Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Thema: Eine Organisation gegen den Menschen: UN

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Sicherheitsrat erlaubt Militäreinsatz in Mali

    In dem Artikel sind sämtliche Behauptungen enthalten, um mal wieder einen humanitären Einsatz zu starten.

    Nur hierüber
    In der Großlandschaft Sudan liegt Mali, zudessen Schätze Gold, Kaolin, Uran und Phosphate gehören.
    steht nichts drin.

    Der Beschluss fiel einstimmig: Der Uno-Sicherheitsrat hat einen Militäreinsatz gegen islamistische Aufständische in Mali bewilligt. Innerhalb von 45 Tagen sollen Pläne für einen Einmarsch ausgearbeitet werden. Auf die Bundeswehr könnte damit eine neue Mission zukommen.

    New York - Der Weltsicherheitsrat hat eine Militäroffensive gegen die islamistischen Aufständischen im Norden Malis genehmigt. Die Resolution wurde am Freitag in New York einstimmig verabschiedet. Bevor aber wirklich ein Uno-Einsatz beginnt, müsste der Sicherheitsrat eine neue Resolution verabschieden und mit ihr grünes Licht geben. Dies wird nicht vor Ende des Jahres erwartet.

    weiter hier: http://www.spiegel.de/politik/auslan...2.html#ref=rss
    Wenn man dort "fertig" ist, ist sicher auch alles besser geworden! Wie überall, wo man sich einmischt.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    UN-Kommissarin drängt zu Eingreifen in Syrien

    Und ich Dummerchen dachte "Hillarious Clinton" wäre die einzige Verrückte!

    Auch auf dem Golan an der Grenze zu Israel eskalieren die Kämpfe. UN-Menschenrechtskommissarin Pillay appelliert eindringlich an die internationale Gemeinschaft, endlich in den syrischen Bürgerkrieg zu intervenieren.

    Im Krieg in Syrien könnte es noch lange dauern bis eine Entscheidung fällt, weitere tausende Zivilisten können dem zum Opfer fallen. UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay malte ein dramatisches Szenario für den Nahen Osten und richtete einen dringenden Aufruf an die internationale Staatengemeinschaft zu einem "sofortigen Handeln".
    Zweifeln und Zögern beenden, fordert UN-Kommissarin Navi Pillay
    Im britischen Fernsehsender Channel 4 sagte Pillay, es sei eine "zwischenstaatliche Entscheidung", man habe mehrere Optionen einzugreifen: Neben einer Militärintervention und der Entsendung von Friedenstruppen gebe es die Möglichkeit, den Internationalen Strafgerichtshof einzuschalten. Wenn es Zweifel oder Zögern gebe, dann liege das daran, "dass die Leute bei Ländern wie Libyen, Syrien oder Afghanistan den Wert militärischer Interventionen betrachten". In Syrien könne es zu einem "ellenlangen Krieg" kommen, und das ohne jegliche Garantien über das Schicksal der Zivilisten, mahnte Pillay.
    Intervention gegen Assad - "welcher Art auch immer"
    Die UN-Menschenrechtskommissarin aus Südafrika zweifelt nach eigenen Worten nicht daran, dass Präsident Baschar al-Assad vor ein internationales Gericht gestellt werden müsse. Assads Sicherheitskräfte sowie andere mit ihm verbündete Gruppen hätten "Kriegsverbrechen" begangen, bekräftigte sie in dem Interview. "Er ist verantwortlich, und der Sicherheitsrat sollte ihn an den Internationalen Strafgerichtshof überstellen". Assad habe seine Pflicht verletzt, als Staatschef für das Wohlergehen seiner Bürger zu sorgen. Dies rechtfertigt laut Pillay ein internationales Eingreifen - "welcher Art auch immer".

    Die israelische Armee hat nach übereinstimmenden Angaben mehrere Syrer, die bei Kämpfen auf den Golanhöhen verletzt wurden, in ein Krankenhaus in Israel gebracht. Das Krankenhaus Siw in der Stadt Safed in Galiläa ließ mitteilen, es habe sieben Syrer behandelt. Alle seien operiert worden, einer sei in einem lebensbedrohlichen Zustand. Unklar blieb zunächst, ob es sich um Zivilisten handelte oder um Kämpfer aus den Reihen der syrischen Rebellen.

    "Humanitäre Aktion - keine Einmischung"

    weiter hier: http://www.dw.de/un-kommissarin-dr%C...ien/a-16604798
    Und die Deutsche Welle schreibe ich gleich mal mit ab!

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    UNHCR: Flüchtlinge brauchen Schutz, nicht Zurückweisung

    Was ist mit dem Recht auf Heimat?

    Was ist mit dem Recht nicht von den USA gebombt zu werden?

    Was ist mit dem recht nicht vom IWF finanziell ausgenommen zu werden?

    Der Fokus wird wieder einmal auf die falschen Dinge "scharfgestellt"!!!
    Die UN sollten unter diesen Voraussetzungen aufgelöst werden!

    Das UN-Flüchtlingskommissariat fordert von der EU, das Asylrecht zu beachten. Die Mahnung zeigt, dass es unzulässig ist, aus Angst vor der unkontrollierten Einwanderung Kriegsflüchtlingen Schutz und Hilfe zu verweigern. Diesen Schutz muss die EU als Rechtsgemeinschaft auch in den Flüchtlingslagern sicherstellen.

    weiter hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...urueckweisung/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    UN fordern höhere Preise für Wasser in reichen Ländern

    Was haben wir hier wieder für ein verquirltes Sammelsurium?

    Offensichtlicher geht es nicht mehr, das es nur ums Geld geht!!!

    Dazu nimmt man wie üblich fingierte Statistiken (Prognosen), die weit in die Zukunft reichen und nicht überprüfbar sind!
    Und damit die Leute nicht merken, dass es ums Geld geht, umbaut man das Thema mit Angst produzierenden Bedrohungsszenarios!

    Die Weltbank und die Vereinten Nationen warnen vor einem Wassermangel wegen des Klimawandels. Um die Verschwendung zu beenden, empfehlen die UN, die Preise in den reichen Ländern zu erhöhen.

    Wassermangel infolge von Klimaveränderungen könnte der Weltbank zufolge bis 2050 zu einem Einbruch der Konjunktur in mehreren Regionen der Welt führen. Besonders hart dürfte den Nahen Osten treffen. Dort könne die Wirtschaftsleistung um bis zu 14 Prozent fallen. Auch in China und Indien würde der Wandel schwerwiegende Folgen haben, so die Modellrechnungen der Weltbank. Laut den Vereinten Nationen betrifft die Wasserknappheit jedoch bald nicht mehr nur die Golf-Region sondern immer mehr Gebiete auf der ganzen Welt: Auch Europa ist nach einer Studie der UN spätestens 2070 von der weltweiten Wasserknappheit betroffen. Der Klimawandel und der mit der Bevölkerung wachsende Bedarf an Nahrung, Energie und sanitärer Versorgung gefährden demnach auf lange Sicht die weltweite Wasserversorgung. Bereits bis 2030 könne die Lücke zwischen dem Bedarf und der natürlichen Neubildung von Grundwasser auf 40 Prozent anwachsen, prognostizieren die Experten der UN-Wetterorganisation WMO. Bis zum Jahr 2050 werde der weltweite Bedarf an Wasser dadurch voraussichtlich um 55 Prozent ansteigen. Bis 2070 werde die Wasserknappheit auch in Mittel- und Südeuropa zu spüren sein.

    Ein Lösungsansatz zum Wassersparen könnte es demnach sein, Wasser teuer zu machen. „Die derzeitigen Wasserpreise sind normalerweise viel zu niedrig, um reiche Haushalte und Industrien davon abzuhalten, überzogen viel Wasser zu verbrauchen“, so der UN-Bericht.

    Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...chen-laendern/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    UNO will sechs Millionen Flüchtlinge pro Jahr umsiedeln

    Wofür brauche ich diesen Sauhaufen???

    Was ist mit dem Ende von US/NATO-Kriegen???

    Was ist mit dem recht auf Heimat???

    Die Vereinten Nationen wollen jährlich zehn Prozent aller als Flüchtlinge gezählten Menschen weltweit umsiedeln. Offen ist, wie die UN die Umsiedlung erzwingen will, wenn sich ein Land weigert. In der EU ist der Plan der Umverteilung an diesem simplen Problem gescheitert.

    weiter hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...ahr-umsiedeln/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    UN wollen weltweite Zensur des Internets durchsetzen

    Wahrheit ist also eine gefährliche Ideologie bzw. terroristische Propaganda!

    Umkehrschluß = Lügen sind okay???????

    Die Vereinten Nationen und führende Technologiekonzerne arbeiten an einem vollumfänglichen Zensur-System für das Internet. Ziel sei es, sogenannte gefährliche Ideologien und terroristische Propaganda zu unterbinden. Was genau darunter zu verstehen ist, bleibt jedoch unklar.

    Die Vereinten Nationen und große amerikanische Technologiekonzerne arbeiten an einer Zensur-Infrastruktur für das Internet, wie die UN auf ihrer Website bekanntgeben. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UN) strebt demzufolge die Schaffung eines globalen Rahmenabkommens für Internet-Zensur an und ermuntert Regierungen, gegen so genannte „Online-Propaganda“, „hasserfüllte Ideologien“ und „digitalen Terrorismus“ vorzugehen. Was genau unter diesen Schlagworten zu verstehen ist, wurde nicht erklärt. Der UN-Sicherheitsrat hat das „Counter-Terrorism Committee“ angewiesen, bis zum kommenden Jahr einen Plan mit weiteren Schritten auszuarbeiten.
    Führende Technologiekonzerne haben offenbar ihre Hilfe zur Umsetzung der Pläne angekündigt. Auf einer Konferenz im Mai forderte Microsoft Kooperationen zwischen Staaten und Unternehmen zur Bekämpfung von „Propaganda im Internet“, wie Zerohedge berichtet. Der Vizepräsident von Microsoft, Steve Crown, betonte, dass es keinen Königsweg gäbe, mit dem Extremisten und Terroristen der Zugriff auf das Internet verwehrt werden könne. „Wenn es eine elegante Lösung geben würde, hätte die Industrie sie bereits angewendet.“
    Google, Microsoft, Yahoo und weitere Firmen der Hightech-Branche hatten sich den Zielen der UN in diesem Bereich bereits zuvor angeschlossen. Sie unterstützen einen an der 70. Generalversammlung der UN verabschiedeten 15-Jahrs-Plan zur Gestaltung der globalen Zukunft. Ziele des „Agenda 2030“ genannten Plans sei „die menschliche Rasse von der Tyrannei der Armut zu befreien“. Die „Zukunft der Menschheit und unseres Planeten liegt in unseren Händen“, heißt es in dem Dokument, wie The American berichtet. Mit der „Agenda 2030“ werde auch bezweckt, Wohlstand in einem globalen Maßstab umzuverteilen und die globalen Institutionen der UN mit weitergehenden Machtbefugnissen auszustatten, schreibt Zerohedge.
    Die Initiative der UN könnte vor allem für jene Staaten weitreichende Folgen haben, in denen heute schon jede Art von Kritik an der Regierung in die Nähe des Terrorismus gerückt wird. Zuletzt hatte die Türkei sehr weitreichende Terror-Gesetze verabschiedet. Die EU will die Grundrechte verteidigen und knüpft die Visafreiheit für die Türkei an die Veränderung dieser Gesetze. Facebook arbeitet schon seit längerem intensiv mit der türkischen Regierung zusammen. So werden Websites, die über die PKK berichten, regelmäßig auf Facebook gesperrt. Auch in Deutschland löscht Facebook seit geraumer Zeit Postings im Auftrag der Bundesregierung. In Syrien werden kritische Websites seit längerem von Facebook verbannt.

    Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...s-durchsetzen/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Türkischer Unesco-Botschafter tritt wegen „Heuchelei“ der Organisation zurück

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Türkischer Unesco-Botschafter tritt wegen „Heuchelei“ der Organisation zurück

    ...hier noch ein Video von Klagemauer TV über Amnesty- Int.:

    Amnesty International vor dem Karren US-amerikanischer Interessen

    In den vergangenen Tagen landete ein Spendenaufruf der Menschenrechtsorganisation „Amnesty International“ (AI) in den Schweizer Briefkästen. Dabei wurde auf das Leid der Menschen in Syrien hingewiesen und in Großbuchstaben aufgefordert „den Menschen in Syrien beizustehen.“ Amnesty International ließ keinen Zweifel darüber aufkommen, wer der angeblich Alleinschuldige an der Misere sein soll: Der syrische Staatspräsident Bashar al-Assad halte eisern an seiner Macht fest, das syrische Regime habe mindestens 65 000 Menschen verschleppt, und Regierungstruppen ließen die Bevölkerung verhungern.

    LG

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Keine Heilige Kuh, eher ein Rindvieh

    Die Uno gilt bis heute als Instanz des Guten und als Wertverteidiger der Internationalen Gemeinschaft. Doch unter ihrem Deckmantel wird geraubt und vergewaltig. Sie ist längst mehr Problem als Lösung. Ein Gastbeitrag.

    weiter hier: http://www.wiwo.de/politik/ausland/u.../13659598.html
    Muß ich was dazu schreiben? Nee, die Überschrift reicht aus!!!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Uno will im kommenden Jahr 170.000 Flüchtlinge umsiedeln

    Was ist mit der Bekämpfung der Ursachen???

    Was ist mit dem Recht auf Heimat???

    „Trotz der wachsenden Flüchtlingsquoten gibt es noch viele Menschen, die umgesiedelt werden müssen“, heißt es in dem Dokument.

    Insgesamt müssen laut der Agentur im kommenden Jahr mehr als 1,19 Millionen Menschen umgesiedelt werden. Diese Kennziffer übersteigt um 72 Prozent die noch vor Beginn der Umsiedlung der syrischen Flüchtlinge im Jahr 2014 gemachte Prognose
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •