Seite 33 von 41 ErsteErste ... 23293031323334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 406

Thema: Was wird aus Deutschland?

  1. #321
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    München: Wie man eine Demo zu Tode "genehmigt"



    Für Staat und Behörden gehört das Grundgesetz schon zum Altpapier. Ein guter Beweis ist die Handhabung der Versammlungsfreiheit. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt dieses Video...
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #322
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    KLARTEXT - Erkenntnisse, Läuterungen, Unsinn & Jubel-Arien



    Gemangelt hat es in der zu Ende gehenden Woche an EINEM sicherlich nicht: an Aufregern, die sich in Schlagzeilen des Mainstreams niederschlagen. Wir sollten heilfroh sein, dass Angela Merkel noch Kanzlerin ist, empfiehlt der Stern; die Zeit der Virologen sei vorbei, konstatiert der Pathologe Klaus Püschel; wenn ich auf Gehalt verzichte, steigert das doch nur den Konzerngewinn, bügelt der Siemens-CEO einen Gehaltsverzicht ab; wir brauchen "viel härtere Maßnahmen", wird in einer Kolumne des Spiegel gefordert. All das erhöht unseren Blutdruck derzeit noch zusätzlich. Bekenntnisse, Forderungen und Unsinn wie die genannten - und im Video serienweise gezeigten - sind Ausdruck einer verrückten, ideologisch verwirrten, sozial gespaltenen und politisch aufgeladenen Ära. Und die wird noch eine ganze Zeit andauern ...
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #323
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Sturheit Starrsinn und Rechthaberei - Der lange Weg zurück.



    Die Bürger sind verunsichert, sie haben Angst. Nicht mal so sehr vor dieser Pandemie, sondern vor den Auswirkungen der Beschlüsse die, die Länder und die Bundesregierung auf den Weg gebracht haben.
    KLARTEXT - Kampf für die Grundrechte nimmt Fahrt auf



    "Die Stimmung wird kippen", warnt - oder besser gesagt, fürchtet - die Berliner Zeitung. Sie ätzt gegen "Kernfehler" und "Fehleinschätzungen" der Politik. Die NZZ beschreibt, wie sich Virologen, die neuen Götter der politischen Kaste, ein ums andere Mal irren und uns dennoch durch ihren exponentiell gewachsenen Einfluss unterjochen, Widersprüche, Ungereimtheiten und miserable Prognosen eingeschlossen. Dennoch seien sie die neuen "Pop-Stars" unserer Tage. Jan Fleischhauer skizziert derweil ein Not-Parlament ohne Opposition, ein Idealzustand für eine Kanzlerin, die schon lange mal so uneingeschränkt schalten und walten wollte und die unentwegt droht, uns wieder einschließen zu lassen, wenn wir nicht parieren. Währenddessen prüft der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages die "Verfassungsmäßigkeit einer Vermögensabgabe zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie". Auf deutsch: Die Jagd auf unsere Ersparnisse hat begonnen. Auf der Webseite des American Institute for Economic Research warnt derweil Jeffrey Tucker in einem grandiosen Blick nach vorn, wie sich die brutalen Anti-Corona-Maßnahmen noch rächen, aber am Ende in einigen Fällen ins Positive wenden könnten. Seine Augenblicks-Aufnahme ist dennoch deprimierend. Den Medien bescheinigt er, durch Corona endgültig abgedreht und eine "ekelhafte Ignoranz-Parade" gestartet zu haben. In der Regierung sei derweil so gut wie jedes Mitglied ein kleiner brutaler Bananenstaat-Diktator geworden. Und in Deutschland? Da rät der STERN am 20. Februar, Angela Merkel solle "auf ihr Amt verzichten", bloß um in der abgelaufenen Woche (am 23.4.) zu jubeln, jeder von uns müsse heilfroh sein, "dass Angela Merkel noch Kanzlerin ist" ...
    Corona-Regeln: 400 Euro Strafe, weil man ein Eis zu nahe an der Eisdiele gegessen hat?!

    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (27.04.2020 um 12:23 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #324
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Demo: Corona-Skeptikerin bricht in Tränen aus! | Live aus Duisburg



    Am Rande der „Geisterdemo“ für unsere Freiheit (und gegen die Corona-Maßnahmen) von „Die Bandbreite“ traf DK-Reporter Oliver Flesch in Duisburg auf Alexandra, eine Mutter, die sich große Sorgen um ihre Kinder macht. Wir wissen, das Thema spaltet die Menschen. Bedenkt aber bitte: Aktuell geht es nicht um Impfungen gegen Masern, oder was weiß ich, sondern um mögliche Zwangsimpfungen gegen das Corona-Virus.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #325
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Wie die Maskenpflicht unsere Intelligenz beleidigt – Und wie sie uns vom Wesentlichen ablenkt

    Die Maske ist ein Maulkorb, der einen daran hindern soll über die wirklich wichtigen Themen zu sprechen.

    Die Maskenpflicht ist mutmaßlich eine politische und keine wissenschaftliche Entscheidung. Sie erscheint als praktische und „intellektuelle“ Beschäftigungstherapie und bildet eine weitere bizarre Facette im Corona-Komplex – dennoch sollte man die Masken-Debatte nun nicht überbewerten. Denn die ist wahrscheinlich eine Ablenkung: Wovon – das wäre die zentrale Frage. Ein Thema kann die „Bankenrettung“ sein.

    In Europa werden bald wieder Banken gerettet und die entsprechenden Meinungsmacher rühren dafür schon die Trommel – doch Deutschland „debattiert“ über die Maskenpflicht.

    Hier soll die Aufregung über die nach medizinischen und sozialen Kriterien zweifelhafte Anordnung nicht bagatellisiert werden: In „normalen“ Zeiten wäre der offizielle Zickzack-Kurs um die Masken und die nun erfolgte inhaltlich-wissenschaftlich nicht überzeugende Verpflichtung eine lohnende Steilvorlage. Christian Lindner (FDP) hat sie bereits genutzt, als er treffend sagte: „Masken waren erst unnötig, dann waren sie Virenschleudern, dann waren sie eine Höflichkeitsgeste, dann waren sie ein dringendes Gebot, und heute gibt es eine Maskenpflicht.“
    Eines sind die Masken anscheinend/angeblich nicht: wirksam gegen Corona. Ich kann diese Frage nicht beurteilen, aber der Nutzen der Maskierung wird zumindest erheblich angezweifelt, anfänglich sogar vom Robert Koch-Institut und der WHO und bis heute von teils berufener Stelle. So bezeichnete Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery die Verpflichtung zunächst als „lächerlich“ und als teilweise und unter Umständen sogar kontraproduktiv.
    Maskenpflicht: Politik-Theater ohne Fundament
    Der angeblich ausbleibende Nutzen bzw. gar der Schaden durch die Masken bezieht sich nicht nur auf das Körperliche, die Anordnung könnte auch massenpsychologisch leichtfertig sein. So sagte der Kölner Psychologe Stephan Grünewald vom Rheingold-Institut, der die Landesregierung während der Corona-Krise berät, langfristig sei die Maske “der Tod der sozialen Beziehung.“ Dazu kommt, dass es nicht nur eine Maskenpflicht gibt, sondern bis zu 16 verschiedene, wie der Flickenteppich der Regelungen zeigt. Das gibt interessierten Ministerpräsidenten immer wieder die Möglichkeit, den Föderalismus als Bühne zu nutzen und bedächtigere Kollegen durch „Vorpreschen“ unter Druck zu setzen.
    Es gibt also viele Gründe, um sich über die Maskenpflicht zu amüsieren und sie als vorläufigen Gipfel einer Symbolpolitik ohne Datenbasis sowie als lächerliches oder gar betrügerisches Politik-Theater zu geißeln. Die taz tut das etwa in diesem lesenswerten Kommentar:
    „Aber ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass es sich bei der Maskenpflicht um eine bizarre Form der Beschäftigungstherapie handelt. Gepaart, vielleicht, mit einer Ergebenheitsadresse an die Regierenden.“
    Die Maske als Symbol der Ablenkung
    Auch Wut über diese offensichtliche Beleidigung der Intelligenz der Bürger ist sehr nachvollziehbar. Aber man sollte bei diesem Thema nicht übertreiben und vor allem das Wesentliche nicht aus dem Blick verlieren. Und das ist wie immer mit Geld und wirtschaftspolitischen Vorgängen verbunden.
    Die Maske mag als „Ergebenheitsadresse“, ja sogar als „Symbol der Unterwerfung“ verstanden werden und dadurch noch aufreizender sein. Man kann die Maske aber auch als „Symbol der Ablenkung“ begreifen. Durch die leidenschaftliche Debatte wird die Maske nicht nur zu einer praktischen Beschäftigungstherapie, sondern auch zu einer „intellektuellen“: Erfüllt die Masken-Diskussion also die Funktion eines Knochens, auf dem die Bürger nun solange herumkauen sollen, bis (im Schatten der Debatte) schon wieder volkswirtschaftliche Milliarden genutzt wurden, um etwa Banken zu „retten“? Schließlich lautet eine zentrale Befürchtung im Zusammenhang mit Corona, dass aktuell ein ohnehin eingetretener Finanz-Crash abgewickelt wird, der nur angeblich Folge des Virus ist.
    Die Maske als „Gehorsams-Test”
    Andererseits kann es meiner Meinung nach gesellschaftliche Situationen geben, in denen die persönliche Freiheit eingeschränkt werden darf. Eine Pandemie gehört potenziell dazu. Aber die Bereitschaft für diese vorübergehend(!) durchaus einzufordernde Unterwerfung, um der Gesellschaft als Ganzes zu dienen, steht und fällt mit der glaubhaften Vermittlung des Gefahrenpotenzials. Weil diese Vermittlung in Deutschland aber nicht auf Basis seriöser Daten erfolgt (die NachDenkSeiten haben das hier und hier analysiert), sind weite Teile der offiziellen Darstellung der Entwicklung der Corona-Krise bereits unter Verdacht geraten.
    Die Art der Einführung der Maskenpflicht verstärkt diesen unseriösen Eindruck erheblich und er färbt auf das gesamte Krisenmanagement ab. Denn für den Fakt, dass weite Teile der Corona-Politik nicht auf Wissenschaft beruhen, weil die Datenbasis dafür fehlt, ist die Farce um die Maskenpflicht ein gutes Symbol. Aber sollte man so weit gehen, die Anordnung als einen Test zu bezeichnen – als einen Test nämlich, für abrufbaren, irrationalen gesellschaftlichen Gehorsam? Als einen Test, dem man sich widersetzen sollte, um Wiederholungen zu verhindern?
    Durch die offensichtliche Beleidigung unserer Intelligenz, die das aktuelle Maskenspiel darstellt, wird die Debatte noch zusätzlich angeheizt, was das Potenzial der Ablenkung noch steigert. Man sollte diese Ablenkung aber nicht zulassen, und sich nicht zu emotional in der Maskendebatte verlieren: Es gibt meiner Meinung nach wichtigere (vor allem wirtschaftspolitische) Felder, die nun die volle Aufmerksamkeit verdienen.


    Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=60520
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #326
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Maskenpflicht – und dann?



    In Deutschland gilt seit einigen Tagen das Tragen eines Mund- & Nasenschutzes als Pflicht. Vor einem Monat noch sagten Experten, dass sei sinnlos. Michael Mross und Christian Hiß über Irren und Wirren in der Krise.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #327
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Irre! Maas will weitere 49.000 Migranten einschleusen!



    Petr Bystrons (AfD) Abrechnung mit „Migrantenschlepper“ Maas: "Für wie dumm wollen Sie die Menschen verkaufen, Außenminister Maas? Sie erzählen uns, deutsche Kriegsschiffe sollen Waffenschmuggel in Libyen unterbinden und das einzige Ergebnis nach fünf Jahren sind 49 000 weitere Migranten, die Sie von Afrika nach Europa „geschleppt“ haben."
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #328
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Folge der Corona-Krise Betriebe wollen weniger ausbilden

    Experten zufolge fehlt es dem Handwerk an Fachkräften. Die Corona-Krise könnte die Situation noch verschärfen. Jeder vierte Betrieb will weniger ausbilden. Das zeigt eine Umfrage, die Report Mainz vorliegt.

    Die Corona-Krise könnte sich massiv auf den Ausbildungsmarkt auswirken. Das zeigt eine Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), die dem ARD-Politikmagazin Report Mainz exklusiv vorliegt.

    Demnach plant ein Viertel der Handwerksbetriebe, im kommenden Ausbildungsjahr weniger Lehrstellen zu besetzen. Knapp 38 Prozent geben an, genauso viele Ausbildungsstellen anbieten zu wollen wie im Vorjahr. Nur jeder zwanzigste Betrieb hingegen plant, mehr Lehrlinge einzustellen. An der Umfrage des ZDH haben bundesweit insgesamt 2700 Handwerksbetriebe teilgenommen.

    weiter hier: https://www.tagesschau.de/investigat...dwerk-101.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #329
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    BRD - Viertes Reich oder Stasistaat 2. 0 ??



    Holger Strohm zitiert aus den Urteilen des EuGH (Europäischen Gerichtshof) bzw. den Hochkommissaren für Menschenrechte der UNO, die feststellten, das Deutschland kein souveräner Staat oder Rechtsstaat ist. Verfassungsrichter, Staatsrechtler und renommierte Juristen urteilen "wir sind hier in einem völlig rechtlosen Zustand". Dem schließen sich ehemalige Präsidenten des Verfassungsgerichts und hohe Richter an. Die Hochkommissare für Menschenrechte der UNO kritisieren die mangelnde Meinungsfreiheit und den Umgang mit politischen Gefangenen. Daraus ergibt sich die Frage ist Deutschland ein zweites Nordkorea oder Stasiland 2.0?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #330
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    28.870
    Blog-Einträge
    268
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 675072

    Twitterstimmen

    Ich poste die Texte, kann aber momentan die Videos weder sehen noch hören! Möglicherweise müsst Ihr scrollen!

    Bestätigen die Videos die Texte?

    Demonstrant: »Ihr habt einen Eid auf das Grundgesetz geleistet. Wollt ihr, dass Eure Kinder in dieser Welt aufwachsen?« Polizist: »Es gibt kein Grundgesetz mehr. Die Führerin(sic!) hat es außer Kraft gesetzt.
    Polizist: »Ick möchte bitte, dass Sie das Schild (Grundgesetz) umdrehen«
    Quelle: https://twitter.com/cyb3rg33k/status...65447638523905
    Androhung der Festnahme weil Frau Grundgesetz in der Hand hält. Wann steigst du aus?
    Das Grundgesetz ist also eine „politische Meinung“! Hört hört!
    Quelle: https://twitter.com/ChristianFritze/...09189125853185
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •