Umfrageergebnis anzeigen: Schon mal elektrisch geraucht?

Teilnehmer
47. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, ich rauche nicht

    11 23,40%
  • Nein Zigaretten reichen mir

    9 19,15%
  • Ja ich rauche schon lange elektrisch

    9 19,15%
  • Nein, aber klingt interessant

    8 17,02%
  • Ja, aber hab es sein lassen, ist nichts für mich

    6 12,77%
  • Elektrisch? Tut das weh?

    4 8,51%
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 103

Thema: Rauchen/ Elektrisch

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2011
    Beiträge
    47
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Rauchen/ Elektrisch

    Hallo Leute,

    ich denke es gibt hier auch den ein oder anderen Raucher, wie ich selbst einer bin, der zwar nicht wirklich aufhören kann/ oder will,
    der aber evtl froh wäre mal keine Zigarette zur rauchen ohne Entzugserscheinungen zu bekommen.

    Es gibt "Sie" schon länger, aber nach Jahren als "Sie" in vergessenheit geraten ist, tauchte "Sie" vor paar Jahren wieder auf.

    Die [link=http://www.e-zigi.de/:ujqowcnd]Elektrische Zigarette/[/link]

    Ich benutz jetzt den zweiten Tag so n Ding und hab gerade mal 3 Zigaretten geraucht. Statt 3 Schachteln!
    Wie die Langzeiterfahrung aussieht kann ich daher noch nicht beurteilen. Die Anschaffungskosten sind auf den ersten Blick relativ hoch,
    sollten sich aber nach kurzer Zeit wohl relativieren. Hab mir jetz schon 15 Euronen gespart.

    Der Versuch ists allemal Wert, auch wenn man sich dann doch für den gewohnten Gang entscheidet. Schon dewesegen weil man so n Teil
    überall benutzen kann. (Zug, Flugzeug?!, Geschäfft, Büro...)

    Es gibt verschiedene Fluids in verschiedensten Geschmäckern und Stärken. Mir reichen 11mg und gelegentlich 18mg Nikotin. Das ganze kann man
    auch bis auf NULL fahren und einfach nur "dampfen".

    Wie denkt ihr darüber?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Meine Mam hat sicher mehr als 50 Jahre geraucht. Ab und zu mal aufgehört. Aber nie wirklich ernst. Jetzt hat sie es geschafft, glaube ich.
    Aber mit nem verschreibungspflichtigen Medikament. Darf man allerdings höchstens drei Monate nehmen. 100€ pro Monat zuzahlen.
    Aber dass sie mit 70 noch aufgehört hat zu rauchen.....?!?!?! Chapeau, denke ich.
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Lahn - Dill Bergland
    Beiträge
    193
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    hi, im stillen kämmerlein würde ichs mal versuchen. ein bekannter raucht auch so ein ding.....ich finde das das ziemlich albern aussieht....vielleicht aber auch nur ungewohnt.

    für langstreckenflüge wäre das auch für mich denkbar....aber es tut selbst nach 8 stunden noch nicht weh
    ich rauche um die 50 stück pro tag seit über 20 jahren. helmut schmidt sicher mehr

    Frage: kennt jemand irgendwen der vom rauchen krank geworden ist, oder der lungenkrebs nachweislich vom rauchen kam ?
    ich komme nicht dahinter warum die reichlich steuerzahlenden raucher so diskriminiert werden ??? es wird ihnen sicher nichts an unserer gesundheit liegen.......also was soll dieser feldzug ?
    meiner theorie nach macht das rauchen unempfindlich oder gar immun gegen irgendwas (chemtrails ?) sonst kann ich mir das nicht erklären....

    gruß andy
    Mein persönlicher Bildungsauftrag lautet nicht, Ihnen das Denken abzunehmen, sondern Sie dazu anzuleiten...

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Auf der Arbeit bei mir rauchen auch ein paar Leute solche eCigis *G* ... also ich persönlich bin ein Beführworter dieser Dinge. Es ist nämlich in vielerlei Hinsicht positiv.

    1. Man raucht nur noch Nikotin, welches so nicht wirklich giftig ist. Die restlichen Schadstoffe wie zb Teer usw. sind nicht mehr vorhanden und somit besteht quasi kein Krankheitsrisiko der Lung usw. mehr.
    2. Der Dampf ist fast Geruchsneutral. Für Nicht-Raucher in der unmittelbaren Nähe eine enorme erleichterung. Es stört überhaupt nicht. So gesehen schadet man seinen Mitmenschen quasi auch garnicht mehr.
    3. Geringere Kosten auf Langzeit


    Natürlich gibt es auch negative Aspekte:

    1. Die eCigis waren zumindest früher sehr Defekt-Anfällig. Das soll sich aber Heute wesentlich gebessert haben.
    2. Man sollte immer Ersatzkomponenten haben, falls mal eine Komponente Ausfällen sollte.
    3. Akkus braucht man auch mehrere (als Ersatz und je nachdem wie weit man mit einem Akku kommt)
    4. Für jedem ist es zu Anfang viel ausprobieren, was einem am besten liegt. Es gibt verschiedene Lösungen mit dem Komponenten (Verdampfer usw.)



    Bei mir auf der Arbeit haben Welche das bestmögliche für sich herausgefunden, aber auch andere die es ausprobiert haben sind wieder zurück zur normalen Zigarette.
    Man muss selbst sehen ob es was für einem ist. Für Leute die zumindest bei Technik nicht zurückschrecken definitiv nen Versuch wert.

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Fand ich jetzt mal interessant.

    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  6. #6
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.786
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Mitte Januar habe aufgehört zu rauchen. Fast zwei Päcken waren es mit der Zeit geworden die ich täglich verquallmt habe.
    Husten am Morgen, den ganzen Tag durch immer wieder und mein Hals fühlte sich an wie eine stinkende Rauchröhre aus der Industrie.

    Lange habe ich mich mit dem Thema Sucht beschäftigt = auf der Suche nach etwas.
    Auch nennenswert :
    Rauch reisst Löcher in die Aura und man wird angreifbarer aus der geistigen Welt
    (ich habe Medialefähigkeiten daher kann ich das bestätigen).

    Als ich mal ein Jahr lang zum Nichtraucher wurde (2004), schwitze ich wie wild beim Entzug. Das war denn der Weg der Willenskraft. Ich dachte ich drehe durch, aber ich habe ein Jahr nicht mehr geraucht.

    Dann kam die Trennung von meinem Mann und ich fand super Argumente mir wieder ein Glimmstengel anzuzünden. Nur einer....Bald war es ein Päcklein.

    Letztes Jahr machte ich mal wieder ein Versuch, ich merkte stark den toxinen Einfluss auf meinen Körper,
    bis in die Fussvenen (seeehr früher Anfang von Raucherbein).
    5 Tage ohne Nikotin und 3 Kinder die fast den Koffer gapackt hätten weil ich so ECKLIG war.

    Auch das war die Willenskraft und der Nikotinentzug machte mir vorallem im Hirn ztu schaffen...
    ...ich weiss nicht genau wie ich das beschreiben soll, aber es war klar der Entzug.
    Mit der Methode Willenskraft ist es meistens auch so - ab in die nächste Sucht = z.B. Fressucht etc.

    Nun im Januar war alles anderst. Ich dachte viel über das Rauchen nach und was ich wirklich "brauche" daran.
    Ich beobachtete mich und das Verhalten in Stresssituationen etc.

    Jede Ziggi schmeckt gleich (scheusslich) aber diese die schmecken (Illusion) ist diese wenn der Suchtpegel tief gefallen ist!
    Das sollte man sich bewusst machen. Ich hörte von einem Tag auf den anderen auf und wenn das Nikotinmonster kam, sagte ich ihm "he, es geht wunderbar ohne dich und diese Hirnwäsche hat keinen Einfluss mehr auf mich".
    Es hat geklappt und wenn der "Gluscht" auf eine Ziggi kam fragte ich mich:
    was ändert es wenn ich rauche? Nichts. Es löst keine Probleme etc.

    Mit diesem Erkennen bin ich auch nicht in die nächste Sucht gerasselt und habe kein Kilo an Gewicht zugenommen.

    Es lohnt sich, sich damit auseinader zu setzen!

    Nichtraucher zu werden geht problemlos!!!
    - Nur die Einstellung bis dahin ist die wahre Herausforderung!


    Toitoitoi
    Angeni

    P.s. die Elek.Ziggi ist auch nur eine Ersatzsucht...
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Da kann ich genau das Buch von Allen Carr empfehlen.
    Er erklärt das genau wie Angeni. Ist eigentlich ein wirklich gutes Buch.

    http://www.amazon.de/Endlich-Nichtraucher-einfachste-Rauchen-Schlu%C3%9F/dp/3442136644
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Gehirn unter Drogen E01 Alkohol und Tabak Der Griff zum legalen Gift
    Nur wenn sich keine Eliten bilden, kann Machtmissbrauch verhindert werden.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Steuern

    Hinterfragt : Warnung vor der E-Zigarette

    Er wird immer wilder, der Kampf um die “digitale Zigarette”. Die Medien überschlagen sich mit negativ-Meldungen über die E-Zigarette. Steffens warnt vor elektronischer Zigarette, ist hier nur eine der Schlagzeilen. Zumindest soll es nun zu einem zulassungspflichtigem Arzneimittel werden. Die Risiken sind nicht einschätzbar, so der Tenor. Beschäftigt man sich mit einem anderen wichtigen Punkt, kommen zumindest Fragen auf. Geht es vielleicht nicht um die Gesundheit, sondern um Steuern?


    Zuerst möchte ich einige Daten auf den Punkt bringen, da diese für den Artikel unerlässlich sind.
    Der Westen schreibt folgendes:

    E-Zigarette droht als Hightech-Droge die Apothekenpflicht
    1,2 Millionen Deutsche rauchen bereits digital.
    [...]
    Fast jeder zweite Raucher habe zudem über einen Wechsel nachgedacht, so das Ergebnis einer Studie.
    [...]
    „Im Vergleich zur Zigarette mag es ja sein, dass die E-Zigarette gesünder ist, aber das wäre, als würden sie alles mit dem Teufel vergleichen.“[1]

    Nun werfen wir einen Blick in Wiki:

    Tabaksteuer
    Mit Einnahmen von rund 14,3 Mrd. Euro im Jahr 2009 ist die Tabaksteuer nach der Energiesteuer die ertragreichste besondere Verbrauchsteuer. Die von der Zollverwaltung eingenommene Tabaksteuer fließt ausschließlich dem Bundeshaushalt zu.
    [...]
    Wenn man sich im Februar 2009 eine Schachtel Zigaretten für 4,50 Euro kauft, so werden 3,74 Euro als Steuern abgeführt. Dies entspricht einem Anteil von 83,1 % des Kaufpreises.[2]

    Machen wir nun eine kurze Rechnung auf. Als Grundlage die oben genannten Daten:

    1,2 Millionen E-Raucher mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 1 Päckchen Zigaretten am Tag, die abtrünnig geworden sind. Einem gemittelten Päckchenpreis von 4,50 Euro und einem Steueranteil von 83,1 %.

    1.200.000 x 4,50 Euro x 0,831 = 4.487.400 Euro

    Im Jahr macht das dann = 4487400 x 365 = 1.637.901.000 Euro

    Das sind bereits aktuell mehr als 10 % Steuereinbußen und die Tendenz scheint steigend. Natürlich klingt es heute trivial über 1,6 Milliarden zu sprechen, jedoch ist das im Bundeshaushalt ein tiefes Loch, sollten diese Fehlen. In der Schweiz versuchte man dieses Problem zu lösen und die Tabaksteuer auf die E-Zigarette einzuführen, das jedoch scheiterte und hat somit natürlich einen Grundsatzcharakter.

    Hier nur kurz eine Meldung aus der Schweiz:

    Keine Tabaksteuer auf e-Zigaretten
    Der Bund soll auf elektronischen Zigaretten keine Tabaksteuer mehr erheben. Der Ständerat will den Bundesrat beauftragen, diese Raucherentwöhnungshilfe von der Tabaksteuer auszunehmen.

    Mit 17 zu 6 Stimmen hiess er eine Motion von Roberto Zanetti (SP/ SO) gut, die von sieben anderen rauchenden Ständerätinnen und Ständeräten mitunterzeichnet worden war. Für Zanetti und seine Mitstreiter ist nicht einsichtig, weshalb elektronische Zigaretten nicht wie etwa Nikotin-Pflaster als steuerfreie Ausstiegshilfe anerkannt werden.[3]

    Nun noch eine kurze Erklärung aus Wikipedia:

    Elektronische Zigarette
    Bei der Benutzung der Elektronischen Zigarette werden keine Stoffe verbrannt. Der Verbraucher nimmt keinen Teer auf. Trotzdem sind im „Liquid“, welches verdampft wird, teilweise Nikotin und andere Bestandteile enthalten. Nikotin ist gesundheitsschädlich. Weitere Gesundheitsrisiken sind noch nicht bekannt.

    Es wird jedoch vermutet, dass der Gebrauch einer elektronischen Zigarette weniger schädlich ist als der einer herkömmlichen, da bei der Verbrennung des Tabaks bei einer herkömmlichen Zigarette etwa 4.000 verschiedene Stoffe verbrannt und inhaliert werden.

    Zachary Cahn von der University of California in Berkeley und Michael Siegel von der Boston University School of Public Health werteten 16 Studien zu elektronischen Zigaretten, die sich mit den Inhaltsstoffen des Liquids befassten, für eine Untersuchung aus. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass sich im Dampf der elektronischen Zigarette, im Gegensatz zum Tabakqualm, in etwa tausendmal weniger krebserregende Stoffe befinden. Trotzdem räumen sie ein, dass weitere Studien und auch Regelungen zur E-Zigarette nötig sind.[4]

    Fazit: Es soll hier keinesfalls bestritten werden, dass auch die E-Zigarette Gesundheitsrisiken birgt. Wirft man einen Blick auf alle Fakten jedoch, könnten auch andere Gründe für den Kampf gegen die E-Zigarette sprechen. Zumindest scheint es eine weniger schädliche Alternative zum “herkömmlichen Glimmstengel” zu sein. Die Vermutung liegt nahe, dass in Kürze eine neue Form der Genuss-Steuer erfunden wird, wenn die mediale Kampagne die Raucher nicht vom E-Glimmstengel fern hält.

    Quelle: http://iknews.de/2011/12/18/hinterfr...r-e-zigarette/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.786
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    Re: Rauchen/ Elektrisch

    Entweder man hört auf zu rauchen oder nicht. Was bringt ein Ersatz?
    Das ist dann nur die Methode "Willenskraft" " und einfach ein Ersatz von der Zigarette.
    Bald habe ich mein jähriges Jubliäum und bin glücklicher Nichtraucher und habe auch kein Gramm
    zugenommen. Endlich bin ich diesen Giftmüll los, den ich mir täglich 25 - 30 mal freiwillig (!!!) inhaliert habe.

    Eine kleine Rechnung für meine 11 Monaten des nichtrauchens:
    mind. 9'250 Zigaretten die ich nicht geraucht habe und 3000 sFr. weniger Ausgaben waren das.
    Abgesehen vom gesundheitlichen Aspekt...der ist ja sowieso unbezahlbar.


    Also, "Klick" und glücklicher Nichtraucher sein - dass ist die Lösung!
    Wir wurden weder mit dem einen noch mit dem anderen in der Hand geboren

    Lieber Gruss
    Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •