Seite 11 von 26 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 253

Thema: Was wird aus Deutschland?

  1. #101
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.268
    Mentioned
    129 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 106350

    AW: Deutschland muß sich selbst entmachten

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Zuerst, man beachte das Datum des Artikels!!!

    Einem Mann mit so einem Background (sucht selber!) unterstelle ich Wissen und keine Hellsichtigkeit bezüglich unserer aktuellen politischen Lage!!! Und daraus ergibt sich wiederum, dass es einen Plan gab/gibt!!!

    Es ist auch wieder so absolut, ohne jegliche Alternative! Und das macht sehr, sehr stutzig!!!
    Es gibt mehr als einen Weg!



    LG
    Stimmt es gab und gibt einen Plan, leider ist der nun in seiner letzten Phase und wenn die Bürger nicht endlich aufwachen und auf die Strasse gehen, dann werden Wir in Unserem eigenem Land bald defacto ohne irgendwelche Rechte sein. Und Gastrechte wie es die Flüchtlinge, Asylanten und Co einfordern werden Wir auch nicht bekommen. Im Gegenteil man dürfte sogar froh sein können, wenn man sein Hab und Gut nicht ersatzlos enteignet bekommt. Es gibt ja genug Facharbeiter die einen Platz suchen um wie die Maden im Speck leben zu können!

  2. #102
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.032
    Mentioned
    252 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 426967

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Neueste Merkel Rede Schlimmer wurde noch nie ein Volk von seinem Regierungschef verhöhnt




    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #103
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Märchenland Brandenburg – die fliegende Polizeistatistik

    In Deutschland gibt es Märchenparks und Märchenwälder – und ein Märchenland: Brandenburg. Dort wird die polizeiliche Kriminalstatistik nach Gutdünken verfälscht. Brandenburgs oberstem Märchenonkel respektive Ministerpräsidenten Dietmar Woidke (SPD) räumte dies bei einem Interview auf Inforadio vom RBB am 22.09.2016 ein, als ihm doch tatsächlich die Wahrheit herausrutschte und er wörtlich sagte:
    "Also erst mal was zur Statistik. Wir haben in Brandenburg die Statistik bei rechtsextremen Übergriffen geändert. Das heißt bei der Polizei ist erst mal jeder Übergriff, wo nicht erwiesen ist, daß er keine rechtsextreme Motivation hatte, wird in diese Statistik reingezählt."
    Nachzuhören hier ab Minute 2.15. Grammatikfehler und andere sprachliche Unzulänglichkeiten stammen von Woidke selbst. Die Polizeistatistik verfälschen – nichts Neues in Brandenburg. Erst vor etwa eineinhalb Jahren war herausgekommen, daß die Polizeistatistik aufgrund einer Dienstanweisung frisiert worden war, um die Kriminalitätsbelastung geringer erscheinen zu lassen als sie tatsächlich war.
    Die damalige Erfassung von Straftaten in den Jahren 2013/2014 verstieß gegen bundeseinheitliche Vorgaben und war von anderen Bundesländern und dem Bundeskriminalamt schon seit Ende 2013 kritisiert worden. Trotzdem ging die Falsch- bzw. Nichterfassung von Straftaten weiter. Dies führte dazu, daß weniger Diebstähle und Einbrüche erfaßt wurden als tatsächlich begangen worden waren. Allein im Kreis Havelland gab es 60 Prozent mehr Einbrüche als offiziell registriert. Für Cottbus und Potsdam mußte die Gesamtzahl der Straftaten um 4 Prozent nach oben korrigiert werden. Zugleich mußte die Aufklärungsquote nach unten korrigiert werden, in zwei von vier Polizeidirektionen um mehr als 3 Prozent. Die Verfälschung der Polizeistatistik war im Brandenburger Innenministerium und bei der Polizei bekannt. Die Zahlen sollten passend gemacht werden, um den geplanten Personalabbau bei der Polizei zu rechtfertigen. Als Konsequenz dieser Affäre trat der damalige Innenstaatssekretär Feurig zurück. Innenminister Schröter und Ministerpräsident Woidke behielten ihre Ämter.
    Künftig stört eine sinkende Aufklärungsquote nicht mehr sonderlich. Man kann die nicht aufgeklärten Taten einfach den Rechtsextremen in die Schuhe schieben und mit den durch den Personalabbau eingesparten Geldern den Kampf gegen Rechtsextremismus finanzieren. Denn wie sagte Woidke im oben zitierten Interview so schön: „Der Kampf gegen Rechtsextremismus darf keine Geldfrage sein."
    Dass zweifelhafte Polizeistatistiken nicht unbedingt ein auf Brandenburg beschränktes Phänomen sind, zeigen auch die folgenden Links:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politi...stik-geschoent
    http://www.bild.de/regional/dresden/...9992.bild.html
    http://www.thueringer-allgemeine.de/...ten-1480664793

    Quelle: http://www.achgut.com/artikel/maerch...lizeistatistik
    Zur Verdeutlichung nochmal ein Link:
    https://sciencefiles.org/2016/09/23/...hen-statistik/

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #104
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Und nun der Knaller hintendran!

    Die gefälschten Zahlen werden benutzt, um uns zu manipulieren!!!

    Ist doch schön, oder???

    Alarmierende Zahlen
    Rechte Gewalt gegen Ausländer nimmt deutlich zu


    Die Zahl der Gewalttaten durch Rechtsextremisten und Rassisten in Deutschland hat sich im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt. Das berichtet der "Spiegel" und beruft sich auf Zahlen des Innenministeriums.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/d...utlich-zu.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #105
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.139
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    226 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 364876

    AW: Und nun der Knaller hintendran!

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Die gefälschten Zahlen werden benutzt, um uns zu manipulieren!!!

    Ist doch schön, oder???



    LG
    *hust .... Nimmt den Spiegel in DE tatsächlich noch jemand ernst ? Ist der nicht erst freigegeben für Personen mit IQ unter 80 ?
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  6. #106
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Rocker-Experte Stefan Schubert im Interview: »Ausländische Gangs sind völlig außer Kontrolle geraten«

    Man mag es nicht glauben, wo uns die "etablierten" Parteien hingebracht haben! Aber es ist so!

    Schießereien, Mord- und Totschlag auf offener Straße nehmen zu. Längst sprechen Experten von amerikanischen Verhältnissen in Deutschlands Städten. Ende Juni wurde der United Tribun Veysel A. (27) in Leipzig durch einen Hells Angel erschossen. Achtmal schoss der Rocker am helllichten Tage auf die verfeindete Gang und verletzte zwei weitere Gangmitglieder schwer. In Hamburg-Harburg wurde ein 43-jähriger Autofahrer aus einem nebenfahrenden Auto erschossen. In der Hansestadt eskaliert seit Monaten ein brutaler Verteilungskampf um die Profite aus der Amüsiermeile Reeperbahn zwischen den Höllenengeln und den Mongols, einer vom Miri-Clan dominierten Gang.

    weiter hier: http://info.kopp-verlag.de/hintergru...rolle-ger.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Meißen: Schüler müssen an Schule ein Anti-Pegida-Lied singen

    Und wieder muss es erwähnt werden!

    Nein, nicht die Schule, sondern ein(ig)e Person/en mit Namen haben dafür gesorgt!
    Und diese müssen verantwortlich gemacht werden.

    Wie Blastingnews berichtet, verstößt eine Schule in Meißen gegen politische und religionsbezogene Neutralität. Die Freie Werkschule der Stadt zwinge „Schüler, ein „Pro-Refugee“ und „Anti-Pegida“ Lied einzustudieren“

    Auf Facebook wurde ein Liedtext veröffentlicht, den Kinder der Freien Werkstatt-Schule in Meißen einzuüben hatten. Als Rap sollten sie singen: „No PEGIDA, denn Dresden ist bunt,… Refugees are welcome here.“
    Der Kommentator des Portals stellt fest: „Damit hat die Schule eindeutig den deutschen Grundsatz der Neutralität von Schulen verletzt. Bisher wurden Kinder gezwungen, sogar unter behördlicher Bußgeldandrohung und -vollzug, Moscheen im Rahmen des Schulunterrichts zu besuchen. Religionsfreiheit wurde damit gebrochen, mit staatlicher Unterstützung.“
    Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: -> blastingnews
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #108
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Willy Wimmer: Die Verantwortung liegt jetzt beim deutschen Volk und es kann sich niemand rausreden

    So ist es !!!

    Anstatt zu träumen, sollten sich alle mal wirklich überlegen, was die bisherige Kanzlerschaft von Merkel ihnen persönlich gebracht hat!

    Habt Ihr wirklich mehr Geld, einen sicheren Job, ein sichereres Zuhause, usw.???????

    Die heutige Androhung an das deutsche Volk, erneut zur Bundestagswahl 2017 als Kandidatin für das Amt des Bundeskanzlers anzutreten, kann nur vor dem Hintergrund mehrerer Ereignisse bewertet werden:
    1. Dazu zählen zunächst einmal die seit langem laufenden Kandidatenaufstellungen bei der CDU, aber vor allem der CSU. Jedem, der es hören sollte, wurde eine Botschaft mit auf den Weg gegeben. Jeder Kandidat wurde demnach in Bayern peinlich von den Mitgliedern danach befragt, ob er oder sie gegebenenfalls Frau Dr. Merkel wieder zur Bundeskanzlerin zu wählen bereit sei. Wer das bestätigte, so wurde mehr als glaubhaft versichert, hatte als Kandidat oder Kandidatin keine Chance oder mußte unglaublich schwer um eine erneute Kandidatur kämpfen. So viel Ignoranz oder Spaltung des politischen Bewusstseins gab es jedenfalls im deutschen politischen Leben noch nie, wenn man die heutige Entscheidung dagegen hält.
    2. Eine deutliche Einschätzung der Wahlchancen hat die fast endlos erscheinende Reihe von möglichen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten geliefert, die der Bundeskanzlerin trotz inständiger Bitten und Kniefälle eine gnadenlose Abfuhr erteilt haben. Alles das, was in der parteipolitischen Ausdünnung von CDU und CSU noch einen einigermaßen bekannten Namen hatte, zeigte der Anbieterin die berühmte "kalte Schulter". Allen dürfte klar sein, in welchem Maße die Parteivorsitzende die einst stolze CDU auf die Felgen gefahren hat und auch nicht davor zurückschreckt, dem Land dieses bedauerliche Schicksal auch angedeihen zu lassen. Es muß zu den Mitteln der politischen Amnesie mit den publizistischen Hilfstruppen gegriffen werden, um jede wahlrelevante Erinnerung an den Migrationsputsch durch die Frau Bundeskanzlerin gegen die eigene und europäische Rechtsordnung vergessen zu machen. Die Erinnerung ist noch wach, was es für unser Vaterland bedeutete, als sich jemand über das Gesetz in Deutschland stellte. Wenn es das nicht gewesen sein sollte, bleibt nur totales Versagen übrig. Beides ist für Deutschland nicht hinnehmbar. Was ist unter diesen Umständen erste Bürgerpflicht? Man muß sich als Volk emanzipieren, wenn sich CDU und CSU in eine babylonische Gefangenschaft begeben.
    3. Das öffentliche Bild der "glorreichen Sechs", die in Berlin beim Abschiedsbesuch des amerikanischen Präsidenten eher das Bild von sichtbar gezeichneten "politischen Galgenvögeln" vermittelten, sollte wohl für die heutige Verkündigung so eine Art Ritterschlag gewesen sein. Was war das für eine Botschaft an Deck der transatlantischen Titanic? Da war es schon ehrlicher, daß Präsident Obama seinen Wagen einmal anhalten ließ, um noch einmal Hände zu schütteln. Hinter der Bundeskanzlerin stehen eben in außen-und sicherheitspolitischen Fragen jene Kräfte, die seit Nato-Generalsekretär Solana alles daran gesetzt haben, nicht nur amerikanischen Kriegspräsidenten, die der demokratischen Partei angehören, gefällig zu sein, sondern seit dem Jugoslawien-Krieg wieder den Krieg nach Europa zurückzuholen. Das sollte unter Präsident Obama und der Vic-Nuland-Front mit dem Aufmarsch gegen Rußland gekrönt werden.
    Wie anti-amerikanisch soll denn die deutsche Bundesregierung werden, um sich nach den Entwicklungen der letzten Jahre bei endgültig allen unseren Nachbarn zum Schaden des deutschen Volkes in die Nesseln zu setzen? Da tagt man in Berlin und wo sind die Polen, Ungarn, Balten Tschechen, Slowaken, Rumänen und Bulgaren, von den Gründungsstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft ganz zu schweigen. Die Bundeskanzlerin behandelt unsere Nachbarn wie das deutsche Volk. Auch und gerade in den Beziehungen zur Russischen Föderation. Man muß am Verstand zweifeln, wenn unter diesen Umständen dem neuen amerikanischen Präsidenten gegenüber unter deutscher Führung ein europäischer Widerstand entgegengesetzt werden soll. Wo ist Frau Dr. von der Leyen eigentlich gewesen, als die europäische Rechtsordnung mit dem Jugoslawien-Krieg in Schutt und Asche gelegt worden ist? Um was treibt den SPD-Parteivorsitzenden Gabriel, das einzige Kabinettsmitglied mit Aussagevermögen im Dialog mit Moskau aus dem Verkehr zu ziehen?
    Die Verantwortung liegt jetzt beim deutschen Volk und es kann sich niemand rausreden.


    Quelle: http://www.world-economy.eu/details/...er-volkssturm/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #109
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Wird die fortwährende Beschwichtigung gegenüber dem Islam Deutschland ins Verderben stürzen?

    Im neuen rot-rot-grünen Berliner Senat werden zum ersten Mal Politiker in verantwortlicher Position sitzen, welche die islamische Scharia als künftigen Teil der multikulturellen Realität in Deutschland einführen und fördern wollen. Nicht alle werden das gut finden.

    Der früherer ARD-Korrespondent Samuel Schirmbeck ist heute 75 Jahre alt und lebt in Berlin. Als Nahostkorrespondent in Algerien hat er viele Jahre das Leben und die Veränderungen in der islamischen Welt verfolgt. Heute ist er fassungslos darüber, dass Länder wie Deutschland in Trance ihre Werte zugunsten der Islamisierung aufgeben und jegliche Kritik am Islam auch noch als »Islamophobie« unterdrücken.
    Schirmbeck hat jetzt mit Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen ein ungewöhnliches Buch über die Islamisierung Deutschlands geschrieben. Denn er gibt darin jenen vielen Muslimen Gesicht und Stimme, die sich von uns Europäern nichts sehnlicher wünschen, als offene Islamkritik. Schirmbeck hat nicht nur in Algerien muslimische Theologen, islamische Philosophen, Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler und viele einfache Muslime kennengelernt, die Islamkritik eben nicht als Beleidigung oder Bedrohung, sondern ausdrücklich als Unterstützung ihres Islamdenkens empfinden.


    weiter hier: http://info.kopp-verlag.de/hintergru...E1D14FCF874807
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.405
    Blog-Einträge
    204
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 540471

    Den Menschen geht es eben NICHT gut

    Und dann hat man den Menschen über die Medien noch einen Spruch im Kopf "eingepflanzt", den man seit geraumer Zeit allerorten (wie eine Seuche) hört:

    "Alles gut!" Eben nicht!!!

    "Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut", hat Kanzelbrunzerin Angela Merkel im November im Bundestag gesagt. Auch in ihrer Neujahrsansprache erklärt sie: "Noch nie hatten so viele Menschen Arbeit wie heute." Beide Aussagen von Merkel sind gelogen. Die Wahrheit ist, es geht den Menschen nicht gut und die, die eine Arbeit haben, bekommen einen viel zu geringen Lohn. Es ist so schlimm, jeder fünfte in Deutschland ist von Armut oder Ausgrenzung bedroht. Das sage nicht ich, an Hand von eigenen Beobachtungen und Meldungen meiner Leser aus Deutschland, sondern das Europäische Statistikamt Eurostat.

    Immer mehr arme Menschen sind auf Suppenküchen
    für eine warme Mahlzeit angewiesen

    Speziell den älteren Menschen geht es gar nicht gut, denn ihre Zahl von Armut oder Ausgrenzung bedrohten in Deutschland ist in den vergangenen Jahren auf fast sechs Millionen gestiegen. Waren 2010 noch 4,9 Millionen Menschen im Alter von 55 und älter betroffen, stieg deren Zahl seither kontinuierlich auf zuletzt 5,7 Millionen.

    Statt sich um die eigene arme Bevölkerung zu kümmern, ist es offensichtlich die erste Priorität des Merkel-Regimes, so viele Ausländer wie möglich ins Land zu lassen und sie mit allen Sozialleistungen zu versorgen. Sie bekommen eine Unterkunft, Essen, Kleidung und medizinische Behandlungen gratis, plus noch Taschengeld und vieles mehr.

    Die Rentner müssen aber alles selber zahlen, bis sie nicht mehr können. Und es sind viele, denn laut Eurostat waren 2015 20,8 Prozent aller Menschen im Alter von 55 und älter von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. 2006 waren es weniger mit 18,2 Prozent. Auf diese prekäre Situation hat die Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linke) aufmerksam gemacht.

    Deutschland liegt sogar mit dieser Armutszahl über dem Durchschnitt aller EU-Länder, denn EU-weit liegt der Anteil bei 20,7 Prozent. Daten für 2016 liegen noch nicht vor, werden aber noch schlechter sein. Was für ein sprichwörtliches Armutszeugnis für Deutschland und für die EU, die ja laut Eigenlob der EU-Turbos so toll und erstrebenswert sein soll.

    Das nicht gewählte Politbüro in Brüssel geht sogar her und integriert immer mehr völlig verarmte Länder in die Union, die dann subventioniert und getragen werden müssen. In ihrem Expansionswahn wird alles aufgenommen, egal wie entfernt das Land liegt. Durch die Kolonien erstreckt sich die EU eh schon bis auf Inseln in der Karibik und im Pazifik.

    In Tat und Wahrheit geht es allen EU-Ländern seit Einführung der Einheitswährung vor 17 Jahren nur immer schlechter und der Lebensstandard geht stetig zurück. Fragen wir doch die Griechen, Italiener, Spanier, Portugiesen, Iren und auch die Franzosen, ob sie meinen, es gehe ihnen heute besser als damals, wo sie noch ihre eigene Währung hatten.

    Die meisten verfluchen die EU und den Euro!

    Das einzige was bei allen EU-Ländern gestiegen ist, sind die Schulden, die immer astronomischer werden. Was ist das überhaupt für eine kranke Währung, die nur mit Dragis monatlichen 80 Milliarden an Geldinfusion und null Zinsen sich gerade so dahinschleppt und kurz vor dem Exitus steht. An Wert verliert der Euro auch ständig.

    Die Verschmelzung der europäischen Länder in einen Einheitsbrei und die Globalisierung haben den Durchschnittsbürgern und ihrem Wohlstand wenig gebracht. Davon profitiert haben nur die globalen Grosskonzerne, die Grossbanken und die superreiche Oligarchie.

    Rund 16,1 Millionen Menschen in Deutschland müssen in Angst vor Armut oder sozialer Ausgrenzung leben. Im vergangenen Jahr waren rund 13,4 Millionen Menschen in Deutschland von Armut durch Geldprobleme bedroht.

    Schon lange frage ich mich, unter welcher Betäubung leiden eigentlich die Deutschen und überhaupt die EU-Bürger? Sie sind seit Jahrzehnten völlig passiv, wie wenn sie Valium schlucken würden, und lassen sich alles gefallen. Sie sitzen auf ihrem Arsch und gucken zu, wie ihre Länder den Bach runter gehen und sie immer ärmer werden.

    Oder sind sie blind, dass sie den Niedergang nicht sehen? Lügen sie sich ständig selber an? Kann man sie durch Fake-News, Propaganda und Dauerberieselung mit Unterhaltung aus der Lügenkiste so von ihrer miserablen Situation und von der Realität ablenken und täuschen?

    Und kommt mir jetzt nicht wieder mit dem Spruch, "es geht uns noch zu gut", als Ausrede fürs Nichtstun, denn das stimmt nicht, wie Eurostat zeigt. Na ja, wer sich nicht wehrt und nicht die Konsequenzen zieht, bekommt was er verdient. Wo sind eigentlich die Gewerkschaften? Gibts die überhaupt noch?
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •