Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

  1. #31
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.611
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 352998

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus:
    Kamen bei den Waldbränden in Griechenland Energiewaffen zum Einsatz?


    Was geschieht gerade in Griechenland? Die Menschen in diesem Land sind fassungslos. Seit Tagen wüten hier Waldbrände, die eigentlich keine sind. So jedenfalls beschreiben Augenzeugen vor Ort die Situation.
    Und sie erinnert sehr stark an die Waldbrände in Kalifornien im vergangenen Jahr. Auch diese Brände unterschieden sich deutlich von einem herkömmlichen Buschfeuer oder klassischen Waldbrand. In Griechenland nun dasselbe Bild.

    Zerstörte Häuser und Autos aber die Bäume nahezu unversehrt. Die griechische Regierung sprach in einer offiziellen Stellungnahme von einem kriminellen Akt – doch nannte sie dazu keine Einzelheiten. Oder wird die Wahrheit von den kontrollierten Massenmedien mal wieder verschwiegen. Von Frank Schwede.
    Ein klassischer Waldbrand zieht eine Schneise der Verwüstung quer durch das Unterholz. Gut: Waldbrände zerstören auf ihrem Weg auch Häuser und parkende Autos. Doch haben Sie schon einmal einen ausgebrannten PKW aus der Nähe gesehen?
    Was man auf den Fotos der in Griechenland ausgebrannten Autos wieder sehr gut sehen kann, sind die geschmolzenen Felgen. Das Blech wie abgeschmirgelt – die gleichen Bilder, die uns aus Kalifornien und auch aus 9/11 noch gut in Erinnerung sind.

    Erinnern wir uns an den Oktober 2017: Es waren geradezu apokalyptische Bilder, die sich den Einsatzkräften in der San Francisco Bay Area boten. Die Region wurde von einer Feuerwalze ungeheuerlichen Ausmaßes getroffen. Im Verlauf von einer Woche loderten gleich 22 Brandherde in Kalifornien. Mehr als 20.000 Menschen mussten evakuiert werden, 3.500 Häuser gingen in Flammen auf, 31 Menschen verloren ihr Leben (High-Tech Energiewaffen: Erneute Brände in Kalifornien und 9/11 (Videos))
    Nun in Griechenland nahezu dasselbe Bild: Auch hier sieht man wieder Häuser, die aussehen, als seien sie durch den Hochofen geschoben worden, Felgen und Scheiben von Autos sind regelrecht geschmolzen. Daneben aber sieht man Bäume in voller Blüte – eine geradezu groteske Szene. Für einen klassischen Waldbrand ungewöhnlich.
    Weiterlesen & Videos
    Geändert von Angeni (29.07.2018 um 11:35 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.715
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451593

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal etwas zurück, um zu zeigen, was damals schon für Demokratie und Menschenrechte getan wurde! Für Interessierte: Spannende Geschichte, wie Panama (eigentlich Bolivien) von den USA annektiert wurde!

    ‘The Panama Deception’ (NR)

    By Hal Hinson
    Washington Post Staff Writer
    October 17, 1992
    Watching "The Panama Deception," Barbara Trent's disturbing new documentary about the U.S. government's 1989 invasion of Panama, one wonders why damaging questions about the Bush and Reagan administrations' involvement have not come up in this year's presidential campaign.

    The best explanation is that the film's allegations of misconduct, mismanagement and illegal actions by the government are without substantiation -- that is, without conclusive legal substantiation -- for a convincing case to be made. Still, the issues raised in this meticulously researched investigation, which explores the long political relationship between the United States and Panama, both before and after the war, are plausible enough to lead us to the conclusion that the complete story of what happened in Panama has not yet come to light.

    The allegations that Trent (who also directed "Cover Up: Behind the Iran-Contra Affair") and her collaborators make here are certainly inflammatory. Some, like the authorization of payments to then-Col. Manuel Noriega, who was the main CIA contact in Panama during the '70s and '80s, are not new. That George Bush, as the CIA director for President Ford, established a relationship with Noriega, placing him on the CIA payroll, has been well established. It's also a matter of historical fact that the Reagan administration reinstated Noriega after Stansfield Turner, President Carter's director of the CIA, had ordered an end to payments, and, in addition, raised Noriega's salary to $100,000.

    Trent's main point is that if, in the current language of the campaign, a tyrant like Saddam Hussein was coddled right up to the eve of Desert Shield, then the government was guilty of a similarly disastrous relationship with Noriega, who until he became an obstacle to U.S. interests in Central America -- particularly in the supply of arms to contra bases in Costa Rica -- was considered a major ally.

    But beyond that, "The Panama Deception" claims that the stated purpose of the invasion -- that is, to restore democracy to this troubled area -- is patently absurd, and that, in essence, the American people were lied to so that the government might remove a pesky impediment to its policies in the area.

    Also, the movie suggests, the action itself, which was played up by the media as a smashing success, was not nearly as tidy and efficient as we were led to believe, with perhaps thousands of Panamanian civilians killed, many of them murdered by American troops and shoveled into mass graves. (The official U.S. estimates of Panamanian deaths -- 220 civilians, 314 soldiers -- are blatantly false, the film charges.) , Trent and writer David Kasper support these claims with the findings of several independent humanitarian groups and the eyewitness testimony of countless Panamanian citizens, who claim that not only were atrocities committed by American soldiers operating outside their legal jurisdiction, but also, according to medical reports, many sustained wounds that could not have been made by conventional weapons, suggesting that chemical weapons and even lasers were used in the invasion.

    Because the American press was largely shut out of the conflict, what actually happened during the three-day conflict remains shrouded in mystery. As a result, following the course of the events laid out by the filmmakers is a bit like eating an artichoke: Peeling back one layer only lays bare another. According to the film, capturing Noriega was never one of the major goals of the invasion; the primary American motive was the elimination of Noriega's militant goon squad. Nor was the action merely an act of retribution for the death of an American soldier, who, the Los Angeles Times reported, was a member of a group known as the "Hard Chargers," whose mission was to provoke attacks against Americans, thereby opening the door for retaliation.

    According to Trent's findings, the invasion was an elaborately engineered setup, designed to provoke an international incident and give the United States a chance to get out of the Carter-Torrijos treaty returning control of the Panama Canal to the Panamanians by the year 2000, flex its military muscle and conduct a test run for new technologies. In other words, it was belligerent, completely unnecessary, and, as the United Nations concluded, in complete violation of international law. And, the filmmakers charge, because the United States has reneged on its commitment to make financial compensation to civilian victims, thousands are still homeless, and human rights violations continue.

    Depending on a single source such as this one is always dangerous; there's the possibility that both sides are engaging in a propaganda war. But "The Panama Deception" does a superb job of documenting its case -- which if only partially true has the distinct smell of a rat.


    Quelle: https://www.washingtonpost.com/wp-sr...?noredirect=on
    Worauf ich aber eigentlich hinaus will, sind diese Aussagen! Hört genau hin!



    Aber wir werden ständig durch den Liestream ( oder Liesdream) belogen!

    Sh. blablabla: https://www.militaryaerospace.com/ar...ons__fact.html

    Wenn wir etwas zu wissen bekommen, dann ist die Technik schon um Längen voraus! Das sogenannte "Neueste" auf dem Markt, ist der Ausschuss des militärisch-industriellen Komplexes!

    Dazu noch eine weitere "Lachnummer!

    Die wissen genau, was auf Ceres los ist!

    Im März 2016 funkte die NASA-Sonde „Dawn“ erstmals Aufnahmen der großen hellen Flecken im Innern des Occator-Kraters auf dem Zwergplaneten Ceres aus einer Distanz von 385 Kilometern. Mit einer Auflösung von 35 Metern pro Bildpunkt (Pixel) zeigten die Aufnahmen eine auffallend geometrisch wirkende, viereckige Struktur im Innern der als Vinalia Faculae bezeichneten hellen Fläche. Seither rätseln Laien wie Wissenschaftler, um was genau es sich handelt, bzw. wie sie entstanden ist. Jetzt hat die NASA neue Aufnahmen des Ceres-Vierecks aus nur noch 58 Kilometern veröffentlicht.

    Wenn auch die neuen Aufnahmen die Fragen um das Viereck nicht gänzlich erklären können, zeigen sie doch, dass die Struktur deutlich weniger exakt geformt ist, als dies noch auf früheren Aufnahmen den Anschein hatte.

    Ansichten des “Ceres-Vierecks” 2003/04-2018 chronologisch geordnet:


    Quelle: https://www.grenzwissenschaft-aktuel...esung20180806/
    Bauende bzw. Startzeit war 2007 und dazu im Vergleich was in den 60ern schon möglich war!

    https://books.google.de/books?id=wFX...eitung&f=false

    Im Buch steht zwar "angeblich", aber aus dem Kontext wird klar, was die konnten!

    Wer glaubt denn bitte schön, dass die jeweiligen Entwicklungen in den letzten 50 Jahren gestoppt wurden???

    Es geht immer weiter!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #33
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.611
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 352998

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Typischer Waldbrand, oder?
    Der Täter war das Feuer! Es schlich sich hinterhältig den kleinen Weg entlang und schnappte sich dann das Haus.
    Danach verschwand es unauffindbar und pirschte sich an das nächste Haus heran.
    Malibu Kalifornien.




    Historic Biblical Wildfire Devastated California
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sirius
    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    115
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 63062

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    @Angeni

    Wenn man das erste Bild in Deinem posting sieht, muss auch dem dümmsten Weltfremden klar werden, dass da etwas nicht stimmen kann.

    Wenn keine Bildbearbeitung vorliegt, kann es einem nur schauern.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Wer NICHTS weiß, muss ALLES glauben.

    Dagegenstehen
    Faktormensch
    Traum von Freiheit

  5. #35
    SPARTIAT
    Gast

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Sollte es tatsächlich einen Laser wie im Video gezeigt geben erinnert diese Vorstellung so ziemlich an...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	death_star_sky-wallpaper-1024x1024.jpg 
Hits:	0 
Größe:	344,6 KB 
ID:	5240
    Desweiteren würde es aber auch einen Sinn ergeben...
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Unit...es_Space_Force
    Was ich mir aber nun wirklich nicht vorstellen kann,wäre der Einsatz oder Testlauf auf eigenem Territorium.
    Ein Gegenbeispiel zur Space Force wäre
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Russian_Space_Forces
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Space_force
    https://www.google.de/amp/s/futurezo...se/253.289.546
    Soviel ich weiss,gibt es acht oder neun Militärische Stützpunkte der Marine in Kalifornien...
    https://m.focus.de/politik/videos/su...d_4529561.html
    Angeni hat es hier auch schön erklärt��
    https://www.globale-evolution.de/sho...456#post426456
    Geändert von SPARTIAT (16.11.2018 um 22:04 Uhr)

  6. #36
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.264
    Mentioned
    127 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 99011

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Derzeit muss man leider mit allem rechnen, nun was dieses Feuer angeht so möchte ich derzeit nicht wirklich Vermutungen anstellen, die einen wären so extrem das einem Angst und Bange werden kann. Die andere wäre zwar natürlichen Ursprungs aber wohl ebenso übel, denn niemand kann sagen wo überall auch sowas ausbrechen könnte.

    @SPARTIAT: zu "Was ich mir aber nun wirklich nicht vorstellen kann,wäre der Einsatz oder Testlauf auf eigenem Territorium." nuja wenn ich an 9/11 denke dann ergibt es leider sehr viel Sinn. Dazu kommt wer Angst und Terror erreichen will der nutzt besonders gerne Angriffe vor der eigenen Haustür, dem Ort wo sich die meisten Menschen sicher fühlen!
    Geändert von Aaljager (16.11.2018 um 22:32 Uhr)

  7. #37
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.611
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 352998

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)


    Energiewaffen oder Waldbrand?! Gottschalk-Villa zerstört! Kalifornien brennt erneut...





    ENERGIEWAFFEN-TEST am eigenen Volk! "Waldbrände" in Kalifornien 2017! Laserwaffen, Mikrowellen, NWO


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #38
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.611
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 352998

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Haltet mal jetzt die Augen offen, ob sich an Trumps Politik jetzt etwas ändert.


    Muss nicht sein, nur ein spontaner Gedanke von mir, aber könnte doch Erpressung
    für ihn sein, damit er ruhig ist und schön mitspielt.




    Brief an QAnon: „Dies ist kein gewöhnliches Feuer in Kalifornien!“
    Das Feuer ist so heiß, von den Häusern bleibt nichts übrig. Bäume bleiben stehen.


    Unter dem Titel „Nachricht an Q“ veröffentlichte ein 84jähriger Mann einen erschütternden Brief an QAnon auf 8chan, in welchem er ihm mitteilt, dass das Feuer, das derzeit an der Westküste der USA tobt, auch sein Haus vernichtet hat. Er beschreibt, was er beobachtet hat, bevor und nachdem das Feuer ausbrach. Seine Heimatstadt Paradise in Kalifornien ist danach vernichtet. Er verliert alles, was er je besessen hat. Nur sein Leben kann er retten.
    Weiterlesen, Bilder und Fotos
    Geändert von Angeni (19.11.2018 um 11:20 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •