Seite 6 von 195 ErsteErste ... 23456789101656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 1942

Thema: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

  1. #51
    Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    56
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 244

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    @Luzifer
    Wie schön dass du dir auf meinen Post ein einzelnes Beispiel heraussuchst.
    Zitat:
    "Und die Geschichte muss jetzt als "Beweis" dafür herhalten, dass alles gelogen ist. Das ist lächerlich."
    Alles andere was geschrieben wurde,geht an dir vorbei.
    Schön das Afrika für dich nicht existent ist.
    Da hätte ich noch ein anderes Beispiel,Arabien betreffend,genauer Irak:
    Massenvernichtungswaffen

    Aber Anonymus ist für dich eine Quelle?
    Wer oder was ist Anomymus?
    Für dich offensichtlich eine verbürgte Quelle.

    Zitat:
    "Legt man die hier den gleichen Masstab wie bei der Geschichte oben an, heisst das, Assad lügt grundsätzlich."
    Wie kommst du zu diesem Schluß?

    @Veritas
    Zitat:
    "Assad ist für mich ein kategorischer Lügner."
    Mich würde interessieren,wie du zu diesem Resultat kommst.

    Zitat:
    "Diktatoren und Massenmörder wie Assad benutzen gerne den Vorwand diplomatischer Ränkespiele und wirkungsloser Sanktionen - diese treffen nur erneut das ausgebeutete Volk -, um im Hintergrund ihre skrupellosen Militärschergen ihr mörderisches Handwerk verrichten zu lassen. Homs - eine Stadt die Assad nicht will und bildlich gesprochen das syrische Bengasi - wird derzeit bereits von gezielten Säuberungswellen und willkürlichen Massenexekutionen des verrückten Diktators überzogen."
    Quellen oder zumindest nachvollziehbare Argumente?

    Zitat:
    "Die VT-Szene ist wie immer auf beiden Augen blind. Man möchte fast meinen, man habe soviele Tomaten auf den Augen, dass man Assads bizzaren Bluttrail schon lange nicht mehr erkennen kann."
    Assads bizarrer Bluttrail?
    Du hast meinen Post offensichtlich nicht richtig gelesen,sonst hättest du vlt. nachgedacht und
    wärst evtl. mal auf andere Machthaber eingegangen,die Millionen Todesopfer auf ihr Konto schreiben können.
    Aber Nein,alles VT.
    Was heißt Vt Szene?

    Für dich ist also jeder der an der verbreiteten Version Zweifel hat,ein "Mitglied" der VT Szene?
    Genauso wie Du bin ich nicht vor Ort,aber im Unterschied zu Dir glaube ich nunmal nicht alles was
    mir von diversen Medien vorgesetzt wird.Warum wohl nicht?
    Laß dir Zeit.
    Es gab und gibt keine Manipulierung durch Medien,alles was wir durch allgemein akzeptierte Medien
    erfahren entspricht der vollen Wahrheit,wer etwas anderes behauptet gehört in die VT Ecke.
    Mehr kann ich deinen Postings im Augenblick nicht entnehmen.

    Zitat:
    "Man kann sich nur noch über das Ausmaß des hier auch noch stolz bzw. offen zur Schau getragenen Dünkels und der unfassbar "verschworenen" Ignoranz wundern und an den Kopf fassen."
    Was Dich betrifft,hast Du den Nagel aber sowas von auf den Kopf getroffen.
    Von Dir kommt keine Quelle,kein rational faßbares Argument.Nur pure Kriegshetze und Hasstiraden:
    Ein kleines Beispiel:
    "Man könnte lachen, wenn es nicht so unendlich traurig und grottendumm wäre. Diese Leute würden sich wundern, wenn sie dort eine derartige Seite betreiben wollten und auch nur einen falschen Artikel über ihre "Demokraten" verfassen würden. In Arbeitslagern und nach einer kurzfristig anberaumten Exekution schreibt es sich nämlich schlecht."
    Da profitierst Du doch gerade von der Tolleranz anderer.
    Du hast ein Problem und es tut mir fast schon leid,dass ich nach dieser kurzen Zeit in diesem Forum auf jemand
    wie dich gestoßen bin.
    Aber im Gegensatz zu dir sind Beispiele oder Szenarien von Arbeitslagern oder kurz anberaumten Exekutionen
    nicht Teil meiner Fantasie.
    Da mußt Du dir also keine Sorgen machen,dass Leute wie ich Dich wegen Deiner Einstellung verfolgen würden
    - und umgekehrt?
    Alles weitere zu deinen Posts wäre wohl off topic.

    Immer wieder gerne

    [edit:v3az24wt]ich habe ,der besseren lesbarkeit wegen ,die Zitate hervorgehoben!!
    LG Joe[/edit:v3az24wt]

  2. #52
    Gast

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Worthülsen sind mir egal, Stone. Dort sterben Leute real, - wegen dem irren Assad und seinen Schurkenfreunden.

    Ihr habt mich ja damals in der Causa LIbyen heftig kritisiert. Wäre Sarkozy damals nicht ernergisch eingeschritten, gäbe es heute kein lebendiges Bengasi mehr.

    Das Gleiche passiert in Homs. Ich halte nicht viel von Verschwörungstheorien,- schon gar nicht, wenn China und Russland als die neuen Demokraten daran beteiligt sein sollen. Dagegen ist die Bildzeitung eine Ode der Vernunft.

    Euer Bildzeitungsargument ist zudem sehr lahm, da ihr auch nur die öden Phrasen der gängigen VT-Seiten nachplappert. Und diese sind in Bezug auf China und Russland noch nicht einmal mehr peinlich.

    Habt ihr euch zumindest kurz einmal Gedanken darüber gemacht, warum eure Libyen-Berichte frei erfunden waren? Der grüne Widerstand hält noch immer halb Tripolis?

    Da musste ich schmunzeln! Und womit? Mit Recht!

    Die gleiche Schiene fahrt ihr jetzt wieder. Allerdings darf dieses Mal der irre Assad dank China und Russland hemmungslos morden. So gesehen müsst ihr euch nicht allzulange Gedanken darüber machen und euch auch nicht künstlich entrüsten oder empören.

    Wenn dort niemand eingreift, hat der irre Assad alle Rebellen binnen eines Monats getötet. Und ihre Familien! Den Russen und Superdemokraten aus China seis gedankt!

    Und ihr jubelt wieder, wie immer ohne Hirn und Verstand! Ein Hoch auf die neuen Demokraten: Russland und China!
    Das Schöne an euch Vtlern ist, dass ihr überwiegend schmerz- und sinnfrei seid. Noch schöner ist, dass ihr nie etwas davon bemerkt!

  3. #53
    Gast

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Mein lieber Skep,

    Assad ist nicht nur ein Lügner, er ist auch ein Bastard.
    Ich hoffe doch sehr, dass auch dieser irre Diktator ein angemessenes Gruppenshooting im Kreise von Gleichgesinnten erhält.
    Gaddafi lässt grüßen...lach...!

    Kopf hoch, Perücke weg!
    Und der nicht minder irre Saif-al Islam wirft heute zwar nicht seinen Hut, sondern drei Finger in den Ring.

  4. #54
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    498
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    @Veritas

    Du und Deine Hasstiraden sind echt komisch
    Dann geh doch hin und meuchel die Herrscher in den jeweiligen Ländern nieder, vermutlich hast ja auch Du Osama zur Strecke gebracht. Wäre gespannt ob so ein hasserfüllter Mensch wie Du es besser machen würdest. Vermutlich nicht Denn dafür sollte man sein Volk lieben und das tut keiner von denen und Du würdest es auch nicht.

  5. #55
    Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    56
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 244

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Mein lieber Veritas
    Du gehst auf nichts ein.
    Zu Deiner Ignoranz fällt mir nur eines ein:
    Don`t feed a troll

  6. #56
    Luzifer
    Gast

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    @Luzifer
    Wie schön dass du dir auf meinen Post ein einzelnes Beispiel heraussuchst.
    Ich habe nicht Dir, sondern Angeni geantwortet.

    Schön das Afrika für dich nicht existent ist.
    Ich war zwar noch nicht da, gehe aber davon aus, dass Afrika existiert.

  7. #57
    Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    56
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 244

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Luzifer
    Will dir nicht zu nahe treten,aber Angeni hat dieses Beispiel auf den vorangegangenen Post bezogen.
    Aber interessant,dass dich der Rest der Seite nicht interessiert hat.

    Na ist doch schön,dass Afrika für dich existiert,auch wenn du noch nicht da warst.
    Aber was da so alles passiert ist,ist scheinbar Neuland für dich
    oder warum gehst du nicht auf die Fakten ein,die ich angesprochen habe?

  8. #58
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.234
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Ich war 1999 für ein Jahr in Lusaka ,Sambia.Ich hab dort für ein Kinderhilfswerk gearbeitet im Go Centre von Pastor Helmut Reuter und hatte die Gelegenheit öfters persönlichen Kontackt zum damaligen Präsidenten Frederick Chiluba und seiner Frau zu haben.Ebenso hatte ich intensiven Kontackt zum damaligen Umweltminister ? (Namen vergessen)Wir hatten sehr intensive Gespräche über die UNO !! und die haben garnicht gut ausgesehen!!
    Das war auch die Zeit,wo es um den Kongo ging.Und zwar nur um eine Goldmine und die UNO sprach von diktatorischen Machenschaften.
    Chiluba war außer sich was die Sichtweise der UNO anging.Das Uno Gebäude in Lusaka wurde tgl mit Farbbeuteln beschmissen.Diese Menschen dort scheißen auf die UNO.Denn die haben Live erlebt was gespielt wurde!!
    Chiluba ist bekennder Christ übrigends!
    Auch ich wurde verhaftet,weil ich wie ein US Marinesoldat aussah,beige Klamotten und ein Royal Ranger Cappy!!Da waren nämlich Amis (CIA denk ich mal) im Land um Stress zu machen !!Und nein,sambia steht nicht auf dieser Liste Bush´s!Da waren auch 4 Verbindungsoffiziere der Bundeswehr vor Ort!
    Naja ich wurde schnell wieder freigelassen,da man mich schon kannte in höheren Polizeirängen!Aber die mich verhaftet hatten haben übel reagiert!Und das Loch in dem ich saß.................hahaha ne lieber nicht erzählen!!

    Ich werd mal so langsam anfangen meine eigenen Erfahrungen hier zu Posten!Ich werde Morgen mal ein paar Bilder von mir hier einstellen damit ihr das glauben könnt!

    Übrigends Veritas, war mein Stiefvater für Pracla Seismok (jetzt Schlumberger US) in Libyen. 5 Jahre und der sieht die Sache genauso wie hier von Deinen VT´lern gesehen !! Gadafi hat sehr wohl sehr viel für sein Land getan und nicht nur für seine Sippe bleib also bei der Wahrheit!! Also ich hab da Info aus erster Hand ,was hast Du?

    sehe gerade den Wiki Artikel zu Chiluba.Also den kann ich so nicht unterschreiben.Außer den letzten Satz und da zeigt sich das System!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Frederick_Chiluba

    Obwohl Chiluba seinen Aufstieg als Sozialist begann, entwickelte sich seine Politik unter dem Druck von IWF und Weltbank zusehends zur freien Marktwirtschaft hin
    Man kann da eh keine westlichen Maßstäbe ansetzen,davon mal ab!

    Der Wikiartikel entspricht nicht den mir bekannten Fakten!! Oh Oh Wiki....

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  9. #59
    Gast

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Auf welche Argumente von dir sollte ich denn deiner Meinung nach eingehen. Ich kann dergleichen nämlich nicht erkennen. Du willst allen Ernstes die Hypothese aufstellen, dass, weil es in Afrika weiland Unrecht gegeben hat, man nun alles Unrecht der Welt erdulden müsse? Das ist eine perfide Logik und quasi eine Art Persilschein für alle Diktatoren und Massenmörder vom Schlage eines Assad.

    Außerdem ist deine verallgemeinernde Behauptung per se falsch. Es wurden sehr wohl Bemühungen unternommen, um einzelne Konflikte in Afrika einzudämmen. Darüber hinaus geht es hier nicht nur um kriegerische Konflikte oder Stammesrivalitäten, welche oft nur eine gewisse Region betreffen, sondern vor allem auch um humanitäre Hilfen, zum Beispiel gegen Hunger- und Krankheitsepidemien. Dein Weltbild scheint so gesehen bereits etwas eng gestrickt zu sein. Selbst ein Bill Clinton räumte übrigens ein, dass es der größte Fehler seiner Amtszeit gewesen sei, damals in Ruanda nicht energischer reagiert zu haben. In der causa Libyen übrigens hat man erkannt, dass die internationale Staatengemeinschaft sehr wohl stringent und effektiv arbeiten kann. Auch Libyen übrigens liegt in Afrika, wenn das deiner geschätzten Aufmerksamkeit nicht entgangen ist. Im Zweifelsfall kannst du hier sicher mit einem Atlas etwas Basiswissen eruieren.

    Auch bin ich ob deiner Frage nach Quellen und Belegen etwas verwundert? Glaubst du, ich erfinde das alles? Offensichtlich hast du weder einen Fernseher noch ein Radio. Mit dem Medium Internet scheinst du auch überfordert zu sein. Ich gebe nur in knappen Zügen möglichst objektiv die Fakten wieder. Das hat nichts mit meinem persönlichen Standpunkt oder gar Hasstiraden zu tun. Zwar klingt das Ganze für Leute, die einfach nur mitplappern wollen, im Ausmaß des humanitären Abgrundes fast unfassbar, aber man muss auch sehen, dass hier die Relationen verschwimmen. Jedes einzelne Opfer ist ein Opfer zu viel: jedes einzelne. Wenn die Zahlen dramatisch steigen, scheinen bei den Vtlern die Bezüge zu verschwimmen.

    Man jubelt sogar noch den Diktatoren zu, die das alles zu verantworten haben. Schließlich ist man gegen alles und besonders gegen unsere Welt. Auswandern wäre prinzipiell übrigens durchaus erlaubt. In Homs sind in dieser Woche viele Wohnungen frei geworden, sofern sie noch stehen. Wenn man hierzulande jemand ermordet, geht man völlig zu Recht für ein Leben lang(was kein Leben lang ist) in das Gefängnis. Ich wäre dabei sogar für die Todesstrafe. Bei euren Lieblingsdiktatoren werden mehrere Zehn- bis Hunderttausende Tote einfach so geduldet, weil er ja so nett lächelt und unter Umständen auch noch der Spritpreis in seinem Land so günstig ist. So etwas gibt es nicht einmal in Afrika (was es natürlich gibt).

    Zudem ist seine Perücke auch sehr schön und er hat viele Frauen, sofern er sie nicht gerade in seinem Folterkeller vergewaltigt und missbraucht. Und gegen Amerika ist er auch noch: dann ist er ja fast schon ein Heiliger. Irre Welt, irre VT-Szene.

    Solche Leute muss man wirklich feiern und jede Presse, die es wagt, dieses Elend anzuprangern, elendiglich verdammen. Man ist schließlich ein frisch geföhnter, leicht absurder VTler. Da wird der Massenmörder zum neuen Jesus und Heilsbringer, -besonders mit seiner immanenten Frohbotschaft, die natürlich keine Drohbotschaft werden sollte.

    Assads nicht minder irrer Vater – der Apfel fällt ja bekanntlich nicht weit vom Stamm – hat übrigens ebenfalls so einen Holocaust wie in Homs auf dem Gewissen. Allerdings geschah dies ohne Internet und diktatorenwütige Vtler fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Seither waren im System Assad Folter und Mord – wegen einer eigenen Meinung – gängige Praxis. Und wieso wundern wir uns, dass die Menschen dies leid sind? Ach ja, wenn du noch Quellen lesen willst, sep, du Troll, werde ich dir diese gerne nachreichen. Ein wenig Ahnung um die Geschichte macht oft vieles klarer. Leider hast du weder das eine noch das andere.

    Ich habe im Grunde nichts gegen Arewe, aber ich könnte damit hier die Seiten seitenweise zukopieren. Kopieren schützt aber vor einer eigenen Meinung nicht. Frag ruhig noch einmal nach, wenn du das hier lesen willst...!

  10. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Syrien - der nächste Krieg durch Lügen?

    Ach ja, wenn du noch Quellen lesen willst, sep, du Troll, werde ich dir diese gerne nachreichen. Ein wenig Ahnung um die Geschichte macht oft vieles klarer. Leider hast du weder das eine noch das andere.

    Ich habe im Grunde nichts gegen Arewe, aber ich könnte damit hier die Seiten seitenweise zukopieren. Kopieren schützt aber vor einer eigenen Meinung nicht. Frag ruhig noch einmal nach, wenn du das hier lesen willst...!
    Deine Quelle hätte ich wirklich gerne mal. Bezüglich Assads Vater auch.
    Und leider muss ich Deine geschichtliche Kenntnis bezüglich Libyen noch immer in Frage stellen.

    Bitte poste uns zu mit Deinen seitenweise kopierten Texten/Quellen bezüglich

    Zehn- bis Hunderttausende Tote
    seine Perücke auch sehr schön und er hat viele Frauen, sofern er sie nicht gerade in seinem Folterkeller vergewaltigt und missbraucht
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •