Seite 42 von 42 ErsteErste ... 323839404142
Ergebnis 411 bis 415 von 415

Thema: Satire pur !

  1. #411
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Mit der CO2-Steuer endlich wieder in die Vollen gehen



    Immer mehr Städte rufen den ultimativen Klimanotstand aus, die Tageschau konstatiert sogar, dass wir die Kontrolle über das Klima verloren haben und der Sommer zeigt uns gerade durch den heißesten Juni der Erdgeschichte, wie verzweifelt wir sein müssten. Gott sei Dank gibt es aber Svenja Schulze und ihre Co2-Steuer. Wer jetzt noch sündigt, hat wenigstens ein wenig Hoffnung, mit seinem Obulus einen Beitrag zur Verzögerung der Katastrophe zu leisten.
    Plus ein Kommentar

    Der Stalin ruft aus seiner Gruft
    "Versteuert doch die Atemluft"!
    Die Grünen gleich," wir sind dabei!
    Wir tarnen es mit CO2"!
    Der Tyrann, vom Neid umschlungen,
    "Das ist nicht eimal mir gelungen"!
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #412
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Merkel sicherte von der Leyen mit einem Anruf die entscheidenden Stimmen

    Diesen Sieg verdankt Ursula von der Leyen nicht allein dem Hinterzimmer, sondern auch ihrem eigenen rhetorischen und taktischen Geschick. Sie hat die richtige Rede am richtigen Tag gehalten. Die wichtigste Zutat: der Ton. Plötzlich klang Europas Zukunft nicht mehr nach Zumutung, sondern nach Zuversicht.

    Sie setzte auf die Konfrontation mit den EU-Kritikern, die gemeinhin als Populisten bezeichnet werden, und umarmte demonstrativ die Frauenbewegung, Grüne und Sozialdemokraten, sodass in der Addition mit ihren konservativen Parteifreunden am Ende der Gleichung eine knappe Mehrheit stand: Mit 383 Stimmen, also neun mehr als nötig, wurde sie schließlich zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Das Glück war mit der Tapferen.
    Und auch die Kanzlerin hatte in der Kulisse fleißig telefoniert, zum Beispiel mit dem rechtskonservativen polnischen Regierungschef Morawiecki, der wiederum die 25 Stimmen der PiS-Partei für von der Leyen organisierte. Ohne diese polnischen Steigbügelhalter würde von der Leyen heute Morgen nicht auf dem Pferd sitzen.
    Für Angela Merkel, die heute 65 wird, bedeutet die Trophäe von Brüssel das größte denkbare Geburtstagsgeschenk. Bald geht sie, aber ihr Kurs der politischen Mitte bleibt. Ursula von der Leyen, die loyale Mitstreiterin, besitzt nun zwei Jobs: Sie ist die Chefin Europas – und Merkels außenpolitische Testamentsvollstreckerin ist sie auch.
    AKK bestätigt unser Misstrauen in die Politik

    Wobei es bei der Hinterlassenschaft der Kanzlerin nun zur Realteilung kommt. Die innenpolitische Parzelle fällt an Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie wird – entgegen ihrer anderslautenden Zusicherung – nun doch Verteidigungsministerin. Unser Vertrauen in die Glaubwürdigkeit von Politik wird dadurch nicht enttäuscht, nur unser Misstrauen bestätigt.
    Dieser Schritt ist für sie mutig, besonders angesichts der archaischen Neigung der Bundeswehr, im Ministerbüro Menschenopfer zu fordern. Folgerichtig scheint die Ministerwerdung dennoch: AKK ist es nicht gegeben, durch Worte zu überzeugen. Als Ministerin und Chefin von rund 180.000 Soldatinnen und Soldaten kann sie Taten für sich sprechen lassen. Vielleicht sind die ihre besseren Fürsprecher oder – das werden wir dann erleben – ihre natürlichen Verräter. AKK hat sich Zeit gekauft.
    Heckenschützentum der SPD

    Die Verlierer des gestrigen Tages sind die deutschen Sozialdemokraten, die auf ein Scheitern ihrer eigenen Kabinettskollegin gesetzt hatten. Dieses Heckenschützentum wurde nicht als Machtpolitik, sondern als Haltungspolitik verkauft, aber das Publikum durchschaute den Etikettenschwindel. Das böse Wort von den „vaterlandslosen Gesellen“ bringt sich selbst ins Gespräch.

    Quelle: https://www.focus.de/politik/deutsch..._10933161.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #413
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Der Postillon Wochenrückblick (15. - 20. Juli 2019)

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #414
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Notre Dame: Verlass dich auf Milliardäre und du bist verlassen

    Für mich ist das Satire und noch etwas viel ernsteres!

    Leute, hört auf Geld zu spenden!
    Wisst Ihr denn wo Euer Geld bleibt?
    Wie oft habe ich schon dies und jenes gehört, aber wer von Euch hat je geprüft, ob das Geld nicht ganz woanders hingeht?
    Suchet Artikel über Veruntreuung von Spenden(geldern) und Ihr werdet finden!
    Wenn die "Reichen" so gut erscheinen, dann nehmt Euch doch ein Vorbild! Prüft richtig damit Ihr wirklich wisst!

    Es müsste eigentlich ganz anders laufen!
    Wer kennt den Spruch "Erst die Ware, dann das Geld" denn nicht? Hier also, erst bauen, dann zahlen!
    Die vorherige Erschaffung von Geld aus dem Nichts ohne Verluste ist ja schon lange kein Problem mehr!
    Das geht also!!!

    Die von Frankreichs Superreichen mit großer Geste angekündigten Spenden für Notre Dame werden nicht bezahlt. Der Vorgang zeigt erneut, dass auf freiwillige Leistungen von Milliardären kein Verlass ist. Das Prinzip des privaten Kultursponsorings bliebe auch dann problematisch, wenn die Gelder irgendwann fließen sollten: Reichtum darf keinen Einfluss auf die Kulturlandschaft ermöglichen. Kultur darf nicht zur Bühne für leere Posen von Begüterten werden.

    Als die Pariser Kathedrale Notre Dame im April 2019 in Flammen stand, da überboten sich Frankreichs Milliardäre mit ihren Posen der angeblichen Freigiebigkeit. Aber von den rund 850 Millionen angekündigten Spenden sind bisher nur knapp 38 Millionen auch tatsächlich eingegangen, wie der „Deutschlandfunk“ meldet. Viele Großspender haben noch gar nicht überwiesen, die Spenden kamen aus der Bevölkerung. „Trotz Ankündigung: Milliardäre haben noch keinen Cent für Notre Dame gespendet“, schreibt auch der „Stern“. Der Pressesprecher von Notre Dame sagte demnach der britischen Tageszeitung „Metro“

    „Die großen Spenden wurden nicht gezahlt. Kein Cent davon. Sie (die ‚Spender‘) wollen erst wissen, wofür genau ihr Geld ausgegeben wird und ob sie damit einverstanden sind, bevor sie es spenden, sie wollen nicht einfach die Gehälter der Arbeitskräfte zahlen.“
    Dreiste Einmischung durch reiche „Spender“


    weiter hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=53647
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #415
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Gegen Klimawandel: Tomatensalat



    Die hochsommerlichen Temperaturen haben auch die letzten Skeptiker überzeugt: Die Klimakatastrophe ist bei uns angekommen. Auch wir müssen jetzt Nägel mit Köpfen machen. Was ist also – im Alltag - zu tun, um uns zu retten? Roland Tichy weiß Rat – und erklärt Achim Winter, was er ab jetzt zu tun und zu lassen hat.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 42 von 42 ErsteErste ... 323839404142

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •