Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2011
    Beiträge
    193
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    Zur Kenntnisnahme:
    12.11.2011
    Im Januar 2010 erhielten wir 11 Seiten mit Informationen von einem Eingeweihten, der physisch an einer Sitzung mit ranghohen Freimaurern in der Londoner City im 2005 teilgenommen hat. Was dort besprochen wurde, verursacht mehr als nur eine Gänsehaut.

    Das sind die Punkte, worüber unsere Quelle berichtete:

    • Da ist ein geplanter 3. Weltkrieg, welcher mit Atom- und Biowaffen geführt werden wird. Unsere Quelle glaubt, dass es geplant ist, diesen innerhalb der nächsten 18-24 Monate zu beginnen.

    • Es ist geplant, mit einem Anschlag von Israel auf den Iran anzufangen. Entweder der Iran oder China wird in eine atomare Antwort provoziert. Nach einem kurzen Schlagabtausch, wird es einen Waffenstillstand geben. Die Welt wird in Angst und Chaos versetzt - alles sorgfältig konstruiert.

    • Der Zustand extremer Anspannung wird benutzt werden, um in allen westlichen Erst-Welt-Nationen strenge soziale und militärische Kontrollen zu rechtfertigen. Pläne dafür existieren bereits.

    • Während des nuklearen Waffenstillstands, ist geplant, insgeheim biologische Waffen einzusetzen. Diese werden anfänglich gegen die Chinesen gerichtet. Wie unsere Quelle uns grausig erzählt, "China wird sich erkälten". Der biologische Krieg wird sich weiter ausbreiten, gegen Westen. Infrastrukturen werden kritisch geschwächt sein.

    • Das ist als Auftakt beabsichtigt. Danach würde ein voller nuklearer Schlagabtausch ausgelöst: der "wirkliche" Krieg, mit weit verbreiteter Zerstörung und grossem Verlust an Leben. Unsere Quelle sagte uns, dass die geplante Reduktion der Bevölkerung durch diese kombinierten Mittel 50% beträgt. Er hörte diese Zahl an dieser Sitzung.

    Dieses Horror-Szenario ist seit Generationen geplant worden. Die ersten zwei Weltkriege waren ein Teil des Aufbaus für diese finale Apokalypse - wie auch die Zentralisierung der Finanzressourcen, welche durch den genau so präzise geplanten Finanzkollaps im Oktober 2008 ausgelöst wurde.

    Als ob all das noch nicht genug wäre, nimmt unsere Quelle an, dass dies nur als Kulisse für ein kommendes "geophysikalisches Ereignis" dient - der gleichen Art von Ereignis, wie unseren Vorfahren vor etwa 11,500 Jahren erlebten. Falls dieses Geschehnis eintrifft - nicht unbedingt für 2012 erwartet, sondern irgendwann im nächsten Jahrzehnt - würde es die Zivilisation, wie wir sie kennen, zerstören, ja sogar die Schäden eines Atomkrieges in den Schatten stellen.

    Ich stellte unserer Quelle folgende Frage: Falls da eine erwartete Katastrophe eintrifft, warum dann den 3. Weltkrieg auslösen? Seine Antwort machte für mich zum ersten Mal furchtbaren Sinn.

    Das wirkliche Ziel sei, erklärte er, eine Nach-Katastrophen-Welt aufzubauen. Um sicher zu stellen, dass diese "Neue Welt" so wird, wie von den Kontrolleuren geplant, muss eine totalitäre Kontrollstruktur bereits vorhanden sein, wenn diese Katastrophe eintrifft - mit der Rechtfertigung, dass das Volk diese akzeptieren, ja danach verlangen wird. Kriegsrecht in den richtigen, sorgfältig ausgesuchten Ländern bevor dieses Desaster stattfindet, wird es ermöglichen, dass die "richtigen" Menschen überleben und gedeihen können in dieser Nach-Katastrophen-Welt und dem Anfang vom nächsten 11,500 Jahre-Zyklus. Was da im Geheimen scheinbar über mehrere Generationen auf globaler Ebene geplant wurde, ist nichts weniger als, wer die Erde erben wird.

    Wer sind die "richtigen" Menschen? Die weissen Kaukasier. Das könnte der Grund sein, dass dieses Projekt Die Angelsächsische Mission genannt wurde. Daraus folgt die Rechtfertigung für den geplanten Genozid am chinesischen Volk - so dass die Welt von "uns" geerbt wird, nicht von "denen".

    Dieser Plan ist so böse, so rassistisch, so diabolisch, so riesig, dass es sich nahezu der Erfassung widersetzt. Aber es stimmt alles völlig damit überein, was viele Kommentatoren, Forscher und hervortretende Eingeweihte seit Jahren zu erkennen versucht haben. Für mich persönlich, zeichnet es bis jetzt das klarste Bild davon auf, warum die Welt so ist, wie sie ist, und warum diese Geheimnisse aufs Schärfste gehütet werden: Es könnte alles um die Überlegenheit einer Rasse gehen. Das Vierte Reich ist am Leben und gedeiht.

    Erstaunlicherweise war unsere Quelle nicht pessimistisch. Er betonte, wie wir und viele andere Forscher und Kommentatoren es tun, dass unser Bewusstsein rapide erwacht, auf dem ganzen Planeten und dass DIESE GEPLANTEN EREIGNISSE NICHT UNVERMEIDLICH SIND. Wenn es jemals einen Grund gab, eng zusammen zu arbeiten, um unser Bewusstsein gegen diese echte Bedrohung von uns allen zu schärfen, dann ist es jetzt.

    Bitte diese Förderungs- und Hoffnungsnachricht um Sie teilen...

    http://projectavalon.net/lang/de/anglo_saxon_mission_de.html

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jayrock
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Hungen / Hessen
    Beiträge
    377
    Mentioned
    12 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2070

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    Wird zwar schon einigermaßen bekannt sein, denoch denke ich es passt hier her.

    3. Weltkriegsliste nach Bernhard Bouvier


    Prophezeihter Verlauf des 3. Weltkriegs Jahres durch Bernard Bouvier im 3. Buch von Jan van Helsing – erweitert durch mich als Blog-Autor, Dauerhafte Informationen für alle die es genau wissen wollen.


    1. Vorzeichen des Krieges im Frühjahr 20XX

    a) Allgemeines Geschehen

    • USA werden in einen Nahostkonflikt verwickelt
    • Lebensmittelkrise die sich zu einer Hungerkatastrophe entwickelt
    • massiver US Truppenabzug aus Europa
    • Bundeswehr wird reduziert
    • Schwere Unruhen auf dem Balkan, besonders in Jugoslawien
    • Supernova Exlosion – blaue tödliche Strahlungswand durchzieht die Erde (ca. März)
    • ISS -Station stürzt durch diese Strahlungswand auf die Erde (Hopi-Indianer)
    • anhaltenede Wirtschaftskrise im Westen, neue Steuern (diese MEGA Krise ist wohl schon längst im Gange)
    • Vulkanausbruch im Süden Europas
    • Handlungsunfähigkeit der westlichen Regierungen
    • Krieg/Unruhe im Osten Afrikas
    • Rußland gewinnt Einfluß auf die Ölregion
    • Abfall der Katholiken von Rom, Kirchenspaltung
    • Verfolgung von Priestern in Italien und Frankreich
    • Tod des aktuellen Papst und Neuerwählung eines Papstes mit Namen: Petrus (Hildegard von Bingen)
    • Terroristischer atomarer Sprengstoffanschlag auf Hochhäuser im Zentrum New Yorks mit verheerenden Folgen
    • Krise im Innern der Bundesrepublik mit Bürgeraufständen in Massen

    b) Vorzeichen des Kriegsjahres

    • Man entdeckt einen Planetoiden, dessen Bahn die der Erde kreuzt (Planet X – Frühjahr 20XX)
    • Außergewöhnlich milder Winter obwohl teilweise auch ein extrem kalter Winter prophezeiht wurde.
    • weltweite Hungerkatastrophe durch bereits stattgefunde Naturkatastrophen
    • Innenpolitische Lage in Italien und Frankreich ist außer Kontrolle
    • Straßenkämpfe in Paris, die Stadt brennt
    • NATO handlungsunfähig
    • Krise im östlichen Mittelmeerraum um Israel (möglicherweise ist das der IRAN – ISRAEL Krieg)
    • Scheitern von Friedensgesprächen
    • Rußland besetzt Iran/Irak/Türkei
    • Dritter Golfkrieg
    • Aufmarsch von Flottenverbänden im Mittelmeer
    • Mord am Dritten Hochgestellten, danach direkter westeuropäischer Vorstoss der russischen Truppen (von Irlmaier vorhergesagt)

    2. Verlauf des eigentlichen Krieges

    a) Frühsommer

    • Russische Truppen besetzen Jugoslawien und Griechenland
    • Einmarsch der russischen Truppen nach Norditalien mit Stoßrichtung Südfrankreich
    • Der Papst flieht aus Rom
    • Truppenverbände der Russen besetzen den Norden Skandinaviens.
    • Abschluß der Flankensicherung des Angriffs in Europa
    • Deutschland und Frankreich sind isoliert, ebenso die übrigen Staaten im Zentrum Europas.
    • Letzte Versuche, den Konflikt zu begrenzen und Friedenshoffnungen
    • Bürgerkriegsähnliche Zustände in Italien und Frankreich

    b) Hochsommer

    • Überraschender Angriff der Russen auf das Zentrum Europas mit drei Armeen:
    - Norddeutsche Tiefebene in Richtung Niederrhein
    - Durch Sachsen /Thüringen in Richtung Köln
    - Durch Tschechien in Richtung Oberrhein in das Elsaß und Richtung Besancon/Lyon
    • Zerstörung Frankfurts a.M. und Teilen des Ruhrgebietes
    • Rote Truppen erreichen die Kanalküste und stossen nach England
    • russische / chinesische Truppenlandungen in Alaska und Kanada und den USA teils über Fallschirmspringer
    • schwerer Bürgerkrieg / Dauerausnahmezustand in den USA (Endzeitvision hier zu lesen)
    • Französische Truppen treten zum Gegenangriff an
    • Polen kämpft an der Seite des Westens
    • US-Luftstreitkräfte, vermutlich aus dem Nahen Osten, trennen entlang einer Linie Stettin – Prag – Schwarzes Meer mit einer chemischen Barriere (der gelbe Strich) die erste strategische Staffel des Angreifers von der zweiten und den Reserven sowie von seinem Nachschub
    • Schlachten bei Lyon und Köln, etwas später, Mitte August, bei Ulm. Der Angriff der Roten ist gescheitert
    • Einsatz von Atomsprengkörpern (Neutronenwaffen), z.B. auf Paris,Prag, London, Münster, Ulm und auf viele Städte der USA
    • China besetzt den Osten Rußlands und stößt nach Westen vor

    c) Herbst

    • Weltweite Naturkatastrophen von kosmischen Ausmaßen, ausgelöst durch einen Himmelskörper
    • Weltweite Erdbeben indirekt durch den Planet X
    • Massensterben der Menschheit
    • Veränderungen des Küstenverlaufs durch Hebungen und Senkungender Erdkruste
    • magnetische Polverschiebung (löst tektonische Katalysmen aus)
    - Kontinentalverschiebung , Hebungen und Senkungen von Landmassen
    - Auftauchen von neuem Land in Ozeanen
    - Klimaveränderung
    • Drei Tage Finsternis in der keine Strom läuft, wer nach draussen geht stirbt (nur geweihte Kerzen bringen Licht,)
    • Rußland bricht zusammen
    • Russische Truppen werden in Westfalen vernichtet. Schweizer Armee greift in Süddeutschland ein
    • Vernichtungsschlacht in Israel (Armageddon)
    • Revolution in Rußland. Die Führungsschicht wird ermordet

    3. Nachkriegszeit

    a) Unmittelbar

    • Schwerste Hungersnot weltweit
    • Menschheit durch Krieg/Erdbeben/Gifte/Verdursten (!) erheblich dezimiert
    • Unsicherheit und Unruhen; Not
    • Bandenkriege und Plünderungen

    • Klima in Europa wird subtropisch

    b) Im folgenden Jahr

    • Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung
    • Papst kehrt im Frühjahr nach Rom zurück
    • Einigung des deutschen Sprachraums
    • Republiken werden Monarchien, z.B. Deutschland, Frankreich,Polen und Ungarn
    • Kaiserkrönung im Kölner Dom
    • Zusammenschluß der skandinavischen Länder sowie Spaniens mit Portugal
    • Reform des Christentums durch eine einheitliche spirituelle Richtung.
    • USA zerfällt in vier Teilstaaten und wird politisch unbedeutend, ebenso wie Rußland
    • Europa blüht in einer langen Friedenszeit auf
    • Deutschland in Europa und weltweit in führender Stellung

    Tags: 3. weltkrieg, Russland
    Quelle: http://worldwen.vs120101.hl-users.com/?p=32
    .:9/11 war der Startschuss. Hat man den Knall gehört hat, war es zu spät:.
    Scheuklappentheorie: Scheuklappen ermöglichen beim Regieren eine gezielte Peitschenhilfe auf eine Person, ohne dass nicht betroffenen Personen die Peitsche sehen und ggf. darauf reagieren. Zudem sollen Scheuklappen verhindern, dass schreckhafte Personen von der Seite oder von hinten abgelenkt werden. Zudem werden die Augen der Personen von Scheuklappen vor der Peitschenschnur geschützt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    190
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Palmblattbibliothek, Zukunft Europas

    Es könnte aber auch so aussehen:

    Es wird im Jahr 2011 nach westlicher Zeitrechnung sein, als sich große wirtschaftliche Schwierigkeiten ankündigen. Zunächst in den USA, doch dann auch in Europa wird das Geld immer schneller undstärker an Wert verlieren. Diese Entwicklung ist das Resultat einer verfehlten Wirtschafts- und Geldpolitik, die auf dem System des Zinseszinses und dem Glauben an unbegrenzte wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten beruht. Die Mächtigen der Gesellschaft in den USA und in Europa haben Jahrzehnte geglaubt, die Welt sei ein Spielplatz ihrer Gier und ihres Eigennutzes, den sie sich nach ihren Vorstellungen beliebig herrichten können. Sie haben geglaubt, es würde von allem immer mehr geben.Doch sie werden sich getäuscht sehen, von den Fallstricken des Maya, denn die Gier hat ihren Verstand geblendet. Die irdische Welt ist nicht unendlich und so wird es in dieser Welt nie unbeschränktes Glück und niemals unbeschränktes Wachstum geben. Ihr System wird an seine Grenzen stoßen.

    Im Herbst des Jahres 2012 wird in den USA das Finanzsystem einen Kollaps erleiden. Der Staat wird seine Verpflichtungen gegenüber den Bediensteten des Staates nicht mehrerfüllen können. Es wird keinen Sold für Soldaten, keinen Lohn für Beamte geben, da das Geld nichts mehr wert ist. Diese Situation wird die Gesellschaft in große Unordnung bringen. Zahlreiche Geschäfte und Fabriken, aber auch Banken werden schließen müssen, viele Menschen ihre Arbeit und ihre Existenzgrundlage verlieren. Es wird zu Plünderungen und Unruhen vor allem in den Großstädten kommen, bewaffnete Städter werden auf dem Lande plündern. Bei den Unruhen werden sehr viele Menschen zu Todekommen. Die Regierung wird versuchen, die Kontrolle über die Lage durch den Einsatz ihr noch ergebener militärischer Kräfte wieder zu erlangen. Dies wird allerdings nur teilweise der Fall sein. Der Zerfall der amerikanischen Wirtschaft führt zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen, die bis in die zweite Hälfte des Jahres 2017 anhalten werden. Dann werden militärische Einheiten des nördlichen Nachbarlandes in den Konflikt eingreifen, und ihn weitgehend unter Kontrolle bringen. Es wird der größteKonflikt in den USA seit dem Bürgerkrieg im 19. Jahrhundert sein. Die Fronten verlaufen quer durch das Land. Jedoch werden im Gegensatz zum ersten Bürgerkrieg nicht der Norden gegen den Süden, sondern der Osten gegen den Westen kämpfen.

    Vom Niedergang der amerikanischen Wirtschaft und dem Verfall des Geldes sind auch die Länder Europas betroffen, insbesondere auch Deutschland aufgrund seiner wirtschaftlichen Struktur. Es wird auch hier zu einer Entwertungdes Geldes kommen, jedoch nicht in dem Umfang wie in den Vereinigten Staaten. Dennoch sind die Folgen dieser Entwicklung gerade auch für die einfachen Menschen sehr gravierend. Viele werden ihre Existenz verlieren und in Armut leben. In den Großstädten wird es zu Ausschreitungen gegen Gebäude und Repräsentanten des Staates und der wirtschaftlich Mächtigen sowie zu Plünderungen kommen. Das Ausmaß der Gewalt, die in den USA herrscht, wird nicht erreicht, da in Deutschland nicht so viele Waffenin Privatbesitz sind, und es auch nicht zu einem Zerfall von Sicherheitsorganen wie der Polizei oder Armee kommen wird. In Amerika hingegen werden unbezahlte Soldaten und Polizisten revoltieren und auch nicht vor dem Einsatz von Gewalt zurückschrecken.

    In den europäischen Metropolen wird es Aufstände geben, die sich zum großen Teil auch gegen dort ansässige Ausländer richten werden. Besonders blutige Kämpfe werden sich in Paris und Rom, aber auch in Madrid,London und Prag abspielen. In Rom wird auch der Sitz des Oberhauptes der katholischen Kirche gestürmt. Zahlreiche Würdenträger sterben bei den Plünderungen, auch der Papst, der zwar zunächst fliehen kann, jedoch außerhalb von Rom in einen Hinterhalt von Plünderern gerät. Am wenigsten von der Krise betroffen sind Russland, Indien und China, die ihre Wirtschaftssysteme gegenseitig stützen.

    Die Unruhen in Deutschland und Europa werden bis in den Herbst das Jahres 2016 anhalten. Die bürgerkriegsähnliche Zeit wird in Europa durch den Einsatz von russischen und chinesischen Schutztruppen beendet, die von den Regenten Europas zu Hilfe gerufen werden.

    Bis zum Zerfall des amerikanischen Währungssystems und der amerikansischen Wirtschaft werden die Mächtigen dieses Landes und ihre Verbündeten alles unternehmen, um den bevorstehenden Niedergangaufzuhalten. Wie bereits zweimal im 20. Jahrhundert westlicher Zeitrechnung geschehen, sollen Kriege und Zerstörung in anderen Ländern und Erdteilen die Wirtschaft Amerikas beleben. So wird die amerikanische Armee mit ihren Verbündeten aus Europa und anderen Erdteilen auch weiter Krieg führen in aller Welt. Offiziell werden die Regenten die Einsätze damit begründen, Frieden und Freiheit zu retten, doch es geht ihnen um Land und macht. Außerdem fühlt sich der Regent der Vereinigten Staaten,der im Januar des Jahres 2005 seine 2. Amtszeit begann, sich von dem Gott, an den er glaubt, dazu berufen, die christliche Religion in aller Welt zu verbreiten. Mehrfach wird er diesen Anspruch auch öffentlich deutlich machen. Doch auch in den angegriffenen Ländern, in Afghanistan und im Irak etwa, gibt es Menschen, die glauben, ihre Religion sei die einzig wahre, der alle Menschen auf dieser Welt folgen müssten. Sie rufen ebenfalls zu einem "heiligen Krieg" auf.

    Die Amerikaner planen nach dem Einmarsch im Irak, das Nachbarland Iran ebenfalls zu erobern, schrecken aber vor den möglichen Waffen, die der Iran einsetzen könnte, zurück. Diese Waffen sind denen, welche die Amerikaner einsetzen können, in ihrer tödlichen Wirkung ebenbürtig. Daher errichten die USA zunächst in den meisten Nachbarländern des Iran Stützpunkte, um das Land auf diese Weise von allen Seiten bedrohen zu können. Im 6. Monat des Jahres 2005 westlicherZeitrechnung kommt dann ein Mann im Iran überraschend an die Macht, der den Amerikanern ein Dorn im Auge ist. Dieser Mann ist jedoch ein kluger Politiker, der verhindern kann, dass der amerikanische Angriff auf den Iran im Jahr 2005 stattfindet. Der Regent der USA verschiebt den Angriff auf das darauf folgende Jahr.

    Seine Armee wird in den Jahren bis 2011 noch zahlreiche weitere militärische Aktionen durchführen, die sich gegen Länder in Afrika, und Asienrichten. Einsatzgebiete werden Somalia und der Sudan, aber auch Jemen, Syrien, Libyen, Indonesien, Malaysia, Nordkorea und Saudi Arabien sein. Diese Militäraktionen werden zu einer weiteren Polarisierung der Welt führen. Auch die Länder Europas werden sich in verschiedene Lager spalten, in eines, das die amerikanische Politik unterstützt , während das andere den Amerikanern die Gefolgschaft verweigert. Ab dem Herbst des Jahres 2005 nach westlichem Kalender werden sich die RegentenDeutschlands wieder verstärkt den Amerikanern zuneigen. Doch ihre Unterstützung wird nie so vorbehaltlos sein wie die durch andere Länder. Die amerikanische Armee wird zwar Krieg in alle Welt tragen, doch einen solchen Konflikt, wie es ihn zweimal im 20. Jahrhundert westlicher Zeitrechnung gab, wird die Welt nicht erleben. Dennoch wird es an vielen Orten begrenzte Kampfhandlungen geben, in Europa vor allem auf dem Gebiet des Balkan, in Albanien, Serbien und Bosnien-Herzegowina. DieseKonflikte werden mit Unterbrechungen bis ins Jahr 2040 dauern. In Zentralafrika wird es schwere Auseinandersetzungen geben, die viele Menschen zur Flucht zwingen. Auch in Mittelasien, in Usbekistan, Kirgisien und Tadschikistan wird es zu lang anhaltenden Bürgerkriegen kommen. Ab dem Jahr 2008 flammen im Osten der heutigen Türkei wieder bürgerkriegsähnliche Unruhen auf. Ab dem Jahr 2009 westlicher Zeitrechnung werden in Teilen Afrikas und Asiens die Kriege nicht mehr um Land und Beute, sondernum Wasser geführt.

    Auch im Nahen Osten wird sich der Konflikt zwischen den Palästinensern und Israel nach einer Zeit der scheinbaren Entspannung durch die Ermordung eines hohen palästinensischen Würdenträgers zu einem neuen Krieg ausweiten, in den auch Nachbarländer wie Syrien und Jordanien hineingezogen werden. Dies wird im Jahr 2011 der Fall sein.

    In Mitteleuropa wird es keinen Krieg geben in dieser Zeit, wohl aber werdendie Menschen in diesen Staaten die Folgen der Kriege in den anderen Erdteilen zu spüren bekommen. Höhere Abgaben und Steuern, Teuerungen für Nahrungsmittel und Rohstoffe, aber auch zahllose Einwanderer aus den betroffenen Ländern, insbesondere aus Afrika, dem Nahen Osten und aus der Türkei sind die Auswirkungen.

    Mittel- und Westeuropa werden ebenso wie die USA Ziel terroristischer Aktivitäten sein. Die Anzahl der Anschläge wird dabei relativ gering sein, ihre Auswirkungen dafür umso verheerender.

    Im siebten Monat des Jahres 2005 an dessen siebten Tag nach westlichen Kalender wird die Hauptstadt Englands von Anschlägen heimgesucht. Diese Anschläge werden nach dem Muster der Attentate von Madrid erfolgen. In öffentlichen Verkehrsmitteln, die unter der Erde verkehren(gemeint ist hier wahrscheinlich die Londoner Metro - Anm. Th. R.) werden an mehreren Stellen Explosionen in den Fahrzeugen erfolgen. Der gesamte unterirdische Verkehr wird zum Stillstand kommen. Dort werden zahlreiche Menschen sterben und noch mehr verletzt werden. Eine weitere Explosion wird in einem öffentlichen Verkehrsmittel erfolgen, das oberirdisch verkehrt (vielleicht in einem Bus? - Anm. Th. R.). Auch dort werden viele Menschen sterben oder verletzt werden. Die Ausmaß der Anschlägevon Madrid wird das Geschehen in London jedoch nicht erreichen.

    Im Jahr 2007 in der zweiten Woche des achten Monats wird in Dänemark ein Anschlag die Hauptstadt treffen. Hier werden mehrere Explosionen im Zentrum der Stadt in öffentlichen Gebäuden und am Hafen stattfinden. Das öffentliche Leben wird für mehrere Tage gelähmt. Der Anschlag erfolgt sehr überraschend. Es gibt zahlreiche Tote und noch viel mehr Verletzte.

    Imgleichen Jahr, nur einen Monat später wird Norwegen Ziel von Anschlägen sein. Hier werden sich die Attentate gegen zivile Schiffe und gegen die Ölförderanlagen dieses Landes richten. Eine Ölbohrinsel vor der Südküste von Norwegen wird durch eine gewaltige Explosion vernichtet.

    Am frühen Morgen des gleichen Tages wird ein Passagierschiff mit zahlreichen Menschen an Bord, die sich dort erholen (wahrscheinlich ein Kreuzfahrtschiff - Anm. Th. R.) im größtenFjord Norwegens, an einer der engsten Stellen dieser Bucht mit explosiven Geschossen unter Wasser angegriffen (Seeminen oder ein Torpedoangriff? - Anm. Th. R.). Das Schiff versinkt sehr rasch. Da zu dieser Zeit die meisten Menschen an Bord des Schiffes noch schlafen, gibt es sehr viele Tote. Nur wenige werden den Untergang des Schiffes überleben.

    Auch Deutschland bleibt von terroristischen Angriffen nicht verschont. Im Frühling es Jahres 2008, in der ersten Woche des vierten Monatswird es in zwei großen Städten Deutschlands Attentate geben, in der Hauptstadt des Landes und in der Stadt, die als Hauptstadt des Geldhandels gilt (Berlin und Frankfurt / Main - Anm. Th. R.). In der Hauptstadt werden öffentliche Verkehrsmittel das Ziel der Angriffe sein. Es wird an sechs verschiedenen Stellen Explosionen unter der Erde geben. Das gesamte öffentliche Leben wird lahm gelegt werden. Eine Explosion ereignet sich in unmittelbarer Nähe des Regierungsviertels, eine weitere an einemPlatz, der in den vergangenen Jahren zum neuen Zentrum der Hauptstadt wurde (möglicherweise der Potsdamer Platz - Anm. Th, R.).

    In der Hauptstadt des Geldhandels (Frankfurt) wird es auch Angriffe auf öffentliche Verkehrsmittel geben. Hier finden jedoch nur vier Explosionen im Untergrund statt. Dafür explodieren Sprengsätze in zwei verschiedenen großen Gebäuden, in denen Banken ihre Büros unterhalten. Hier wie auch in der Hauptstadt Deutschlands kommt es zuschweren Verwüstungen mit zahlreichen Toten und vielen Verletzten. Diese Anschläge übertreffen das Maß der Attentate von Madrid.

    In zunehmendem Maße werden von diesen Attacken auch Erholungsgebiete vor allem in Spanien und Italien betroffen sein. Dort wird es in den Jahren 2007 im Sommer und 2010 erneut in der Metropole Spaniens zu großen Verlusten an Menschenleben kommen. Eine zunehmende Anzahl der Anschläge wird religiös motiviert sein. Es wird aber auchMenschen geben, die solche Angriffe im Namen des Schutzes der Erde unternehmen. Diese Organisation, die erstmals im Jahr 2008 in Erscheinung treten wird, greift vor allem nuklear getriebene Schiffe, Kernkraftwerke, genmanipulierte Pflanzungen, Ölbohrinseln und Fischfangflotten an. Sie wird sich "Kommandounternehmen Erde" nennen (Ganeshbabu Shastri übertrug den Namen der ökologisch motivierten Bombenbauer als "Earth Commandos" ins Englische - Anm. Thomas Ritter).

    Vor allem aber wird Europa unter den gewaltigen Einwanderungsbewegungen zu leiden haben, welche die Kriege in anderen Weltgegenden auslösen. Die europäischen Sozialsysteme werden mit der Integration von Millionen Flüchtlingen überfordert sein, so dass die Infrastruktur Europas ihre Belastungsgrenze erreicht. Dies trifft nicht nur für Deutschland, sondern auch für die zentraleuropäischen Nachbarstaaten zu. Lediglich in Nordeuropa werden die Auswirkungen derEinwanderungsbewegung geringer sein.

    Mit ganz ähnlichen Problemen werden sich die Vereinigten Staaten konfrontiert sehen. Dies führt zu einer fortschreitenden Destabilisierung der Volkswirtschaften und der Währung der westlichen Industrienationen. Diese Entwicklung wird im Jahr 2012 zu dem bereits erwähnten Zusammenbruch der amerikanischen Währung führen. Dadurch werden sowohl in den USA als auch in Europa schwere Unruhen ausgelöst, welchebürgerkriegsähnliche Zustände annehmen. Dies führt zu einer langwierigen Krise der westlichen Gesellschaften, in deren Folge die USA in außenpolitischer Bedeutungslosigkeit versinken. In den Jahren bis 2014 werden sich die amerikanischen Truppen fast gänzlich aus dem Ausland zurückziehen.

    In Europa sind vor allem Italien, Spanien und Frankreich von inneren Unruhen betroffen, die insbesondere in den Großstädten ausgetragen werden. Aber auch in Deutschland wird es zubürgerkriegsähnlichen Situationen vor allem in Berlin, München, Frankfurt Main, Hamburg, dem Rheinland und dem Ruhrgebiet kommen. Der Einmarsch zu Hilfe gerufener russischer und chinesischer Verbände in Mitteleuropa wird dieses Geschehen beenden. Viele Menschen in den besetzten Ländern werden die fremden Truppen jedoch nicht als Helfer, sondern als Besatzer sehen.

    Die Regierenden nutzen die neue Lage, um ihre Position zu festigen, was auch für einige Zeit gelingt. In Form von Monarchien und Diktaturen entstehen ab dem Jahr 2018 neue, streng hierarisch gegliederte Gesellschaften, in denen die Traditionen des jeweils eigenen Volkes beherrschend sind. Die Gemeinschaft der Europäischen Staaten zerfällt weiter. Neue Allianzen entstehen.. Diese Gesellschaftsformen führen zunächst tatsächlich zu einer Beruhigung der Lage, und werden es ermöglichen, dass sich die Wirtschaft Europas aber auch der USA wieder stabilisiert. Die Menschen werden bereit sein, für die Sicherheitihrer Existenz einen großen Teil ihrer persönlichen Freiheiten aufzugeben.

    Doch die Zeiten ab dem Jahr 2017 werden nur scheinbar ruhig sein. Neue Gefahren drohen. Nicht durch Krieg, sondern durch eine weltweit im rascher fortschreitende Veränderung des Klimas. Die jährlichen Durchschnittstemperaturen steigen weiter. Dadurch wird der Golfstrom, der Milliarden Liter von Tropen-Wasser in den Norden pumpt, an Kraft verlieren, seine Richtung ändern und plötzlich ganz kollabieren. Durch dieenormen Süßwassermengen, die von schmelzenden Gletschern und Polareis freigesetzt werden, verliert der Golfstrom innerhalb einiger weniger Jahre deutlich an Kraft. Die Folge werden verheerende Dürren im Süden der USA und Überschwemmungen in China sein. Skandinavien wird sich in eine Eiswüste verwandeln, dicht besiedelte Küstenstaaten wie Holland oder Bangladesh werden überflutet. Millionen hungernder Flüchtlinge werden ihre Heimat verlassen und in die reichen Länder drängen. Diese Ereignissewerden in den Jahren 2029 bis 2034 nach westlichem Kalender erfolgen. Eisige Winde brausen dann über Nordeuropa hinweg, verheerende Stürme und Fluten verwüsten die Küsten. Die Wälder sterben ab, die Ebenen an Nord- und Ostsee gefrieren zur Tundra.

    Die dramatischen Klimaänderungen bringen Menschen und Regierungen in Not. Brennstoffe werden knapp, die wenigen noch vorhandenen friedenssichernden Bündnisse erodieren. Blutige Konflikte brechen aus, Kriege umRohstoffe und Nahrung verwüsten die Kontinente. Innerhalb weniger Jahre wird die Welt an den Rand der totalen Anarchie geraten.

    Länder mit labiler Regierung wie Pakistan werden versucht sein, ihr Nukleararsenal einzusetzen, um sich Nahrung oder Rohstoffe zu erkämpfen. So wird es zwischen Pakistan und Indien im Jahr 2029 ebenfalls zu einer erneuten bewaffneten Auseinandersetzung kommen. Es besteht dabei die Gefahr, dass die Kampfhandlungen auch mit nuklearenWaffen ausgetragen werden, was zu einer weitgehenden Verwüstung von Teilen Indiens und Pakistans führen wird.

    Das es in Mitteleuropa kaum ausreichende Vorräte gibt, setzen autoritäre Herrscher synthetische Gifte ein, um eine Bevölkerungsreduktion herbeizuführen, da in jener Zeit das Problem einer Überbevölkerung durch Flüchtlinge als Hauptursache der Probleme angesehen wird. Zum Einsatz vor allem in Großbritannien kommt ein Thanaton genanntes Mittel, daseinen schmerzfreien Tod ermöglichen soll.

    Durch eine rasante Abkühlung der Erdatmosphäre, bedingt durch den Zusammenbruch des Golfstromes und die Vereisung großer Flächen vor allem im Norden der USA und Skandinaviens, wird nach einigen Jahren der Zyklus des Golfstroms erneut beginnen und zu einer Klimastabilisierung führen. Sie wird ab dem Jahr 2035 beginnen. Verbunden damit sind erneut bessere Ernten und eine allmähliche Beruhigung der gesellschaftlichen Verhältnisse. In den Jahrender Naturkatastrophen und Wirren treten weltweit neue, aber auch längst besiegt geglaubte Krankheiten wieder auf und fordern Millionen Todesopfer.

    Neben Seuchen wie der Pest und Cholera, die zu Zeiten der Bürgerkriege aufgrund mangelhafter hygienischer Verhältnisse wüten, sorgt der Klimawandel auch für die Zunahme gesundheitlicher Risiken. Während der Klimaerwärmung wird es vor allem in Afrika und Asien, aber auch in den vielen Gebieten Europas zu einer erheblichen Zunahme derSonneneinstrahlung kommen, die verstärkt Hautprobleme und Geschwulsterkrankungen bei den Menschen ebenso wie bei Tieren hervorruft.

    Flüchtlinge aus Afrika schleppen ab 2023 eine tödliche Seuche nach Europa, die Kunu genannt wird. Die Erkrankten leiden an hohem Fieber, ihre inneren Organe zersetzen sich innerhalb weniger Tage. Die Krankheit verläuft fast immer tödlich und verbreitet sich wie Grippe.

    Bereits zwei Jahre zuvor treten Blutwürmer auf. Es handelt sich dabei um winzigeSpulwürmer, die innere Organe des Menschen, vor allem das Herz und die Leber befallen, und sie innerhalb kürzester Zeit zerstören. Die Infizierten überleben selten länger als eine Woche. Die Blutwürmer werden durch tierische Nahrung übertragen (vor allem durch Rind- und Schweinefleisch, heute gibt es diese Krankheit bei Haustieren wie Hunden oder Katzen. Sie gilt als - noch - nicht auf den Menschen übertragbar - Anm. Th. R).

    In den Jahren ab 2018 wird eine merkwürdige Krankheit in denUSA aber auch in Europa und Asien hunderttausende töten. Die Infizierten sind anfällig für jede an sich harmlose Krankheit, wie Erkältungen oder Infektionen selbst kleinster Wunden, die bei Ihnen jedoch schwerste Infektionen bis hin zum Tod hervorrufen können. Die Kräfte der Erkrankten schwinden sehr rasch, selten dauert es mehr als drei Tage bis zum Tod (Ganeshbabu Shastri nannte diese Krankheit in seinen Aufzeichnungen RISC - Rapid Immun System Collaps - beschleunigter Zusammenbruch deskörpereigenen Immunsystems - Anm. Th. R.). Die Sterblichkeitsrate unter den Infizierten ist sehr hoch. Erst nach Jahrzehnten, in der Zeit nach dem Jahr 2048, wird bekannt werden, dass es sich bei RISC um eine biologische Waffe handelte, die auf Betreiben einflussreicher Kreise der USA freigesetzt wurde, um dem Bevölkerungswachstum entgegenzuwirken.

    Einen Höhepunkt der Katastrophen wird das Jahr 2046 darstellen. Von den Astronomen weltweit unbemerkt,kommt ein großer Himmelskörper aus den Tiefen des Alls auf die Erde zu. Es wird sich dabei um einen Planetoiden handeln, welcher auf seinem Weg durch das Sonnensystem der Erde sehr nahe kommt. Seine Bahn verläuft zwischen der Bahn des Mondes und der Bahn der Erde hindurch. Wenige Tage vor seinem Vorbeigang wird dieser Himmelskörper auch mit dem bloßen Auge sichtbar sein. Dieser Vorgang wird im Spätherbst des Jahres 2046 stattfinden. Durch die Anziehungskraft des Planetoiden wird es weltweitzu großen Erdbeben und Überschwemmungen kommen. Kalifornien erlebt das größte Erdbeben seit Menschengedenken, aber auch Japan und China sind betroffen. Große Teile dieser Regionen versinken im Ozean. In Deutschland werden starke Erdbeben im Vogtland und in der Eifel auftreten. Auch die Nachbarländer Deutschlands sind von den Naturkatastrophen betroffen. An den Küsten von Nord- und Ostsee kommt es zu schweren Überschwemmungen, die weit ins Binnenland reichen. Auch Frankreich undGroßbritannien, ebenso wie die Mittelmeerländer werden von Erdbeben und Überschwemmungen heimgesucht. In Italien und Griechenland brechen zahlreiche Vulkane aus. Doch auch die ruhenden Vulkane in Böhmen werden zu neuer Aktivität erweckt und verwüsten bei großen Ausbrüchen die Umgebung. Bei den tektonischen Aktivitäten werden neben Lava und Asche auch große Mengen vulkanischer Dämpfe und Gase freigesetzt, die teilweise sehr giftig sind. Aus diesen Wolken kondensieren aggressive Niederschlägestark ätzender Flüssigkeiten. Durch die See- und Erdbeben kommen weltweit Millionen Menschen ums Leben. In den betroffenen Regionen Mitteleuropas wird besonders in den Städten viel Bausubstanz zerstört.

    Bald nach der Katastrophe werden die Überlebenden mit den Aufräumarbeiten beginnen. Unzählige Leichen und Tierkadaver müssen beseitigt werden, um Seuchen entgegenzuwirken. Allmählich kommt die Wirtschaft wieder in Gang, gibt es doch infolge der Zerstörungeneine große Nachfrage in allen Bereichen.

    Nach der Katastrophe erwärmt sich das Klima in Mitteleuropa erheblich und erinnert an das Klima des Mittelmeeres. Schnee im Winter wird es nur noch in den Gebirgen geben. Die Landwirtschaft wird durch das Klima begünstigt und bringt gute Erträge. Durch die tektonischen Veränderungen hat sich auch die Geographie der Erde verändert. Viele ehemalige Küstengebiete und Inseln, so ein Teil Japans und Kaliforniens, derOstküste Nordamerikas und Gebiete Englands sind im Meer versunken, während gleichzeitig vor allem im bereich des Atlantik neues Land empor gestiegen ist.

    Der Wiederaufbau, der vor allem in Deutschland rasch voranschreitet, hat mit dem Problem der stark beschädigten Primärindustrie zu kämpfen. Viele wichtige Rohstoffe sind Mangelware.

    In jener Zeit wird auch die Herausbildung einer neuen Gesellschaft in Europa beginnen.Diese neue Gesellschaft, deren Aufgabe es sein wird, das kommende Sathya-Yuga zu schaffen, wird gekennzeichnet sein von großer persönlicher Freiheit des Einzelnen, verbunden aber und untergeordnet seiner Verpflichtung für das Gemeinwohl. Die bis zu jener Zeit stattfindenden Ereignisse werden die Menschen lehren, wie verderblich Eigennutz auf Kosten der Gemeinschaft ist. Diese neue Gesellschaft wird eine Ausdehnung von der westlichen Küste Europas bis hin zu den östlichen Küsten Asiens haben,aber sehr regional ausgerichtet sein. Die Menschen werden die ihnen wichtigen Dinge vor Ort entscheiden, ohne auf die Genehmigung einer fernen Autorität warten zu müssen. Eine neue Verfassung garantiert allen Gebieten, die sich der neuen Eurasischen Union anschließen, äußere Sicherheit und innere Souveränität.

    Wirtschaftliche Grundlage der neuen Gesellschaft wird ein zinsloses Geldsystem sein, welches ab dem Jahr 2048 erprobt und eingeführt wird (arabischeBanken arbeiten bereits jetzt bei der Vergabe von Krediten zinslos wegen des Zinsverbotes des Korans, und kassieren stattdessen eine Bearbeitungsgebühr. Auch die Bibel enthält übrigens ein Zinsverbot - Anm. Th. R.) .

    Ebenso wird eine bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts westlicher Zeitrechnung entdeckte und erforschte, aber noch nicht allgemein angewandte Energieform Grundlage für das Aufblühen dieser Gesellschaft sein. Man wird diese Energie nach IhremEntdecker benennen (sehr wahrscheinlich ist hier die sog. Tesla-Energie gemeint - Anm. Th. R.). Diese Energie belastet die Erde nicht so, wie es die vorher verwandten Energieformen getan haben. Es wird an dieser Energie kein Mangel herrschen. Ihre Anwendung wird für den Einzelnen nicht mehr mit Kosten verbunden sein.

    Grund und Boden sowie Wasservorräte werden nicht mehr in privatem Eigentum stehen, da sich die Erkenntnis durchsetzen wird, dass niemand einRecht darauf hat, sich anzueignen, was schon vor ihm existierte, und was ebenso nach ihm existieren wird. Wohl aber wird jeder das Recht haben, ein Haus oder sonstige Bauten, die er geschaffen oder gekauft hat, sein Eigen zu nennen.

    Ab dem Jahr 2049 wird sich weltweit die Erkenntnis durchsetzen, dass die Menschen nicht allein im All sind. Bei den Wiederaufbauarbeiten in Europa aber auch im Nahen Osten werden Artefakte entdeckt, die nichtirdischenUrsprungs sind. Diese Erkenntnis hat sehr umfassende Auswirkungen auf Religionen und Philosophien.

    Das Zeitalter ab 2048 wird der Beginn eines neuen, spirituell ausgerichteten Zeitalters, des kommenden Sathya-Yuga sein.

    Quelle: http://spirituelle-hilfe.com/blog/die-zukunft-2012-und-der-aufstieg_4.html
    Ist nur ein Auszug, wer mehr lesen möchte, sh. Quelle!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    wie sehr sich doch diese drei szenarien unterscheiden.

    interessant ist aber, dass hier sachen beschrieben werden, die z.t. aus einschlägigen VT-seiten übernommen und "verschlimmbessert" wurden.

    lg mike
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jayrock
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Hungen / Hessen
    Beiträge
    377
    Mentioned
    12 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2070

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    wie sehr sich doch diese drei szenarien unterscheiden.

    interessant ist aber, dass hier sachen beschrieben werden, die z.t. aus einschlägigen VT-seiten übernommen und "verschlimmbessert" wurden.

    lg mike
    Es gibt sogar etliche Theorien, das Deutschland als der Weltretter hervorgehen soll. Allerdings soll es dann kein Deutschland mehr geben. Bei den Aussagen ging es schlicht und ergreifend nur um die Menschen "aus der ehemaligen Deutschen Region". Ich finde leider die Texte dazu ncihtmehr im Internet. Das hatte auch nix mit Nazis zu tun oder so. Das waren Neutrale Seiten.

    Solte jemand Glück haben und so eine These finden, würde ich mich über den Post sehr freuen!
    .:9/11 war der Startschuss. Hat man den Knall gehört hat, war es zu spät:.
    Scheuklappentheorie: Scheuklappen ermöglichen beim Regieren eine gezielte Peitschenhilfe auf eine Person, ohne dass nicht betroffenen Personen die Peitsche sehen und ggf. darauf reagieren. Zudem sollen Scheuklappen verhindern, dass schreckhafte Personen von der Seite oder von hinten abgelenkt werden. Zudem werden die Augen der Personen von Scheuklappen vor der Peitschenschnur geschützt.

  6. #6
    Luzifer
    Gast

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    3. Weltkriegsliste nach Bernhard Bouvier
    Nur dumm, dass Bernhard Bouvier alias Friedrich Doepner dies alles schon für Ende der 90er Jahre vorausgesagt hat.

  7. #7
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.230
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    Zitat Zitat von mAo
    wie sehr sich doch diese drei szenarien unterscheiden.

    interessant ist aber, dass hier sachen beschrieben werden, die z.t. aus einschlägigen VT-seiten übernommen und "verschlimmbessert" wurden.

    lg mike
    Es gibt sogar etliche Theorien, das Deutschland als der Weltretter hervorgehen soll. Allerdings soll es dann kein Deutschland mehr geben. Bei den Aussagen ging es schlicht und ergreifend nur um die Menschen "aus der ehemaligen Deutschen Region". Ich finde leider die Texte dazu ncihtmehr im Internet. Das hatte auch nix mit Nazis zu tun oder so. Das waren Neutrale Seiten.

    Solte jemand Glück haben und so eine These finden, würde ich mich über den Post sehr freuen!
    Das einzige was mir dazu einfällt,ist das Bild im Denver Airport,mit dem deutschen Jungen der da am schmieden ist.




    hier nochmal Informationen über den Denver Airport !

    http://www.thetruthishere.com/denvermurals.html

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  8. #8
    Radio
    Gast

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    Zitat Zitat von Jayrock
    Zitat Zitat von mAo
    wie sehr sich doch diese drei szenarien unterscheiden.

    interessant ist aber, dass hier sachen beschrieben werden, die z.t. aus einschlägigen VT-seiten übernommen und "verschlimmbessert" wurden.

    lg mike
    Es gibt sogar etliche Theorien, das Deutschland als der Weltretter hervorgehen soll. Allerdings soll es dann kein Deutschland mehr geben. Bei den Aussagen ging es schlicht und ergreifend nur um die Menschen "aus der ehemaligen Deutschen Region". Ich finde leider die Texte dazu ncihtmehr im Internet. Das hatte auch nix mit Nazis zu tun oder so. Das waren Neutrale Seiten.

    Solte jemand Glück haben und so eine These finden, würde ich mich über den Post sehr freuen!
    Das einzige was mir dazu einfällt,ist das Bild im Denver Airport,mit dem deutschen Jungen der da am schmieden ist.




    hier nochmal Informationen über den Denver Airport !

    http://www.thetruthishere.com/denvermurals.html

    LG Joe
    Die letzten bekannen großen "kleineren" Katastrophen (Tsunami, Fukushima, 911) hat auch niemand vorhergesagt, ich frage mich also wer in der lage sein soll ein solches Ereignis bzw. seinen genauen Ablauf vorherzusagen.

    Wer das könnte, soll sich doch einfach mal an den Lottozahlen versuchen, da kann man schnell jede menge Reputation gewinnen, ausserdem erleichtert der Nebeneffekt des Gewinss das Leben ungemein.

    Ich sehe also wenig wahrscheinlichkeit, dass die genannten Szenarien mehr sind als der Versuch einer Extrapolation der heutigen Situation unter spezifischen, selbsgewählten Vorraussetzungen.

    PS: Update, korrektur, ich hatte unbeabsichtigt das Zitat verändert. Müßte jetzt wieder ok sein.

  9. #9
    Luzifer
    Gast

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    Es gibt sogar etliche Theorien, das Deutschland als der Weltretter hervorgehen soll.
    Ich kenne die Geschichte nur von Holey. Und der ist ja als angebräunt bekannt.

    "Er (Anmerkung Jesus) spricht nämlich zu Germanen, die in einer römischen Legion Dienst tun, und sagt ihnen, dass es IHR Volk sein werde, das er auserwählt habe. Das war es, was Sebottendorf und seine Freunde hatten definitiv wissen wollen: Das germanische, also das deutsche Volk war mit der Schaffung des Lichtreiches auf Erden beauftragt worden."
    [textlink=http://miryline.blogspot.com/2011/11/neo-germanen.html]Plopp[/textlink:2ovroa0y]

    Dann gibt es noch die lustige Behauptung eines Herrn Herrmann Wieland.

    "Jesus war kein Jude, sondern ein Arier."

    Und [textlink=http://www.nomadatlan.com/templeroffenbarung.htm:2ovroa0y]die hier[/textlink:2ovroa0y] erfinden die Bibel gleich mal neu.

    Neues Testament, Matthäus 2.1, 43 :
    "Jesus spricht zu den Juden: Das Reich Gottes wird von Euch genommen und einem anderen Volk gegeben werden, das die erwarteten Früchte hervorbringt."
    "Jesus spricht zu den Germanen, die in einer römischen Legion Dienst tun, und sagt ihnen: Ihr seid das Volk, das ich auserwählt habe."
    Die letzten bekannen großen "kleineren" Katastrophen (Tsunami, Fukushima, 911) hat auch niemand vorhergesagt, ich frage mich also wer in der lage sein soll ein solches Ereignis bzw. seinen genauen Ablauf vorherzusagen.
    Das sieht man immer wieder bei diesen "Nostradamusexperten". Bouvier/Doepner behauptet auch von sich, ein solcher zu sein. Aber nicht einmal die Nostradamusgemeinde nimmt ihm das ab. Im Nachhinein können sie immer wunderbar erklären, wo Nostradamus das Ereignis vorausgesagt hat. Aussagen über die Zukunft sind samt und sonders Schrott.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.533
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Re: Der Verlauf des geplanten Dritten Weltkriegs

    Hallo

    Radio hat geschrieben:
    Die letzten bekannen großen "kleineren" Katastrophen (Tsunami, Fukushima, 911) hat auch niemand vorhergesagt, ich frage mich also wer in der lage sein soll ein solches Ereignis bzw. seinen genauen Ablauf vorherzusagen.
    was ist mit den Illuminaten Kartenspiel? Da gibts doch hinweiße zu diesem erreignis.

    mfg
    olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •