Seite 17 von 41 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 405

Thema: Was wird aus Deutschland?

  1. #161
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -22989

    Die Deutschen merken nicht wie ihre Konten geplündert werden!

    Hans-Werner Sinn: Die Deutschen merken nicht wie ihre Konten geplündert werden!











    Uncut-News Schweiz


    März 2018: Hans-Werner Sinn warnt die Deutschen!


    Quelle:http://bit.ly/2HFfjZf



    Deutschland konnte sich unter dem Schutz von Groß Britannien prächtig entwickeln.“ – Meint der das ernst? 😀 Meint er etwa die einstige Hetze gegen „Made in Germany“, die allerdings den gegenteiligen Effekt hatte? Ja, also wenn man es so sieht…

    LangeR






    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  2. #162
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -22989

    Der Vollmond am 31. März 2018 - es geht um Deutschland

    http://sternenlichter2.blogspot.de/ - Sonntag, 25. März 2018

    Der Vollmond am 31. März 2018



    Manchmal fehlen echt die Worte, bei alldem, was sich derzeit abspielt. Es ist nicht zu fassen, in welch schon grotesker Weise sich Politik, Medien, Gewerkschaften und Kirchen zu einer Anti-Haltung instrumentalisieren lassen.


    Es geht um nichts weniger als eine Anti-Haltung gegen das Volk, gegen normale Bürger, die dafür demonstrieren, daß Gewalt gegen Frauen aufhört und unterlassen wird. Daß man überhaupt solche Forderung stellen muß, ist schon schlimm genug. Aber daß alle, die sich diesem Protest anschliessen, in die rechte Ecke gestellt werden, zeigt nur zu deutlich, wo diese Anführer der Gesellschaft stehen.

    Das deutsch-stämmige Volk wird langsam aber sicher einer beispiellosen Hetzkampagne unterworfen. Es finden körperliche Übergriffe statt, und immer mehr junge Frauen werden geschändet und ermordet. Was aber zusätzlich schmerzt, ist der unfassbare Verrat an uns.

    Hinzu kommt, daß der MSM-gläubige Teil der Bevölkerung tatsächlich den Verleumdungen glaubt, die verbreitet werden. Ist die Lüge nur groß genug, wird sie geglaubt werden... sollte Napoleon etwa recht behalten?

    "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde."
    Napoleon


    Was geschieht hier? Abgesehen davon, daß seit 100 Jahren versucht wird uns auzurotten – zwei Weltkriege und ihre Folgen schafften es nicht – wurde ein langsamer, weitaus perfiderer Plan entwickelt. Die Bildungsumerziehung seit 1945, die Gehirnwäsche mit dem Schuldkult, und die sorgsame Vorbereitung unserer 'Führungseliten' durch transatlantischen Einfluß haben ihre Wirkung getan. Systematisch wurde das Selbstdenken ausgetrieben, und nur diejenigen konnten es bewahren, die durch ihr Potential über den Tellerrand schauen.

    "Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden.
    Das einzige Volk, dass dies nicht weiß, sind die Deutschen.”

    Der 'Londoner Spectator' - 16.11.1959


    Dazu gehört auch, daß die wahren Quer- und Vordenker des deutschen Sprachraums diskriminiert, verboten und verfolgt wurden. Dazu gehört in erster Linie der Psychoanalytiker Wilhelm Reich (geb. in Galizien, damals Österreich), der alles Wichtige bereits in den 30er und 40er Jahren publiziert hat. Er warnte vor der „Emotionellen Pest“, dem geistigen Verfall durch üble Nachrede, deren Entstehung er in unterdrückter Libido sah. Es geht dabei auch um die spontanen Impulse, die wir unterdrücken, was gleichbedeutend ist mit einem schwachen Parasympathikus, oder aus meiner Sicht mit einem ungelebten Uranus.

    Wir leben unsere Freiheit nicht, zumindest kollektiv ungenügend. Deshalb ist Reichs Essay, die „Rede an den kleinen Mann“ heute wieder von ungeheurer Bedeutung. Schonungslos wirft er darin dem systemgläubigen Bürger vor, wie kleinlich und durchschaubar seine Denkweise, und schlimmer, sein Handeln ist, wenn er andere verurteilt, denunziert oder diskriminiert.

    "Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht stets ihr Opfer."
    Gustave Le Bon "Psychologie der Massen", 1904


    Wer ist für die Wahrheit zuständig? Das sollten eigentlich die Medien sein, die früher gern als die Vierte Gewalt im Staate bezeichnet wurde, sozusagen als Kontrollorgan der anderen drei staatlichen Gewalten. Doch die Chefredaktionen der führenden Zeitungen sind längst besetzt von geschulten Transatlantikern, die ein hohes Gehalt dafür beziehen, die Masse zu belügen und zu täuschen.

    „Tatsächlich sind die Medien die Gottheiten unserer Zeit geworden. Wie die Dämonen der Vorzeit üben sie Macht aus und machen sich die Menschen hörig, wobei gleichzeitig eine Abwendung von allen Werten stattfindet.“
    Alexander Solschenizyn, 1918-2008


    Was uns unbedingt klar sein sollte: Deutschland wie auch Europa sind im Grunde handlungsunfähig – im Sinne von gradlinigem Handeln – solange wir nicht frei sind. Deshalb haben wir eine hohe Verantwortung zu erfüllen. Und solange kann auch Russland nichts mit uns anfangen, welches sich seit Jahren in Geduld übt, daß wir unseren rechtmäßigen Platz neben ihm einnehmen: als starkes, friedliches, souveränes Land.

    „Die Entkolonialisierung von Deutschland ist eines der Projekte der Eurasischen Strategie. Deutschland ist eines der Länder das uns am nächsten steht. Dafür muß es aber ein anderes Deutschland sein: ein deutsches Deutschland, ein europäisches Deutschland, kein amerikanisches Deutschland, kein Marionettendeutschland, kein besetztes Deutschland. In Wirklichkeit braucht Europa einen nationalen Befreiungskampf gegen die amerikanische Hegemonie."
    Alexander Dugin, russischer Denker


    Die BRD in ihrer Scheinexistenz seit 1990 hat keine lange Überlebenschance mehr. Erst recht nicht, seit Trump den Tiefen Staat bekämpft, welcher Deutschland am Gängelband hält. Nur, die ganzen Verstrickungen reichen viel tiefer, denn der Deep State ist auch nur Erfüllungsgehilfe von weitaus schwärzeren Fraktionen. Aber auch sie werden eines Tages aufgeben müssen, nämlich dann, wenn wir alle ihr Spiel nicht mehr mitspielen. Sieg dem Licht!

    *
    Der Oster-Vollmond naht, er hat immer die stärkste Energie des Jahres, weil er die weiblichen und männlichen Kräfte neu aktiviert, der Vollmond in Widder-Waage. Früher (vor Karl dem Großen) wurde er als Wiederkehr der Göttin Ostara gefeiert. Doch seit der Christianisierung Europas lenkt man von dieser Energie ab, indem das Osterfest stattdessen gefeiert wird. So hat man immer geschickt versucht, die wahren natürlichen Zeiten der Kraft mit anderen zu überdecken – und auch, wenn wir uns als christliches Abendland verstehen, ist dies nicht unser wahrer Ursprung. Jedenfalls nicht, solange nicht das wahre Christentum von allen Fälschungen und Mißbrauch befreit ist.



    Es geht um das lebendige Leben an sich, um Souveränität und die Lebensfreude (Löwe-AC), und die zuständige Sonne ist in den Vollmond eingebunden. Thema ist die Meinungsbildung (Sonne H1 in 9), und was der Vollmond bewirken will ist, daß wir die Wahrheit artikulieren, und am besten auch unsere Gefühle zeigen (Mond H12 in 3). Dies geschieht teilweise, wie in Kandel, dürfte aber noch an Ausmaß zunehmen. Dieser Vollmond auf der Achse 3-9 zeigt deutlich, wie das Spannungsfeld der verschiedenen Meinungen mehr Raum einnimmt. Da sind die Einen, die die Wahrheit vertreten (Mond H12 in 3), und die den untergegangenen Schutz für die Frauen zur Sprache bringen (Ceres in 12), und die mehr Gerechtigkeit wollen (Varuna in 12). Die Anderen sind recht angriffsfreudig und gehen entschieden gegen die erste Gruppe vor (Mars H9 Qu. Mond). Das ist nun aber kein Spiel mehr, denn es kann zu recht gefährlichen Ereignissen kommen, u.U. sogar mit Todesfolge (Mars Konj. Saturn).

    Was geschieht hier: das Volk hat Angst (Skorpion in 4) und verhält sich dementsprechend viel zu angepasst (Pluto H4 in 6). Die erste Gruppe, die sich nun trotzdem wagt aus der Deckung zu kommen, um Verantwortung für die Kinder zu zeigen (Saturn H6 in 5), sie wird angegriffen (Mars Konj. Saturn), eventuell mit verheerenden Folgen. Der Ostersamstag ist energetisch am konfliktreichsten, wobei sich die Energie auch auf Nah- und Fernverkehr (Achse 3-9) beziehen kann.

    Jedenfalls ist die Freudenstimmung dahin, weil irgendein einschneidendes Ereignis kommt (Mars-Saturn Qu. Vollmond). Es dürfte uns alle im Denken aufscheuchen (Uranus Konj. Venus H3) und deutlich machen, daß schleunigst etwas geändert werden muß, und das betrifft auch die Regierung (Uranus Konj. Venus H10).

    Interessant ist in diesem Zusammenhang, daß dieser Vollmond exakt auf der MC-IC-Achse der BRD 1990 liegt, hier wird also das Verhältnis von Volk und Regierung angesprochen. Es bedeutet auch, daß in diesem Verhältnis nun sehr unversöhnliche Töne fallen können, weil ein solches schweres Ereignis die Beziehung zur Regierung auch völlig zunichte machen könnte (Mars-Saturn Qu. MC-IC von BRD 1990). Das Volk fühlt sich jedenfalls persönlich angegriffen (Jupiter H5 transportiert Mars-Saturn nach 4).



    Was ist zu tun? Es gilt, sich jetzt endlich von der zu großen Anpassung zu befreien (Uranus Qu. Pluto in 6), und zu erkennen, daß wir als Volk nur zusammen Veränderungen einleiten können (Venus-Uranus in 9). Es gilt auch die Wahrheit zu spüren, sie als Ideal zu setzen, und uns nicht davon abbringen zu lassen (Neptun H8 in 8). Die Wahrheit muß eingefordert werden, für uns als Gemeinschaft (Juno Konj. Neptun). Und erinnert euch daran, daß eine Gesellschaft nur aufblüht, wenn Frauen und Mädchen nicht nur respektiert und geschützt sind, sondern auch ihre weibliche Schöpferkraft verehrt wird.

    Es ist natürlich auch möglich, daß neue Nachrichten über den Teich schwappen, in Bezug auf Kindesmißbrauch, dort wie hier (Mars H9 in 5 Konj. Saturn). Der seit gestern rückläufige Merkur wird uns die nächsten drei Wochen an all diesen Ereignissen kauen lassen. Seien wir also achtsam, besonders diese Woche, und geht im Verkehr keine Risiken ein. Wir werden alle noch gebraucht, als helle Leuchttürme in diesen turbulenten Zeiten!

    ©
    http://sternenlichter2.blogspot.de/2...marz-2018.html




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  3. #163
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.599
    Blog-Einträge
    266
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 669511

    Schäuble: Bevölkerung muss akzeptieren, dass es in Deutschland immer mehr Muslime gibt

    Warum müssen wir etwas akzeptieren, zu dem wir nicht ansatzweise korrekt informiert und befragt wurden???

    Der Streit in der Union über den Islam gewinnt zu Ostern an Schärfe, und die Kluft scheint kaum überbrückbar. Der Islam gehöre nicht zu Deutschland, da werde man sich nicht bewegen, sagt die CSU. Gegenwind bekommt sie nicht nur aus der CDU, sondern auch von der Kirche.

    In der Debatte über die Integration der Hunderttausenden muslimischen Migranten hierzulande betont Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, dass der Islam inzwischen ein Teil Deutschlands sei. "Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist", sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
    Damit geht Schäuble wie zuvor schon Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf Abstand zu CSU-Chef Horst Seehofer. Der neue Innen- und Heimatminister hatte neulich gesagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, aber hinzugefügt, die hier lebenden Muslime gehörten "selbstverständlich" dazu.


    weiter hier: https://deutsch.rt.com/inland/67613-...-muslime-gibt/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #164
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.436
    Mentioned
    261 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505814

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Stimmt das auch?
    Wer weiss bescheid?

    Anwohner verwirrt: Zehn Straßen in Dresden über Nacht umbenannt!
    Dresden: Straßenschilder im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Kein Schlussstrich!" umbenannt

    Dresden - Zahlreiche Straßen und Plätze wurden Sonntagabend in Dresden umbenannt und tragen andere Namen.
    Was hat es damit auf sich?


    Die George-Bähr-Straße wurde nach Michèle Kiesewetter benannt.
    Der ein oder andere dürfte sich mit Sicherheit gefragt haben, weshalb mehrere Straßenschilder in Dresden plötzlich einen anderen Namen tragen.
    Die Aktion wurde von Aktivisten des Offenen Antifa Plenums (OAP Dresden) initiiert und soll auf die "fehlende politische Aufarbeitung" im NSU-Prozess aufmerksam machen.

    Insgesamt wurden zehn Orte umbenannt und tragen im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Kein Schlussstrich!" Namen der Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU).
    So heißt die George-Bähr-Str. in Räcknitz plötzlich Michèle Kiesewetter-Straße, die Nicolaistr. in der Johannstadt wurde nach Süleyman Taşköprü benannt.
    Beate Zschäpe (43) ist das einzige noch lebende Mitglied der terroristischen Vereinigung. Das Verfahren gegen sie und vier Mitangeklagte läuft seit Mai 2013.

    Beim NSU-Prozess in München, der am 6. Mai 2013 begann und von zahlreichen Unterbrechungen gekennzeichnet war, laufen aktuell die Plädoyers. Wann ein Urteil fällt, ist noch nicht absehbar. Laut OAP Dresden soll es aber auch am Tag der Urteilsverkündung eine Demonstration der Kampagne "Kein Schlussstrich" geben.

    Alle umbenannten Straßen und Plätze:


    • Adlergasse: Mehmet Turgut-Str.
    • Martin-Luther-Straße: Theodoros Boulgarides-Str.
    • Barbarastraße: İsmail Yaşar-Str.
    • Schillerplatz: Mehmet Kubaşık-Str.
    • Schneebergstraße: Abdurrahim Özüdoğru-Str.
    • Nicolaistraße: Süleyman Taşköprü-Str.
    • George-Bähr-Straße: Michèle Kiesewetter-Str.
    • Gröbelstraße: Enver Şimşek-Str.
    • Lennéplatz: Habil Kılıç-Str.
    • Weiße Gasse: Halit Yozgat-Str.
    Weiterlesen:
    https://www.tag24.de/nachrichten/dre...benannt-485256
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #165
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.599
    Blog-Einträge
    266
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 669511

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Stimmt das auch?
    Wer weiss bescheid?

    Weiterlesen:
    https://www.tag24.de/nachrichten/dre...benannt-485256
    Na Du bist diejenige, die Bescheid weiss!

    Das geht alles ganz von alleine!

    Aber nur, wenn man die Artikel auch bis zum Ende durchliest!

    https://de.wiktionary.org/wiki/Ende

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #166
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.599
    Blog-Einträge
    266
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 669511

    Voraus-Denken statt zu spät Nach-Denken: Was kann es bedeuten, wenn der Islam sich in Deutschland ausbreitet?

    Was bedeutet es für das alltägliche Leben, wenn der Islam sich in Deutschland ausbreitet? Für Singles, Hausbesitzer und Mieter, Hundebesitzer, Winzer, Richter, Sport- und Musikliebhaber, Frauen und Männer.

    Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht spätestens an zweiter Stelle der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt. Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht: Von Ihrem Hund über Ihre Weinvorräte bis zu Ihrem schwulen Nachbarn!

    Ein Wort an Sie, sehr geehrte Leser und Leserinnen, für den Fall, dass Sie im Islam kein Problem für sich sehen.
    Ich möchte versuchen, aufzuzeigen, welche Möglichkeiten sich ergeben und was Sie fördern, wenn Sie diejenigen unterstützen, die Islamisierung akzeptieren oder sogar absichtlich herbeiführen. Sie müssen entscheiden, ob Sie so leben wollen.
    An alle Haus- und Wohnungseigentümer und Mieter:

    Sie besitzen die Immobilie unrechtmäßig. Rechtmäßig gehört sie den Muslimen. Dies gilt auch für die bewegliche Habe, die Sie bisher als Ihr Eigentum betrachteten. Für die praktische Übertragung Ihres vermeintlichen Eigentums an die wahren Inhaber ist lediglich die Zeit noch nicht reif.
    An alle weiblichen Singles:

    Sie sollten so schnell wie möglich heiraten, oder Sie werden zu Eltern, Onkeln oder Geschwistern ziehen müssen. Eine alleinlebende Frau ist eine Prostituierte. Vermieter sind angehalten, solchen Frauen keine Wohnung zu überlassen.
    Wohngemeinschaften von Frauen und Männern, die nicht miteinander verwandt sind, sind in der islamischen Kultur ebenfalls nicht möglich. Auch hier gilt die Unzuchtsvermutung.
    An alle männlichen Singles:

    Sie werden gleichfalls so schnell wie möglich heiraten. Unverheiratete Männer sind in der islamischen Gesellschaft nicht gern gesehen. Die Ehe ist quasi religiöse Pflicht.
    An alle Homosexuellen:

    Sie müssten Bescheid wissen. Für Sie gilt die Todesstrafe.

    An alle Eheleute:

    Eheschließung nach islamischem Recht gibt es nur zwischen Mann und Frau, wobei ein Mann bis zu vier Frauen haben darf. Die islamische Ehe ist ein Nießbrauchvertrag. Der Mann erwirbt das Recht auf Nutzung der Geschlechtsorgane seiner Frau(en).
    Den Tatbestand der Vergewaltigung in der Ehe gibt es deshalb selbstredend nicht. Für die Ehemänner gilt das Beispiel des Propheten Mohammed; sie sind in der Verbindung mit ihrer Frau der Prophet. Hier geht es um Befehlsgewalt. Für Ehefrauen ist nicht das Beispiel Mohammeds maßgeblich, sondern das von dessen Frauen. Hier geht es um Gehorsam.

    Die Mann-Frau-Beziehung ist eine der Über- und Unterordnung. Familienbindung hat Vorrang vor der Ehebindung. Mit Familie ist im Islam nicht die isolierte Kleinfamilie gemeint, die als westliche Dekadenzerscheinung gilt, sondern die erweiterte Großfamilie.
    Während die Familie als soziale Einheit im Islam unantastbar ist, ist die Paarbeziehung immer anfällig durch die Leichtigkeit, mit der Männer die Scheidung durchsetzen können, durch maskierte Prostitution wie die Zeitehe und durch die Erlaubnis des Konkubinats.
    An alle Väter:

    Die Kindheit genießt in der islamischen Kultur keine Wertschätzung. Kinder haben keine Rechte, sie gehören zur Habe.
    Wenn Sie sich für Ihr Kind verantwortlich fühlen, Ihr eigenes Wohl zu seinen Gunsten zurückstellen, womöglich gar regelmäßig zusammen mit ihm Spiele machen, sind Sie genauso wenig ernst zu nehmen wie das Kind.

    Respekt gebührt einseitig nur Ihnen, dem Vater, und Sie müssen ihn sich verschaffen. Sie können nach Gutdünken über das Kind verfügen, es muss Ihnen blind gehorchen, so wie es Gott blind gehorchen muss.
    Kinder müssen allen Älteren und Stärkeren gehorchen. Auch ein erwachsener Mann bleibt immer Sohn seines Vaters und kann sich eigenständige Autorität nur durch die Herrschaft über Frauen und Kinder erwerben.
    An alle Mütter:

    Kindererziehung ist eine Aufgabe der Familie und somit Ihre als Frau und Mutter. Sie haben aber trotzdem nur ein eingeschränktes Recht auf Ihre Kinder.
    Im Falle einer Scheidung kann Ihr Ex-Ehemann einen Sohn bis zum Alter von sieben Jahren, eine Tochter bis zur Pubertät in Ihrer Obhut lassen, danach kommen sie zu ihm. Der gesetzliche Vertreter ist immer nur der Vater.
    Organisationen zur Entlastung der Familien, wie Horte und Kindergärten, sind nicht notwendig. Sie sind sogar schädlich, denn sie zerstören das familiäre Beziehungsnetz. Familie ist eine Norm, die erfüllt werden muss und nicht nur ein Begriff, der verwandtschaftliche Zugehörigkeiten beschreibt.
    An alle mit pflegebedürftigen Angehörigen:

    Die Versorgung fällt ebenfalls der Familie zu. Ein islamisches Gemeinwesen sieht sich grundsätzlich nicht verpflichtet, der Familie Aufgaben abzunehmen. Vorstellbar wäre, das Vermögen der Wohlfahrtsverbände, die bisher Alten- und Pflegeheime betreiben, in islamische Stiftungen zu überführen, die dann Armenfürsorge in ihrem Sinne ausüben.
    An alle Mädchen und Frauen, die gern Fahrrad fahren:

    Seht euch, sehen Sie sich den Film „Das Mädchen Wadjda“ an!
    An alle Hundebesitzer und solche, die sich einen Hund wünschen:

    Hunde sind unrein und dürfen nicht im Haus gehalten werden. Schwarze Hunde sind zu töten.
    An alle Winzer, Bierbrauer, Schnapsbrenner und alle, die einen guten Tropfen zu schätzen wissen:

    Alkohol ist verboten. Dies umfasst das Verbot, ihn herzustellen, zu verkaufen und zu konsumieren.
    Kellereien, Brauereien, Brennereien, Wein- und Spirituosenläden könnten Besuch von der Kalaschnikow bekommen, die die Bestände vernichtet und die Inhaber ruiniert. In islamischen Ländern wird es so gemacht. Weinkonsum wird mit Schlägen geahndet.
    In Iran kann bei der dritten Verurteilung wegen Alkoholtrinkens die Todesstrafe verhängt werden.
    Die Zerstörung ganzer Kulturlandschaften an Rhein und Mosel, in der Pfalz, in Baden und Franken, um nur die größeren in Deutschland zu nennen, wäre lediglich eine Frage der Zeit. Steillagen können verwildern, Lagen an Terrassen und in der Ebene wären geeigneter Baugrund für neue Siedlungen.
    An alle Schweinezüchter und Schinkenveredler:

    Es gibt in der islamischen Esskultur keinen Parma- oder San-Daniele-Schinken, keinen Serrano, Aragon und Pata Negra, keinen Westfälischen, Schwarzwälder, Tiroler Schinken, keinen Lardo, Bacon oder gewöhnlichen Speck, kein Schmalz, keine Spare-Ribs oder Haxe, kein Schnitzel, keine Salami oder sonstige Schweinswürste.
    Diese Speisen sind unrein. An dieser Auffassung wird sich kaum etwas ändern. Ihr Betrieb hat wenig Zukunft.
    An alle Vegetarier und Veganer:

    Ihre Lebensweise wird in der islamischen Kultur nicht gern gesehen. Der Prophet hat gesagt: Wer vierzig Tage lang kein Fleisch isst, dessen Charakter wird schlecht.“ Die Zahl „vierzig“ ist nicht wörtlich zu nehmen, sie steht für eine längere Zeit, aber nicht für eine sehr lange Zeit, sonst würde dort „vierzig Jahre“ stehen.
    An alle Lottospieler und sonstige Zocker sowie die Organisatoren:

    Glücksspiele sind verboten.
    An alle Angestellten bei Versicherungen:

    Versicherungen gelten als Glücksspiel und sind somit verboten.
    An alle Bankangestellten:

    Sie werden sich in islamischer Banklehre fortbilden.
    An alle Ärztinnen und Krankenschwestern:

    Sie dürfen nur Mädchen und Frauen behandeln und pflegen. Frauen sind Menschen, die wie Frauen aussehen und nicht solche, die sich als Frauen fühlen.
    An alle Ärzte und Krankenpfleger:

    Sie dürfen sich nur um Jungen und Männern kümmern. Entscheidend ist auch hier der Augenschein.
    An alle Friseure und Friseurinnen, Masseure und Masseurinnen, Physiotherapeuten und –therapeutinnen:

    Sie dürfen nur ihre Geschlechtsgenoss/inn/en behandeln.
    An alle Psychotherapeuten:

    Ihr Beruf ist in der islamischen Kultur ziemlich exotisch. Die Psychoanalyse ist nicht von einem Muslim erfunden worden. Der Islam hält nicht zur Introspektion an, sondern lässt Ausschau halten nach dem äußeren Feind. Mal sehen, ob Sie es schaffen, sich zu behaupten.
    An alle Beschäftigten bei den Kirchen:

    Es wird erwartet, dass Sie sich noch viel unauffälliger verhalten als jetzt schon.
    An alle Mönche und Nonnen:

    Ihr Stand ist im Islam verboten. Klöster sind nicht schützenswert. Das Vermögen, einschließlich der gepflegten Immobilien, wäre in einer islamischen Stiftung sicherlich ebenfalls willkommen.
    An alle Richterinnen:

    Im Islam ist es nicht erlaubt, dass Frauen Recht sprechen. Sie werden entlassen.
    An alle Richter:

    Die derzeitige Gerichtsverfassung wird weiter unter Druck kommen. Recht und Justiz sind wesentliche Felder des Islams, die er auch besetzen will. Das Ziel, die Scharia und ein islamisches Rechtswesen, zunächst für Muslime, danach für alle, einzuführen, gerät niemals aus dem Blickfeld.
    An alle Lehrer/innen, Schüler/innen und Studierende:

    Bei den Lehrveranstaltungen gibt es Geschlechtertrennung. Die Lehrpläne werden islamisiert. Der Lehrplan des IS sieht z.B. so aus: Auswendiglernen des Korans, Lesen, Schreiben und die Grundrechenarten.
    Für Jungen kommt militärische Erziehung hinzu. Für die Zulassung zum Hochschulstudium ist es erforderlich, den Koran auswendig zu können.

    An alle Kuratoren und Kunstmuseumsbesucher:

    Es wird nicht mehr so viel auszustellen und zu sehen sein. Statuen sind verboten, Bilder von Menschen ebenso.
    An alle Galeristen und Kunsthändler:

    Vielleicht hilft ein Wechsel zur islamischen Kunst.
    An alle Musiker, Sänger, Konzertbesucher und Musikalienhändler:

    Komponisten wie Bach, Händel, Haydn, Beethoven, Mozart, Mahler, Schönberg sind in der islamischen Kultur unbekannt. Oper und Symphoniekonzerte, Instrumente wie Orgel und Klavier gehören ebenfalls nicht zum Kulturgut.
    Musikinstrumente zu zerstören, ist gerechtfertigt. Die weibliche Singstimme gefährdet die Moral. Musik und Gesang werden nur soweit geduldet, wie sie die Sinne nicht reizen. Als höchste Kunstform im Islam gilt die Rezitation des Korans. Sie ist gewissermaßen die „Musik“ des Islams.
    An alle Tänzer und Tanzbegeisterte:

    Ballett ist unislamisch. Tanz ist verboten. Dies ergibt sich schon aus dem Verbot der Geschlechtervermischung in der Öffentlichkeit und zudem aus dem Verbot der anregenden Reize, die von der Musik und den Bewegungen ausgehen. Es wird also kein Geschrei mehr um irgendwelche Opernbälle geben, das gehört der Vergangenheit an.
    An alle Sportler und Sportfans:

    Sport ist heidnisch. Olympische Spiele sind Götzendienst. (Dieser Auffassung war z.B. auch der Kirchenvater Tertullian, wieder ein Beispiel für das Fortleben frühen Christentums im Islam. Die Olympischen Spiele waren in der Tat ein Fest zu Ehren der antiken Götter.)
    An alle Dichter, Schriftsteller, Dramatiker und Leser:

    Lyrik wird in der islamischen Kultur hoch geschätzt, allerdings nur in gebundener Sprache. Das Drama hat in der islamischen Tradition keinen Standort.
    Der Roman ist trotz des ägyptischen Literaturnobelpreisträgers Nagib Mahfuz immer noch fremd und wird von vielen religiösen Autoritäten abgelehnt, weil er künstliche Welten schafft, die von Allah ablenken.
    Besonders Science Fiction ist eine Anmaßung und Gotteslästerung, weil nur Allah die Zukunft kennt. Statt Romane zu schreiben und zu lesen, wird die Beschäftigung mit dem Koran empfohlen.
    An alle Modemacher:

    Mode für Frauen der ehemaligen westlichen Art wird nur noch im familiären Rahmen oder in rein weiblicher Gesellschaft tragbar sein. Ihren Entwurf und Ihr Angebot sollten Sie darauf abstellen.
    Auch die Männerkleidung wird sich ändern. Krawatten werden verschwinden (schon wegen der Kreuzform), besonders solche aus Seide, weil Seide für Männer generell verboten ist.
    An alle Parfümeure:

    Alkohol wird auch als Grundstoff für Parfums abgelehnt. Sie sollten lernen, Parfums auf Ölbasis herzustellen.
    Zum Schluss an alle Männer:

    Die Dekadenz des mangelnden Willens zur Macht über die Frauen hat ein Ende.
    Und an alle Frauen:

    Weil eine emanzipierte Frau in die Hölle kommt, ist es die Pflicht der Gemeinschaft, Sie vor der Emanzipation zu bewahren.
    Die wahre Emanzipation ist Sittsamkeit. Sittsamkeit ist Befreiung. Auch Verbote und Bevormundung sind wahre Emanzipation. Gefangenschaft ist Schutzgewährung. Ungehorsame Frauen sind keine Frauen.

    Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit! Barbara Köster

    Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/de...-a2388984.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #167
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -22989

    „Liebesaufruf“ - Das Deutsche Herz

    http://www.lebensrichtig.de/ - „Liebesaufruf“ am 04.04.2018

    Das Deutsche Herz





    Die Umerziehung des deutschen Volkes hat lange funktioniert. Manipulation und Propaganda haben dazu geführt, dass das grosse und starke Herz vom Körper getrennt wurde. Scheinbar. Doch jetzt kommt alles ans Licht.

    Deutschland steht vor einem Scherbenhaufen. Ein riesiger Scherbenhaufen von unvorstellbaren Ausmassen. Der wird allerdings nicht als Solcher erkannt, da ganze Armeen von Scherbenklebern damit beschäftigt sind, die Scherben Stück für Stück in mühsamer Kleinarbeit zusammenzukleben, so dass ein undurchdringliches Mosaik entstanden ist. Ist das die neue deutsche Wertarbeit, einzig und allein darauf ausgerichtet, aus wertlosem Zeugs eine bunte Illusion zu erzeugen? Dieses Mosaik hat sich über Deutschland gelegt. Von unten betrachtet könnte man sagen: Es ist alles so schön bunt hier. Von oben betrachtet liegt unter der meterdicken Schicht aus zerbrochenen und mit viel Angst, Willenlosigkeit und Schuld zusammengeklebten Traumscherben ein von der Aussenwelt abgeschottetes und zum Stillstand gebrachtes Herz. Das Herz schlägt nicht mehr richtig. So hat es zumindest den Anschein.

    In Jahrzehntelanger Fleissarbeit ist es den Macht- und Kontrollsüchtigen aus der natürlichen Ordnung gefallenen Welteroberern gelungen, die Deutsche Masse zum Schweigen zu bringen. Die Umerziehung des deutschen Volkes hat lange Zeit funktioniert. Manipulation und Propaganda, die nicht nur freiwillig angenommen, sondern sogar noch freiwillig bezahlt wurde, haben dazu geführt, dass das grosse und starke Herz vom Körper getrennt wurde. Scheinbar. Es schlägt nicht mehr in vereinter Kraft, aber es schlägt. Und das kann auch die Strategie, Jeden, der die Manipulation erkennt und die Wahrheit oder auch nur seine individuelle Meinung ausspricht entweder als Verschwörungstheoretiker zu bezeichnen oder ihm die Nazikeule über den Kopf zu hauen, nicht verhindern.

    Unter der zusammengeklebten Scherbenschicht haben selbsternannte Alleskönner das Ruder in die Hand genommen, die anscheinend nur darin ausgebildet wurden, willenlos den Kurs zu halten, der ihnen von dämonischen Dunkelwesen vorgegeben wird, die ihr eigenes Spiel der neuen Ordnung spielen wollen. Da gibt es eine Kandesbunzlerin, die so stur vor sich hin merkelt, dass sie dafür einen lebenslangen Oskar für die Beste Mosaikkünstlerin verdient hätte. Ein geschniegelter ehemaliger Rechtszerstörer hat, nachdem er erfolgreich sein erstes teuflisches Werk vollbracht hat, nun die glorreiche Aufgabe übernommen, sämtliche Beziehungen nach Aussen zu vernichten. Ehemalige Pädophilie-Vertuscher wurden Innenminister und ehemalige 68er haben sich zu Vorbild-Gutmenschen gemausert. Ach, und dann ist da ja noch die herzliche Mutter, die sich nun liebevoll um ihre neue Familie der schweren Jungs mit Schiessbefehlbefolgungsgehorsam kümmert. Und um all dies noch zu toppen, arbeitet der schwarz-gelb-rot-grüne Selbstbeweihräucherungs-
    verein auch noch daran, dass ja kein blauer Farbton ihre von Wahnsinn geprägte idyllische Selbstlüge stört. Das scheint zur absoluten Lieblingsbeschäftigung aller Hinterteilitiker geworden zu sein. Das ist also die Führungsriege des einstmals grossartigen und mächtigen Volkes, dessen gemeinsame Kraft entzweit wurde. Und nun werden die Scherben als natürlich, richtig und gut angesehen, und wenn sie ordentlich zusammengeklebt wurden, wird von Allen brav geklatscht.

    Hinter all dem steckt natürlich - wie sollte es anders sein? - eine Strategie. Ziel der Strategie ist es, das oben erwähnte Herz vor Allen und Allem zu verbergen und Stück für Stück zu vernichten. Doch es können noch so unschöne Pläne gemacht werden, um die Macht an sich zu reissen - sie werden nicht funktionieren. Denn noch ist das Deutsche Herz nicht vernichtet. Es wurde nur lahmgelegt und vorübergehend aus dem Verkehr gezogen. Die Drahtzieher wissen, dass sie mit ihrem Vorhaben nicht durchkommen werden. Und jetzt erkennen mehr und mehr Menschen, dass sie mehr sind, als nur Energielieferanten für ein lebensfalsches System, das mit allen Mitteln versucht, die Wiederherstellung der natürlichen Ordnung zu verhindern.

    Dieses System bezeichnet sich als Rechtsstaat. Dabei gibt es keinen Staat, sondern nur ein immer noch besetztes und somit fremdgesteuertes Verwaltungsgebiet. Die vielen Firmen, die sich um die Verwaltung des Gebiets reissen, da es ein lukratives Geschäft ist, Menschen zu kontrollieren und dabei auszurauben, treiben ein willkürliches Spiel, das da heisst: Bringe Menschen dazu, sich als juristische Person zu verstehen, und dann kannst du sie herumkommandieren und ausquetschen, ganz wie es dir und deinem zum Zombie mutierten Ego beliebt. Die durchführenden Zellen dieses leblosen Organs sind die sogenannten Beamten, die aber weder einem souveränen Staat dienen, noch für ihre Handlungen legitimiert sind. Kein Richter, kein Polizist, kein Gerichtsvollzieher und kein Ordnungsbeamter können einen Beamtenausweis vorzeigen. Sie tragen stolz aber manchmal doch mit schlechtem Gewissen ihre Dienstausweise und dienen ihren Firmen, ohne die Recht und Leben zerstörende Handlungen zu hinterfragen. Sie alle verdienen ihren Lebensunterhalt damit, der allesfressenden Spinne Beute zu liefern, die ihr Netz als buntes Mosaik getarnt hat.

    Aber das Mosaik fängt an zu bröckeln. Der Kleber hält nicht, da es künstliches wertloses Zeug ist, das nur kurzfristig die gewollten Illusionen zusammenkleistert. Die Menschen erwachen. Viele Vorreiter sind mittlerweile über die ganze Welt verstreut, da sie eingesehen haben, das es effektiver ist, sich zurückzuziehen, als sich wegen der Wahrheit, der Liebe zum Leben und zu den Menschen einsperren zu lassen. Und jetzt beginnt das Ganze zu kippen. Das falsche Spiel ist nicht mehr tragfähig. Das sieht man auch daran, dass ein derart willkürlicher Versuch, einen weiteren Krieg anzufachen, indem ein ehemaliger Doppelagent unter falscher Flagge mit chemischen Kampfstoff angegriffen wird, um es dem vermeintlichen Gegenspieler unterzujubeln, kläglich scheitert. Es ist also nicht einmal mehr so möglich, von den eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken. Alles kommt ans Licht.

    Und das ist es, worum es wirklich geht: Alles kommt ans Licht und wird ins Licht gebracht. Das Herz unter dem Scherbenmosaik gewinnt wieder an Kraft. All die unzähligen Versuche, Trennung zu erzeugen und die Menschen zu spalten, müssen scheitern und werden scheitern. Je mehr die einzelnen Herzen wieder anfangen zu schlagen, je wahrhaftiger die Menschen werden, je weniger sie sich darauf einlassen, die Rolle als Juristische Person einzunehmen und das falsche Spiel der das Leben zerstörenden Dämonen mitzuspielen, desto mehr bröckelt der Putz von der Decke, desto mehr Scherben entpuppen sich als das, was sie sind: Bruchstücke eines zerplatzenden Traums einer unter satanischer Herrschaft stehenden gerade untergehenden unnatürlichen Welt.

    Das Deutsche Herz nimmt hierbei eine Schlüsselposition ein. Mit aller Gewalt sollte seine Wiederbelebung verhindert werden. Mit allen nur erdenklichen Mitteln, wurde Trennung erzeugt. Die Menschen wurden gegeneinander aufgehetzt. Völker wurden gegeneinander aufgehetzt. Die natürliche Ordnung wurde zerstört. Die Propagandamaschine dreht auf Hochtouren, doch auch das wird nichts mehr nützen, denn mit jedem einzelnen Herz, das wieder anfängt, im natürlichen Rhythmus zu schlagen, wird dem gemeinsamen Herz neue Kraft zugeführt. Jeder Mensch, der sich seines wahren Wesens besinnt und sich der Liebe zuwendet, fehlt dem System, das nur an seinem Selbsterhalt interessiert und dadurch dem Untergang geweiht ist.

    Steht auf, liebe Menschen. Legt eure Schwerter nieder und stellt eure spaltenden Äxte in den Schrank. Entdeckt die Liebe zum Leben und zu euren Brüdern und Schwestern wieder, denn das ist es, was ihr seid. Das ist es, was wir alle sind: Eine Göttliche Familie die in Frieden und Verbundenheit das Leben als Dienst am Leben zelebriert. Wir sind nicht hier, um wahnsinnig gewordenen Egos zu dienen, sondern, um Gott zu dienen, dessen Kinder wir sind, der jedes Einzelne davon unendlich liebt. Wenn wir das erkennen und uns wieder mit Gott in uns versöhnen und somit auch mit Allem, was ist, versöhnen, dann holen wir das Paradies vom Himmel auf die Erde.

    Der Himmel ist nicht über uns und auch nicht über der meterdicken Schicht aus zusammengeklebten Glasscherben, sondern er befindet sich in unseren Herzen. Wenn wir diese öffnen und dadurch erkennen, was wir wirklich sind, dann spielt es keine Rolle mehr, ob irgendjemand mit allen Mitteln versucht, uns voneinander zu trennen und vom Ganzen zu spalten. Denn wenn wir das Herz geöffnet haben, fliesst Liebe aus dem Herzen und verbindet sich mit der Liebe aller anderen geöffneten Herzen. Das wirkt wie ein überdimensionaler Laserstrahl, der das künstliche Mosaik zerschneidet. Und je mehr Risse das Mosaik bekommt, desto mehr Licht dringt ein. Das beendet die Dunkelwelt, die Welt dämonischer Schatten.

    Gleichzeitig rast die kosmische Welle auf uns zu, und wenn sie erst einmal vollständig angekommen ist, zerbricht das künstliche Mosaik mit einem Schlag, denn keine Lüge kann der Wahrheit standhalten. Spätestens an diesem Punkt muss und wird sich jeder Mensch fragen, ob er ein Gutes Leben gelebt hat, und dann wird er erkennen, dass, wie und wo er vom rechten Weg abgekommen ist. Aber Jeder wird die Möglichkeit erhalten, sich neu zu entscheiden, und diese Entscheidung ist eine wahrhaftige Entscheidung, denn sie scheidet die künstliche von natürlicher Ordnung, die Nicht-Liebe von der Liebe und das Licht von der Dunkelheit.

    Wenn wir den Weg nach Innen gehen und uns wieder mit dem Christus in uns verbinden, wenn wir uns mit Gott versöhnen und uns der Liebe zuwenden, anstatt Hass, Vertrauen anstatt Angst und Zweifeln, Miteinander anstatt Gegeneinander und lebensrichtig anstatt lebensfalsch, dann werden wir den Himmel, der in uns ist, auf die Erde holen und unsere Neue Welt sowie das Goldene Zeitalter erschaffen, und das ist unsere Bestimmung. Dabei spielt das Deutsche Herz eine entscheidende Rolle, denn es ist so gross, stark, kraftvoll, liebevoll und lichtvoll, das keine Dunkelheit dagegen bestehen kann. Deshalb wurde es kleingehalten und systematisch zerstört. Deswegen wurde es von seinem Bruder, dem Russischen Herz getrennt.

    Doch Wunder sind möglich und Heilung findet statt. Vereinigung findet statt. Ost und West werden gemeinsam auferstehen und als vereintes Herz schlagen. Und mit diesem neuen vereinten Herzschlag wird das Licht wieder Einzug halten und die erwachten Menschen werden im Göttlichen Paradies wieder auferstehen. Davor hat die Dunkelheit die grösste Angst. Doch keine Bange: Sobald das Licht scheint, wird die Dunkelheit an ihrer eigenen Angst ersticken - oder sich umentscheiden und dankbar und demütig ins Licht integrieren. Alles, was es dafür braucht, sind Menschen wie du und ich, die aufstehen und Nein sagen, die sich über alles Unrecht erheben und ihr Göttliches Recht einfordern - nicht als juristische Person, sondern als souveränes Göttliches Wesen, das dem falschen Spiel jetzt Einhalt gebietet, und zwar in Liebe, denn das ist unsere wahre und einzige Aufgabe: Zu lieben, was Gott uns gegeben hat.

    In diesem Sinne: Let your Love shine…
    Andreas

    http://www.lebensrichtig.de/blogbeit...sche-herz.html




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  8. #168
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.664
    Blog-Einträge
    15
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 549437

    AW: Was wird aus Deutschland?



    Deutschland und seine IRREN ---- PREVIEW


    Das hier ist eine Vorschau zum kompletten Vid, das ich demnächst auf meinen Zweit-Channel hochladen werde. https://www.youtube.com/user/JasinnaR... Ich werde noch ein bisschen Zeit brauchen, bis es fertig ist, .. wollte es nur schon mitteilen, weil ich das Vid auf meinem Main-Channel nicht hochladen kann. Worum wird es gehen ? Um Deutschland und seine IRREN .... ), ... (wobei es kein bloßes Aneinander-Reihen von "wütend-machender" Vorfällen sein wird). Generell gibt es ja mehrere Möglichkeiten : Entweder man beißt auf Holz und hält die Klappe, .. oder man versucht möglichst nett mitzuteilen, wie IRRE man das alles findet (und zu überlegen, ob es vielleicht Lösungen gibt). ................. Ich wähle letztere Option ..... ) Liebe Grüße an Euch alle ....









    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  9. #169
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -22989

    In Deutschland regiert die Angst

    Gemeinsame Erklärung erreicht 80.000 Unterstützer – Lengsfeld: In Deutschland regiert die Angst











    Epoch Times Deutsch


    „Ich habe in den letzten Tagen bei der Lektüre tausender E-Mails viel gelernt: Das vereinte Deutschland ist ein Land, in dem die Angst regiert“, schreibt Vera Lengsfeld auf ihrem Blog.





    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  10. #170
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -22989

    Der hässliche Deutsche als politisches Ziel?

    Eva Herman: Der hässliche Deutsche als politisches Ziel?











    Wissensmanufaktur


    Deutschland ist unser Problem. So lautete das 1945 veröffentlichte Buch des ehemaligen US-Finanzministers Henry Morgenthau jr., welches er zum Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 veröffentlicht hatte: Germany is our problem.


    Angesichts der dramatischen Entwicklungen in Deutschland und Europa heute im Hier und Jetzt, vor allem angesichts der unbegrenzten Masseneinwanderung aus Afrika und Arabien, lohnt es sich, die Haltung der Alliierten gegenüber Deutschland von damals und heute zu vergleichen. Ist Deutschland etwa erneut zu einem Problem für die transatlantische Allianz geworden, z.B. durch die Entscheidung Angela Merkels aus dem Jahr 2015, die Grenzen Deutschlands für alle Einwanderer zu öffnen? Die ausländische wie jetzt auch inländische System-Presse, die sich mit Deutschlands Verwerfungen beschäftigt, nimmt jedenfalls kein Blatt mehr vor den Mund: Der Antisemitismus ist wieder zu einer realen Gefahr im Land geworden. So titelte BILD-Chef Julian Reichelt vor wenigen Tagen: Wir haben ein Problem mit dem muslimischen Antisemitismus. Auch GroKo-Minister Jens Spahn tritt jetzt in der NZZ die politische Debatte los: „Es entsteht der Eindruck, dass der Staat nicht mehr willens oder in der Lage sei, Recht durchzusetzen.“



    Ein Blick zurück: Schon aus dem Vorwort des 1945 veröffentlichten Morgenthau-Buches, das der damalige US-Präsident Franklin D. Roosevelt diesen Kapiteln vorangestellt hatte, ging die Haltung unserer „Befreier“ deutlich hervor. Roosevelt schrieb u.a.: „Was Deutschland anbelangt, diese tragische Nation, die den Wind gesät hat und nun den Wirbelwind erntet – wir und die Alliierten sind uns gänzlich einig, dass wir mit den Naziverschwörern nicht verhandeln oder ihnen einen Fetzen Kontrolle – offen oder verborgen – der Regierungsinstrumente überlassen werden. Wir werden ihnen nicht ein einziges Element militärischer Macht – oder potenzieller militärischer Macht – überlassen. (…) Das deutsche Volk wird nicht versklavt werden – weil die Vereinten Nationen keinen Sklavenhandel treiben. Aber es wird für sie notwendig sein, sich ihren Weg zurück in die Gemeinschaft der friedliebenden und gesetzestreuen Nationen zu verdienen…“


    Diesen Weg scheint Deutschland aus externer Sicht nicht gefunden zu haben. Im Jahr 2015 (exakt 70 Jahre nach Kriegsende) ließ Kanzlerin Merkel eigenmächtig die Grenzen öffnen, der Weg für Millionen Einwanderer wurde damit frei gemacht: Europa, so klagen viele andere Länderchefs, wird daran zerbrechen – Europa wird islamisiert.


    Eine Analyse von Eva Herman






    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •