Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Fasten / Entschlacken / Entgiften

  1. #31
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2018
    Beiträge
    7
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 6246

    AW: Fasten / Entschlacken / Entgiften

    Fasten ist Gut und Gesund ! Wir haben jetzt eine Zeitlagn 16:8 gemacht und jetzt 24h Fasten. D.h. wir Essen z.B. um 12 Uhr Normal aber Gut/Frisch/Vollwert ( OHNE Fleisch ! ) und dann erst wieder am nächsten Tag um die ca. gleiche Uhrzeit, so das wir auf gute 24h kommen, mal 1-3 Stunden weniger, mal aber auch 2-3 Stunden mehr Fastenzeit !
    Soll auch gut bei Arthrose ( hab ich und meine Frau ) sowie bei Rheuma und Co. helfen !



    http://www.gitte.de ( was wir/ich machen )

    Gruß

  2. #32
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.779
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Fasten / Entschlacken / Entgiften

    Sali @holgerr, ich habe auch grad was zum Posten hier zu diesem Thema;

    21 Tage Wasser Fasten - das reizt mich jetzt aber wirklich sehr, das persönlich zu durchleben.

    21 Tage Fasten und abnehmen! Ein Selbstversuch und Erfahrungsbericht


    21 TAGE FASTEN ! DAS passiert im Körper | Interessante Studie
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #33
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.779
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Fasten / Entschlacken / Entgiften

    Wissenschaftsdoku Gesund durch Fasten

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #34
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.779
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    Fasten im Selbstexperiment

    Das Fasten Video von oben und folgendes unten haben mich so neugierig gemacht,
    dass ich dies gleich umsetzen wollte und umgesetzt habe : )

    Erst, am 4. & 5. Februar, war der Entlastungstag mit wenig und schnellverdauenden
    Kalorien und dann ging es richtig los. Das sind jetzt 18 Tagen mit Wasser und ohne
    gänzliche Nahrungsmittel.

    Zwischenfazit: mit geht es prächtig und der Energiehaushalt ist erstaunlich
    über den ganzen Tag gleichmässig hoch verteilt.

    Es ist eine Reinigung auf allen Ebenen. Die innere Reinigung zeigte sich auch im äusseren
    und ich habe bereits unglaublich viel ausgemistet im Geschäft & Haus

    Ich kann nur empfehlen, dies einmal selber zu durch-leben.

    Ruediger Dahlke: Bewusst fasten



    Gesund durch Fasten
    - Gesprächsrunde aufsetzend auf die Doku

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #35
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.779
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Fasten / Entschlacken / Entgiften

    Wasser-Heil-Fasten im Eigenexperiment - Woche 5

    So, langsam denke ich ans Fastenbrechen.
    Nicht das ich hunger hätte oder irgendwelche nachteiligen körperlichen Symptome, im Gegenteil
    - ich fühle mich leicht und energievoll! Aber Essen ist eben schon auch etwas wirklich delikates

    Ich bin jetzt ganze 5 Wochen Heilgefastet und trinke gutes Quellwasser und Kräuter- oder Abführtee.
    5 x eine Gemüsebouillon. Null Nahrung.

    Die ganze Zeit über, brutzelte ich für meine Jungs feine Menüs zum Abendessen, sie mussten nur noch
    selber abschmecken und nachwürzen, falls überhaupt erforderlich (ein Hoch auf das intuitiven Handgelenkwürzen

    Unglaublich ist, dass nach 34 Tagen des fastens noch so viel alter Müll aus dem Darm kam (festsitzende
    Kotsteine (Walnussgrösse und Steinhart) aus den Darmwindungen) und diese nach so langer Zeit erst weggingen.
    (Nach 34 Tagenb ca. 800 Gramm!!)

    Ich kaue jetzt noch täglich Papayakerne, die gute Wirkung gegen Parasiten und Würmer haben.

    Fazit: Es lohnt sich eine solche intensive Darmreinigung auf jeden Fall, da im Darm mit all den Schlacken und
    Kotsteinen sich Würmer, Parasiten und Pilze so richtig wohl fühlen. Zudem belasten diese angesammelten
    Giftstoffe das ganze Körpersystem und wenn der Müll weg ist, hat auch wieder neues Platz.


    Verzichten heilt: Warum Fasten so gesund ist

    Fasten ist viel mehr als nicht essen. Forscher stellen verblüfft fest, welch starke Effekte systematischer Verzicht auf unseren Körper hat. Und wie segensreich er auf den Verlauf von Krankheiten wirkt. Ein Interview Dr. Hania Luczak, Biochemikerin und Autorin der GEO-Titelgeschichte "Die Heilkraft des Fastens"
    https://www.geo.de/magazine/geo-maga...-so-gesund-ist
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #36
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.779
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Fasten / Entschlacken / Entgiften

    Die 7 Schritte zur Körperentgiftung:
    Ein gesundes Leben mit dem Entgiftungs-Konzept


    Aus der Bewältigung der eigenen unheilbaren Krankheit heraus, hat Walter Häge effektive Heilwege erforscht, die außerhalb der Schulmedizin liegen. Diese sind nun auch richtungsweisend bei chronisch-degenerativen Erkrankungen, die für viele ein unvorstellbares Leid verursachen. Im Interview erklärt er, dass unser Körper ein unfehlbares Selbstheilungs-System ist und Krankheit nichts anderes bedeutet als „aus dem Gleichgewicht zu sein“. Und um wieder ins Gleichgewicht zu kommen braucht es nur 7 Schritte der Körperentgiftung – in anderen Worten: Eine Regulation! Was genau reguliert wird und welche Rolle hierbei das Bindegewebe spielt, das erklärt er uns im Einzelnen. Eine alles entscheidende Rolle spielt hierbei hexagonales Wasser, das die Transportwege unseres Körpers, die durch Fremdstoffe blockiert sind, wieder aktiviert. So wird die Zelle gesund und es gibt keine degenerative Erkrankung mehr, gleich welchen Namen man ihr gegeben hat. Aber auch Mikronährstoffe und intrazelluläre Entgiftung sind unabdingbar. Zusammen mit wissenden Heilpraktikern und Ärzten wurde dieses Individualprogramm generalisiert und für jeden anwendbar gemacht, der sich darauf einlässt. Es dient als Prophylaxe für Gesunde und als Heilsystem für Kranke.




    Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilen
    - Ein Arzt spricht Klartext - Dr. Karl Probst

    Dr. Probst lebt den Beruf "Arzt" als Berufung - und das schon über 40 Jahre. Der Rohkost-Pionier lebt in Bolivien und lebt vom Eigenanbau. Er sieht seine Aufgabe darin, die Menschen über die Ursachen von Gesundheit und Krankheit aufzuklären. Bekannt und oft auch kritisiert ist seine empfohlene Darmsanierung mit "anorganischem Schwefel". Sein Interesse gilt der Heilung von scheinbar unheilbaren Krankheiten. Daher ist sein Anliegen nicht nur die Therapie von teils schweren chronischen Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Rheuma, Fibromyalgie, chronische Bronchitis, Allergien, Alzheimer, Parkinson, Borreliose, Multiple Sklerose, ALS, CFS und weiteres mehr, sondern ganz besonders auch die Krankheitsvorbeugung. Und einen Aspekt, den die Mediziner noch immer außeracht lassen, hebt er in diesem Interview mit der Moderatorin Peggy Rockteschel besonders hervor. Das Erkennen unseres wahren Seins und unsere Spirituelle Kraft.


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •