wir hier noch Glück die letzten 3 Tage waren heftig, jeden Abend Unwetterwarnung und heftige Gewitter aber vor Ort blieben die Schäden noch einigermassen moderat. Einige volle Keller und Daueralarm der Feuerwehren aber das war es auch schon, ca. 10km südlich gab es da weit mehr Schäden. Heute endlich mal keine Warnug und kein Gewitter obwohl vom Gefühl her das Wetter noch schwüler war wie die Tage vorher.

  5. #385
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.796
    Mentioned
    229 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 241779

    AW: Fluten / Überschwemmungen / Wassermassen

    Dieser Golfplatz gleicht einem See

    Starke Regenfälle sorgen in der Schweiz erneut für Überschwemmungen.
    Die Westschweiz ist besonders betroffen.
    Weiterlesen / Video und mehr


    Hier am Bahnhof in Lausanne, läuft das Wasser die Treppe runter wie letztes Jahr bei euch in Berlin und Co...

    41,1 Millimeter Wasser fielen in nur zehn Minuten. «Ein so hoher Wert ist nie zuvor in der Schweiz aufgezeichnet worden», sagte Ludwig Zgraggen, Meteorologe bei MeteoSchweiz, am Dienstag der Nachrichtenagentur Keystone-sda. Der bisherige Rekord stammt vom vergangenen Sommer aus dem Kanton Thurgau.
    #Rekordregen: Um 23 Uhr fielen in #Lausanne in nur 10 min 41.1 mm. Alter 10-min-Rekord: 36.1 mm in Eschenz am 2.8.17. ^gf pic.twitter.com/pRW7WQ0u6m
    — SRF Meteo (@srfmeteo) 12. Juni 2018
    «So weit wir uns erinnern können, haben wir hier in Lausanne noch nie in so kurzer Zeit so starke Regenfälle erlebt», sagte auch Michel Gandillon, Sprecher des Schutz- und Rettungsdienstes in Lausanne (SPSL).
    In der Kantonshauptstadt wurden mehrere Strassen, Wohnhäuser und Geschäfte überschwemmt. Die Unterführung des Bahnhofs lief mit Wasser voll. Auf Fotos und Videos, die Passanten in sozialen Medien publizierten, ist zu sehen, wie sich ganze Strassenzüge in reissende Bäche verwandelten. Auf einzelnen Plätzen in der Innenstadt wurden Pflastersteine weggeschwemmt. Menschen standen wadentief im Wasser.
    Quelle und Video



    Geändert von Angeni (vor einer Woche um 23:06 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 39 von 39 ErsteErste ... 293536373839

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •