Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Seltsame Begegnung....

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    23
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Seltsame Begegnung....

    Huhu und danke

    Das müßte so vor ca. 3 jahren gewesen sein.

  2. #12
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.926
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Re: Seltsame Begegnung....

    Also 2009. Da war Ufo mässig net viel los. Zumindes was ich so gefunden habe.
    Wann wurde eigentlich das erste dreieckige Ufo gesichtet ?

    LG
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    23
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Seltsame Begegnung....

    in aller munde wars ja bei uns ca zu der Belgien Zeit? Denke aber das diese schon viel früher gesehen wurden. Aber wann genau..keine Ahnung

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Seltsame Begegnung....

    Hallo Forengemeinde,

    Ich hatte es an anderer Stelle schon einmal angesprochen, dass ich mich in meiner Freizeit auch mit unerklärbaren Phänomenen befasse.

    Nun möchte ich euch von meinen Begegnungen berichten. Zeitlich ist es aber nicht in der richtigen Reihenfolge, schreibe es so auf, wie es mir wieder einfällt.

    Ich stamme aus einer kleinen Gemeinde mit Wald und viel Wiesen. An das erste was ich mich zurück erinnern kann, war eine Begegnung die ich noch im Kindesalter hatte. Nach einem schweren Gewitter schaute ich abends noch mal aus dem Fenster (1.Stock). Es war bereits dunkel und die Straßenlampen waren bereits an. Da diese damals noch direkt über der Straße hingen, war alles sehr gut ausgeleuchtet (nicht so wie heute). Zunächst bemerkte ich eine Bewegung im Augenwinkel, ich drehte mich dann so dass ich ES dann genau im Blick hatte.

    Mitte auf der Straße ging etwas, das ich nur als zweibeiniges dinosaurierähnliches Wesen beschreiben kann. Seine Haut war grau-braun und hatte echsenähnliche Schuppen oder so was und gut 1m groß. Es kam langsam näher wobei es mich dann auch ansah. Es wirkte nicht bedrohlich und mir jagte es seltsamerweise auch keine Angst ein. Es ging immer weiter Richtung Felder
    Ich rief meine Mutter, damit sie sich das Wesen auch doch als sie in mein Zimmer gekommen war, war ES bereits hinter der Kurve verschwunden.

    Erst vor ein paar Jahren, ist mir von einer Dame etwas berichtet worden. Etwa im gleichen Zeitraum wie meine Sichtung, sah diese Dame plus zwei weitre Damen aus unserer Gemeinde in einer nahen Waldlichtung ein UFO stehen. Um nicht für verrückt gehalten zu werden, sagten sie zu keinem etwas darüber.
    Nun ja, vielleicht was das Wesen das ich da gesehen hatte ja ein Besatzungsmitglied?!


    Eine weitere Sichtung hatte ich dann, als meine Eltern und ich auf den Weg in den Urlaub waren. In einer Waldlichtung in Frankreich sah ich kurzzeitig eine flache silbrige Scheibe stehen, bevor sie verschwand.

    Ein paar Tage später in unserem Urlaubsort, sahen wir früh morgens ein uns bis heut unbekanntes Objekt am Himmel. Diese Sichtung dauerte bald 15Min bevor das UFO langsam sich aus unserem Blickwinkel entfernte. Von dieser Sichtung gibt es auch ein Video, muss es nur wieder finden ist seit längerer Zeit verschwunden. Zu jenem Zeitraum war auch die Sichtung des dreieckigen UFOs über Belgien.


    Zwischendurch sah ich nachts öfters sich bewegende Lichtpunkte am Himmel und das waren definitiv keine von der Sonne angeschienenen Satteliten.


    Eine aktuelle Begegnung ist erst ein paar Monate her. Im vergangenen Sommer, waren wir im Garten und sahen ein mehr oder weniger Kugelförmiges silberfarbenes und glänzendes Objekt, das von SW nach NO in einer Entfernung von gut 1km vorbei flog. Höhe auch so um die 500-1000m.
    Erste Überlegung, das es ein Aluballon für Kinder hätte sein können, konnte man gleich ausschließen, da der Wind an jenem Tag aus der Entgegengesetzte Richtung wehte, also aus NO nach SW und Ballone sich nun mal mit dem Wind bewegen.

    So das war es von mir. Ich bin davon überzeugt, dass wir nicht die Einzigen Wesen sind, die relativ hoch entwickelt sind. Wenn man bedenkt, das das Universum rund 13,5Milliarden Jahre alt ist, doch unser Sonnensystem erst gut 4,3 Milliarden Jahre, dann kann es durchaus sein, das sich wo anders schon viel eher intelligentes Leben entwickelt hat, und dies uns öfters einen Besuch abstattet .
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 40

    Re: Seltsame Begegnung....

    Ohhhh man danke für deine Offenheit....du hast sehr viele Begegnungen gemacht....Wahnsinn.... Und wieder in einem Ort wo es Felder Wiesen und Wald gibt....
    **Glauben heisst SEHEN und SEHEN heißt Glauben**

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Seltsame Begegnung....

    Hallo an alle, habe auch eine kleine Geschichte für euch wo ich eine Sichtung hatte.

    Also es war an einem Abend, es war kurz nach 22 Uhr abends (winterzeit)(vor 3 Jahren ca.)
    Ich war zuhause in meiner Wohnung und hatte grad besuch. Der besuch war eine Frau die ich kaum kannte. Also ich lernte sie ein paar tage zuvor bei einem Friseur kennen und lud sie mal ein um sie näher kennen zulernen. Naja jedenfalls war Sie bei mir und wir saßen zusammen bei mir auf dem Sofa, in meinem Wohnzimmer. Meine Wohnung lag im 3 Stock (dachgeschosswohnung), hatte aber keine schrägen wände. Naja, jedenfalls saßen wir so da auf meinem Sofa und unterhielten uns und nebenbei lief der fernseh. Dann kam so eine Minute wo wir mal nicht geredet haben und schauten beide in den Fernseh.

    Zur Info, Der fernseh steht gegenüber meines Sofas und neben dem Fernseh waren meine 2 große Wohnzimmerfenster. 1 Fenster war davon im gekippten zustand, da ich raucher bin und in der Wohnung auch geraucht habe.

    Naja, dann geschah was, was mich heute noch umhaut wenn ich drüber nachdenke. Wir saßen da so und plötzlich wurde ich vom Fernseh abgelenkt, da ein extrem Helles Licht drausen vor meinem Fenster war. Naja, was soll ich sagen, es war ein rießen Flugobjekt vor meinem Fenster in der Luft gestanden und das Licht das so grell war leuchtet aus dem Boden des objektes direkt in unsere Gärten. Es war ein Licht (weiß) das ich so noch nie gesehen habe, und ich sah auch randteile des Flugobjektes, konnte also ungefähr sehen das es gewaltig groß war. Nun ja, was ich noch sagen kann, in den wenigen Sekunden wo es dar war, das ich nur sah das dieses Objekt dieses Licht auf unseren Boden strahlte und nach paar Sek, haute es ab in einem Tempo wie ein blitz. Ungelogen, wie ein blitz. Jedenfalls konnte ich die richtung bestimmen, in welche himmelsrichtung es wegflog. Jedenfalls sprintete ich ans fenster, riss es auf und schaute nach links, in die richtung wo es weg flog, nach oben und sah noch ganz ganz ganz weit oben in der ferne noch ein kleinen lichtpunkt der immer kleiner kleiner wurde und dann weg war.


    Was mir in dieser Situation aufgefallen ist:

    1. Ich und meine bekannte, sahen beide das selbe

    2. Als ich dieses Licht sah (mit objektumrandung) konnte ich mich nicht bewegen, ich war wie gelähmt. Weiß nun nicht ob das nun ein schockzustand war oder so gewollt.

    3. Man hörte kein Motorgeräusch, man höhrte eigentlich garkein geräusch, auch nicht als es wegflog(fenster war ja gekippt)

    4.Ich schaute mir die Umgebung meines Wohnviertels an und wunderte mich das genau zu dieser Stunde überall die Lichter auswaren in den umliegen Häusern. Zur Erklärung, der Wohnsituation. Die Gärten unten sind so groß wie ein Fussballfeld und auserum überall häuser mit Mietwohungen und am Kopffeld der Gärten gibt es eine große Villa.und ich wohn am Fussfeld. Aber wie gesagt überall waren lichter aus.

    5. hab auch in die Gärten noch geschaut, sah nichts ausgerwöhnliches, naja, war auch dunkel, war nimmer viel zu sehen.

    6. meine bekannte hatte einen so großen schock, das ich sie mit meinem=
    auto heimbegleiten musste, weil sie angst hatte sie wird noch verfolgt.

    7. wir traffen auf der Straße noch 2 Jugendlich und fragten Sie ob sie auch was gesehen hätten, und sie meinten ja ein Licht am Himmel das immer kleiner wurde(also vermute ich mal, das war wo sie abgehauen sind).

    8. Aber das heftigste war wirklich die größe des Objektes. Weißt man ließt viel hab ein lichtpunkt am himmel gesehen, bzw weit oben im himmel, aber
    dieses Ding war 3 meter (ca.) höher als mein Fenster, in der Luft gestanden und strahlte diesen gebündelten weiße grelle Lichtstrahl auf den Boden. Frag mich heut noch, was die da bei uns wollten. Achja und ich wohne mitten in einer Stadt. Find des schon Krass, das die an einem Samstag Abend in ein Wohngebiet fliegen, sich da Hinstellen, dieses Licht anmachen und sich dann
    wieder verpissen. sorry für die ausdrucksweiße

    Naja, ich weiß nicht was die hier wollte, ich weiß nur was ich gesehen habe, bzw was wir beide gesehen haben. Und seit diesem Tag, weiß ich auch es gibt noch viel viel mehr als wir wissen zu glauben.
    Das einzigste was ich mich bis heute immer noch Frage, warum direkt vor meinem Fenster in diesen Garten zu leuchten, bzw was sie genau bei uns wollten. Ich wollte auch erst in meine Haus, alle leute befragen die da wohnen ob sie auch was gesehen haben, aber ich hab mich nicht getraut, aus angst als verrückt da zu stehen. Weil selbst meine Mutter schaut mich immer sekeptisch an, wenn ich ihr das erzähle. und nun ist es ca. 3 jahre her und ich weiß immer noch alles wie wenn es gestern gewesen wäre.


    lg

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    23
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Seltsame Begegnung....

    Grüß Dich,

    ich finde da hattest du auch eine sehr schöne Erfahrung gehabt. Ich denke auch das ihr davor keine Angst haben solltet. Als ich damals dieses Objekt sah hatte ich kein verlangen danach irgendwas anderes zu machen als ihm zuzuschauen und es zu beobachten. Bei mir kam dieses Objekt zu einem Zeitpunkt an dem meine Freundin mir oft gesagt hatte ich soll nicht mehr an solche Dinge glauben denn sonst würde ich irgendwann im Irrenhaus sitzen
    Keine Ahnung wie du oder deine bekannte zu dieser Zeit über solche Dinge gedacht haben. Aber ich bin der Meinung das "sie" sich euch gezeigt haben, damit sich eure Sicht der Dinge ändert, bzw ihr darüber nachdenkt ob nicht doch wirklich etwas außerhalb von dessen was hier auf der Erde erzählt wird existiert . Sie euch sozusagen einen kleinen "Bewußtseinssprung" gegeben haben, der dich z.b. auf die verschiedenen Foren gebracht hatte die du in letzter Zeit besucht hast, dich auf den Weg geführt hat welche Personen du nach dieser Zeit kennengelernt hast, dich auch auf den Weg geführt hat das du mit anderen über diese Erfahrung redest und auch andere Erfahrungen dir anhörst. Es kann auch gut sein, dass sonst niemand , außer euch beiden dieses Objekt so nah gesehen haben.
    Man könnte es auch so sehen, dass nun dein "Geist" für alles neue geöffnet wurde was du damit anfängst...ist dir überlassen.

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 40

    Re: Seltsame Begegnung....

    Hey Vogeljad... Schön dass du deine Erfahrung mit uns teilst.... Und danke dass du dich hier angemeldet hast....deine Begegnung ist krass , dass das Objekt so nah ans Haus kam....geil....aber auch beängstigend....
    **Glauben heisst SEHEN und SEHEN heißt Glauben**

  9. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 40

    Re: Seltsame Begegnung....

    Asmo....schön geschrieben....
    **Glauben heisst SEHEN und SEHEN heißt Glauben**

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Seltsame Begegnung....

    hi Asmo,
    danke für deinen netten Beitrag zu meiner Geschichte.
    Ich denke da ähnlich wie du darüber. Ich hatte auch vor der Begegnung schon ab und an mal an Ufo´s gedacht, aber nie wirklich so daran geglaubt, da ich zuvor nie eine Sichtung hatte. Anhand dieser Sichtung wurde mein Glauben, das es wohl doch mehr gibt, als wir bisher annahmen, bestärkt und ich bin froh das ich dies erleben durfte. Diese Sichtung gab mir, wie du schon sagtest, neue Erkenntnisse und auch einen Bewusstseins Sprung, der mich nun vieles anderes sehen lässt und das ist auch gut so.
    Aber eine Sache gibt es doch, die mich stört, das es nur so kurz war. Hätte es gern noch länger betrachtet und am liebsten am Tage Aber da es schon dunkel war durfte ich die bracht des Lichtes bekunden und das war wirklich etwas ausergewöhnlich schönes. Ich hoffe und wünsche mir auch, das auch viele andere in den Genuss noch kommen dürfen und sage auch allen die sich damit befassen, Ihr braucht wirklich keine Angst zu haben. Ich hatte bei der Sichtung nicht einen Hauch von Angst gefühlt, sondern ich war erst verwirrt und dann irgendwie glücklich danach. Glücklich darüber dies sehen zu dürfen. Klar sind noch viele Fragen offen, die man sich noch nicht wirklich beantworten kann, aber es ist ein Anfang und vielleicht darf ich in meinem Leben noch mehr erfahren. Das würde mich schon glücklich machen.
    So nun wünsch ich euch noch eine schöne Woche.

    LG

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •