Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Was steckt hinter dem Bild der Allergien ?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Was steckt hinter dem Bild der Allergien ?

    Zu Allergien allgemein denke ich, dass unsere Körper einfach mit zu vielen Giftstoffen überlastet sind und wir teilweise ZU sauber leben.
    bei dem fettmarkiertem gebe ich dir sogar 200% ...

    zu viel hygiene (porentiefes reinigen) tötet die bakterien ab und entfernt körpereigene fette, die den körper vor eindringen von fremdkörper schützen sollen.
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  2. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    818
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Was steckt hinter dem Bild der Allergien ?

    ..die Sache mit den Allergien ist leicht erklärt, denn seitdem man sich regelmäßig alles mögliche desinfiziert und regelrechte Putzorgien stattfinden, hat der menschliche Körper gar keine Chance mehr, sich gegen gewisse Stoffe zu wehren die im Körper Unsinn anstellen. Wir haben früher als Zwerge in Dreck gespielt und auch schon mal ein Stück Schokolade was in den Dreck geflogen ist, aufgehoben und ab in den Mund. Und komischerweise hat niemand zu der Zeit irgendwelche seltsamen Krankheiten bekommen.
    Seit dem es mehr Putzmittel mit den verschiedensten Duftstoffen und Variationen gibt, haben Allergien tatsächlich zugenommen.
    Zu Allergien allgemein denke ich, dass unsere Körper einfach mit zu vielen Giftstoffen überlastet sind und wir teilweise ZU sauber leben.
    Da ist was dran und so kenne ich es auch von meiner Kindheit! Fast täglich im Dreck gespielt und gebadet wurde nur 1-2 mal die Woche, ansonsten mit dem Waschlappen und einfacher Seife zwischendurch gesäubert oder auch mal einfach nur mit klarem Wasser.

    Ein mir bekanntes Pärchen hatte in den 90ern das erste Kind bekommen. Der Junge wurde "streng" nach der Elternzeitschrift aufgezogen, durfte sich nicht dreckig machen und nur selten draussen mit anderen Kindern spielen oder sich dabei schmutzig machen. Es wurde darauf geachtet, dass das Kind möglichst keine Tiere streichelte und möglichst sauber und "steril" blieb, damit sich der Junge keine Krankheiten einfing?
    Später (und heute noch) leidet der Junge an schlimmer Neurodemitis und hat alle möglichen Allergien, ist fast dauernd krank

  3. #23
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.915
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    Re: Was steckt hinter dem Bild der Allergien ?

    Genau mAo, Poli, der Menschliche Körper ist keine Mimose sondern eher das Gegenteil. Ein bisschen "Dreck" schadet nicht, sondern steigert eher
    die Abwehrkräfte. MMn.
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •