Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 155

Thema: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

  1. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    Größter Dinosaurier aller Zeiten entdeckt: Die unglaublichen Zahlen zum Sensationsfund

    Größter Dinosaurier aller Zeiten entdeckt: Die unglaublichen Zahlen zum Sensationsfund

    Focus (Spiegel/Faz)
    Sa, 17 Mai 2014 02:17 CDT


    Allein der Oberschenkelknochen ist länger als ein ausgewachsener Mann: Argentinische Forscher haben Knochen des wahrscheinlich größten Dinosauriers aller Zeiten entdeckt. Es ist eine wissenschaftliche Sensation - nicht nur wegen der schieren Größe des Tiers.
    © AFP
    Auch größer als dieser Mann: Gleich mehrere Teammitglieder ließen sich neben dem Knochen ablichten - zum Größenvergleich.

    Ein argentinischer Landwirt hat sich mit dem Fund von Dinosaurierknochen wohl unsterblich gemacht. Die wahrscheinlich größte Saurierart aller Zeiten,die Forscher nach dem Hinweis des Farmers unter einem Feld entdeckten, wartet noch auf einen Namen - und der soll nicht nur die Region würdigen, sondern auch den Landwirt. Er hatte die Forscher des Paläontologischen Museums Egidio Feruglio in Telew an der Ostküste des Landes auf den Fund aufmerksam gemacht.
    © DPA
    In Argentinien haben Forscher die Fossilien des nach ihren Angaben größten bekannten Dinosauriers gefunden



    Ein Zufall - aber einer, der für die Paläontologie historische Bedeutung hat. Der Fund ist schon wegen der angenommenen Größe des Dinosauriers spektakulär, schreibt das Museum auf seiner Homepage, aber auch aus anderen Gründen:

    Gewicht

    Der Dinosaurier soll etwa 77 Tonnengewogen haben, so viel wie 14 afrikanische Elefanten zusammen. Die Art zählt zu den Titanosauriern, ebenso wie die ebenfalls in Argentinien entdeckten Puertasaurus und Argentinosaurus. Letzteren verdrängt die neue Art von der Spitze der schwersten Dinosaurier. Die fossilen Überreste dieses Giganten waren zwar ursprünglich auf 100 Tonnen festgelegt, wegen eines Messfehlers aber auf 70 Tonnen reduziert worden.
    © MEF
    Bild von der Ausgrabungsstätte

    Größe: 40 Meter lang, 20 Meter hoch

    Der Dinosaurier ist damit etwa so hoch wie vier ausgewachsene Giraffen. „Gemessen an der Größe dieser Knochen handelt es sich bei der neuen Dinosaurierart um das größte Lebewesen aller Zeiten“,sagten die Forscher der BBC.

    Menge

    In der Region Patagonien wurden in der Vergangenheit immer wieder Saurierknochen gefunden. Ungewöhnlich ist jetzt aber die schiere Menge. So entdeckten die Forscher mehr als 150 versteinerte Knochen von sieben Exemplarendes Sauriers, darunter Teile von Hals, Rücken, den Großteil der Wirbelkörper, des Schwanzes und Knochen der Extremitäten. "Das ist ein wahrer paläontologischer Schatz", erklärt Grabungsleiter José Luis Carballido.
    © MEF
    Die Forscher entdeckten rund 200 Fossilien von sieben Exemplaren

    Zustand

    Außergewöhnlich ist nach Angaben der Wissenschaftler auch der Erhaltungszustand der Fossilien. In der Regel überdauern von Giganten dieser Größe nur Fragmente. Denn um vollständig konserviert zu werden, müssen die Kadaver sehr schnell von Schlamm abgedeckt werden, etwa bei einer Flut - dieses Schicksal ereilte wohl auch die nun entdeckten Riesen. Die Forscher vermuten, dass sie direkt am Fundort starben. Die Pflanzenfresser hätten sich möglicherweise während einer Dürre an einem Wasserloch versammelt und seien verdurstet oder im Schlamm steckengeblieben.

    Funde

    Daneben entdeckten die Forscher weitere spannende Fossilien. So etwa 60 Zähne von Fleischfressern. Sie sollen die riesigen Pflanzenfresser angeknabbert und sich an den Panzern einige Zähne ausgebissen haben. Zudem zeigen die Funde, dass zu jener Zeit - vor etwa 95 Millionen Jahren - riesige Bäume in Patagonien gediehen.

    Der Saurierexperte Paul Barett vom Naturhistorischen Museum in London rät allerdings zur Vorsicht. „Wir haben weder beim Argentinosaurus noch bei der jetzt entdeckten Art ein komplett erhaltenes Skelett“, sagte er der BBC. „Das bedeutet, dass wir nur von einer angenommenen Größe ausgehen.“


    Quelle

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  2. #132
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ruthle
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Nördlingen
    Beiträge
    242
    Mentioned
    18 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 17153
    Boah..so riesig!!!
    Diese Viecher haben bestimmt die ganzen Wälder damals weggefressen und waren schuld am damaligen Klimawandel^^
    "wo ein Wille ist, ist ein Weg, der Weg ist das Ziel"

  3. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.101
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 465288

    Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog | Alleinschuld hinterfragt



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #134
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.101
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 465288

    Alexander Dugin - Deutschland und Russland hätten sich verbünden sollen

    Jeden Tag wird das Bild klarer, was auf diesem Planeten wirklich passiert/e!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #135
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.101
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 465288

    Normandie 6. Juni 1944: Was man uns nicht sagen wird

    "Jaja, aber die Amerikaner haben uns '45 doch befreit!" Wie oft habe ich das gehört! Auf den Schulbänken. Aber auch bei den Debatten über die aktuellen Kriege der USA.

    1940-45, der einzig 'gute' Krieg der USA? Vielleicht in Nuancen. Einige beunruhigende Fakten sind in dem exzellenten Buch des Historikers Jacques Pauvels dokumentiert (1). Seine unwiderlegbaren Dokumente beweisen, dass ein großer Teil von US-Unternehmen direkt mit Hitler kollaboriert haben, und nicht nur zu Anfang des Krieges: Du Pont, Union Carbide, Westinghouse, General Electric, Goodrich, Singer, Kodak, ITT, JP Morgan ...

    Schlimmer noch. Das große strategische Novum Hitlers war der "Blitzkrieg": die eigenen Truppen sehr schnell ins Herz des Gegners führen. Dafür gibt es zwei unerlässliche Bedingungen: Lastwagen und Benzin. Deutschland hatte beides nicht. Es war Esso, die den Treibstoff lieferte, während die LKWs aus den deutschen Fabriken von Ford und General Motors kamen.

    "Damit der Krieg so lange wie möglich dauert!"
    Pauwels zeigt, dass:
    1. Ein großer Teil der US-Bosse war in den Jahren 30-40 für Hitler
    2. Das hat sich nicht geändert bis zu dem Moment, als der Verkauf der US-Firmen in Lateinamerika und anderswo durch Handels-Aggressivität der Deutschen in Gefahr geriet. Und durch die japanischen Besetzungen, die den ganzen Handel in Asien in Beschlag nahmen.

    In der Tat spielten die USA ein doppeltes Spiel. Sie wollten, dass der Krieg lange dauert. Warum?

    Einerseits nahmen die enormen Profite ihrer Unternehmen in Deutschland noch zu. Andererseits bereicherten sie sich, indem sie England, das die finanzielle Last des Krieges trug, Darlehen gaben. Washington stellte außerdem London die Bedingung, dass es nach dem Krieg seine Kolonien aufgibt. Was auch geschah. Die USA war es gelungen, am zweiten Weltkrieg zu profitieren, indem es seine Rivalen schwächte und zur einzigen kapitalistischen Supermacht wurde.

    Henry Ford: "Weder die Alliierten noch die Achse dürfen den Krieg gewinnen. Die USA müssen beiden Lagern die Mittel liefern, um weiterkämpfen zu können, bis beide zusammenbrechen."

    Der künftige Präsident Harry Truman 1941: "Wenn Deutschland gewinnt, müssen wir Russland helfen, und wenn Russland gewinnt, müssen wir Deutschland helfen, damit auf beiden Seiten so viel wie möglich sterben."

    Dieses zynische Spiel hörte nicht auf, als die UdSSR Hitler besiegte. Erst dann stürzte die USA los, um ihre Interessen in Europa zu retten.

    Morgen, am 6. Juni, wird man so tun, als wäre der Krieg in der Normandie und nicht in Stalingrad gewonnen worden. Man wird nicht sagen, dass Hitler 90 % seiner Truppen im Osten verlor. Dass auf einen toten US-Soldaten 53 sowjetische kamen. Die Schulbücher sind manchmal bizarr oder?

    Also es tut mir leid, dass ich eine eurer letzten Illusionen nehmen musste. Morgen, am 6. Juni, könnt ihr an all dies denken, wenn man auf dem normannischen Strand George Bush feiern wird, dessen Großvater Hitler finanziert hat. In welcher Welt leben wir?

    Ihr könnt auch die neue Analyse von Annie Lacroix-Riz lesen, die auf Investig'Action veröffentlicht wurde. In Holland ist sie unter dem Titel "Le mythe de la bonne guerre (l'Amerique et la Deuxième Guerre mondiale)", EPO 2000. Es gibt auch eine französische Version. Sie ist zu empfehlen, weil sie voller Enthüllungen ist über Roosevelt, Truman, die Drohung, die UdSSR zu überfallen, die Spione und kriminelle Nazis, Churchill, de Gaulle, Yalta ...

    Quelle: http://einarschlereth.blogspot.se/20...uns-nicht.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #136
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    Miko Peled-Ein jüdischer Israeli und Friedensaktivist über die Wahrheit in Israel

    Dieses Video sollte Unterrichtsstoff für das Fach Geschichte sein:




    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  7. #137
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.658
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 361110
    Die geraubte & verbrannte Wahrheit




    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #138
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.04.2015
    Beiträge
    6
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 884

    AW: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    Diese Geschichte sind wunderbar...Manche habe ich nie gehört.Ach, ich lerne viel durch das Thema
    Geändert von lamdacore (08.05.2015 um 09:00 Uhr) Grund: Werbung entfernt!
    Auf einen trüben Morgen folgt ein heiterer Tag iphone 6 plus handytasche

  9. #139
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.101
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 465288

    Sensationsfund: Vasco da Gamas Schiffswrack ausgegraben

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #140
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.658
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 361110

    AW: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    Projekt Jonastal Puzzle

    Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die streng geheimen unterirdischen Forschungsanlagen im Thüringischen Jonastal hermetisch verriegelt. Nur ein ausgesuchter Personenkreis wusste um die Dinge, die dort bis heute auf ihre Entdeckung warten. Einzig und allein eine unscheinbare Zeichnung könnte das Geheimnis nun lüften, den diese Zeichnung ist eine Kryptische Lageskizze. Ihre Entschlüsselung führt zu verblüffenden Ergebnissen.

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •