Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: From the Heart of the World

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    From the Heart of the World

    Ich habe auf einer meiner Lieblingsseiten im Netz vor einiger Zeit einen aussergewöhnlichen Film über ein indigenes Volk entdeckt, das eine Botschaft für unsere Zivilisation hat, die ich Euch hiermit weitergeben will:

    [gvideo]http://video.google.com/videoplay?docid=-521537373096312859&hl=en[/gvideo]


    Gruss Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354

    Re: From the Heart of the World

    Hallo Norrin

    Tolles Vid. Gibts das auch in Deutsch oder mit Untertiteln ?

    Deren Vorstellung über die "Mutter" find recht intressant. Erinnert mich an die Gaia Theorie.
    Und das was mir am allerbesten gefällt, ist deren Einstellung für ein friedliches zusammenleben.

    LG
    Stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: From the Heart of the World

    @ Stone
    Hallo Stone..erstmal vielen Dank für Deine positive Resonanz.

    Soweit ich weiß, gibt es das Video leider nicht in Deutsch oder mit deutschen Untertiteln. Vielleicht hat einer der Betrachter/innen die Möglichkeiten das zu ändern..das wär mal was.

    Für mich persönlich ist es keine Theorie das unser Planet selbst eine Lebensform mit eigenem Bewusstsein ist..nach meinem Erkenntnisstand ist sogar der gesamte Kosmos quicklebendig..unser Hauptproblem ist, das auf der Erde offenbar auch ein anderes, ein menschenfeindliches (eventuell nichtirdisches) mächtiges Bewusstsein zugange ist, das uns und unsere Heimatwelt zu zerstören versucht und das dabei extrem erfolgreich agiert..Beispiel: Atombombentests (mehr als 2000), Banken(Zins und Zinseszins), 9/11, Ölkatastrophe Golf von Mexico (es gibt sehr überzeugende Hinweise und Indizien, das auch das das kein Unfall war) und das Corexit(extremst giftig für JEDE biologische Lebensforn)..wird immer noch versprüht..., gentechnisch veränderte Nahrungs- und Futtermittel (Monsanto, Syngenta, BASF usw. der derzeitige amerikanische Agrarminister war z,B. zuvor im Vorstand von Monsanto)...Fukushima...DPU(Uran) - Munition verseucht ganze Länder (Irak hat vor dem Golfkrieg 80% seines Weizens exportiert, jetzt muss er 80% seines Weizenbedarfs importieren)...HAARP, Chemtrails usw...alle Elemente(Feuer-Nukleartechnologie, Erde-Gentechnologie, Wasser-Biotechnologie, Luft-Chemietechnologie, Äther-HAARP und Handytechnologie) unserer Erde werden angegriffen..meine Meinung:
    hätten wir Alle tatsächlich noch einen Funken gesunden Menschenverstand in unseren Herzen...dürfte das alles in der Form doch gar nicht existieren...oder?

    Gruss Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354

    Re: From the Heart of the World

    Hallo Norrin


    Für mich persönlich ist es keine Theorie das unser Planet selbst eine Lebensform mit eigenem Bewusstsein ist..nach meinem Erkenntnisstand ist sogar der gesamte Kosmos quicklebendig
    Da könntest recht haben. Nur glaub ich werden wir dieses Umfassende Bewusstsein wohl nie begreifen können. Dafür sind wir zu primitiv, zumindest noch.

    hätten wir Alle tatsächlich noch einen Funken gesunden Menschenverstand in unseren Herzen...dürfte das alles in der Form doch gar nicht existieren...oder?
    Ich glaub wenn´s die Gier oder den ständigen Wunsch nach Mehr der uns durch Werbung etc geflüstert wird, nicht gäbe, dann hätten wir viele Probleme auch nicht.
    Verstand genug um in die richtige Richtung zu gehen hätten die meisten Menschen ja. Aber ob sies überhaupt wollen ?

    LG
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: From the Heart of the World

    @Stone

    Hallo Stone...ich seh das sehr ähnlich..und ich bin ein Mensch der noch an Wunder glaubt...und ich glaube, das werden wir auch brauchen.

    LG Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.020
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354

    Re: From the Heart of the World

    @Stone

    Hallo Stone...ich seh das sehr ähnlich..und ich bin ein Mensch der noch an Wunder glaubt...und ich glaube, das werden wir auch brauchen.

    LG Norrin
    Wiso eins brauchen ? Machen wir doch eins
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: From the Heart of the World

    @ Stone

    Das find ich jetzt witzig, schau Dir mal meinen aktuell letzten Kommentar bei "Objekte an der Sonne" an...

    Ist also eine Topidee von Dir gewesen, bin dabei mit allem was ich kann und bin..da erfüllt mich ein inneres Feuer...Boykott von Konsumgütern ist wohl der Schlüssel um ohne Blutvergiessen ein System das auf Konsum basiert, das Lebenslicht auszublasen..ich spür mit jeder Faser meines Seins das das wahr ist.

    Was denkst Du? Was wäre deine Idee um ein Wunder zu erzeugen?

    LG Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    276
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 366

    Re: From the Heart of the World

    Huihui Freunde....So gerne ich euren wunsch teile....Also ich WEISS (Ja, das traue ich mich so festzustellen) das so ein Boykott nicht möglich ist. Und schon gar nicht mit ein paar hanseln wie unsereins. Glaubt mir, das ganze Konsumsystem ist schon derart eingebrannt in den Köpfen der Leute.....da hilft nichts mehr, zumal die meisten nur reden und reden und dann doch normal weitermachen in diesem Konsumwahn. Bitte versteht mich nicht falsch, wäre ja echt eine seht gute Maßnahme (die einzige?) diesen beinahe schon schizophrenen Wahn auszuhungern, aber es ist leider auch ein Naturgesetz das es nicht mehr möglich ist das Steuer rumzureissen.
    Es muss wirklich ein absoluter Zusammenbruch mit all seinem Wirbel und Leid kommen...erst dann wird sich die Spreu vom Weizen trennen und ein neues, hoffentlich gerechteres und fortschrittlicheres System könnte sich seinen Weg bahnen. Leider ist es so. Das alles jetzt ist nur ein Tropfen auf dem heissen Stein, da muss was großes her. Anders gehts bei dem Menschen nicht. Der Mensch ist nur ein gewohnheits-Tier und ohne Tritt in den Hintern funktionierts nicht (Jeder kennt das im kleinen Maßstab von seinem privaten Leben).
    Und naja....Die Natur ist halt immer auf der Seite des stärkeren, wir zählen da nicht dazu. Leider.

  9. #9
    Luzifer
    Gast

    Re: From the Heart of the World

    Wenn man Euch so liest, könnte man auf den Gedanken kommen, Ihr wohnt in selbstgezimmerten Lehmhütten, ernährt Euch von Licht mit einer Beilage von selbstgezogenen Radieschen und kleidet Euch mit eigenhändig geschorener Wolle von glücklichen Schafen.

    Jeder Mensch konsumiert. Allein die Tatsache, dass Ihr Euch hier verbreiten könnt, setzt voraus, dass Ihr einen PC besitzt. Bei dem, was Ihr so von Euch gebt, müsste das eigentlich schon als Todsünde gelten. Ich nehme auch an, dass Ihr Nahrung zu Euch nehmt und nicht im Wald oder unter Brücke schlaft.

    Es kann also nicht um den Konsum an sich, sondern nur um Art und Menge gehen. Und da fühlt Ihr Euch berufen, die Masstäbe festzusetzen. Sehe ich das richtig?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wald_Fee
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    675
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 27

    Re: From the Heart of the World

    Ich habe auf einer meiner Lieblingsseiten im Netz vor einiger Zeit einen aussergewöhnlichen Film über ein indigenes Volk entdeckt, das eine Botschaft für unsere Zivilisation hat, die ich Euch hiermit weitergeben will:
    Ich finde das Video in Bezug auf unsere Erde gut - nur gefällt mir die Rolle der Frau nicht ganz so gut - könnte es sein das Mann da seine Vormachtstellung gut zu wahren weiss. Ich bin nicht für Frauenquote (Frau zu Mann machen) doch geht es hier auch ziemlich offensichtlich um eine 2 Klassengesellschaft.

    Damit nur halbe Punktzahl.
    Fee

    „We are not here to change the world. We are here for the world to change us.“
    "Wir sind nicht hier um die Welt zu verändern. Wir sind hier damit uns die Welt verändert."

    Unbekannter Verfasser

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •