Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Aktuelle Razzien gegen Raubkopierer

  1. #11
    Pastor4x4
    Gast

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    ... Nicht umsonst wurden und werden diverse Tauschbörsen oder einschlägig bekannte Medien immer wieder in den Bereich der Strafverfolgung gestellt.
    ...
    Bis dato gings allerdings immer um die Betreiber dieser Tauschbörsen. Die Ausnahme stellen hier die P2P-Downloads dar, da jeder User, sofern er nicht die entsprechenden Filter einsetzt, gleichzeitig auch als Verteiler fungiert - bei diesen Verfahren ging es auch einigen Usern an den Kragen, keine Frage.

    Ich habe übrigens in meinem vorigen Beitrag weder kino.to, noch sonstige Anbieter illegaler Inhalte gutgeheißen, sondern bloß auf dieses sich ewig aufschaukelnde Schutzmechanismus / Aushebelmechanismus Spiel hingewiesen

    LG Christian

  2. #12
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    Ganz ehrlich, mich würds nicht interessieren, wenn jemand in Meiner Bude einsteigt und sich alles was er will abscannt und bei sich zuhause dan repliziert mit seinem "Replikator", denn nur so kann man "Geistiges Eigentum" vergleichen mit materiellen Eigentum und nicht anders. Es ist leider so, das die Konzerne in diese Branche viel Geld mit verdienen und um nichts anderes geht es hier. Bekommt jeder zb ein Video, so hat den ja jeder und man kann ihn ja nicht mehr mehrfach verkaufen. Hat jeder sich das Video "repliziert" so hat der Original-Besitzer des Videos ja immer noch sein Video und es ist ihm ja eigendlich eben nicht wirklich gestohlen worden, er kann es sich ja immer noch selbst anschauen und vermisst das Video nicht. Man will uns nur eintrichtern das hier "gestohlen"wird, was faktisch nicht der Fall ist, weil man sonst kein Geld mehr damit machen kann.

    Meine Meinung dazu.

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2011
    Beiträge
    47
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    Ich find auch beschissen

    Andererseits,
    wenn Du eine Menge Geld in ein Film steckst und keiner kauft ihn, wirst Du keinen mehr machen.
    Weil Du keine Kohle mehr hast

    Alles hat seine zwei Seiten. Wenn sich so viele Blockbuster um sonst rein ziehen, würd ich sauer werden. Und der Staat dann auch irgendwann, weil dem seine
    Steuern fehlen.

    Aber es gibt ja hoffnung ...Supervulkane, Asteroiden, Weltkriege ........
    Also daumendrücken

  4. #14
    Pastor4x4
    Gast

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    ...

    Andererseits,
    wenn Du eine Menge Geld in ein Film steckst und keiner kauft ihn, wirst Du keinen mehr machen.
    Weil Du keine Kohle mehr hast

    ...
    Glaub mir, die Produzenten steigen schon ganz gut aus mit ihren Einspielergebnissen. Am Hungertuch nagt da keiner - wenn, dann am güldenen!

    Ich denke, daß die Downloader hauptsächlich auf zwei große Gruppen verteilt sind. Die einen wollen den Film auf Englisch sehen, da die Übersetzungen oft grottenschlecht sind und in den Kinos kaum bis nie die englische Fassung gezeigt wird. Die anderen können es sich schlichtweg nicht leisten, in ein Kino zu gehen oder die DVD /BlueRayDisc zu kaufen. Die Motivation der restlichen Downloader .... ? Keine Ahnung - vielleicht Sammler, Suchtgetriebene, Kids die in der Schule besser dastehen wollen als die Mitschüler, .....

    Wir leben in einer Zeit der Gewinnmaximierung / Raffgier. Früher reichte es ausreichend Gewinn zu machen um zufriedene Firmen- / Konzernleiter zu haben. Heutzutage scheint jeder Betrieb das Bestreben zu haben, ein Jahresergebnis zu erzielen, das jenes des Vorjahres übertrifft und da wird eben mit allen Mitteln gekämpft. Nicht nur in der Film- und Musikbranche!

    In anderen Bereichen werden die Bilanzen lange schöngerechnet, und wenn das nicht mehr funktioniert, wird das Jahresergebnis auf Kosten der Mitarbeiter verschönert.

    LG Christian

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    518
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    .

  6. #16
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    Rache für Abschaltung von „kino.to“
    Computerfreaks legen Onlinejäger-Portal lahm

    Leipzig/Berlin – DIE RACHE DER NERDS*!

    Wenige Stunden, nachdem die Polizei in Leipzig das größte deutschsprachige illegale Filmportal „kino.to“ (4 Mio Nutzer täglich) gesprengt hatte, legten Computerfreaks die Homepage der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberechtsverletzungen (GVU) lahm.

    Denn die GVU hatte „kino.to“-Betreiber Dirk B. aus Leipzig im April angezeigt!



    weiter hier:
    http://www.bild.de/regional/leipzig/razzia/die-rache-der-nerds-18297012.bild.html
    So begeistert bin ich da leider net von. Denn diese Rache-Akt-Dinger, spielen den eigendlichen Interessensgruppen in die Hände. Es ist nur noch ne Frage der Zeit bis ein Politiker mit ner schön aufgearbeiten Liste ankommt und aufzählt, mit dem Sony-Cyber-Krieg, Kino.to-Cyber-Krieg und noch andere Sachen die vielleicht kommen werden, und wird dann anhand dieser Argumentation fordern, das das komplette Internet überholt wird mit Zensur und totaler Kontrolle, am besten gleich mit der eh bald laufenden Generalüberholung bzw. Umstieg von IPv4 zu IPv6.

    In dessen Betracht will ich lieber hoffen, das die Bild hier wieder maßlos übertreibt oder noch besser, dass dieses ne Ente ist. *g*

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    518
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle Berichterstattungen (Allgemein)

    .

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    276
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle Razzien gegen Raubkopierer

    Beim Streaming werden Daten auf dem PC zwischengespeichert. Das ist illegal.

    Hier steht aber, warum es sich nicht lohnen würde jeden einzelnen Nutzer von Kino.to abzumahnen:

    http://computer.t-online.de/nach-kino-to-razzia-was-den-nutzern-des-filmstreaming-portals-drohen-kann/id_47084316/index


    Wenn es sich wirklich "nur" um ca. 100 Euro Schadensersatz handeln sollte, dann machen die sich nicht die Mühe.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle Razzien gegen Raubkopierer

    Nach Kino.to weiteres Film-Streamingportal offline

    Mit der Ermittlungsaktion gegen Kino.to konnte die Filmbranche das derzeit größte deutschsprachige Link- bzw. Streamingportal für Filme vom Netz nehmen, doch es war beileibe nicht das einzige. Mindestens ein halbes Dutzend weitere Seiten standen Gewehr bei Fuß, um die hunderttausenden täglichen Nutzer mit ihren vergleichbaren Streaming- bzw. Link-Diensten mit urheberrechtlich nicht lizenzierten Filmkopien zu beglücken.
    Seit Kurzem sind auch das sehr ähnliche Movie2k.to und weitere sogenannte Streamhoster nicht mehr zu erreichen. Schon brodelt die Gerüchteküche: Während die einen vermuten, Movie2k.to sei dem Ansturm der heimatlosen Kino.to-Nutzer nicht gewachsen, gehen andere von weiteren Maßnahmen der Ermittlungsbehörden aus.

    Auf Nachfrage bei der GVU erhielt heise online die Auskunft, dass es über Pfingsten keine weitere Aktion der Generalstaatsanwaltschaft Dresden gegeben habe. Dort hatte die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) am 28. April gegen die Betreiber von kino.to Strafanzeige gestellt. Es habe allerdings Hinweise gegeben, dass Kino.to und Movie2k.to eng zusammengearbeitet hätten, möglicherweise habe sogar weitgehende Personalunion bestanden, sodass das Portal nun, da die Betreiber in Gewahrsam seien, nicht mehr funktioniere. Andere Quellen behaupten, dass die Movie2k.to-Server aufgrund einer dDoS-Attacke nicht mehr zu erreichen sei, weil die Server mit zigtausenden Anfragen geflutet würden.

    Der Internet-Auftritt der GVU selbst ist seit der Aktion gegen Kino.to aufgrund einer dDoS-Attacke ebenfalls die meiste Zeit nicht mehr erreichbar. Zwischenzeitlich ist der Verein auf das GVU-Blog ausgewichen. Auf YouTube tauchte unterdessen ein "Bekenner-Video" auf, das angeblich von den Internet-Aktivisten von Anonymous stammt:





    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nach-Kino-to-weiteres-Film-Streamingportal-offline-1259917.html
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen.
    Voltaire

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle Razzien gegen Raubkopierer

    Schaut euch mal das hier an. Es wird nicht in jedem Fall zwischengespeichert wie man an diesem Beispiel schön
    sehen kann.

    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •