Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314
Ergebnis 131 bis 135 von 135

Thema: Facebook ... und wie es weitergeht

  1. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.777
    Blog-Einträge
    184
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451593

    Nach der Legalisierung von Hanf verbietet Facebook nun Hanfseiten, um große Pharmaunternehmen zu schützen

    As Hemp Legalized, Facebook Now Banning Hemp Pages in Apparent Move to Protect Big Pharma



    Because government is the antithesis to freedom, industrial hemp has been banned nationwide since 1937 ostensibly due to the plant’s similarities to marijuana. Many have speculated that this move was also due to the fact that cannabis is in direct competition with the pharmaceutical industry by providing far safer alternative treatments as well. However, all this changed this month after President Donald Trump signed the Agriculture Improvement act of 2018, legalizing industrial hemp on a national scale.
    Industrial hemp is once again legal in all 50 states but its legalization has set off a new disturbing trend. In a move that appears to be a give away to big pharma, Facebook has begun banning hemp pages.
    Just as the farm bill was passed by the House and Senate earlier this month, the page for hemp grower “Franny’s Farmacy” was banned.


    weiter hier: https://www.activistpost.com/2018/12...ig-pharma.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #132
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    AW: Facebook ... und wie es weitergeht

    Facebook statt Darknet: User nutzen Plattform als "kriminellen Flohmarkt"


    LG

  3. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.777
    Blog-Einträge
    184
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451593

    Facebooks Währungspläne stellen uns vor Probleme

    Verbieten wäre zu einfach, nur zuzusehen verantwortungslos: Facebooks Pläne, eine eigene Weltwährung zu erschaffen, stellen Regierungen und Notenbanken vor große Herausforderungen.

    Ausgerechnet Facebook. Die Firma steht seit Monaten unter Beschuss, weil sie schludrig mit Nutzerdaten umgeht. Sie schafft es nicht einmal, ihre Mitglieder auf einen ordentlichen Umgangston zu verpflichten. Ausgerechnet dieses Unternehmen also will Ausgangspunkt eines neuen, preiswerten, vertrauenswürdigen Finanzsystems werden? Eine Art Welt-Sozial-Finanzdienstleister? Eine Initiative, die eine neue digitale Weltwährung schafft, die aus teuren Überweisungen und Geldtransfers in andere Länder ein preiswertes Vergnügen macht? Die Menschen Zugang zu Geldgeschäften gibt, die bisher nicht einmal ein Konto haben?
    Warum eine weltweite digitale Währung gebraucht wird

    Facebook? Genau an diesen Fragen wird sich am Ende entscheiden, ob die geplante neue Weltwährung Libra Erfolg haben wird. Bis zum Jahr 2020 will der Konzern gemeinsam mit 100 weiteren Unternehmen den "Stable Coin" – das stabile Geld – auf den Markt bringen. Es spricht viel dafür, dass das Unternehmen mit der im Silicon Valley üblichen Mischung aus Größenwahn und Sendungsbewusstsein mehr Probleme schafft, als er zu lösen vermag.
    Bedarf für eine weltweite digitale Währung gibt es, ohne Frage. Heute fungiert zwar der Dollar als Weltreservewährung. Doch er ist längst nicht für alle zugänglich: Der Transfer in andere Länder und Währungen ist aufwendig und teuer, manche Gegenden der Welt sind und bleiben weiße Flecken. Und: Die Währungspolitik der Federal Reserve Bank ist allein auf die amerikanische Volkswirtschaft ausgerichtet.

    weiter hier: https://www.t-online.de/finanzen/id_...-probleme.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #134
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.777
    Blog-Einträge
    184
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451593

    Facebook Libra: Der nächste logische Schritt ist die Privatisierung des Geldes

    Das Geld ist doch schon weitestgehend privatisiert, nämlich bei den Rothschilds!

    Bisher war Geld eine heilige Kuh, wenn es um Privatisierungen ging. Facebooks Kryptowährung Libra fordert das heraus. Das ist einer der mächtigsten Angriffe auf staatliches Geld, den es bisher gab. Ein Kommentar.

    weiter hier: https://netzpolitik.org/2019/faceboo...ng-des-geldes/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #135
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.777
    Blog-Einträge
    184
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451593

    Steve Wozniak - löscht euer Facebook-Konto

    Apple Mitbegründer Steve Wozniak hat letztes Jahr sein Facebook-Konto gelöscht und sagt nun jedem, der bereit ist, zuzuhören, dasselbe zu tun, bevor es zu spät ist. Das trifft auf viele andere "sozialen Medien" auch zu, die alle Datenkraken sind und Informationen über die Nutzer speichern und weiterverkaufen. Entweder an Konzerne oder an die Geheimdienste. Die Dienste werden als "gratis" angeboten, dabei ist nichts umsonst, man bezahlt mit seinen Daten und der Verletzung der Privatsphäre.


    TMZ interviewte Wozniak am vergangenen Freitag am Reagan National Airport in D.C. und fragte ihn, ob er durch Facebook, Instagram und andere Social Media Plattformen, die seine Privatsphäre verletzen, gestört wird. Wozniak antwortete, dass soziale Plattformen unsere privaten Gespräche belauschen und persönliche Daten an Werbetreibende senden. Mit dem Mangel an Privatsphäre auf den sozialen Medien, sagte er, die meisten Menschen sollten ihre Konten löschen.

    "Ich bin sehr darüber besorgt. Es gibt viele verschiedene Arten von Menschen, und einige der Vorteile von Facebook sind den Verlust der Privatsphäre wert", sagte Wozniak.

    "Aber für viele wie mich ist meine Empfehlung an die meisten Leute - du solltest einen Weg finden, um von Facebook wegzukommen."

    Wozniak sagte, dass es keine Möglichkeit gäbe, die Verletzung der Privatsphäre durch Big-Tech zu stoppen, ausser man nutzt die Dienste nicht. Big-Brother hört alles und speichert alles.

    "Aber alles an dir.... Ich meine, sie können deinen Herzschlag jetzt mit Lasern messen, sie können dich mit vielen Geräten abhören. Wer weiss, ob mein Handy gerade zuhört. Alexa war schon viel in den Nachrichten", sagte er TMZ.



    Was der Mitbegründer von Apple vorschlägt, sage ich schon seit Jahren. Ich habe seit 2011 kein Frazenbuch-Konto. Nicht weil ich es gelöscht habe, sondern weil mein Konto von "Zuckerschnute" gelöscht wurde.

    Als ich anfing über die Bilderberg-Konferenz in St. Moriz im Juni 2011 zu berichten, wurde über Nacht ohne Vorwarnung das Konto gelöscht. Ich hatte damals über 10'000 "Freunde" und postete mein Artikel darauf.

    Facebook und andere sammeln nicht nur die Nutzerdaten, sondern sie löschen auch Konten und zensieren die Meinungen oder Berichte, die dem Establishment nicht passen.

    Es muss einem bewusst sein, durch die Nutzung der vielen "Gratisdienste", ob auf dem PC, Tablet oder Smartphone, hinterlässt man eine riesige Datenspur, die alles über einem zeigt.

    Diese Datensammlung wird den Werbetreibenden verkauft, damit sie euch Produkte andrehen können, oder die Geheimdienste nutzen diese, um "unliebsame" Personen zu entdecken.

    Deshalb nutze ich keinen einzigen dieser vielen Mediendienste die es gibt, nur E-Mail. Wichtige Texte werden chiffriert. Telefonieren tue ich mit ein IP-App und die Daten sind verschlüsselt.

    Der Schutz meiner persönlichen Daten ist mir sehr wichtig und sollte auch für euch Priorität haben.

    Ich wisst ja wer als erster den Satz brachte, "wer nichts zu verbergen hat muss nichts befürchten". Es war Joseph Goebbels nach der Machtergreifung der Nazis 1933 und Einführung des Polizeistaates.

    In so einer faschistischen Welt leben wir spätestens seit 9/11 und Ausrufung des "Krieg gegen den Terror", denn wir sind in den Augen der westlichen "Demokratien" (lach) alle potenzielle "Staatsfeinde".

    -------------

    Hier wird erklär, wie man sein Konto löscht:

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •