Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Klassisches Belgien Ufo Foto gefälscht?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Klassisches Belgien Ufo Foto gefälscht?

    Hmm ich sehe das etwas anders, das vierte Licht scheint irgend was anderes zu sein, vielleicht ein Stern aber diese 3 Lichter die sich im Verbund bewegen scheinen mir zu ein und dem selben Korpus zu gehören. Wenn ein Dreieck an dessen 3 Ecken Lichter sind so positioniert ist daß die Fläche komplett zu sehen ist dann sieht man drei Lichter in Dreieckformation. Wenn man aber die obere Spitze auf den Betrachter zuneigt dann sieht es perspektivisch so aus als würde sich eins der Lichter (das obere) aus dem Verbund herauslösen und auf einen zu bewegen. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine. Es kann auch sein daß ich mich irre aber so wie die Lichter zusammen agieren und die Abstände halten sieht es so aus als befänden sie sich alle fest auf einer Fläche angebracht und diese Fläche als Gesamtheit bewegt sich. Vielleicht sehen das auch andere so?

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Klassisches Belgien Ufo Foto gefälscht?

    Klassisches Belgien Ufo Foto gefälscht?

    NEIN!

    Um es für mich einfacher zu gestallten, werde ich meinen beitrag von Allmy via Copy&Paste hier mal einfügen!

    Woher nimmt man solch eine annahme, dass Foto sei angebluch ein Fake; auf was stützt man sich dabei? etwa nur auf die Aussage von Patrick Marechal???

    Da habe ich mal etwas zu lesen...und da wird nämlich der Herr Patrick Marechal in ein etwas anders Licht gezerrt.
    Die Information über das angeblich gefälschte Foto hat Leslie Kean auf seiner Facebook Seite gepostet/veröffentlicht:

    For those who have been posting about the Belgian photo, here’s the current situation: the photographer Patrick Marechal (PM) says he hoaxed it by making a Styrofoam model. One friend of his from the factory has been interviewed by one investigator, who stated that he helped make the model. He was not present when the picture was taken. This corroborating witness is the only evidence PM has produced to back up his claim of a hoax.
    Working against him are the following points:

    1) he refuses to give investigators the name and contact info of his girlfriend, now his ex-wife, who was there when he took the photo.

    2) PM is trying to get money from the person he sold the copyright to, and is taking him to court to claim it. That person, Guy Mossay, a well-known journalist who worked for a leading Belgian press agency, states they had a written agreement giving him ownership of the photo, as was standard; PM claims there was no agreement. There are other contradictions in interviews with both of them. Mossay, who since moved to France, is trying to find the agreement. This battle could give PM a motive for claiming the photo is a hoax – to get back at Mossay – but this is pure speculation.

    3) PM says he has 12 photos of the original model hanging from a wire, and that he would look for them, but he hasn’t produced them.

    4) PM said he would recreate the model and the photo. When he presented his recreated photo to investigator Patrick Ferryn, it did not look like the Petit Rechain photo. PM says it’s because they no longer make the same bulbs he used at the time.

    5) How was the ‘halo effect” as documented by Prof. Marion created by a Styrofoam model? Marion died a year ago, but this question needs to be posed to other scientists. Also, could the unique characteristics of the corner lights and their rotations, with a very different central light, have been created with light bulbs? If PM can’t recreate it, can someone else? The other scientists who analyzed the Petit Rechain photo need to be approached for a new look at the picture. And other analysts who have never seen it before could provide additional insights.

    For now, we have to operate under the assumption that the photo was faked. However, this is not a simple situation, and there are still unanswered questions. Greater proof is needed. Patrick Marechal is a liar – either then or now – so his evidence must be discarded. But this does not impact all the hundreds of sightings that were reported during the Belgian wave, and this possible hoax must not be used to undermine the strength of the Belgian wave as an historic, well-documented event.
    ---> Patrick Marechal is a liar – either then or now – so his evidence must be discarded.

    https://www.facebook.com/topic.php?uid= ... &topic=178
    __________________________________________________ _____________________________

    Soviel mal zum angeblichen Fake...ES WAR KEIN FAKE!

    Ganz absehen davon sprechen da noch ganz andere Dinge gegen ein Fake!


    MFG


    xpq101

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    23
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Klassisches Belgien Ufo Foto gefälscht?

    Ich persönlich bin auch nicht der Meinung das dieses Ufo bzw das Bild gefälscht ist. Dafür spricht einfach zuviel dagegen... vorallem dann noch meine persönliche Sichtung die genau das bestätigt sind dann schon genug Gründe für mich dem keinen Glauben zu schenken was dieser Marcheal meint.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •