Seite 3 von 57 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 566

Thema: Für eine vegane Lebensweise

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Ein UFO gesehen ? Oder eine Lichterscheinung, ein Bewegungsmuster, welches ungewöhnlich war ? Und ET an Bord ? Aus der Nähe gesehen, in allen Einzelheiten ? UFO = Unordnung Findet Ordnung. Mehr steckt da nicht hinter. Je ungewisser die Zukunft, desto mehr UFOs, Unordnungen, die Ordnung suchen und finden, werden realisiert, in Zeiten des Kalten Krieges waren UFOs an der Tagesordnung.

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  2. #22
    Lisa
    Gast

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    [edit:2gf061q1]Bitte beim Thema "Für eine vegane Lebensweise" bleiben.[/edit:2gf061q1]

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Sorry, bin mir des Abdriftens bewusst, aber manchmal ergibt sich das eine aus dem anderen ... so ist das mit der ganzheitlichen Betrachtung von Allem. Isolierte Betrachtung führt immer zu falschen Annahmen und Verzerrungen des Gesamtbildes, die Wissenschaft im klassischen Sinn, genau wie die Schulmedizin, führen uns dieses täglich vor Augen. ABer vielleicht kann uns ET beim Erstkontakt leckere vegane Rezepte vom Heimatplaneten mitbringen ... reicht das als Wiederaufnahme des Themas ? Uups, falscher Smiley.

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Sorry, bin mir des Abdriftens bewusst, ...
    Hallo hierundjetzt, ich habe dir hier jetzt geantwortet

    viewtopic.php?p=32485#p32485
    Nur wenn sich keine Eliten bilden, kann Machtmissbrauch verhindert werden.

  5. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    94
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    @Petra

    Ich wollte eigentlich nicht mehr Antworten weil du explizit nicht auf meine posting inhalte eingehst und nur das übliche extremistische Bla zum Thema Veganer sind gut und Fleischfresser sind scheiße abgibst. solche Diskussionen mit Leuten wie dir sind unfruchtbar da scheinbar nicht fähig standpunkte anderer zu akzeptieren.
    Mehr als beleidigungen für Fleischfresser könnt ihr nicht raushauen.Laaangweilig!

    Aber du kommst hier ins Forum , hast zu jedem Thema was zu sagen und kennst dich mit allem aus ...was soll man da sagen? Ignorieren heißt das für mich


    Wieso ich dir überhaupt geantwortet habe das erste mal? Keine Ahnung, mir war wohl langweilig

    destiny finds those who listen, fate finds the rest

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    @Petra

    Ich wollte eigentlich nicht mehr Antworten weil du explizit nicht auf meine posting inhalte eingehst und nur das übliche extremistische Bla ...
    Wenn du nur halb so viel Mitgefühl für die Tiere hättest, die
    unter deinen extremistischen Verhalten leiden müssen wie
    für dich unter meinen Worten, dann wärst du schon
    längst Veganer.
    Typische Doppelmoral.
    Nur wenn sich keine Eliten bilden, kann Machtmissbrauch verhindert werden.

  7. #27
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.916
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Hi Petra

    Zitat Zitat von Petra Raab
    Wenn du nur halb so viel Mitgefühl für die Tiere hättest, die
    unter deinen extremistischen Verhalten leiden müssen wie
    für dich unter meinen Worten, dann wärst du schon
    längst Veganer.
    Hab da mal ne Frage an Dich.

    Was glaubst Du wieviel Liebe Dir ein paar ausgehungerte Wölfe Dir ganz alleine nächtens im Wald
    erwidern würden ? Oder etwas realistischer, geh mal auf ne Weide mit ner Herde
    nicht enthornten Kühen plus Kälber (nicht vergessen Kühe sind Veganer von geburt an).
    Du hast wenigstens die möglichkeit davonzulaufen, eine Pflanze hat das nicht, und die LEBT auch

    LG
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Du hast wenigstens die möglichkeit davonzulaufen, eine Pflanze hat das nicht, und die LEBT auch

    LG
    Wenn du wüsstest, wie oft ich dieses Argument schon
    gehört habe.
    Ich antworte immer darauf: Das Tier steht dem
    Menschen näher als der Pflanze, also müsste man es
    auch mehr wie einen Menschen behandeln als wie
    eine Pflanze.
    Nur wenn sich keine Eliten bilden, kann Machtmissbrauch verhindert werden.

  9. #29
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.916
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Zitat Zitat von Petra Raab
    Das Tier steht dem
    Menschen näher als der Pflanze, also müsste man es
    auch mehr wie einen Menschen behandeln als wie
    eine Pflanze.
    Falsch Petra, die Spezies Homo Sapiens unterscheidet sich nicht von einem "Tier".
    Nur ein "Tier" entzieht sich nicht vorsätzlich und wissentlich seine Lebensgrundlage.

    Davon mal abgesehen ist eine Pflanze keine tote Materie sondern sie lebt wächst und pflanzt sich fort.
    Ergo LEBT eine Pflanze. Du isst also mit vorliebe lebende Organismen ?
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    581
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Für eine vegane Lebensweise

    Davon mal abgesehen ist eine Pflanze keine tote Materie sondern sie lebt wächst und pflanzt sich fort.
    Ergo LEBT eine Pflanze. Du isst also mit vorliebe lebende Organismen ?
    Dir ist auch klar, dass eine Pflanze Früchte EXTRA hat,
    damit man sie isst?
    Kein Tier bringt sein Junges deshalb auf die Welt, damit
    es von anderen gefressen wird.
    Das eine ist ein freiwilliger Akt um das eigene Überleben
    zu sichern, das andere ist ein Gewaltakt bei dem jemand
    nicht freiwillig sein Leben hergibt.
    Im Übrigen wenn du so argumentierst, dann hast du
    selbstverständlich auch nichts dagegen, denn das ist
    für dich noch besser als Pflanzen zu essen.


    Nur wenn sich keine Eliten bilden, kann Machtmissbrauch verhindert werden.

Seite 3 von 57 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •