Seite 19 von 21 ErsteErste ... 915161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 201

Thema: Natürlich Gesund

  1. #181
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Natürlich Gesund

    Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilen - Ein Arzt spricht Klartext - Dr. Karl Probst




    Dr. Probst lebt den Beruf "Arzt" als Berufung - und das schon über 40 Jahre. Der Rohkost-Pionier lebt in Bolivien und lebt vom Eigenanbau. Er sieht seine Aufgabe darin, die Menschen über die Ursachen von Gesundheit und Krankheit aufzuklären. Bekannt und oft auch kritisiert ist seine empfohlene Darmsanierung mit "anorganischem Schwefel". Sein Interesse gilt der Heilung von scheinbar unheilbaren Krankheiten. Daher ist sein Anliegen nicht nur die Therapie von teils schweren chronischen Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Rheuma, Fibromyalgie, chronische Bronchitis, Allergien, Alzheimer, Parkinson, Borreliose, Multiple Sklerose, ALS, CFS und weiteres mehr, sondern ganz besonders auch die Krankheitsvorbeugung. Und einen Aspekt, den die Mediziner noch immer außeracht lassen, hebt er in diesem Interview mit der Moderatorin Peggy Rockteschel besonders hervor. Das Erkennen unseres wahren Seins und unsere Spirituelle Kraft.
    ➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren
    ➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://goo.gl/rPyBoi


    LG

  2. #182
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    Ohhh Frau Prof. Dr. Dr. Abteilung Krebs ist aber eine wirklich "gute" Quelle....
    Etwa so gut, wie "mein" Prof. Dr. Dr. der mir sagte wenn ich mich nicht sofort
    gegen meinen Krebs behandlen lasse, lande ich in der Holzkiste.

    Mein Krebs ist weg - ohne (Prof. Dr. Dr.) und ich lebe noch und zwar richtig gut

    Mir tut Koksfett gut und meine haut nimmt diese dankend an. Übrigens kann man
    auch der Kokosmilch seine begünstigende Wirkung nicht absprechen, warum also
    sollte das Öl ungesund sein.

    Und so sehe ich, wenn ich von solchen Aussagen die Quelle prüfe, meist irgend ein
    Pharmafuzzi oder deren Verein dahinter.

    An gesunden Menschen verdienen die nichts...

    Und die Aussage das Schweineschmalz noch schädlicher ist, kann nicht sein, denn
    tierisches Eiweis ist das was dem Körper schadet und bestimmt nicht das pflanzliche.
    Die tierischen Eiweise sind nachweislich (Übersäuerung) für Herzinfarkt und Co.
    verantwortlich (unter anderem natürlich).

    Aber man soll auf wirklich gute Qualität achten und unter 40 Grad gepresstes Kokosöl kaufen.

    Geändert von Angeni (22.08.2018 um 13:22 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #183
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    Ein Psalm als Antwort auf die Lügen der Frau Prof. Dr. Dr. vom Post gleich oben

    Wer hat das Kokosöl versaut?

    Kokosslam 9/2018

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #184
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    So ist es:

    Das Märchen vom Fuchsbandwurm


    „Den Löwenzahn soll ich essen? Aber da gibt es doch den Fuchsbandwurm!“
    Hierzu gibt es viele Warnungen, die sich fast wie ein Märchen anhören:
    Immer wenn Menschen in ihrer natürlichen Unschuld glaubten, sie könnten einfach selbständig in die Natur gehen und sich dort ihre Nahrung suchten, erwartete sie dort großes Unheil: Gefährlichste Parasiten drohten, die Menschen auszurotten … und besonders die Kinder: “Hände weg von den Beeren, alles giftig und verseucht!“ Dieses Märchen hat sich bis heute überall herumgesprochen. Ich höre es bei meinen Führungen immer wieder.
    Ich weiß nicht, wer es erfunden hat. Vielleicht die großen Discounter? Oder ein Gemüsebauer, der uns von der Selbstversorgung befreien wollte? Eine große sensationslüsterne Tageszeitung? Oder mein alter Parasitenprofessor an der Uni? Der hatte eine Fotogalerie mit berühmten Häuptern von Zecken, Bandwürmern, Leberegeln und Schaben. Von denen war er einfach fasziniert!

    Der Fuchsbandwurm? Eines der wenigen Tiere, auf die ich in meiner Biologenkarriere vielleicht hätte verzichten können. Aber er ist sowieso ein rares Persönchen: In ganz Europa gab es zwischen 1982 und 2000 ganze 559 gemeldete Krankheitsfälle beim Menschen, zwischen 2003 und 2005 sogar nur 119 Fälle. Das bedeutet, dass es in Europa mit 700 Mio. Einwohnern nur 28 Menschen pro Jahr betrifft. Zum Vergleich: Verkehrstote gibt es in Deutschland ca. 3600 pro Jahr.
    Die infizierten Menschen hatten alle Umgang mit Hunden oder Katzen oder waren Landwirte. Um sich zu infizieren, muss man immer wieder Kontakt mit dem Kot infizierter Tiere haben, z.B. indem man die nicht entwurmte Katze oder den Hund am Po streichelt oder sie in sein Bett holt. Da Sie das ja nie tun würden, brauchen Sie sich vor dem Bandwurm auch nicht zu fürchten.
    Ich glaube außerdem, dass der Fuchs nicht unterscheidet, ob er eine wilde Walderdbeere oder einen Acker-Salat als Grundlage für seine Hinterlassenschaften benutzt. Für ihn ist nur wichtig, ob er das Rebhuhn oder den Fasan erwischt, egal wo er gerade ist. Und das kann durchaus auch auf einem Salatfeld sein.
    Dann müssten Sie beim Supermarktgemüse genau so Angst vor dem Wurm haben. Es sei denn, Sie kaufen nur Treibhausgemüse.

    Es gab also bei der Ursachenforschung keinen nachweisbaren Zusammenhang zwischen einer Infektion durch den Fuchsbandwurm und dem Verzehr von Pilzen oder Beeren. Zudem kotet der Fuchs bevorzugt auf einem etwas erhöhten Platz, damit er beim Verrichten seines Geschäftes nicht den Überblick verliert. Er könnte ja irgendwo eine fette Mahlzeit verpassen, die da gerade noch rumläuft. Außerdem muss er damit sein Revier markieren. Meistens sind seine Hinterlassenschaften daher auf Steinen oder Baumstümpfen zu finden, die wir ja nicht essen würden!
    In Deutschland ist der Hauptüberträger der Hund (der nicht entwurmte) oder die Landwirtschaft. Nachlesen können Sie dies bei unseren obersten Hygienechefs, den Hygienikern des Robert Koch Institutes 2006, den Verbraucherzentralen und dem Bundesinstitut für Risikobewertung. Dr. Klaus Brehm von der Uni Würzburg sagt: „Dass man sich von Beeren den Fuchsbandwurm holen kann, gehört ins Reich der Legenden.“ Es sei für keinen einzigen Patienten erwiesen, dass er sich so angesteckt habe! Neuestes Zahlen des Robert-Koch-Institutes von 2018: Nur 40 gemeldete Fälle in einem Jahr!! Also eine superseltene Krankheit.
    Quelle

    Was an der Mär vom Fuchsbandwurm dran ist


    Heidelbeeren im Wald - da bekommt man Fuchsbandwurm. Das haben bestimmt viele schon mal gesagt oder gehört. Und es bleibt dennoch ein Märchen. Unbewiesen und sehr unwahrscheinlich. An der Würzburger Uniklinik forscht der Mikrobiologe Klaus Brehm seit über 20 Jahren über den Fuchsbandwurm. Er hält das Blaubeer-Menetekel für wissenschaftlich nicht haltbar





    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #185
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.134
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    226 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 364876

    AW: Natürlich Gesund

    nUJA @Angeni ......... Den Fuchsbandwurm gibts....Das mit den Beeren stimmt nur soweit wie man keine Beeren unterhalb Kniehöhe ungewaschen essen sollte....Das brachte mir mein
    Opa bei........ Denn ab dieser Höhe kann kein infiziertes Tier auf die Beeren draufkacken ..iss ganz einfach.....
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  6. #186
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    nUJA @Angeni ......... Den Fuchsbandwurm gibts....Das mit den Beeren stimmt nur soweit wie man keine Beeren unterhalb Kniehöhe ungewaschen essen sollte....Das brachte mir mein
    Opa bei........ Denn ab dieser Höhe kann kein infiziertes Tier auf die Beeren draufkacken ..iss ganz einfach.....
    Das wird ja im Video auch so gesagt, @Stone
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #187
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    Ruediger Dahlke:
    Kriege in Medizin und Körper – wie wir uns davor schützen und gesund bleiben


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #188
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    The Game Changers | Official Trailer

    [video=youtube;ihttps://www.youtube.com/watch?v=7JPGRGp4sSI[/video]

    THE GAME CHANGERS Kritik Review



    The Game Changers - Dieser Film ändert alles!

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #189
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    Andreas Kalcker Interview über Gesundheit und mehr

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #190
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Natürlich Gesund

    Was dir Ärzte nicht erzählen:
    Der stärkste Einfluss auf deine Gesundheit und wie du ihn nutzt


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •