Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: Der Aufstieg in die 5. Dimension hat bereits stattgefunden

  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Re: Der Aufstieg in die 5. Dimension hat bereits stattgefunden

    @ Sergej

    Sicher ist ein Virus ein Lebewesen nach der von mir dargestellten Betrachtung. Du hast recht, dass die Komplexität, sprich Betrachtung des Gesamtbildes, nicht in ein paar Foren-Zeilen passt, deshalb entstand das Projekt GOLD-DNA und es besteht nicht nur aus WENIGEN Zeilen, eben, weil das Erkennen des Gesamtbildes sehr viel Platz braucht ... und Viren, genau wie Wasser oder Sonnenlicht, nebst vielen anderen Vokabeln der realen Bildersprache, spielen im Projekt eine zentrale Rolle ...

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    112
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Der Aufstieg in die 5. Dimension hat bereits stattgefunden


    Ich möchte jetzt nicht auf alles antworten, da ich gerade nicht die Zeit aufbringen kann, aber

    Wer läßt mich den nicht so leben wie ich möchte?
    Ab wann mache ich mich hier strafbar?
    Warum kostet ein Stück Land überall Geld, obwohl es neimandem gehört.
    Wer hat das Recht hier auf der Erde etwas zu besitzen?
    Warum bekomme ich hier nirgends mehr gesunde "Lebens"mittel.
    Wieso werden hier so viele Menschen zwangsmanipuliert?
    Wieso muss ich mich einem System beugen?
    Merkst du eigentlich nicht, wie sehr du ein Sklave dieses Systems bist?
    Hast du denn eine "wirkliche" Wahl?

    Falls du es nicht bemerkt hast.... das hier ist nicht umsonst die materielle Welt.
    materiell = nicht unabhängig
    Ich möchte dir deine Lebenseinstellung nicht nehmen. Allerdings sind deine "Argumente" nicht neu. Ich kenne das ganze "Gelaber" von der materiellen Welt bzw. der Dualen Welt und daß auch von Menschen die deine Ziele von der "Frequenzerhöhung" teilen. Wenn du der Überzeugung bist daß dies der richtige Weg ist geh ihn ruhig.

    Ob man eine Wahl hat? Sicher hat man die. Ich habe die Wahl getroffen. Es war eine schwere Entscheidung und der Weg war nicht einfach. Aber wenn man sie einmal getroffen hat, wird man es nicht bereuen. Daß es hier kein Patentrezept gibt leuchtet ein. Denn jeder Mensch bringt verschiedene Voraussetzungen mit. Auch urteile ich nicht über diese Leute. Nicht jeder kann über seinen Schatten springen. Oder wie du vielleicht sagen würdest. Nicht jeder hat die dafür notwendige Frequenz.

    Warum die Zustände so sind wie sie sind ist ein endloses Thema. Es bringt nichts in einer Endlosschleife darüber zu reden. Wenn du meinen Beitrag gelesen hast, wirst du merken, daß ich zu verantwortungsvollem Agieren derjenigen Leute aufrufe, die bereits einen bestimmten Status erlangt haben. Mir geht es hier vor allem um die Menschen die einen spirituellen Weg eingeschlagen haben. Wenn einer/eine verstanden hat was ich damit sagen will, war es bereits ein Erfolg.

    Wenn ich was verstanden habe, dann das, daß man in einer materiellen Welt nicht wirklich unabhänig leben kann.
    Es sei denn man bringt viel Geld mit, so das man sich die Unabhängigkeit erkaufen kann.
    Vielleicht trifft das auf ein paar vereinzelte Personen zu, welche wirklich unabhängig sind. Die kannst du an einer Hand abzählen. Das sind Menschen, welche nichts am Leib tragen, nichts essen und nichts trinken. Vielleicht indische Gurus. Aber soweit bin ich noch lange nicht.
    Aber mir gehts hier um die breite Masse.
    Daß es schwer ist alleine durchzukommen ist logisch. Mir ist das Leben als Einzelkämpfer nicht fremd. Dennoch hast du recht daß es nichts für die "Masse" ist die nach Sicherheit schreit. Allerdings gibt es noch andere Modelle die Gesellschaft zu strukturieren. Das wird sich aber erst ändern wenn die Menschen von sich aus die Prioritäten ändern.

    Ich habe einen anderen Weg gefunden. Dazu gehört auch, das ich meine Frequenz erhöhe. Das möchte ich hier aber nicht weiter erläutern. Dafür gibt es andere Forenbereiche.
    Dann erläutere mir mal wie man seine eigene Frequenz (dauerhaft) ändern kann. Bzw. von welchen Faktoren diese abhängt.


    Jede Dimension ist in sich abgeschlossen.
    Was zu beweisen wäre.

    Nachtrag: Es gibt mathematische Hinweise darauf, daß es eben nicht so ist. Ich kann mich noch an eine Diskussion mit einem Mathematiker erinnern, in dem wir die Darstellung von n Dimensionen in einer Art Geometrie durchgegangen sind. Und tatsächlich erzählte er mir, daß es ab einer bestimmten Dimension zu "ungewöhnlichen" Beobachtungen kommt. Ich werde mal versuchen das zu rekonstruieren.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2010
    Beiträge
    256
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Der Aufstieg in die 5. Dimension hat bereits stattgefunden

    hinweiss von bunkerbau zur 5.dimension

    1) Ich bin auf einen Text gestossen mit dem ich mich persönlich sehr stark identifizieren kann!

    Was der Author dort schreibt ist auch mir gegen Ende 2009 passiert. Im Bereich "Meine Visionen &..." berichtete ich am 17.06.2010 davon, dass es vermutlich eine Entführung durch Ausserirdische war aber es war wohl eher ein kurzer Einblick in die 5. Dimension. Ohne mich wichtig tun zu wollen! Ich weiss was ich erlebt habe und das war so wunderschön...ich werde es bis an mein Lebensende nicht mehr vergessen können und wollen.

    Der weiter unten stehende Text ist sehr lang und noch dazu auf Englisch. Ich fasse mal kurz zusammen.

    Elenin ist (laut diesem Text) ein Mutterschiff der positiven Ausserirdischen.

    Der erste Aufstieg von manchen Menschen in die 5. Dimension geschieht zwischen dem "October 16 and November 11, 2011."

    Wer es bis dahin nicht geschafft hat seine Schwingngen zu erhöhen, hat eine letzte Chance am 21.12.2012
    (Oder vielleicht ist es ja auch der 24.12.2011?)

    Für alle die Spass und Interesse an Leid haben, kommt dann Nibiru mit extra fiesen Reptilien...und dann können diese Leute sich voll und ganz darauf konzentrieren Schmerzen bei ihren Liebsten live zu beobachten und selbige am eigenen Leib und der eigenen Seele zu erfahren...Ich bete schon lange darum bei diesem "Schlachtfest" mit meinen Liebsten nicht dabei sein zu müssen!

    Wenn ihr auch nicht auf Erde-B sein wollt, dann erhöht so schnell ihr könnt eure Schwingungen! Ich verspreche euch, es lohnt sich!

    Ich habe dazu ganz bewusst und manches auch unbewusst folgendes getan.

    1. Kein Fleisch mehr essen! Zumindest nichts was ihr nicht mit EIGENEN HÄNDEN getötet habt und dem Tier dafür im Anschluss dankt! Indianerprinzip! Im Gegensatz zum Supermarktprinzip=Ihr scheisst auf das Leben der Tiere! Es interessiert euch einen Dreck!

    2. Keine Selbstvergiftung hinnehmen! Alles von dem ihr wisst, dass es eurem Körper schadet müsst ihr um jeden Preis vermeiden! Ernährt euch so gesund es euch möglich ist! Och ist doch nicht so wichtig? Ist ja nur geliehen der Körper, nicht wahr? Erde-B wartet schon auf euch...

    3. Beten, beten und nochmals beten! Sprecht ganz bewusst zu irgendeiner positiven Kraft, Energie, eurem Schutzengel oder auch Gott, Allah oder Buddha. Es ist fast egal wer oder was das ist! Es muss nur etwas Gutes und Reines sein. Gut ist natürlich relativ! Es muss etwas sein, das eurem Ego KEINEN Nutzen bringt! Verschreibt euch, eure Gedanken, eure Gebete und am besten euer ganzes Leben anderen Menschen (oder auch Tieren oder Pflanzen). Seid selbstlos und tut nichts auf Kosten Anderer! Spirituelle Wesen oder Energieformen die dies unterstützen sind gute Wesen. Diese Astralwesen oder "Götter" solltet ihr in Gedanken mehrmals am Tag um Hilfe bitten und ihnen auch eure Dankbarkeit ausdrücken. So steigt eure Schwingung sehr schnell an!

    4. Schürt euren Glauben an Engel, positive Astralwesen, positive Aliens und meinetwegen auch für positive Feen, Elfen und Zwerge. Dies erweitert euer Bewustsein und dadurch habt ihr es leichter auf dem Weg zur Erde-A, der 5. Dimension! Stichwort: "Nichts ist unmöglich!"

    5. Meditation!

    6. Sport treiben! (steht in Verbindung mit Punkt 2)

    7. Lieben!

    8. Habt Freude am Leben! Wenn es euch schwer fällt, dann ändert diesen Zustand! Fällt es euch schwer diesen Zustand zu ändern, dann fangt damit an diesen Zustand ändern zu wollen aber tut etwas! Freude am Leben ist in der 5. Dimension ganz wichtig, denn alle anderen Zustände sind in gewisser Weise (selbst)zerstörerisch!

    9. Verabschiedet euch, ohne wirklich "Auf nimmer wiedersehen" zu sagen, von Menschen in eurem Leben die ihre Schwingungen ganz und gar nicht erhöhen wollen. Manche Menschen erhöhen ihre Schwingungen ohne es zu wissen, von diesen Leuten braucht ihr kein Abschied zu nehmen! Doch all jene die von Leid und Schmerz fasziniert sind, müsst ihr hinter euch lassen. Lasst den Kontakt einfach einschlafen. Sie werden es nicht verstehen, wenn ihr ihnen sagt "Du bist mir zu dunkel..."

    Nein, jetzt kommt nicht die 11 wie bei den Satanisten (9/11 das Göttliche wird übersprungen). Jetzt kommt die göttliche 10

    10. Habt vor nichts und niemandem Angst! Besiegt eure Ängste. ALLE Ängste! Beschäftigt euch mit ihnen und besiegt sie! Angst ist das Gegenteil von Liebe. Es ist eine sehr, sehr niedrige Schwingung!


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •