Seite 3 von 43 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 426

Thema: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Werbung

    Logorama - ganzer Film mit deutschen Untertiteln

    Logorama ist ein animierter Kurzfilm aus dem Jahr 2009, der von der französischen Produktionsfirma H5 hergestellt wurde. Der Film zeigt Ereignisse in einem stilisierten Los Angeles. Als Figuren ebenso wie als Gegenstände und Hintergründe werden ausschließlich Logos benutzt, insgesamt mehr als 2.500. Bei der Oscarverleihung 2010 wurde er als bester animierter Kurzfilm ausgezeichnet.



    Quelle: http://therealstories.wordpress.com/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #22
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.026
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 299354

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema



    RFID-Kreditkarten durch Kleidung hindurch geknackt
    Hacker-Kinderspiel
    01.02.2012, 10:52

    Eine Hackerin hat am Wochenende in den USA bewiesen, wie einfach es ist, Kreditkarten mit RFID- Chip zur kontaktlosen Bezahlung zu knacken. Ein Lesegerät für umgerechnet 40 Euro reicht aus, um vom Besitzer völlig unbemerkt - durch Kleidung und Geldbörse hindurch - dessen Daten zu stehlen und für eine Transaktion zu nutzen.

    RFID (Radio Frequency Identification) wird immer beliebter, in den USA sind die zugehörigen Chips auf Kreditkarten bereits weit verbreitet. Der Durchbruch in Europa lässt bisher auf sich warten, doch auch hier soll sich das System bald etablieren. Schließlich lassen sich so Einkäufe tätigen, ohne die Karte aus der Geldbörse holen und eine Unterschrift leisten zu müssen. Der Chip überträgt die nötigen Daten stattdessen per Funk an die Lesestation. Diese Bequemlichkeit birgt allerdings Risiken, vor denen seit Jahren gewarnt wird.

    Die Sicherheitslücken eindrücklich aufgedeckt hat nun Kristin Paget auf der Shmoocon- Hackerkonferenz in Washington. Nötig für den digitalen Diebstahl ist lediglich ein RFID- Kreditkartenleser, der für etwa 40 Euro zu haben ist. Der Datenklau ist binnen Sekunden erledigt. Durch Kleidung und Geldbörse hindurch konnte Paget die nötigen Daten stehlen: Kreditkartennummer, Verfallsdatum sowie ein für jede Transaktion nötiger, zufällig generierter Code.
    Rohlinge werden mit gestohlenen Daten zu Kreditkarten

    Um diese Informationen zu nutzen, braucht es schließlich ein etwa 230 Euro teures Schreibgerät, das legal erhältliche Kreditkartenrohlinge mit den gestohlenen Daten versieht. Die so erstellten Kreditkarten können anschließend zum Beispiel mit einem mobilen Lesegerät verwendet werden, der sich aufs iPhone aufstecken lässt. Bei ihrer Demonstration konnte Paget 15 Dollar eines Freiwilligen von dessen Konto auf ihres überweisen - natürlich, um ihm das Geld anschließend zurückzugeben.
    Die Kreditkartenunternehmen wollen trotz der eindrücklichen Vorführung keine Gefahr für ihre Systeme sehen. Noch habe es keine Missbrauchsfälle gegeben, hieß es etwa, zudem könnten nur zertifizierte Lesegeräte die Daten abrufen.
    Quelle:
    http://www.krone.at/Digital/RFID-Kreditkarten_durch_Kleidung_hindurch_geknackt-Hacker-Kinderspiel-Story-310172
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    Einige kennen sicher die Videos von Dutchsince.

    Jetzt haben sie Ihm zum zweiten Mal die Website gelöscht und er ist richtig, richtig sauer!



    Ist zwar restored, aber die hineingesteckte Arbeit .......???

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.520
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    56 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    hehe

    Homepage von Gutenberg gehackt


    "Neuer Bundeskuchenminister" ernannt

    Berlin (dapd). Nach der Tortenattacke folgt nun ein Angriff aus dem Internet: Unbekannte Hacker haben die Homepage von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg gekapert. Auf der Startseite war am Sonntagmittag eine Fotomontage zu sehen, auf der ein Stück Torte auf dem Kopf des CSU-Politikers trohnte. Darüber stand die Überschrift: "Karl-Theodor zu Guttenberg wird neuer Bundeskuchenminister."

    In dem zugehörigen Text schreiben die Unbekannten unter anderem: "Als Bundeskuchenminister ist es meine Aufgabe, die Kuchengesetze der Bundesrepublik Deutschland zu wahren und dafür zu sorgen, dass wir auch weiterhin in Frieden essen können."

    Erst am Donnerstag hatten Netzaktivisten Guttenberg in einem Berliner Café überrumpelt und dem Ex-Verteidigungsminister eine Torte ins Gesicht geworfen. Nach einem Moment des Schreckens nahm Guttenberg die Aktion der Gruppierungen "Hedonistische Internationale" und "Anonymous" aber mit Humor und schleckte sich die Finger ab.
    http://www.freiepresse.de/NACHRICHTE...kel7896299.php

    endlich mal ein Amt was ich Ihm zutraue.

    mfg
    olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    endlich mal ein Amt was ich Ihm zutraue.

    mfg
    olaf
    Du Optimist, Du.
    Die Rezepte klaut der auch wieder.
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  6. #26
    Susi
    Gast

    Reden Achtung Warnung vor PPS Präsentation!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    .. ...habe das soeben erhalten.......



    Bitte an alle Internet-Nutzer weiterleiten!!

    Es kursiert momentan eine Power Point Präsentation unter dem Titel "Das
    Leben ist wunderschön", "Life is beautiful", "La vida es bella".
    Bitte auf g a r k e i n e n Fall öffnen. Bitte sofort löschen.

    Beim Öffnen dieser Mail erscheint der Text "It is too late now, your life
    is
    no longer beautiful", "Jetzt ist es zu spät, dein Leben ist nicht mehr
    wunderschön", "Ahora es tarde, su vida no es mas bella".
    Danach verschwinden alle Daten aus deinem PC, und die Person, die dir
    diese
    Mail geschickt hat, hat Zugang zu allen deinen Informationen,
    Mail-Postfächern und Passwörtern.

    Dies ist der neueste Virus, der seit Samstag Abend kursiert. Kein
    Antivirenprogramm ist fähig ihn zu vernichten. Ein Hacker namens "Life
    Owner" hat ihn eingeschleust und will so viele PCs wie möglich vernichten.

    Gib diese Nachricht an so viele und so rasch wie möglich weiter!!!!!

    Landespolizei Schleswig-Holstein
    Polizei-Zentralstation Ahrensburg
    An der Reitbahn 5
    D-22926 Ahrensburg
    Tel.: 04102 809-0 Outlook-Fax: 0431 9886349848


  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Achtung Warnung vor PPS Präsentation!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ...habe das soeben erhalten.......
    ENTWARNUNG.....
    hab grad mit der polizei telefoniert
    https://www.polizei.schleswig-holste...chmeldung.html
    Achtung: Falschmeldung

    Seit gut 2 Wochen wird per E- Mail eine angebliche Virenwarnung als Kettenbrief in Umlauf gebracht, die vor der Power Point Präsentation: „Das Leben ist wunderschön“, „Life is beautiful“, „La vida es bella.“ warnt.

    Die Dringlichkeit der Warnmeldung soll durch die Signatur mit einer dienstlichen E-Mailadresse der Landespolizei Schleswig- Holstein verstärkt werden.

    Auf Grund hunderter von Nachfragen:
    Die Meldung ist eine „Falschmeldung“, die angebliche Virenwarnung ist bereits mehr als 10 Jahre alt!

    Bitte sehen sie von einer Weiterleitung als auch von Nachfragen bei der Polizei ab und löschen sie die Mail! Weitere Informationen zu solchen und ähnlichen Kettenbriefen finden sie auf der Internetseite der TU Berlin unter:

    http://hoax-info.tubit.tu-berlin.de/hoax/
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  8. #28
    Susi
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    ja klaaaaar.....hätt ja auch auffallen müssen


    danke mAo

  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Pressefreiheit in den USA dramatisch gesunken

    Pressefreiheit in den USA dramatisch gesunken


    Jetzt kann man sich vorstellen, wenn die Behörden mit den Reportern und Kameraleuten so schlecht umgehangen sind, was haben erst die Demonstraten erleben müssen. Ohne Hemmungen wurde dreingeschlagen, Pfefferspray versprüht, mit Gummischrott geschossen und Massenverhaftungen durchgeführt. Die Zeltlager wurden mit Planieraupen plattgewalzt und die friedlichen Besetzer vertrieben. Es sind sogar Demonstraten durch Polizeigeschosse an ihren Verletzungen gestorben.
    Gummigeschosse sind brutal! Das solche Waffen nicht verboten werden ist für mich unerklärlich. Pfefferspray ist auch übel, aber wenn man so ein Gummigeschoss in das Auge bekommt, ist das Augenlicht weg.Zum Glück gibt es das in Deutschland (noch) nicht und wird auch hoffentlich niemals kommen, da wäre mir sogar Pfefferspray noch lieber!
    Google mal nach oder direkt hier zum nachlesen: http://www.selbstverteidigung-pfeffersp ... chrichten/ Viel Glück!

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    Ich glaub ich bin im falschen Film .......

    Das ist doch ein auf China getrimmter amerikanischer Sender! Warum sollten die Chinesen überhaupt im Ausland sowas machen?

    Da möchte ich mal eine offizielle Stellungnahme der chinesischen Regierung zu dem Sender lesen!

    Das ist doch volle Verarsche! Da hat der "Freeman" mit dieser Story aber volle Lotte gepennt .......
    China startet internationalen Nachrichtenkanal

    Was andere Länder bereits seit Jahrzehnten machen, weltweit ihre Version der Nachrichten mit einem Satelittenprogramm streuen, wie mit CNN, BBC, Al Jazeera oder Russia Today, will jetzt China auch machen. Sie haben einen Multimillionen Dollar Nachrichten-TV-Sender gestartet, um ihr Image in der Welt zu verbessern. Der Sender heisst "CCTV America" und hat seine Studios in Washington DC. Damit will China das Publikum in Amerika aber auch global erreichen und alternative Nachrichten anbieten.

    Ma Jing, Leiterin des chinesischen "CCTV America" Kanal:


    Mehr als 60 Profis sind angeheuert worden, um ein Programm zu produzieren, welches Chinas Sicht der Welt übermitteln soll. Neben 15 Chinesen aus Peking wurden Journalisten und Techniker von der "Konkurrenz", wie CNN, BBC, Bloomberg und Al Jazeera, abgeworben.

    Auf die Frage, ob es Zensur seitens Peking bisher gibt, antworteten die neuen Mitarbeiter, bisher nicht, die Arbeit wäre wie bei jeden anderen internationalen Medium. Die Gehälter wären nicht höher als anderswo, aber das Budget für Reisen soll sehr grosszügig sein, was Berichte ermöglicht, welche andere Sender nicht bringen können.

    "Biz Asia America" ist die erste Show die auf Sendung geht. Das Programm soll eine Kombination von Wirtschafts- und Finanznachrichten aus Nord- und Südamerika sein, zusammen mit denen aus China und Asien. Die Moderation erfolgt aus dem Hauptstudio in Washington, mit Zuschaltungen aus dem NASDAQ-Studio in New York.

    In Afrika läuft bereits ein ähnliches Projekt von Nairobi aus, mit 50 Mitarbeitern, um Chinas Einfluss auf den afrikanischen Kontinent zu vergrössern. Senderchefin Ma Jing sagt: "Es handelt sich um ein natürliches Wachsen des chinesischen Zentralfernsehens. CCTV hat 42 Kanäle und kann ein Publikum von 1,2 Milliarden Menschen erreichen. Der Inlandsmarkt ist fast gesättigt, deshalb suchen wir Wachstum auf dem globalen Markt".

    Tja, das Monopol der amerikanisch-angelsächsichen Nachrichtenmedien bröckelt ständig und sie haben nicht mehr die alleinige Kontrolle über die Weltmeinung.

    Am Montag den 6. Februar war der Start: http://english.cntv.cn/01/index.shtml

    Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot...ationalen.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 3 von 43 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •