Seite 42 von 44 ErsteErste ... 3238394041424344 LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 433

Thema: Was wird aus Deutschland?

  1. #411
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Glühweinpolizei!



    Denken die noch oder sind sind die schon komplett tot???

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #412
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ausrufezeichen Markus Haintz in Bremen

    Nach sage und schreibe ca. 3,5 eiskalten Stunden Einkesselung seitens der Polizei in Bremen, werden von den Menschen gerade laaaangsam die Personalien aufgenommen...unter anderem auch von Michael Ballweg

    Markus Haintz hat soeben einen Platzverweis für ganz Bremen bekommen. Begründung gab es nicht. Er stand allein mit seiner Freundin fernab jeden Anscheins eines Demonstrationsgeschehens.

    Sie sprachen ihn mit "Herr Haintz" an. "Sie kommen jetzt mit, wir nehmen Ihre Personalien auf."

    Seit nun mindestens 3 Stunden sind zahlreiche Menschen am Roland von der Polizei eingekesselt. Es ist relativ kalt in Bremen. Noch immer stehen mehr als 100 Menschen im Kessel, wie mir ein Medienvertreter eben berichtete

    „Heiko ist vor ca 1 Stunde in polizeiliche Gewahrsam genommen worden. Grund unklar.“


    Ich vermute bei Heiko den selben Grund wie bei mir, unsere reine Anwesenheit könnte dazu führen, dass sich Menschen um uns ansammeln.

    Markus Haintz von Polizei abgeführt - Markus Haintz stand mit Mundschutz und umarmt mit seiner Freundin weit außerhalb der polizeilichen Maßnahmen und wurde mit Taschenlampe angeleuchtet und gefragt „Sind Sie Markus Haintz?“ Er sagte „Ja.“ Dann wurde er sofort von den Polizisten abgeführt.

    Heiko Schöning ist wieder frei! Ihm wurde nicht gestattet, mit einem Anwalt zu sprechen!

    Videos und mehr: https://t.me/Haintz
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #413
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Schwarzenberg / Erzgebirge

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #414
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Landesverbot



    Das plus 15 und man ist komplett raus! Oder?

    Mal drüber nachdenken!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #415
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Besondere Helden.



    Wehrt euch und werdet aktiv!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #416
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Amtsgericht Stuttgart: Das RKI verkündet das Wort Gottes

    Vor dem Amtsgericht Stuttgart warteten am 9. Dez. 2020 etwa 50 Menschen gespannt auf den Ausgang eines Musterprozesses gegen den Maulkorb-Verweigerer Hans U. P. Tolzin. Wie das Urteil ausfallen würde, war im Grunde absehbar und so kam es dann auch. Die nächste Instanz ist das Oberlandesgericht Stuttgart.(Hans U. P. Tolzin, 10.12.2020) Gestern war es soweit: Der bereits einmal aufgeschobene Amtsgerichtstermin gegen mich fand endlich statt. Mein Vergehen: Ich hatte es im Mai 2020 gewagt, mit der Stuttgarter U-Bahn ohne Maulkorb zur großen Querdenken-Demo auf dem Cannstatter Wasen zu fahren.
    Der Ausgang der Verhandlung stand von vornherein fest
    Auf die Verhandlung waren mein Anwalt und ich denkbar gut vorbereitet. Der Sinn der der Aktion in der U-Bahn und für die eigentliche Verhandlung war eine gerichtliche Überprüfung, ob die Corona-Maßnahmen und insbesondere der Zwang zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verhältnismäßig und damit verfassungsgemäß ist oder nicht.
    Der Ausgang der Verhandlung stand im Grunde schon vorher fest. Mehr oder weniger. Meiner Schätzung nach zu 95 %, nach Schätzung meines Anwalts Dr. Lipinski zu etwa 80 %. Er ist also im Vergleich zu mir ein Optimist.
    In dem Amtsgerichtsgebäude herrschte allerstrengste Maskenpflicht. Ich bekomme beim Tragen eines Maulkorbs relativ schnell Atemnot und habe deshalb auch ein ärztliches Attest. Dieses hatte ich im Mai noch nicht. Doch um nicht zu riskieren, dass das Gericht mit Kenntnisnahme des Attestes das Verfahren gegen mich einfach einstellt, hatte ich es nicht dabei. Das Ziel war und ist ja der Gang durch die Instanzen.
    Paranoider Maskenzwang im Gerichtssaal
    Wirklich pervers wurde es dann im eigentlichen Gerichtssaal. Es waren ganze fünf Zuschauer zugelassen, und das bei einer öffentlichen Verhandlung mit großem öffentlichen Interesse. Wie gesagt, strengste Maskenpflicht.
    Diese bestand auch weiterhin, nachdem wir in unseren Plexiglas-Kabinen Platz genommen hatten. Die unbedingte Maskenpflicht bestand die ganze Zeit auch für meinen Anwalt, der naturgemäß am meisten vorzutragen hatte und dabei sichtbar unter Atemnot litt.
    Verlautbarungen des RKI dürfen nicht hinterfragt werden!
    Um es kurz zu machen: Weder die etwa 25-jährige Staatsanwältin noch die ebenfalls etwa 25-jährige Richterin sahen auch nur die geringste Notwendigkeit, die Verhältnismäßigkeit des Maskenzwangs sachlich zu prüfen. Vielmehr seien die Verlautbarungen des Robert-Koch-Instituts (RKI), der deutschen Seuchenbehörde, nicht in Frage zu stellen.
    Ganz offensichtlich hatten weder die Richterin noch die Staatsanwältin ein einziges Wort der mit zahlreichen Quellen und Anlagen gespickten Beweisanträge Dr. Lipinskis gelesen.
    Sämtliche Beweisanträge als auch unser Antrag, einen von uns eingeladenen Sachverständigen zu hören, wurde kategorisch abgelehnt.
    Einschüchterungsversuche einer unerfahrenen Richterin
    Die Staatsanwältin plädierte schließlich auf einer Erhöhung meines Bußgeldes auf 100 Euro. Die Richterin entschied dann in ihrem Urteil, diese Summe auf 200 Euro noch zu verdoppeln. Bei ihrer Begründung wies sie noch freundlich darauf hin, dass laut Infektionsschutzgesetz bis zu 25.000 Euro Bußgeld möglich seien.
    Falls sie gedacht hatte, mich damit einschüchtern zu können, so hatte sie sich getäuscht: Ich fühle mich zunehmend an schlimme Zeiten in Deutschland erinnert und meine Entschlossenheit, unsere laut Grundgesetz unantastbare Würde bis zum Letzten zu verteidigen, wird mit jedem erfahrenen Unrecht stärker.
    Das Wort "Verhältnismäßigkeit" hat die Richterin anscheinend noch nie gehört. Wie kann das sein, wo sie - wie auch die Staatsanwältin – offensichtlich direkt nach dem Studium in ihr Amt gehievt worden war? Kann man derart grundlegendste Lektionen des Studiums so schnell vergessen?
    Angst essen Seele auf – im Gerichtssaal wie in der Gesellschaft

    Ich kann nicht ausschließen, dass bei den jungen Damen tatsächlich eine diffuse Todesangst vor unsichtbaren allgegenwärtigen Viren eine zentrale Rolle gespielt hat. Doch würde ich von gelernten Juristen die Fähigkeit erwarten, solche destruktiven Gefühle zu hinterfragen und zugunsten einer sachlichen Überprüfung der Fakten zurückzustellen.
    Doch kann man das bei 25-jährigen attraktiven jungen Damen ohne Lebenserfahrung überhaupt erwarten? Vielleicht war ja gerade ihre Unerfahrenheit und damit ihre politische Formbarkeit die eigentliche Qualifikation für ihren Job und dieses Verfahren?
    Nun, hätte ich bei der Gesetzgebung in Deutschland etwas zu sagen, würde ich vorschlagen, dass Richter und Staatsanwälte zunächst 10 Jahre Berufspraxis vorweisen müssen, bevor sie ihr Amt antreten können.
    Ob die Richterin von echter Virusphobie oder aber von reinem Opportunismus angetrieben wurde, spielt letztlich keine Rolle: Unser Gemein- und Staatswesen ist derzeit in einer Krise, die sich noch vor einem Jahr niemand hätte vorstellen können. Das betrifft alle offiziellen und inoffiziellen Säulen der Gewaltenteilung: Legislative (Parlament), Exekutive (Regierung), Judikative (Gerichtsbarkeit) und die Mainstream-Presse als inoffizielle vierte Säule
    "Angst essen Seele auf", heißt ein bekannter Film von Rainer Werner Fassbinder aus den 1970er Jahren. Ich denke, genau das geschieht derzeit, und nicht nur in Deutschland. Alle Zivilisations-Tünche, mit der wir uns bisher vielleicht weisgemacht haben, aus den Fehlern der Geschichte gelernt zu haben, ist plötzlich wie weggewischt.
    Sind Verträge mit „Pandemie-Gegnern“ künftig nichtig?
    Ich hatte in der Nähe des Amtsgericht einen Raum und etwas Catering angemietet, um mich vor und nach der Verhandlung mit Anwalt, Sachverständigen und Freunden in Ruhe treffen zu können.
    Dummerweise hatte ich die Vermieterin beim Ankommen darauf hingewiesen, dass sie meinetwegen keinen Maulkorb tragen brauche. Das hatte zur Folge, dass wir nach der Verhandlung vor verschlossener Tür und vor 10 Polizeibeamten standen, die den Auftrag der Vermieterin hatten, mir mitzuteilen, dass sie von ihrem Vertrag zurückgetreten sei.
    Ich hatte noch einige Wertsachen im angemieteten Raum. Die Vermieterin war ca. eine halbe Stunde lang nicht aufzutreiben und als sie dann endlich kam, meinte sie, sie habe nicht gewusst, dass ich ein „Pandemie-Gegner“ sei.
    Offenbar muss man heutzutage gegenüber Menschen, die man für Pandemie-Gegner hält, keine Versprechen oder Verträge mehr einhalten. Nun, mir soll es in diesem Fall recht sein, denn so brauche ich auch die 95 Euro Stundenmiete nicht zu zahlen.
    Für unsere Zukunft geht es jetzt um Alles oder Nichts
    Angst essen Seele auf. Ganz viele Seelen von ganz vielen Menschen. Und im diffusen Nebel der Anonymität warten die heimlichen Nutznießer, die durch eine zusätzliche Verstärkung dieser irrationalen Ängste Kapital schlagen wollen.
    Ich weiß, derzeit ist es nicht einfach, optimistisch zu bleiben, was unsere Zukunft angeht. Doch Aufgeben ist, wenn es um Alles oder Nichts geht, keine Alternative.
    Wir sehen uns also demnächst vor dem Oberlandesgericht Stuttgart. Da man an dem frechen "Pandemie-Gegner" Tolzin ein Exempel statuieren will, werden ich vermutlich nicht allzu lange auf einen Termin warten müssen…

    Quelle: https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020121001.html
    Aus den Kommentaren:
    Leider handelt es sich bei dem beschriebenen Vorgehen der Richter um den Standard. Beweisanträge werden einfach nicht akzeptiert, der Richter hat die "Lufthoheit" im Gerichtssaal und entscheidet "per ordre de Mutti".

    Man sollte nur mal darüber nachdenken, warum sich die deutschen LGs und AGs seit Jahrzehnten sträuben Audio- und Videoaufzeichnungen anzufertigen, wenn doch alles transparent und mit rechten Dingen zugeht? Was haben die Richter zu verbergen?

    Solche Aufzeichnungen sind in den meisten EU-Ländern längst Standard und lassen sich heutzutage mit minimalen Aufwand realisieren, wenn man nur wollte. Statt dessen ist alleine die Anfertigung eines Audio Mitschnittes eine Straftat. Ergo: Der Bürger wird vor Gericht verars.....
    Wahnsinn kennt keine Grenzen!!!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #417
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Was wird aus Deutschland?

    🇩🇪im 2020🇩🇪 Was soll man da noch kommentieren?

    Video und Link: https://t.me/uncut_news/20909


    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #418
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Corona-Polizeistaat: Querdenker Anselm Lenz beim Joggen verhaftet

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #419
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Polizei legt „Querdenker“-Busse an die Kette

    Wer nicht hören will, muss fühlen. Polizisten bauten im Vogtland einem widerspenstigen Busunternehmer kurzerhand Wegfahrsperren in Form von Ketten in seine Fahrzeuge ein. Grund: Er wollte am Samstag sogenannte „Querdenker“ zum verbotenen Protest nach Leipzig bringen.
    Gähnende Leere bei der „Corona-Spartakiade“, dafür harte Kontrollen an den Zufahrtsstraßen und massive Polizeipräsenz. Mit einer rigorosen Taktik hatte die Polizei am Samstag verhindert, dass erneut zehntausende Rechtsextreme, Corona-Leugner und Maßnahmen-Gegner zum „Querdenken“ nach Leipzig reisen.

    2000 Beamte aus Sachsen, Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie der Bundespolizei sorgten dafür, dass sich in der Stadt niemand zu nahe kam.

    weiter hier: https://www.bild.de/regional/leipzig...6702.bild.html
    Freund und Helfer war gestern!

    Nun willige Diktaturgehilfen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #420
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Müll-Polizei

    Ein Freund aus Stuttgart erlebte gestern Folgendes:

    >>Was ist mir heute Schönes passiert. Ich habe eine Glasschüssel zerstört und die Scherben in der Küche versucht wegzuräumen.
    Da meine Frau im KH ist und ich sie nicht erreicht habe, habe ich den Besen und Kutterschaufel nicht gefunden (der Besen und die Kutterschaufel waren einfach weg).
    Als meine Frau mir dann sagte, wo der Besen und Kutterschaufel sind, habe ich dann auch die Scherben weggeräumt.
    Ich habe dann auch gleich den Müll mit den Scherben in die Tonne geworfen, welche von meinem Mini-Balkon keine 2 Meter weit entfernt steht.


    Um ca. 20:45 - 21:00 Uhr klingelt es an der Türe... 2 Cops!
    Cops so: ,,Uns wurde berichtet, dass sie gegen die Ausgangssperre verstoßen haben".


    Ich so: ,,Keine Ahnung, ich habe vorhin einen Müllsack mit Scherben in der Tonne entsorgt."


    Cops so: "Sie wurden um 20:15 Uhr gesehen."


    Ich so: "Echt jetzt, nicht euer Ernst!"<<


    Die Aktion zeigt, welches Stadium der Paranoia mittlerweile erreicht wurde. Es gibt für derlei Aktionen nicht die geringste Rechtfertigung. Und so ekelhaft das gestapohafte Anschwärzen ist, mindestens genauso ekelhaft (und besorgniserregend) ist der Umstand, dass die Polizei da überhaupt ausrückt. Sie könnte ja auch einfach sagen: ,,Sorry, aber wir haben wirklich Wichtigeres zu tun."


    Wieder einmal werden halt ,,nur Befehle ausgeführt".


    Dass wir nach unseren Großeltern und Eltern (falls aus dem Osten) das nun tatsächlich auch alles durchmachen müssen, ist schon wirklich der helle Wahnsinn. Also dass es so schnell gehen würde, hätte nicht einmal ich zu träumen gewagt.

    entnommen aus: https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/11285
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •