Seite 25 von 27 ErsteErste ... 1521222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 267

Thema: Was wird aus Deutschland?

  1. #241
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.577
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    71 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 94141

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Moin
    ich finde dies trifft auf beiden seiten zu,möchte auch erwähnen das ich seid 2 jahren kein tv schaue und auch keine Zeitungen ,ich aber weiter für mich sage, jeder Mensch soll Leben können wo er möchte. Ja und ich befürworte weitere Hilfsbedürftige Menschen die wegen unseren geführten Kriegen und unserer Lebensqualität Leiden und Sterben weierhin aufzu nehmen!
    Ich habe keine Angst

    LG
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  2. #242
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.683
    Blog-Einträge
    210
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 546535

    Lamya Kaddor erklärt den Deutschen, was es heißt, Deutscher zu sein

    Die Renaissance des Zeitalters der Aufklärung???

    „Wann ist ein Deutscher ein Deutscher?“ fragt die „liberal-islamische“ Kolumnistin Lamya Kaddor auf t-online – und gibt selbst die Antwort: Deutsch ist jeder mit deutschem Pass. Und Nazi ist nach ihrer Logik jeder, der findet, dass etwas mehr dazu gehört. Daniel Matissek antwortet der t-online-Kolumnistin.

    Um Deutscher zu sein, muss man zu Deutschland dazugehören wollen, unsere Sprache, Kultur, Rechts- und Werteordnung annehmen

    Dass bei vielen Einheimischen das Gefühl des Fremdseins im eigenen Land nicht dadurch schwindet, dass marodierende Banden von Jungmigranten und Clankriminellen hierzulande offiziell als „deutsche Staatsbürger“ gelten – das ist für postnationalistisch-multikulturell besessene Politiker vermutlich ebensowenig zu verstehen wie für Journalisten mit Migrationshintergrund à la Kaddor, die von sich selbst auf alle hier lebenden Migrationsstämmigen schließen.
    Kaddor, Tochter syrischer Einwanderer, ist gebildet (auch wenn ihre Kolumnen gelegentlich das Gegenteil vermuten lassen), Akademikerin, gilt als vorzeige-integriert, geriert sich als moderate Islamwissenschaftlerin und ist mit einem „Biodeutschen“ verheiratet. Was sie und viele andere Migranten im Land betrifft, so war und ist Zuwanderung inklusive Zuerkennung der deutschen Staatsangehörigkeit gewiss nie ein Problem. Denn das Zauberwort zur Integration heißt Konvergenz:
    BEIDE Seiten, die autochtonen Deutschen UND die Zuwanderer, sind mit den Bedingungen der Aufnahme einverstanden. Konkret: Die Migranten müssen ihrerseits den klaren Willen aufbringen, zu Deutschland „dazuzugehören“, Sprache, Kultur, Rechts- und Werteordnung zu akzeptieren – und die Deutschen verschließen sich ihnen nicht.

    Integrationsmärchen aus tausend und einer Nacht

    weiter hier: https://juergenfritz.com/2019/12/13/...scher-zu-sein/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #243
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.683
    Blog-Einträge
    210
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 546535

    „Die Umerziehung der Deutschen“ – Tilman Knechtel über ExpressZeitung 30/2019



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #244
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.080
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 430676

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Messerattacken haben um bis zu 32 Prozent zugenommen

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #245
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.174
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    227 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 372747

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Systemkollaps - Wo sind die Facharbeiter ?

    Wir steuern auf einen Kollaps des Sozialsystems zu - so immer mehr Experten.









    Ich halte Normalerweise nicht viel von Aussagen sogenannter "Experten".....
    ...aber ich habe Augen im Kopf und denke diesmal haben sie recht
    Geändert von Stone (04.01.2020 um 20:00 Uhr)
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  6. #246
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.174
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    227 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 372747

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Linke Politik: Reiche vertreiben, Arme ins Land holen





    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  7. #247
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.080
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 430676

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Von Steuergeldern finanziert und von Altparteien unterstützt

    Linksextremisten erklären Deutschland den Krieg

    Deutschland Linksextremisten haben dem Land den Krieg erklärt. Die »Schwarzen Scharen« kündigen in einem Schreiben auf der bekannten Plattform zur Gewalt »gegen Nazideutschland, welches niemals aufgehört hat zu existieren« auf. Verwendung finden sollen Schusswaffen, scharfe Munition und Sprengstoff.

    Der Linksextremismus ist, so versuchen die Altparteienpolitiker in diesem Land immer wieder zu beeschwichtigen, ein angebliches aufgebauschtes Problem. Sie schaufeln üppig Steuergeld in die Kassen jener Gruppen, Vereine, Insititutionen und Organisationen. Sie lassen sich von den Linksextremisten für deren Zwecke einspannen und laufen völlig geistlos Seite an Seite mit Terroristen hinter diffamierenden, beleidigenden Plakaten her. Sie unterstützen diese Chaoten nicht zuletzt deshalb, weil eigene Familienangehörige diesem gewaltbereiten und gewaltbejahenden Personenkreis zugehörig ist.
    Dass der Linksextremismus allerdings deutlich mehr als nur ein aufgebauschstes Problem ist, haben die Menschen, die mit offenen Augen die Ereignisse im Land betrachten, längst erkannt. Für die besonders hartnäckigen Realitätsverweiger und Verblendeten im Kreis der Altparteienvertreter haben es die Linksextremisten jetzt ganz besonders einfach gemacht: sie haben auf ihrer Medienplattform Deutschland den Krieg erklärt; mit Schusswaffen, scharfer Munition und Sprengstoff will die »Schwarze Schar« zum »Werkzeug des antifaschistischen Widerstandes« werden.
    Dass nun ausgerechnet diese Gruppe aus dem gewaltbereiten Spektrum der Linksextremisten sich einen Namen gibt, dessen Initialen das berüchtigte Doppel-S einer ebenfalls schwarzen Schar darstellen, darf wohl als gezielte Provokation der Absender verstanden werden. Allerdings darf an der weiteren Eigenbeschreibung der Gruppe durchaus gezweifelt werden. Demnach handele es sich nämlich um »hochintelligente, bewaffnete, organisierte Freigeister die hiermit kundtun was nun nottut«.
    https://www.freiewelt.net/nachricht/...WuKJHlQXPowr6s
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #248
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.683
    Blog-Einträge
    210
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 546535

    Ingenieurwissenschaftler verkündet: 10 Millionen tote Tiere in Australien gehen auf Konto der Deutschen


    Von
    Bereits 500 Millionen Tiere seien in Australien durch Buschfeuer getötet worden. Das sei „erschreckend“. Eine Hauptursache dafür sei „der Klimawandel“ und Deutschland sei für zwei Prozent „der Klimagase verantwortlich“. Das hieße: „auf unser Konto gehen bis zu 10 Millionen“ der toten Tiere. Das schreibt allen Ernstes Volker Quaschning, Ingenieurwissenschaftler und Professor für Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Dazu ein Kommentar.
    Was läuft bei uns so grundlegend verkehrt, dass so jemand Professor an einer deutschen Hochschule werden kann, bzw. dass ein solcher so etwas von sich gibt?

    Dieses Statement eines Ingenieurwissenschaftlers ist so haarsträubend, dass viele wohl anzweifeln werden, dass der oben genannte Herr dies wirklich von sich gegeben haben könnte. Darum hier der Beleg:

    Quaschning hat das also tatsächlich geschrieben. Damit stellen sich gleich einige Fragen: Wie ist es möglich, dass so jemand Professor an einer Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) werden kann? Was ist hier so grundlegend schief gelaufen? Und was sagt das über unser Bildungswesen und unsere Hochschulen aus?
    Wir sehen hier einen Mangel an Logik, Wissenschaftstheorie und/oder Ethik

    Für mich zeigt das einmal mehr, dass in unserem Wissenschaftsbetrieb inzwischen etwas ganz grundlegend schief läuft. Meine These: Es fehlt die philosophische Grundlagenausbildung und zwar a) in Logik (folgerichtigem Denken), der Grundlage aller Wissenschaften, b) in Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, damit Wissenschaftleer überhaupt wissen, was sie eigentlich tun, wenn sie wissenschaftlich forschen, und wo die jeweiligen Grenzen ihrer Disziplin und überhaupt der wissenschaftlichen Methode liegen, und c) in Moralphilosophie (Ethik).
    Ich plädiere seit langem dafür, dass überhaupt kein Student eine wissenschaftliche Hochschule mit einem Abschluss verlassen dürfte, der nicht in diesen Grundlagen der Wissenschaft – Logik und Erkenntnis-/Wissenschaftstheorie – und im ethischen Überbau fundierte Grundkenntnisse hat, die er in Klausuren nachweisen muss. Denn ansonsten laufen wir immer weiter Gefahr, Fachidioten – inzwischen wohl sogar in den Ingenieurwissenschaften ideologisch verblendete solche – auszubilden.
    Merkt Quaschning gar nicht, welchen Unsinn er von sich gibt, dann hat er ein logisches Problem, oder weiß er es, dann hat er ein ethisch-moralisches Problem

    Um auf den konkreten Fall zurückzukommen, bei Volker Quaschning stellt sich die Frage, was mit diesem Mann nicht stimmt. Kann es tatsächlich sein, dass er so elementare Schwächen hat im logischen Denken? Fast jeder halbwegs normale Handwerker wird sofort erkennen, wie schwachsinnig diese von Quaschning vorgetragene Argumentation ist, bei der es mir schwer fällt, diesen Ausdruck überhaupt zu benutzen, daher die Anführungszeichen. Kann es tatsächlich sein, dass ein deutscher Professor an einer technisch-wirtschaftlichen Hochschule nicht merkt, was die meisten Leute sofort erkennen, ohne je eine Uni betreten zu haben? Dann hätte Quaschning elementare Probleme mit dem folgerichtigen Denken, was meine obige These über den Pfad (a) bestätigen würde.
    Ober aber Quaschning weiß, dass er völligen Unsinn von sich gibt, dann aber stellt sich die Frage: Warum macht er das? Und: Wieso hat er keine Hemmungen, so einen Blödsinn sogar noch öffentlich zu schreiben, wo es Tausende lesen können? Dies wäre gleichsam eine Bestätigung meiner These über den Pfad (c). Inwiefern? Das soll kurz erläutert werden.
    Die Frage der moralischen Verwerflichkeit, wenn man andere derart manipulieren möchte

    Aufgabe von Wissenschaft ist es, neues Wissen über die Welt zu generieren, also herauszufinden, was tatsächlich der Fall ist und wie Dinge gesetzesmäßig zusammenhängen. Darüber sollte die Gesellschaft selbstverständlich informiert werden, was in der Forschung herausgefunden wurde, was eine gewisse didaktischer Vermittlung bedarf, so dass auch Laien zumindest ein wenig erfassen können, was in der Wissenschaft erarbeitet und herausgefunden wurde. Das ist nicht ganz einfach, zumal die Wissenschaftler sich immer mehr spezialisieren und selbst immer mehr den Überblick sogar schon über ihre eigene Disziplin zu verlieren drohen, es für Laien natürlich noch viel schwieriger ist, das alles nachzuvollziehen.
    Es ist aber nicht die Aufgabe von Wissenschaftlern, den Leuten vorzugeben, was sie zu tun haben, wie sie ihr Leben führen sollen, wie die Gesellschaft zu gestalten sei oder gar den Menschen Vorwürfe zu machen. Wer das tut, redet nicht als Wissenschaftler, sondern als Privatperson. Wer dann aber als Wissenschaftler, der als Privatperson Unsinn redet, dabei solch elementare Logikfehler begeht, bei dem stellt sich die Frage der moralischen Verwerflichkeit, denn offensichtlich sollen hier Menschen manipuliert werden, was gegen ihre Menschenwürde (Selbstbestimmung) verstößt. Macht er das Ganze auch noch auf so dümmliche Weise, wie hier geschehen, so lässt dies den Schluss zu, dass derjenige, der so agiert, seine Mitmenschen für völlig blöde hält und sie auch so behandelt. All das zeugt von schwerwiegenden moralischen Defiziten. Und dies wäre, wie gesagt, eine Bestätigung meiner These über Pfad (c).
    Wer ist dieser Mann?

    Volker Quaschning vertritt übrigens die Auffassung, dass die Energieversorgung für eine Begrenzung der globalen Erwärmung, die er katastrophenartig an die Wand malt, schnellstmöglich vollständig durch erneuerbare Energien gedeckt werden muss. Man könnte ihn also als Erneuerbare-Energien-Fanatiker bezeichnen. Er schlägt ferner ein Verbot von Öl- und Gasheizungen vor sowie wärmegeführten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, außerdem das Ende von Neuzulassungen von Benzin- und Dieselautos bis 2025 und plädiert für einen vollständigen Kohleausstieg, der bis spätestens 2030 abgeschlossen sein soll.
    Unter anderem mit Gregor Hagedorn vom Naturkundemuseum Berlin initiierte Volker Quaschning die Scientists for Future-Bewegung, eine Vereinigung von Wissenschaftlern, welche die Fridays-for-Future-Bewegung unterstützt und sich für mehr Klimaschutz einsetzt. Was es mit dieser Bewegung auf sich hat, habe ich hier etwas näher beleuchtet: Fridays for Future: Wer in Wahrheit dahinter steckt.
    Insgesamt wirkt der Herr fast mehr als ein Ideologe denn ein Wissenschaftler. Mit solchen Statements wie eingangs zitiert blamiert er im Grunde die gesamte Zunft der Wissenschaft und ist alles andere als ein Aushängeschild für unabhängige, wahrhaftige, integere Forschung.


    Quelle: https://juergenfritz.com/2020/01/10/...der-deutschen/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #249
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    21.683
    Blog-Einträge
    210
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 546535

    Automobilindustrie bricht ein - Deutschland bald insolvent?



    Wie die Merkelbesoffenen Altparteien in allen Politikfeldern hochgradig korrupt dahinsabotieren, so schaffen sie es auch, den wichtigsten Wirtschaftszweig Deutschlands - die Automobilindustrie zielsicher in den Abgrund zu führen. Die angeschlossene Medienindustrie erfüllt währenddessen den Auftrag, mittels dröhnender Volksverblödung den Wähler zu sedieren.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #250
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.174
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    227 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 372747

    AW: Was wird aus Deutschland?

    Was wird aus Deutschland ? ....Ja ...das frag ich mich auch schon ne Weile.....vlt kanns mir mal ja jemand erklären........Das was sich momentan bei meinen Lieblingsnachbarn abspielt entbehrt jeder Logik...........


    Die ANTIFA inmitten etablierter Parteien?



    Geändert von Stone (In den letzten 4 Wochen um 20:46 Uhr)
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •