Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Back Engineering - Wird versucht UFO-Technik nachzubauen?

  1. #1
    Gast

    Back Engineering - Wird versucht UFO-Technik nachzubauen?

    Aufgrund des folgenden Artikels hier ist mir eben die Idee gekommen, dass wir diesbezüglich mal einen eigenen Thread aufmachen könnten, wo wir sämtliche Beispiele und Überlegungen posten können die damit zu tun haben, dass "irgendwelche" Einrichtugen evtl dabei sind, UFO-Technologie (woher auch immer diese kommen mag) versucht wurde bzw. immer noch versucht wird nachzubauen, dies nennt sich "Back-Engineering", also es wird ein "Objekt" genommen dessen Technologie versucht wird nachzubauen, im Gegensatzt zu diesen Thread hier "Irdische UFOs" wo ja in erster Linie "rational" erklärbare Techniken als Irdische Ufo`s bezeichnet werden, soll es in diesen Thread ausschliesslich um die Möglichkeit gehen, dass die basierende Technik womit einige modernste Flugobjekte und Geräte gebaut werden evtl aufgrund eben solcher "Ausserirdischer" oder aber auch "Zeitreisender" Technologien basieren.

    Ich persönlich sehe neben der "Ausserirdischen" Überlegung auch immer eine Möglichkeit, dass zumindest einige dieser UFO`s auch Zeitreisende sein könnten, wäre ja vorstellbar, dass das aktuell "Unvorstellbare" irgenwann doch mal doch möglich wird^^, wobei die Zeitreise "Theorie" natürlich einen groben Denkfehler haben könnte, denn wenn einige dieser Ufo`s wirklich aus einer "möglichen" Zukunft kommen sollten, könnten diese Zeitreisenden ja "Problemlos" dafür sorgen, dass es hierfür auch NIE Beweise geben würde, also greift hier das Problem das zumindest diese "möglichen" Back-Engineering-Programme, die ja reine Spekulation sind, zumindest NICHT auf diese "Zeitreisende" Variante der UFO`s zurückgreifen könnte oder kann.

    Dieselbe Überlegung der "Zeitreisenden " Theorie könnte man aber auch für die evtl. "Ausserirdischen" basierenden Technologien übertragen, wobei hier jedoch der Unterschied wäre, dass diese NICHT ihre eigene Zukunft beeinträchtigen würden, sondern "nur" die der Menschen (evtl gewollt?)

    Im folgenden Beitrag werde ich nun einen Artikel posten, der womöglich damit zu tun haben (könnte !), also lassen WIR uns mal auf eine solche Gedankenspielerei ein, bin gespannt was dabei rauskommt

  2. #2
    Gast

    Re: Back-Engineering - Wird Versucht UFO-Technick nachzubauen?

    Techniker: Iran schnappte Drohne mit UFO

    [size=110:1z1e91m1]"Traktorstrahl" holte US-Drohne Anfang Dezember angeblich sanft vom Himmel. Behauptung stößt auf Spott.[/size]

    [img_lytebox=Vergrössern:1z1e91m1]http://kurier.at/mmedia/medienpool/2012-01-12/83744_fe3.jpg[/img_lytebox:1z1e91m1]

    Ein iranischer Ingenieur behauptet, die Anfang Dezember 2011 abgefangene RQ-170 Aufklärungsdrohne des US-Militärs sei mit Hilfe "fortschrittlicher Raumfahrt-Technologie" heil zu Boden gebracht worden. Auf seinem Blog beschreibt Mehran Tavakoli Keshe, er sei selbst maßgeblich an einem Programm beteiligt gewesen, das eine Art UFO hervorgebracht hätte. Dieses sei fähig, Flugobjekte jeder Größe und Geschwindigkeit mittels "Kraftfeldern" zu erfassen und umzuleiten.

    Hinter dem Verlust einer RQ-170 Stealth-Aufklärungsdrohne über dem iranischen Luftraum am 4. Dezember 2011 wurde zunächst ein Abschuss vermutet. Vier Tage später wurde die Drohne im iranischen Fernsehen präsentiert. Die Form entsprach den RQ-170 Einflügler-Drohnen mit dem Codenamen "Beast of Kandahar". Die USA bestätigten die Echtheit des Fundes jedoch nicht. Der Iran behauptete zunächst, das Roboter-Flugzeug durch einen Cyberangriff unter Kontrolle gebracht zu haben. Von Experten werden Szenarien wie das Eindringen in die GPS-Kontrolle der Drohne für äußerst unwahrscheinlich, aber möglich, gehalten.

    Die UFO-Theorie hingegen wird mit Spott und Hohn bedacht. Pentagon-Sprecher George Little quittierte Keshes Aussagen gegenüber Wired folgendermaßen: "Wir haben keinen Kommentar zu den Behauptungen dieser Person. Aber sagen Sie ihm, ich hätte gerne mein Lichtschwert zurück."

    Bahnbrechende Technologie für alle

    [img_lytebox=Vergrössern:1z1e91m1]http://kurier.at/mmedia/medienpool/2012-01-12/83743_fe2.jpg[/img_lytebox:1z1e91m1]

    Auf den Bildern der abgefangenen Drohne konnte man keinerlei Schäden entdecken. Laut Keshe ist der Einsatz eines "Traktorstrahls" der Grund dafür. Dieser konnte die Drohne ohne mechanische Einwirkung zu Boden befördern. Im iranischen Fernsehen konnte man das Fahrwerk der Drohne nicht erkennen - laut Militär-Experten ein wertvoller Hinweis auf einen eventuellen Absturz.

    Immerhin droht Keshe nicht damit, dass die Technologie, die dem Rest der Welt "um Lichtjahre voraus" sei, gegen iranische Feinde eingesetzt würde. Laut Wired wolle der Techniker die USA und andere Nationen an den Verhandlungstisch bewegen, wo bahnbrechende Raumfahrt-Technologie enthüllt werden solle, "damit es keinen Kriegs-Wettlauf, sondern einen Friedens-Wettlauf gibt, um den Weltraum zu erobern und nicht die kleinen Flecken Land, die Nationen genannt werden."

    http://kurier.at/techno/4480821-techniker-iran-schnappte-drohne-mit-ufo.php

  3. #3
    Gast

    Re: Back-Engineering - Wird Versucht UFO-Technick nachzubauen?

    Hi S.E.T.I,

    ich hatte ja dieses Thema bereits [link=http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?p=47906&sid=fe204b951cee45895edd033066281528#p47906:3q1hvf e1]hier[/link] aufgegriffen und es wurde ein wenig darüber diskutiert. Vielleicht kannst du das ja mit verschieben.

  4. #4
    Gast

    Re: Back-Engineering - Wird Versucht UFO-Technick nachzubauen?

    Hi S.E.T.I,

    ich hatte ja dieses Thema bereits [link=http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?p=47906&sid=fe204b951cee45895edd033066281528#p47906:3k65jd j1]hier[/link] aufgegriffen und es wurde ein wenig darüber diskutiert. Vielleicht kannst du das ja mit verschieben.
    Nein Wachsam, deshalb habe ich ja diesen Hinweis hier dazu geschrieben :

    Zitat Zitat von S.E.T.I
    im Gegensatzt zu diesen Thread hier "Irdische UFOs" wo ja in erster Linie "rational" erklärbare Techniken als Irdische Ufo`s bezeichnet werden, soll es in diesen Thread ausschliesslich um die Möglichkeit gehen, dass die basierende Technik womit einige modernste Flugobjekte und Geräte gebaut werden evtl aufgrund eben solcher "Ausserirdischer" oder aber auch "Zeitreisender" Technologien basieren.
    Diese beiden Threads sollen sich ja bewusst deutlich voneinander unterscheiden, in dem Thread wo Du das gepostet hast sollen eher "Rationelle" irdische "Erklärungen" in betracht gezogen werden (da sich dieser Thread ja auch unter "Wissenschaft und Technik") befindet, hier hingegen können wir unseren Gedanken "Freien" lauf lassen eben im Bezug zum Nicht irdischen bzw "rationellen"

  5. #5
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Back-Engineering - Wird Versucht UFO-Technick nachzubauen?

    Noch ein gutes Beispiel sind die Caret Dokumente und die Drohne.

    Caret Drohne







    http://isaaccaret.fortunecity.com/

    ob es ein Hoax ist wurde auch schon durchgegangen http://www.theparanormalreport.com/The- ... -Hoax.html

    WEITERE MELDUNGEN ZUM THEMA:
    Zeigt Mondfinsternis-Video die Rückkehr der bizarren Flugobjekte?, 26. September 2007
    BIZARRE FLUGOBJEKTE – NEUES FOTO ZEIGT „DROHNE“ MIT BODENEINHEIT, 2. Juli 2007
    NEUE SICHTUNG DES BIZARREN FLUGOBJEKTS, 30. Juni 2007
    KURIOSE BEHAUPTUNGEN ZU DEN „BIZARREN FLUGOBJEKTEN“ - Geheimer Informant spricht von außerirdischer Technologie und liefert Dokumente, 27. Juni 2007
    BIZARRE FLUGOBJEKTE – NEUER ZEUGE VON 1995, 22. Juni 2007
    BIZARRE FLUGOBJEKTE – Wieder neue Fotos, weitere Zeugen und Zweifel an Handyphoto, 17. Juni 2007
    Update: BIZARRE FLUGOBJEKTE – ZWEI WEITERE ZEUGEN, 9. Juni 2007
    NEUE FOTOS VON BIZARREM FLUGOBJEKT, 8. Juni 2007
    UPDATE: BIZARRE FLUGOBJEKTE – Air Force Drohne aus den 1980ern?, 31. Mai 2007
    Update: BIZARRE FLUGOBJEKTE – Neue, aber falsche Bilder, 29. Mai 2007
    WEITERES FOTO DER BIZARREN FLUGKÖRPER, 26. Mai 2007
    BIZARRES FLUGOBJEKT – Neue Bilder und Augenzeugenberichte, 22. Mai 2007
    Update: NEUES FOTO DES BIZARREN FLUGOBJEKTES, 16. Mai 2007
    Update: FOTOS ZEIGEN BIZARRES FLUGOBJEKT - Erste Reaktionen, 9. Mai 2007
    FOTOREIHE ZEIGT BIZARRES FLUGOBJEKT - Echte Aufnahmen oder Schwindel?, 9. Mai 2007
    Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogsp ... n-als.html

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  6. #6
    Gast

    Re: Back-Engineering - Wird Versucht UFO-Technick nachzubauen?

    Zitat Zitat von S.E.T.I

    Nein Wachsam, deshalb habe ich ja diesen Hinweis hier dazu geschrieben :

    Zitat Zitat von S.E.T.I
    im Gegensatzt zu diesen Thread hier "Irdische UFOs" wo ja in erster Linie "rational" erklärbare Techniken als Irdische Ufo`s bezeichnet werden, soll es in diesen Thread ausschliesslich um die Möglichkeit gehen, dass die basierende Technik womit einige modernste Flugobjekte und Geräte gebaut werden evtl aufgrund eben solcher "Ausserirdischer" oder aber auch "Zeitreisender" Technologien basieren.
    Diese beiden Threads sollen sich ja bewusst deutlich voneinander unterscheiden, in dem Thread wo Du das gepostet hast sollen eher "Rationelle" irdische "Erklärungen" in betracht gezogen werden (da sich dieser Thread ja auch unter "Wissenschaft und Technik") befindet, hier hingegen kann können wir unseren Gedanken "Freien" lauf lassen eben im Bezug zum Nicht irdischen bzw "rationellen"
    Habe ich ganz glasklar nicht wahrgenommen! Sry

  7. #7
    Gast

    Re: Back Engineering - Wird versucht UFO-Technik nachzubauen?

    Habe ich ganz glasklar nicht wahrgenommen! Sry
    Zumindest bin ich nicht der einzige der oft was nicht mitbekommt

    Wenn wir schon im Gespräch sind, was denkst Du über dieses Thema, hältst Du es für möglich, dass einige moderne "Errungenschaften" auf eben solchen "unbekannten" Technologien beruhen

  8. #8
    Gast

    Re: Back Engineering - Wird versucht UFO-Technik nachzubauen?

    Zitat Zitat von S.E.T.I
    Wenn wir schon im Gespräch sind, was denkst Du über dieses Thema, hältst Du es für möglich, dass einige moderne "Errungenschaften" auf eben solchen "unbekannten" Technologien beruhen
    Das bleibt mein Geheimnis! *g*

    Meine "zugänglich, öffentlichen" Themen sind andere.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    23
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Back Engineering - Wird versucht UFO-Technik nachzubauen?

    diplomatisch faire

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.653
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    79 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 159179

    Re: Back Engineering - Wird versucht UFO-Technik nachzubauen?

    Hallo Joe,
    das Video und die Bilder,
    also für mich ist das ein Schwindel!!

    Sieht man doch,oder raff ich was nicht?

    mfg
    olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •