Seite 5 von 71 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 703

Thema: ZetaTalk

  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    259
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: ZetaTalk

    Diese Aussage, dass sich 2 Lager bilden werden, ist so universal wie das leben an sich.... So etwas zu prophezeien ist keine Weitsicht oder Propheterie. Das liegt in der Natur der Dinge im Allgemeinen. Deswegen braucht das kein Angst zu machen... Zu diesem Thema Zeta und alles ringsherum SIND wir alle gespalten! Auch ohne eine Diskussion darüber. Akzeptiert das doch einfach, nehmt euch den Druck andere "überzeugen" oder "missionieren" zu müssen. Das! zwingt jeden zu öffentlicher Distanz. Und die trifft auch IMMER persönlich. Die Verzweiflung, weil irgendwer dem "Glauben" nicht folgen kann, ihn sogar ablehnt und auf die Person projeziert die ihn äußert oder vertritt, kann ich nicht verstehen. das muss doch den Anhängern von Anfang an klar gewesen sein... Das berifft jede Art von "Anderssein". Zu erwarten, dass nun in solch einem Forum der Wind nicht so stark wehen würde ist naiv. Hier warten IMMER Spezis auf solche "Andersartigkeiten" um ihrerseits ihre "Andersartigkeit" austoben zu können.

    Mal ansehen... Das lässt einige tiefe Einblicke in Internet und deren Communities zu

    http://www.youtube.com/watch?v=ryiuuUKQJy0

  2. #42
    Luzifer
    Gast

    Re: ZetaTalk

    Als Teil der Debunking-Kampagne wurde behauptet, dass, weil Planet X ein Brauner Zwerg ist und menschliche Astrophysik diesen Begriff nur auf Gasplaneten anwendet, die viele Male grösser als Jupiter sind, er monströs sein müsste, wenn er innerhalb unseres Sonnensystems ist. Derart vorbereitet fordern viele, dass ZetaTalk erklärt, warum er nicht den Himmel ausfüllt mit seiner Grösse in den Wochen vor der Passage. Jene, die ZetaTalk angenommen haben, doch fordern, dass die Botschaft umgeschrieben wird, um mit menschlicher Astrophysik übereinzustimmen oder dem menschlichen Verständnis, nehmen die Botschaft nicht vollständig an oder denken nicht klar für sich selbst. Sie forden einfach einen Mangel an Konflikt. "Sag mir, was ich glauben soll, und gleiche jede Aussage mit jeder anderen Aussage ab", schreien sie, weil sie die Fakten nicht für sich selbst aussortieren können oder wollen, sind sie kindisch in dieser Hinsicht.
    Das ist kein Debunking, sondern ein berechtigter Einwand.

    Der Begriff "Brauner Zwerg" wurde kreiert, um eine Klasse von Himmelskörpern zu bezeichnen. Die Definition in Kurzform lautet:

    Ein Brauner Zwerg ist ein astronomisches Objekt, das mit einer Masse zwischen 13 und 75 Jupitermassen eine Sonderstellung zwischen Planeten und Sternen einnimmt. Gleiches gilt für die im Inneren ablaufenden Prozesse. Braune Zwerge sind massereicher als planetare Gasriesen und masseärmer als stellare Rote Zwerge.
    Quelle

    Nun kommt Lieder daher und erzählt etwas von "menschlicher Astrophysik". Genauso könnte sie behaupten, die Bezeichnung "Bett" ist falsch, weil wir in unserer Unzulänglichkeit nicht wissen, was ein Bett ist. Der Begriff "Brauner Zwerg" ist ein Aspekt der Sprache. "Roter Zwerg" oder "Roter Riese" bzw. "Stuhl" oder "Tisch" sind Bezeichnungen, mit denen wir kommunizieren.

    Wenn Lieder also meint, Nibiru sei etwas anderes als das, was wir unter einem Braunen Zwerg verstehen, muss sie eine andere Bezeichnung wählen, sonst kann es keine Verständigung geben.

    Lieder selbst ist es, die falsche Ausdrücke benutzt und Debunking betreibt.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wald_Fee
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    675
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 27

    Re: ZetaTalk

    Nun kommt Lieder daher und erzählt etwas von "menschlicher Astrophysik". Genauso könnte sie behaupten, die Bezeichnung "Bett" ist falsch, weil wir in unserer Unzulänglichkeit nicht wissen, was ein Bett ist. Der Begriff "Brauner Zwerg" ist ein Aspekt der Sprache. "Roter Zwerg" oder "Roter Riese" bzw. "Stuhl" oder "Tisch" sind Bezeichnungen, mit denen wir kommunizieren.

    Wenn Lieder also meint, Nibiru sei etwas anderes als das, was wir unter einem Braunen Zwerg verstehen, muss sie eine andere Bezeichnung wählen, sonst kann es keine Verständigung geben.

    Lieder selbst ist es, die falsche Ausdrücke benutzt und Debunking betreibt.
    Ich glaube genau mit diesem Argument ist dem nicht beizukommen.
    Wenn man ein Kind von Geburt an mit "falschen" Begriffen erzieht. Anstatt Ball - Würfel sagt, oder anstatt kalt - heiss. Sind die Missverständnisse wahrscheinlich schon vorprogrammiert.
    Was erst wenn es zu diesem Phänomen "Nibiru" gar keine Bezeichnung in unseren Sprachen gibt? Vielleicht ein Bild? Wie beschreib ich das dann den anderen Menschen. Stell dir vor man verbannt dich irgendwo in den Busch, zu Menschen die nie etwas von unserer Zivilisation gesehen oder gehört haben und versuch denen dann einmal mit ihren Worten einen Computer oder einen Fernseher zu erklären. (Da würde ich gerne Mäuschen spielen.)



    Damit bin ich noch keine "Zeta-Jüngerin", sondern will nur zeigen das einige Dinge vielleicht in unserer Realität einfach noch keinen Namen haben?
    Fee

    „We are not here to change the world. We are here for the world to change us.“
    "Wir sind nicht hier um die Welt zu verändern. Wir sind hier damit uns die Welt verändert."

    Unbekannter Verfasser

  4. #44
    Luzifer
    Gast

    Re: ZetaTalk

    Zitat Zitat von Wald_Fee
    Wenn man ein Kind von Geburt an mit "falschen" Begriffen erzieht. Anstatt Ball - Würfel sagt, oder anstatt kalt - heiss. Sind die Missverständnisse wahrscheinlich schon vorprogrammiert.
    Genau das schrieb ich doch. Lieder kommt einfach daher und behauptet, ein Tisch sei kein Tisch. weil wir zu dumm wären, zu wissen, was ein Tisch ist. Umgekehrt wird ein Schuh draus. Wenn sie uns etwas erzählen möchte, hat sie es in unseren Begriffen zu tun. Wie soll man sie sonst verstehen?

    Was erst wenn es zu diesem Phänomen "Nibiru" gar keine Bezeichnung in unseren Sprachen gibt?
    Dann kann man eine Umschreibung wählen und die Lage erklären. Sie könnte z. B. erklären, dass Nibiru ein Himmelskörper mit den und den Eigenschaften ist. Sie kann jedoch nicht einfach behaupten, Nibiru sei eine Kuh.

    Im Übrigen macht andererseits sehr präzise Angaben. 4-fache Grösse, 23-fache Masse der Erde. Daraus folgt, dass es sich bei Nibiru um einen Planeten und nicht um einen Braunen Zwerg handelt. Ist doch ganz einfach.

  5. #45
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    818
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: ZetaTalk

    Hallo

    ZetaTalk: Zwei Lager
    Februar 1998
    http://www.zetatalk2.com/german/t72g.htm

    Während die Jahre vor dem Polsprung vergehen, wird sich eine Dichotomie von Haltungen unter denjenigen entwickeln, die die Fakten untersuchen können. Der weit größere Teil der Menschheit ist zu beschäftigt, um es zu bemerken, da ihre Leben mit Verzweiflung gefüllt sind - wie es eben ist. Diejenigen, die Zeit haben, die Fragen zu erwägen, und die Zugang zu den Nachrichten haben, werden in zwei Lager zerfallen:

    Diejenigen, die couragiert sind und logisch denken können, werden die Löcher in den Erklärungen erkennen, die ihnen gegeben werden. Sie werden Erklärungen über die globale Erwärmung fallenlassen, wenn sie sehen, daß Satelliten kältere Luftmassen und wärmere Ozeane aufzeichnen, und sie werden Erklärungen über Sonnenflecken fallenlassen, wenn sie finden, daß ihre Instrumente wir zuvor arbeiten. Diese Personen werden bemerken, daß die Fakten mit zunehmender Sicherheit auf einen nahenden Polsprung deuten, und daß die einzige Erklärung, die darauf paßt, ein wandernder Planet ist, der eine periodische Passage macht. Somit wird ein bestimmter Prozentsatz der Erdbevölkerung bewußt und wird sich erlauben, die Situation zu betrachten, ungeachtet dessen, was das Establishment ihnen erzählt. Dieser Prozentsatz wird sich scharf in den Wochen vor dem Polsprung erhöhen.
    Eine weit größere Gruppe wird die Fakten hören und sie fallenlassen, mit irgendeiner Zahl von Entschuldigungen. Während sich die Zeit des Sprunges nähert und die Fakten sogar noch klarer werden, werden sie immer schriller werden und sich weigern, sich mit den Fakten auseinanderzusetzen oder sie gar zu verstehen, sie werden statt dessen die Überbringer angreifen. Zur gleichen Zeit werden sich diese Personen zunehmend an das klammern, was sicher zu sein scheint, seien das solidere Aktien, mehr materielle Güter, oder der zunehmende Gebrauch von religiösen Ritualen in der Hoffnung, daß ein Gott sie retten wird. Während ihr Gefühl für das Verhängnis in dieser Weise nicht abgebaut wird, mögen sich diese Personen Drogen und Alkohol, Sex, Ablenkung in Abenteuern oder erschöpfendem Sport zuwenden, oder in einer Phantasiewelt leben, die die Filme und Seifenopern im TV liefern.

    Diese beiden Lager werden nicht in der Lage sein, miteinander zu kommunizieren, und werden sich zunehmend gegenseitig ignorieren. Das erste Lage wird wundrote Seelen vorfinden, die die Angelegenheiten diskutieren und Lösungen formulieren. Sie werden die endlosen Argumente fallenlassen, die sich entwickeln, wenn jene in Verleugnung auf die Fakten hin gedrängt werden. Das zweite Lager wird das erste lächerlich machen, denn ihre nüchterne Sprache und ihr Darlegen der Fakten macht sie nur ängstlich. Die beiden Lager werden erst in der letzten Woche zusammenkommen, wenn die Rotation stoppt und die konstante Präsenz eines rötlichen Objektes im Himmel, das sich schnell vergrößert, während die Tage vergehen, das Ende der Welt zum Tagesgespräch gemacht hat. An diesem Punkt wird das erste Lager das zweite an seiner Türschwelle finden; fordernd, hereingenommen zu werden.
    Genau dieses finde ich aber Quatsch... und ich werde alles dafür tun, dass so was nicht bei uns passiert......
    Es liegt in unserer Hand zusammen zu arbeiten.... es gibt keinen logischen Grund, sich wegen unterschiedlicher MEINUNGEN zu entzweien.
    Das ist längst schon passiert, Zwirni.
    Diese "Entzweiung" fand damals "2009" im Planet X-Forum von Adminandreas statt. Ich war übrigens sein erster User und habe das Drama von Anfang bis Ende mitbekommen...du auch?
    Es entstand von den späteren AAFs ausgehend ein unglaubliches Gezanke und Eingehacke auf die USER mit der einzig vernünftigen Konzequenz: Sie mußten gehen, damit die Möglichkeit von einem PX ÜBERHAUPT in einem PX-Forum diskutiert werden KONNTE (sie nannten es Zensur)....dann erst wurde es friedlich und man konnte sich wieder mehr den Themen widmen, als nur dem unendlichen Gezanke und Provokationen der AAFs. Ein abscheuliches Geläster über die User des PX-Forums zogen sie im AAF-Forum ab (ich war auch mal kurz da registriert und habe ständig bzw weiterhin dort mitgelesen). Hast du das überhaupt mitbekommen Zwirni?
    Hauptsächlich haben sie sich (schon dort) auf Zetatalk und andere User "eingeschossen", die die Möglichkeit eines Nibiru allein nur in Betracht ziehen. Das ist eine ganz üble Bande, nun ist sie bei dier im Forum. Was sie in der Gummizelle abgezogen haben, ignorierst du das auch oder bist du tatsächlich so blauäugig und naiv?
    Wir wollen hier definitiv keine zwei Lager.... das werden wir nie zulassen...
    Habt ihr längst, wie gesagt. Das Wissenschafts-gläubige Lager gegen (nennen wir es mal) das VT-Lager...nicht umgekehrt ! Die Insel-AAFs gegen den Rest der Welt oder gegen eine ihnen unbequeme Wahrheit (gegen UFOs oder Nibiru, gegen Chemtrails oder NWO, gegen zunehmende Erdveränderungen usw...gegen ALLE kritischen Themen...und den ganzen Kram, der ihr sicher geglaubtes "bequemes" Wetbild umstossen könnte)...also alles Dinge und Themen wie hier im Forum, die sie natürlich keinesfalls für möglich halten, denn das ist und bleibt für sie undiskutabel (siehe Luzifer, Veritas und MdR)
    Stellt sie mit Argumenten richtig wenn es eine Falschaussage ist... So einfach ist es.....
    Du meinst das jahrelange, zu nix führende und zeitraubende Gezanke mit Luzifer und Veritas weiterführen?
    Bitte Zwirni, dann leg auch DU mal voll dazu los...denn ich hab längst die Schnauze voll von denen, denn es geht nun mal NICHT mit ihnen zusammen zum Thema Nibiru oder Zetatalk...und auch wer von den anderen nicht will, der will nun mal nicht...mit dieser Erkenntnis bin ich dir weit vorraus, denn ich habe mich jahrelang mit ihnen "rumschlagen" und mich gegen sie bzw ihre Beleidigungen und Provokationen wehren müssen, Du ja nicht!
    Sie selbst halten sich übrigens für unschuldige Engel, die in jedem anderen Forum "zensiert" werden

    Es kann auch nicht dein Ziel sein, die Leute gegeneinander auf zu hetzen....
    Weil, das macht keinerlei Sinn....
    Ich hetze nicht, andere hier hetzen auch nicht...SIE hetzen ständig...ich wehre mich nur gegen die Bande...du weißt also noch nicht, wovon du sprichst, oder hast du etwa auch schon jahrelange Erfahrung mit diesen "Brüdern"?
    @Poli
    ich habe eine wichtige Frage an dich.... bitte antworte ehrlich.... siehe es bitte auch nicht als Wertung oder gar Angriff. Das ist diese Frage definitiv nicht. Ich möchte es nur mal ganz nüchtern betrachtet wissen.........
    Denkst du über die Aussagen von ZETA nach? Oder sind diese für dich gegebene Größe und du hinterfragst diese nicht......
    Dies hilft mir eventuell dich besser zu verstehen.....
    Lg. Sven
    Jeden Tag und fast jede Minute denke ich darüber nach. Jeden Tag klappere ich die wichtigsten englisch-sprachigen Weltnachrichten ab, manchmal übersetze ich mir sogar auch chinesische oder russische Nachrichten-Seiten und gleiche sie mit den Nachrichten im Ning-Forum oder auch mit den Aussagen von Zetatalk ab.
    Ich finde Zetatalk so sehr interessant (ohne jede Ängste), dass ich mir das Scheissding (Nibiru) unbedingt beweisen will. Das muß übrigens in der Sache jeder selbst tun und selbst wollen, denn die Beweise gibt uns NIEMAND offiziell dazu...ob nun wahr oder evtl doch nicht. Die AAFs wollen jedoch NUR das Gegeteil beweisen, also dass es keinen Nibiru geben kann. Gibt es eine riesige Vertuschung dazu, die die Bevölkerung offensichtlich auch noch allzugerne unterstützt, denn Nibiru will KEINER...wird es also auch keine Beweise dafür geben oder sie werden keinesfalls anerkannt, von den AAFs sowieso nicht...sie würden sie glatt ignorieren oder verdrehen oder sonstwie plattquatschen.
    Ansonsten wird einfach der Überbringer der Nachricht von ihnen attackiert....wie gehabt.
    Schlagt ihr euch doch mal mit ihnen rum oder lasst euch von ihnen mundtot machen, wenn ihr euch selbst traut, hier was zu oder von ZT zu posten
    Bei mir gibt es auch Tage der Skepsis...kann das denn tatsächlich wahr sein? Ich ziehe mich aber debei nicht nuran einer Sache allein hoch (astrophysikalisch unmöglich?) sondern betrachte das gesamte Bild...alles, jede Version, jede Erklärung dazu, die Nachrichten, die Erdveränderungen, das Weltgeschehen, das Verhalten der Menschen ect... und komme fast täglich zu dem Schluß: An Zetatalk ist eine Menge dran...vieles (nicht alles) klingt logischer als andere Erklärungen, die Wahrscheinlichkeit bleibt für mich hoch, dass ZT Recht hat.

    Viel Spass noch mit Luzi und Co...mir ist die Zeit nun zu schade, mich mit weiterhin mit denen abzugeben, zudem wurde mir hier nun öfters auch angeraten, nicht immer deren Provokationen loszugehen...da iss was dran...ich verpulvere hier also nicht mehr so viel Zeit, egal wie ich hier von Luzi und Co noch persönlich herausgefordert oder provoziert werde...ich warte also im Polsprung-Forum, bis es richtig losgeht, dann bin ich da, um über Zetatalk zu reden, allerdings GANZ SICHER ohne Luzi und Co.

  6. #46
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: ZetaTalk

    [edit:194uj72v]
    @Polspringer
    Du hetzt sehr wohl mit deinem obigen Post, indem du eben ständig wiederholend sagst, eine spezielle Gruppe würde hetzen. Man kann auch hetzen indem man ständig sagt, alle anderen würden hetzen oder gewisse Leute. Bitte diskutiere über ZETA-Talk und nicht über AAF oder andere Gruppen. Oder eben diskutiere nicht. Aber dann sei bitte still und lasse die anderen im würdigen Rahmen zu diskutieren versuchen und gib nicht immer deinen Fingerzeig auf gewisse Gruppierungen hier.

    Auch hier keine Verwarnung erstmal. Nächstes mal wenn ich solche Ausflüchte lesen muss, werde ich verwarnen!
    [/edit:194uj72v]

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  7. #47
    Luzifer
    Gast

    Re: ZetaTalk

    egal wie ich hier von Luzi und Co noch persönlich herausgefordert oder provoziert werde..
    Wurde der Sinn des Wortes "Provokation" auch schon geändert? Andernfalls kann ich mir nicht vorstellen, wie sich jemand dadurch oder dadurch provoziert fühlen sollte.

    Die Gegenerde bzw. der Erdzwilling ist als Idee sehr alt. Der Grieche Philolaos hat sie wohl ersten Mal postuliert. Ausserdem taucht sie in verschiedenen Science Fiction Romanen auf.

    Diese Gegenerde müsste sich exakt um 180 ° verschoben auf der Erdbahn bewegen. Und zwar im Lagrange Punkt 3. Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Planeten sich auf derartige Bahnen bewegen, ist so gering, dass man die Möglichkeit praktisch ausschliesen kann. Ausserdem verändert sich die Erdbahn während grosser Zeiträume. Mal tendiert die Bahn mehr in Richtung Kreis, mal mehr in Richtung Ellipse. Dass eine Gegenerde diese Veränderungen zu 100 % nachvollziehen würde, ist wegen der unterschiedlichen Bedingungen nicht möglich. Die Gegenerde müsste einen Mond besitzen, der genau dem Erdmond entspricht.

    Der Gravitationseinfluss dieser Gegenerde müsste sich auf die inneren Planeten Merkur, Venus und Mars sowie auf Sonden auswirken, die ihr nahe kamen. Bisher konnte kein Einfluss dieser Art festgestellt werden. Auch auf den Bilder der verschiedenen Sonnensatelliten hätte die Gegenerde auftauchen müssen.

    Man könnte nun einwenden, diese Informationen würden uns vorenthalten.

    Es gibt aber noch eine Möglichkeit, diese Gegenerde entdecken zu können, die nicht manipuliert werden kann. Die Erdbahn ist kein Kreis, sondern eine Ellipse. Die grosse Halbachse dieser Ellipse beträgt 152,5 Millionen Kilometer, die kleine Halbachse 147,5 Millionen Kilometer. Es besteht also ein Unterschied von 5 Millionen Kilometern.

    Entsprechend der Entfernung ändert sich auch die Umlaufgeschwindigkeit. Im sonnenächsten Punkt bewegt sich die Erde ein wenig schneller, im sonnenfernsten Punkt etwas langsamer.

    Strebt nun die Erde ihrem sonnenfernsten Punkt zu, wird sie langsamer. Die Gegenerde würde sich gleichen Zeit ihre sonnennächsten Punkt nähern und damit ihre höchste Geschwindigkeit erreichen. Das heisst, wenn die Erde den sonnenfernsten Punkt erreicht hat, müsste die Gegenerde ihren sonnennächsten Punkt schon überschritten haben und links neben der Sonne auftauchen. Die Sonne hat, von der Erde aus gesehen, einen Durchmesser von von gerade mal einem halben Grad. Unter normalen Umständen würde die Gegenerde natürlich von der Sonne überstrahlt. Bei irgendeiner Sonnenfinsternis hätte mal sie aber entdecken müssen.

    Das alles lässt nur den Schluss zu: Es gibt keine/n Gegenerde bzw. Erdzwilling.

  8. #48
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    818
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: ZetaTalk

    Du hetzt sehr wohl mit deinem obigen Post, indem du eben ständig wiederholend sagst, eine spezielle Gruppe würde hetzen.
    Ich stelle nur klar, dass es mit dieser "speziellen Truppe NICHT FUNKTIONIEREN KANN!
    Du kennst diese Leute auch so genau wie ich?

    Man kann auch hetzen indem man ständig sagt, alle anderen würden hetzen oder gewisse Leute. Bitte diskutiere über ZETA-Talk und nicht über AAF oder andere Gruppen. Oder eben diskutiere nicht. Aber dann sei bitte still und lasse die anderen im würdigen Rahmen zu diskutieren versuchen und gib nicht immer deinen Fingerzeig auf gewisse Gruppierungen hier.
    Du ignorierst auch den unmoderierten Bereich, in dem sich diese Gruppe ganz klar GEGEN Zetatalk outet in übelster Art und Weise?
    Euch nicht echt nicht mehr zu helfen...

    Auch hier keine Verwarnung erstmal. Nächstes mal wenn ich solche Ausflüchte lesen muss, werde ich verwarnen!
    Ausflüchte wären zB deine Verwarnung oder eine Sperre ! Damit wäre das Problem in diesem Thread und auch im Forum mit dieser speziellen Gruppe nicht behoben, sondern die AAFs hätten gegen Zetatalk und alle kritischen Themen leichtes Spiel und können verdrehen, angreifen und machen, was sie wollen.

    Macht, was auch ihr nicht lassen könnt, denn es wäre nun mal euer persönlicher Wille
    PS: Ja glaubt ihr denn, ihr hättet ewig Zeit oder kämet so der Wahrheit auch nur einen Schritt näher?
    So, nun bin und bleibe ich aber ruhig und streiche das GE besser mal ein paar Tage von meiner Favoriten-Liste...solange freut sich wer

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    259
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: ZetaTalk

    Ein weiser Mann sprach mal so:

    ....Ich behaupte, dass die Wahrheit ein pfadloses Land ist und dass es keine Pfade gibt, die zu ihr hinführen – keine Religionen, keine Sekten. Das ist mein Standpunkt, den ich absolut und bedingungslos vertrete. Die Wahrheit ist grenzenlos, sie kann nicht konditioniert, sie kann nicht auf vorgegebenen Wegen erreicht und daher auch nicht organisiert werden. Deshalb sollten keine Organisationen gegründet werden, die die Menschen auf einen bestimmten Pfad führen oder nötigen. Wenn ihr das einmal verstanden habt, werdet ihr einsehen, dass es vollkommen unmöglich ist, einen Glauben zu organisieren. Der Glaube ist eine absolut individuelle Angelegenheit und man kann und darf ihn nicht in Organisationen pressen. Falls man es tut, wird er zu etwas Totem, Starrem; er wird zu Gier, zu einer Sekte, einer Religion, die anderen aufgezwungen wird. […] Ich möchte keiner spirituellen Organisation, ganz gleich welcher Art, angehören, und ich bitte euch, das zu verstehen. Ich betone noch einmal, dass keine Organisation einen Menschen zur Spiritualität führen kann. Wenn eine Organisation zu diesem Zweck gegründet wird, so wird sie zu einer Krücke, die euch schwächt, zu einem Gefängnis. Solche Organisationen verkrüppeln das Individuum, hindern es daran zu wachsen und seine Einzigartigkeit zu leben, die ja darin liegt, dass es ganz alleine diese absolute, uneingeschränkte Wahrheit entdeckt. Das ist ein weiterer Grund dafür, dass ich mich – da ich der Präsident des Ordens bin – entschlossen habe, den Orden aufzulösen. Niemand hat mich zu dieser Entscheidung gedrängt oder überredet. Das ist keine großartige Tat, denn ich will keine Jünger oder Anhänger; ich meine das so, wie ich es sage. In dem Moment, in dem man beginnt, jemandem zu folgen, hört man auf, der Wahrheit zu folgen.“ (zitiert nach Jayakar 1988, S. 86f)

  10. #50
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.388
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 82877

    Re: ZetaTalk

    @poli

    Ich bin werder naiv, noch bekomme ich diverse Sachen nicht mit............... du glaubst gar nicht, was ich alles mitbekomme....
    Ich tue sehr viel im Hintergrund.... Sachen, die du gar nicht merkst und vielleicht auch gar nicht mitbekommen willst...

    Und ich widerspreche dir energisch, dass wir hier ein Problem haben........
    Dies stimmt nicht!!!

    Unser Team hat es wunderbar geschafft einen Punkt in der Mitte zu finden und die verschiedenen Lager zur Kommunikation zu vereinen......
    Und weisst du warum ich darauf komme.... ganz einfach.... wie lange seit ihr jetzt hier???????? Genau!!!!
    Und nochmal die alte Leier..... mir ist völlig egal wie das in anderen Foren gehandhabt wird/wurde..... hier wird immer jeder seine Meinung sagen können.............. und nicht anders....
    es kann nicht sein, dass Menschen wegen ihrer Meinung vertrieben werden.... dann können wir es gleich sein lassen....

    Wer sind wir, wer bist du der entscheiden kann, wer für dieses Forum wichtig ist und wer nicht...
    Ich würde mir das nie anmaßen!!!!

    Dein Glaube ist aber nicht die alleinige Wahrheit.... dies solltest du dir bewusst werden.... du solltest einigen Usern mal besser zuhören, denn was sie zu berichten haben hilft der Wahrheit näher zu kommen......................... du kannst doch nicht im Ernst erwarten, dass dir alle folgen und alles was du sagst so hin nehmen...

    Höre doch bitte auf dich damit zu beschäftigen Meinungen anderer zu werten.... bringt das dich weiter.... ich glaube nicht.....
    Setze die Energie lieber dafür ein, deine Recherchen in gute Threads zu packen.... damit würdest du einen großen Anteil dazu beitragen Menschen zu informieren....
    Anstatt immer auf andere zu schimpfen, bloß weil sie dir nicht zustimmen und mit Argumenten (ob richtig oder falsch sei dahin gestellt) kommen... Dann halte doch mit Argumenten dagegen....
    Das kann doch nicht so schwer sein.......

    Poli du bist es der sich unangemmessen hier verhält.... du bist der, der Meinungen wertet und gegen andere die eine komplett andere Sicht der Dinge haben wetterst....
    lies doch durch was du allein mir schreibst.... du beginnst jetzt in deiner eigenen Art mich an zu greifen und ich habe gar nichts gegen dich oder deiner Meinung oder gar gegen dein Fachgebiet ZETA....

    Warum tust du soetwas?

    Ein guter Rat von mir, du musst langsam mal die Vergangenheit vergessen, konzentriere dich auf die Zukunft.......... und nochmals..... warum wird immer alles was User hier schreiben oder auch im "unmoderierten Bereich" auf die Globale Evolution gemünzt????? Wir sind Neutral.... Wie oft noch!

    Es ist auch nicht sinnvoll in den Threads diese Grundsatzdisskusionen hier zu führen.... Das sollte auch nicht in deinem Interesse sein... denn hier geht es nun mal um ZETA. Das ist auch die letzte Antwort von mir hier zu dieser Diskussion... alles andere wenn nötig wird per PN folgen.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Einige Aussagen die durch ZETA getroffen werden helfen sicher dabei, sein eigenes Bild unseres jetzigen Leben zu überdenken und sind sicher auch hilfreich, Menschen zu erreichen.
    Allerdings sollte man da etwas mehr darauf achten, dass man sich nicht ständig widerspricht... das schürt einmal mehr das sie ganz schnell komplett unglaubhaft erscheinen...
    Sicherlich sind dies sehr komplizierte Themen die man mit rationalem Denken so nicht einfach erfassen kann.... doch dies betrifft ja nicht nur ZETA sondern auch viele andere Themen.... wie zB. auch dem kompletten paranormalen Bereich....
    Jedoch sollte man immer bemüht sein bei den Tatsachen zu bleiben und dies fehlt mir persönlich oft bei den Aussagen die da getroffen werden... (meine Meinung)
    Unabhängig davon werde ich dennoch diese Dinge verfolgen weil ich an das paranormale glaube und auch glaube, dass wir viele Dinge nicht mit unserer jetzigen konventionellen Wissenschaft erklären können. Das ist vielleicht auch dem geschuldet das wir noch lange nicht alle Grundlagen der Natur und des Universums verstanden haben.
    Ich bin der Meinung, dass wir in unserem Wissen erst am Anfang stehen und das es in den kommenden Jahren (falls es die gibt ) noch richtig interessant wird... und vielleicht werden auch einige jetzige Konstanten dann über Board gehauen.... dies ist in der Vergangenheit schon oft geschehen.........
    Ich bin überzeugt davon, dass wir noch einiges unfassbares zu erwarten haben.....

    In dem Sinne......

    Lg. Sven (zwirni)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •