Seite 12 von 63 ErsteErste ... 289101112131415162262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 626

Thema: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

  1. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    El Hierro Vulkan - starkes Beben und Erdrutsch

    ???NEWS: Neue Beben um 9.05 Uhr mit 3,5 RSk. und um 9.44 Uhr mit 3,9 RSk. beide im Golfo - starker und nervöser Tremor (Magmaaufstieg) zu beobachten.

    Zu den Vorgängen im Süden erfolgte um 20.36 Uhr im Golfotal gestern Abend ein Beben von 4,4 auf der Richterskala in 22 km Tiefe. Nach Aussagen von Wissenschaftlern und Anwohnern wurde dieser Erdstoß wesentlich stärker empfunden als die Messdaten anzeigen. Auch im Hafenbereich Estanca auf der Ostseite und sogar auf den benachbarten Inseln La Gomera und Südteneriffa war er zu verspüren. Das Beben löste im Golfotal in Guinea und bei Sabinosa Erdrutsche aus, die jedoch keine Schäden hinterließen. Vorsorglich wurde das Golfotunnel vom Krisenstab für die Nacht gesperrt. Da das Geologische Institut (IGN) weitere stärke Erdbeben nicht ausschloss wurden in Las Puntas (siehe Archivbild) auch 11 Wohnhäuser im Steinschlag gefährdeten Bereich evakuiert. Ein weiteres Beben der Stärke 3,6 RSk. erfolgte um 0.16 Uhr diesmal im Süden. Das Bebenzentrum lag in 11 km Tiefe.



    Auf dieser IGN Grafik ist die Lage und Verteilung der Beben in den letzten 3 Tagen zu erkennen. Auffallend, daß es nur einen Erdstoß, nämlich den von heute Nacht, im Süden gab. Neue Meldungen aus der Südregion liegen noch nicht vor.

    Quelle: http://elhierro1.blogspot.com/2011/11/el-hierro-vulkan-starkes-beben-und.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #112
    Gast

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa



    Dramatische Szenen vor El-Hierro - Die EXPLOSIVE-Phase hat begonnen !!!



    Es wird von 2 Explosionen berichtet, die pyroklastisches Material über die Wasseroberfläche gefördert haben sollen… Es geht also los!

    Der elhierro1.blogspot Berichtet zb folgendes:

    Kurz vor Sonnenuntergang haben sich dramatische Szenen vor Restinga abgespielt. Mehrere Eruptionsstellen hätten sich geöffnet. Einige Quellen sprechen von bis zu 5 sprudelnden Geysiren. Die aus dem Meer aufsteigenden Gasblasen hätten die Höhe eines 2-stöckigen Hauses erreicht (Quelle: Canarias7).
    Das Ort Restinga wurde sofort mit Hilfe des Militärs evakuiert. Die Notevakuierung sei in 30 min. abgeschlossen gewesen.
    Die Journalisten von La Provincia sprechen von bis zu 20 m hohen Blasen. Sehr viele, vielleicht giftige Dämpfe, seien ausgetreten.
    Der Alptraum wiederholt sich, so eine evakuierte Anwohnerin von La Restinga. Viele finden bei Verwandten und Freunden Unterschlupf. Nur wenige müssen in die Notquartiere von Valverde.




    Bei der Suche nach den Neusten Informationen bin ich auch auf das hier gestossen...

    Vulkanausbruch in der Nähe eines radioaktiven Massengrabs?

    Lange Zeit waren sie völlig in Vergessenheit geraten und jetzt plötzlich stiegen aus dem Ozean vor El Hierro nicht nur vulkanische „Blubberblasen“ und Magmapartikel auf, sondern auch eine alte Streitfrage kam plötzlich wieder ins Bewusstsein. Die Rede ist dieses Mal nicht vom vulkanologischen Geschehen vor El Hierro, sondern von einer radioaktiven Müllhalde, die im September 1982 im Atlantik angelegt wurde.

    Mehr dazu und der ganze Artikel hier : http://www.kanarenexpress.com/1000003/1000004/0/34675/article_tf.html
    El Hierro LIVE-Monitor mit Webcam : http://www.globale-evolution.de/index.php/el-hierro

    http://www.globale-evolution.de/index.php/el-hierro

  3. #113
    Gast

    El Hierro

    Hier das Aktuellste Video von El-Hierro


  4. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    2.1
    Mercalli scale: 1
    Date-Time [UTC]: 07 November, 2011 at 19:35:58 UTC
    Local Date/Time: Monday, November 07, 2011 at 19:35 in the evening at epicenter
    Location: 48° 16.200, 7° 59.400
    Depth: 3 km (1.86 miles)
    Region: Europe
    Country: Germany
    Distances: 2.34 km (1.45 miles) SE of Hinter Geisberg,
    Source: EMSC

    Link dazu http://hisz.rsoe.hu/alertmap/read/index.php?pageid=seism_read&rid=217757


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  5. #115
    Gast

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    Der Vulkan spuckt weiter Magma

    Multiple Explosionen unter Wasser und insgesamt drei Eruptionen, die über Wasser zu sehen waren. Der Vulkan südlich von El Hierro ist weiter sehr aktiv. Starker Anstieg des CO²-Gehalts und eine erhöhte Wassertemperatur sind neben den gut zwei Meter großen Lavabrocken Indizien der fortschreitenden Eruption. Im Norden hat die seismische Aktivität derweil ein wenig nachgelassen. Dennoch werden die Evakuierungen aufrecht erhalten. Eruptionen können bis zu einem Jahr andauern.



    Der Unterwasservulkan vor der Südküste von El Hierro ist weiterhin sehr aktiv. Nachdem es am Samstag sogar oberhalb der Wasseroberfläche zu unmittelbaren Auswirkungen kam, als Gas, Asche und Magma rund 20 bis 25 m in die Höhe geschleudert wurden und am Sonntag alles etwas ruhiger wurde, schleuderte der Vulkan dann gestern Mittag bis zu zwei Meter große Lavabrocken zusammen mit Asche und Gas aus dem Wasser, wenn auch nicht mehr so hoch wie am Samstag.

    Update: Es wurde vermeldet, dass es seit heute Vormittag 8:30 Uhr zu weiteren Auswürfen von vulkanischem Material oberhalb der Wasseroberfläche gekommen ist. Diese scheinen sich im Moment alle fünf Minuten zu wiederholen.



    Die aktuelle Ausbruchstelle liegt nur rund 200 m von La Restinga, dem am Samstag zum zweiten Mal evakuierten Fischerort im Süden von El Hierro, entfernt. Die Wissenschaftler haben die Haupteruption nun in einer Tiefe von mehreren 1.000 m lokalisiert. Dort hat sich eine im Durchmesser fast 600 m breite Spalte gebildet, die einen bisher rund 100 m hohen Vulkan mit einem „Mund“ von 400 m Durchmessern aufgeworfen hat. An der Eruptionsstelle ist das Wasser rund 1.200°C heiß, an der Wasseroberfläche immerhin noch rund 35°C, also gut 11 Grad mehr als normal. Die Anwohner haben die Gewässer vor La Restinga daher auch schon scherzhaft als Jacuzzi bezeichnet.

    Wissenschaftler prüfen nun, ob ein weiterer „Mund“, der sich in einer Tiefe von nur rund 200 m befindet, auch ein größeres „Vulkangebäude“ aufgeworfen hat, was die Gefahr durch explosive Ausbrüche wie die drei zuletzt beobachteten deutlich erhöhen würde. Zudem gaben die Wissenschaftler bekannt, dass sich derzeit rund 1 km³ Magma unter der Insel befindet. Im Süden gibt es derzeit drei „Münder“, im Norden sind weitere Eruptionen möglich. Die Wissenschaftler glauben derzeit, dass die Ausbrüche bis zu einem Jahr andauern können.



    Derweil hat die seismische Aktivität im Norden der Insel leicht nachgelassen. Am gestrigen Montag wurden nur noch 69 Erdstöße registriert, davon drei mit einer Stärke von 3 oder 3,1 und lediglich zwei von diesen waren auf El Hierro auch spürbar. Bis heute 9:06 Uhr wurden 24 weitere seismische Aktivitäten registriert, die stärksten erreichten eine Stärke von 2,8 auf der Richterskala. Das stärkste gestern registrierte Seebeben wurde mehrere hundert km westlich von La Palma mit 3,8 registriert und hat nichts mit der Magmabewegung unter El Hierro zu tun.



    Derweil wurden im Túnel de Los Roquillos 112 Erdrutsche festgestellt, so dass diese Hauptverkehrsverbindung auf der Insel weiterhin geschlossen bleibt. Auch die Evakuierungen von La Restinga und einigen Orten in La Frontera werden weiterhin aufrecht erhalten. Ohnehin hatten nur rund 200 der etwas mehr als 500 Bewohner von La Restinga nach der Beendigung der ersten Evakuierung ihre Häuser dauerhaft wieder bewohnt. Viele waren bei Verwandten in der Nähe untergekommen und wollten die Entwicklung der vulkanischen und seismischen Aktivitäten abwarten. Die 200 zunächst zurückgekehrten Bewohner waren dagegen auf eine erneute Evakuierung vorbereitet und hatten ihre Notfallkoffer bereits gepackt. Die Bewohner des kleinen Fischerortes hoffen nun darauf, dass in Zukunft zumindest so etwas wie Vulkantourismus entsteht, denn die Existenz vieler Fischer steht derzeit auf dem Spiel.


    Bilder: Arcadio Suárez/c7; EFE; Gobierno de Canarias; LP/DLP

    http://www.grancanariaole.de/der-vulkan-spuckt-weiter-magma/

  6. #116
    Gast

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    Hier ein Zitat über den neuesten Stand derzeit...

    Canariennews verbreitet die Meldung das wieder Lavabrocken bis zu 25 Meter in die Luft geschleudert werden. Wasserfontänen sollen ebenfalls in die Höhe schießen. Ich habe hier noch zwei neue Bilder. Nun ist es aber dunkel geworden und in der Nacht wird man leider nichts mehr zu sehen bekommen.
    Um 18:51 UHR MEZ hat es noch ein Erdbeben der Magnitude 3,4 gegeben. Das Erdbeben wurde auf ganz El Hierro deutlich gespürt. Das Epizentrum lag wieder im El Golfo. das ist im Nordwesten von El Hierro. Ob es dort auch noch einen Vulkanausbruch geben wird ist immer noch nicht sicher.
    Der aktuelle Vulkantremor ist stabil. Das bedeutet, dass Magma weiter nach oben gefördert wird.

    http://www.ts-bochum.de/?p=2618
    Die Aktuellsten Bilder dazu:




  7. #117
    Gast

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    Hier das aktuellste Video, das ich aus dem nationalen Fernsehen aufgenommen habe...



    und hier einige Bilder davon...

    [img_lytebox_s=Vergrössern:3a64ck9z]http://i129.photobucket.com/albums/p229/SETI_2007/hierroa1.png[/img_lytebox_s:3a64ck9z] [img_lytebox_s=Vergrössern:3a64ck9z]http://i129.photobucket.com/albums/p229/SETI_2007/hierroa2.png[/img_lytebox_s:3a64ck9z] [img_lytebox_s=Vergrössern:3a64ck9z]http://i129.photobucket.com/albums/p229/SETI_2007/hierroa3.png[/img_lytebox_s:3a64ck9z]

    El-Hierro Webcam`s and LIVE-Monitor : http://www.globale-evolution.de/index.php/el-hierro

  8. #118
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    7
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    Hallo, jetzt muss ich mich doch einmal hier zu Wort melden. Im Blog von El Hierro darf man das anscheinend ja nicht schreiben ohne sofort als "Panikmacher" betitelt zu werden.

    Der Vulkanausbruch macht mir nicht annähernd soviel Sorgen, wie der Atommüll der westlich der Canaren im Meer versenkt wurde.

    http://books.google.com/books?id=lAwAAAAAMBAJ&lpg=PA13&ots=ASIomYQnWN&dq=disposal%20of%20radioactive%20waste%20canary%20 island&hl=de&pg=PA13#v=onepage&q&f=false

    https://www.google.com/search?hl=de&tbo=p&tbm=bks&q=Atomm%C3%BCll+kanaren

    http://www.jungewelt.de/2011/10-28/031.php

    Ich spinne vom Vulkanausbruch mal weiter: in welcher Tiefe ist der Atommüll versenkt? wo genau ist er versenkt? Was passiert, wenn genau dort sich ein Schlot auftut?

    Wissen die Umweltaktivisten von damals wo das alles passiert ist?
    Wird auf El Hierro die Radioaktivität gemessen?

    Fragen über Fragen, ich denke Antwort werde ich keine finden.

    Liebe Grüße
    Heidi

  9. #119
    Gast

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    Soeben wieder ein Erdbeben der Stärke 3.5

    Gerade eben ereignete sich ein weiteres stärkeres Erdbeben auf El-Hierro...



    Zum Monitor auf das Bild Kicken...

    [link=http://www.globale-evolution.de/index.php/el-hierro:2s6hzhr6][/link]

  10. #120
    Gast

    Re: Erdbeben und Vulkan-Aktivitäten in Europa

    Weiteres aktuelles Video von El-Hierro :


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •