Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nieder mit den Kinderschändern!!!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Nieder mit den Kinderschändern!!!

    Ich erlaub mir heute hier einen sehr brisanten Thread zu eröffnen, ich hoffe der Titel ist gut gewählt. Ich hab die Schnauze gestrichen voll davon, was in unserem Land seitens diverser Politiker und auch anderer Institutionen zu diesem Thema inszeniert wird. Hauen wir diesen Pädophilem Abschaum alles um die Ohren was wir können. Kinder sind heilig, genau wie schwangere Frauen. Es wird Zeit das wir Bürger uns auch hier massiv zur Wehr setzen! Ich eröffne mit folgenden Links:

    http://www.kandidatencheck.net/

    Das ist zwar in Österreich passiert..das heißt aber nicht, das hier nicht das gleiche versucht werden wird...vielleicht ist daher sogar eine Länderübergreifende Zusammenarbeit absolut notwendig:

    http://sosheimat.wordpress.com/2011/09/03/ist-diese-professorin-geisteskrank-unterricht-fur-travestiten/

    Hier ein kleines Beispiel was in unserem Land von den Linken inzeniert wird, wobei aber auch alle anderen Parteien tatkräftig mitmischen, vergesst das nicht, es ist nur ein Beispiel:

    http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/linke-anerziehung-von-schamgefuehl-ist-menschenrechtsverletzung-.html

    Ich hoffe auf zahlreiche Unterstützung und viele Augenöffnende Beiträge von Euch allen!

    LG Norrin

    PS: Ich bin wirklich unendlich traurig und zornig zugleich...ich kann es auch beim besten Willen einfach gar nicht mehr in Worte fassen.
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Nieder mit den Kinderschändern!!!

    Hier ein weiterer sehr wichtiger und lesenswerter Artikel:

    Organisierter, ritueller Sexualmissbrauch in den höchsten Kreisen der Gesellschaft:

    http://wearechangeaustria.wordpress.com/2010/06/01/organisierter-ritueller-sexualmissbrauch-in-den-hochsten-kreisen-der-gesellschaft/

    Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jayrock
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Hungen / Hessen
    Beiträge
    377
    Mentioned
    12 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2070

    Re: Nieder mit den Kinderschändern!!!

    Bevor du anfängst von den Linken hier kram rein zu spamen, solltest du den Inhalt lesen und möglichst Sachlich überschauen. Das ist lediglich eine Meinung. Diese Person, welche das von sich gegeben hat, hat leider in einigen Punkten vollkommen Recht.

    Es mag sehr komisch klingen. Aber wenn z.B. ein junger Mann und/oder Junge, sein Geschlechtsteil entdeckt und dabei erwischt wird von den Eltern, sollte auf garkeinen Fall ärger herrrühren. In den meisten Fällen schlagen die Eltern ihre Kinder wegen soetwas natürlichem oder verhöhnen es. Das kann sogar so weit gehen, dass die Eltern ihn damit vor der Verwandschaft hänseln, weil sie dass als "Nicht normal und Pervers" abtun.

    Richtig wäre in so einem Fall: Aufklaerung. Er entdeckt sich. Was er mit sich und seinem Geschlechtsteil ab dem Tag anstellt, ist ganz und gar seine Sache, solange er seinem Umfeld nicht schadet. Selbiges gilt für junge Frauen und/oder Mädchen!

    Ebenfalls ist es nicht die Sache von den Eltern, welche Art von Liebe die Kinder später erwägen. Wenn sie eine Multipartnerschaft wollen, ist es deren Sache. Die Eltern können da nichts verbieten. Selbiges gilt für eine Homosexualität oder Bisexualität. Ebenfalls: Wenn Kinder im alter von 13+ in ihrer Altersgruppe meinen aneinander rumfummeln zu müßen, weil sie das Geschlecht des anderen kennen lernen, gehoert das zum älter werden dazu -.-

    Erst wenn man Kinder an ihrem natürlichen sexuellen werdegang schaedigt oder hindert, werden sie gestört. Und so entstehen ebenfalls Kinderficker oder sonstige Gesitesgestörte. Entweder hat man diese Missbraucht oder von ihrem Lernprozess abgehalten, welche sie später versuchen zu kompensieren.

    Das rechtfertigt keineswegs deren Taten. Um Gotteswillen. Ich bin selbst Vater, so einer bräuchte keine Prozess mehr, wenn es um meine kleinen geht. Allerdings muss man die Ursachen zurück erforschen und aus diesen lernen.

    Der Sexuelle lernprozess darf von den Eltern nicht aufgehalten werde. Im Gegenteil. Die Kinder brauche unterstützung, aufklaerung und sollten niemals Angst haben mit ihren Eltern darüber zu sprechen. Auch wenn die Themen noch so seltsam klingen. Sehr oft klingen sie nähmlich schon komisch, wenn die Eltern es selbst nicht kennen oder leiden können.


    Mfg
    Mehr fällt mir erstmal nciht ein zu dem Link, welcher auf den Beitrag von den Linken verweist!
    .:9/11 war der Startschuss. Hat man den Knall gehört hat, war es zu spät:.
    Scheuklappentheorie: Scheuklappen ermöglichen beim Regieren eine gezielte Peitschenhilfe auf eine Person, ohne dass nicht betroffenen Personen die Peitsche sehen und ggf. darauf reagieren. Zudem sollen Scheuklappen verhindern, dass schreckhafte Personen von der Seite oder von hinten abgelenkt werden. Zudem werden die Augen der Personen von Scheuklappen vor der Peitschenschnur geschützt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Nieder mit den Kinderschändern!!!

    @Jayrock

    Das kann man halt so oder so sehen denke ich und das mit den Linken war ja auch nur ein Beispiel, hab ich doch m. E. ganz klar angegeben...die anderen Parteien haben diesbezüglich auch schon ganz schön krasse Dinger abgeliefert, und nicht vergessen darf man ja die Kirchen und auch andere religiöse Gemeinschaften, die da kräftig involviert sind...bin aber noch am recherchieren...diverse Links werden auch sehr bald folgen...aber trotzdem danke für Deinen ehrlichen Kommentar und deine konstruktive Kritik...werd mir also noch mehr Mühe geben um meine Beiträge künftig noch besser und klarer zu gestalten.

    LG Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Nieder mit den Kinderschändern!!!

    Ratzinger der Chef der Kinderschänder im Bundestag:

    http://www.duckhome.de/tb/archives/9501-Ratzinger-der-Chef-der-Kinderschaender-im-Bundestag.html

    MfG Norrin
    Wahrheit ist dort, wo Du Dich selber lebst, wo Du Deiner
    Individualität eine Chance gibst.
    (von Monika Minder)
    Alle unsere/meine Beiträge basieren auf GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  6. #6
    Luzifer
    Gast

    Re: Nieder mit den Kinderschändern!!!

    Apropos Linke - Zwirni ist auch ein Linkerö, also in Deinen Augen ein Kinderschänder, wenn ich das richtig mitbekommen habe. *g*

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    KenFM im Gespräch mit: Prof. Klaus Beier ("Kein Täter werden", Charité Berlin)



    "Todesstrafe für Kinderschänder!" Diesen naiven Spruch findet man immer wieder auf Heckscheiben neben "Baby on board"-Stickern. Diese Forderung zeugt sowohl von Ohnmacht, als auch von Ahnungslosigkeit. Selbst mit der härtesten Form der Bestrafung, der Todesstrafe, kann man einen sexuell motivierten Triebtäter nicht abschrecken. Triebe lassen sich mit Logik nicht unterdrücken.
    Wie aber kann man dann die Opfer von morgen schützen und Menschen, die auf Kinder oder Jugendliche gerichtete sexuellen Neigungen haben helfen, damit aus ihren Fantasien keine Taten werden?

    Nur durch Prävention.

    Wissenschaftlichen Schätzungen zufolge sind 1% aller Männer pädophil. Diese Art der sexuellen Ausrichtung wird mit der Pubertät festgeschrieben und lässt sich weder durch Medikamente, noch Therapien verändern. Ergo: Wer die Opfer von morgen verhindern will, muss sich um die potentiellen und latenten Täter von heute kümmern.

    Diese Erkenntnis wird seit über acht Jahren im Präventionsprogramm "Kein Täter werden" umgesetzt. Seit 2005 bietet das "Präventionsprojekt Dunkelfeld" (PPD) Menschen, die sich sexuell zu Kindern hingezogen fühlen, therapeutische Hilfe. Kostenlos. Bundesweit. Sieben Standorte. Aber vor allem unter garantierter Schweigepflicht. Das ist weltweit einmalig und hat vor allem im Ausland zu entsprechender Aufmerksamkeit geführt. Zentrum des Netzwerkes ist das Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin an der Charité. Erklärtes Ziel der Berliner Initiative: Ein bundesweites, flächendeckendes therapeutisches Angebot zur Etablierung der Prävention sexueller Traumatisierungen von Kindern und Jugendlichen aufzubauen. Ken Jebsen sprach für KenFM mit Prof. Dr. Dr. Klaus M. Beier, Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin über die Therapiemöglichkeiten, Erfolge und Chancen des Projektes. Prof. Beier geht es um den gesellschaftlichen Diskurs.

    Dieses Interview soll zugleich als Aufruf an Menschen mit pädophilen Neigungen verstanden werden − professionelle Hilfe ist möglich! http://www.kein-taeter-werden.de
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Kinderschänder: Interview mit Sachsensumpf-Opfer Mandy Kopp



    COMPACT Talk im August. Zu Gast: Mandy Kopp (Opfer des Sachsensumpf)

    Was Mandy Kopp als Minderjährige erlebte, kann man sich kaum vorstellen. Gefangengehalten und zur Prostitution zu gezwungen. Heute steht Mandy Kopp selbst vor Gericht wegen Verleumdung. Ihr Vergehen: Sie hatte damalige Täter identifiziert. Darunter Immobilienmakler, Juristen, ja sogar Richter und Anwälte sollen unter den Tätern gewesen sein.

    Unglaublich, aber wahr. Die damaligen Opfer werden zu Tätern gemacht, während die wirklichen Täter von höchster Ebene aus geschützt werden.

    COMPACT heißt "Mut zur Wahrheit" - Haben auch Sie Mut zum Abo und unterstützen Soe COMPACT: http://abo.compact-magazin.com
    http://www.rhein-zeitung.de/region_a...id,614249.html

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •