Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Thema: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

  1. #41
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Die Frage ist: sind es natürliche Buschfeuer oder absichtlich entfacht?
    Aber warum? Spielt Australien (politisch) nicht so mit, wie sie sollten?

    Buschfeuer in Australien: Höchste Warnstufe für Sydney



    Buschbrände: New South Wales und Queensland rufen Notstand aus







    Buschfeuer in Australien
    „Leben und Häuser“ in Gefahr
    Fast hundert Buschfeuer lodern entlang eines rund tausend Kilometer langen Streifen entlang der Ostküste. Drei Menschen sind bisher gestorben, sieben werden vermisst.
    https://taz.de/Buschfeuer-in-Australien/!5639863/

    Höchste Warnstufe für Sydney

    40 Menschen wurden verletzt, drei kamen ums Leben.

    Drei Tote, 40 Verletzte, mehr als 150 zerstörte Häuser: Dies ist die bisherige Bilanz von 134 Brandherden in den Wäldern der australischen Bundesstaaten New South Wales und Queensland. Für die kommenden Tage löste die Feuerwehr am Sonntag für den Großraum Sydney die höchste Warnstufe "katastrophal" aus. "Hohe Temperaturen, starker Wind und niedrige Feuchtigkeit lassen die Situation gefährlich werden", hieß es auf der Webseite der Feuerwehr von New South Wales. Waldbrände sind während der trockenen australischen Sommermonate zwischen Dezember und Februar nichts Ungewöhnliches. In diesem Jahr erreichten jedoch die Temperaturen schon im australischen Frühling Rekordwerte zwischen 35 und 40 Grad Celsius.
    https://www.sueddeutsche.de/panorama...dney-1.4675426

    "Ein Inferno, eine Apokalypse"

    Katastrophenwarnung für Region Sydney
    Eines der schlimmsten Buschfeuer in Australiens Geschichte führte zum ersten Mal seit zehn Jahren zur Katastrophenwarnung für die Region Sydney. Drei Todesopfer haben die Brände bislang gefordert. Über 1000 Feuerwehrleute mit Tanklastwagen, schwerem Räumgerät und Löschflugzeugen bekämpfen mehr als 60 Feuer - über die Hälfte davon sind außer Kontrolle.
    "Das Feuer kam angerast wie aus dem Nichts", erzählt ein Mann im australischen Fernsehsender ABC sichtbar erschüttert. "Es war ein Inferno, die Apokalypse, Hölle auf Erden. Es tut mir leid für all die Leute, die ihr Heim verloren haben, jedes zweite Haus in dieser Straße ist abgebrannt. Das ganze Nachbardorf ist komplett weg. Es ist furchtbar, wo sollen die Leute jetzt leben?"
    https://www.tagesschau.de/ausland/bu...alien-103.html

    Netzfund (ohne Garantie):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Feuer Australien.png 
Hits:	1 
Größe:	1,69 MB 
ID:	5300
    "Rauch" von den australischen Bush-Bränden ist hier zu sehen. Genau wie Kalifornien
    sind viele Häuser und Leben verloren gegangen & an bestimmten Orten, wie die Cali-Brände,
    haben die Bush-Brände vergessen, die Büsche zu verbrennen.
    Häuser zerfallen - in der Nähe von trockenen Bäumen und die Bäume sind un-berührt????
    Tau, weißt du, wovon wir reden?
    Wie man auf diesem Foto sehen kann, wurden viele toxische Aerosole gesprüht, die auf die
    Feuer gerichtet sind. Wir müssen Ihnen nicht sagen, wie bestimmte Elemente, die gesprüht
    werden, sehr brennbaren werden können.
    Auch auf der rechten Seite des Fotos sind einige schöne Frequency-Balken ganz offensichtlich
    im Chemtrail // Smoke Trail, der zum Meer führt.
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #42
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Santa Barbara, California ' S Cave Fire ist ein Regie ENERGY Waffe FIRE VON US AIR FORCE TR-3 B
    Von Prof. RS "Rick" Duarte, Jr. * Nov. 26, 2019
    Artikel + Video
    Ab 9:00 a. m., das Höhle in den Bergen hat 4,100 Hektar mit 0 % Eindämmung verbrannt. № Strukturen werden zerstört und es wurden keine Verletzungen gemeldet. Der Highway 154 bleibt bis auf weiteres geschlossen.

    Ein Feuer brach in den Bergen oberhalb von Santa Barbara am Montag Nachmittag aus.

    Am späten Montag Abend explodierte das Feuer auf über 3,000 Hektar.

    Das "Cave Fire" wurde erstmals am Highway 154 und East Camino Cielo um ca. 4:15 Uhr gemeldet.

    Rauch und Flammen waren aus der Stadt Santa Barbara sichtbar.

    Als Feuerwehrleute gegen die Flammen und die windigen Bedingungen kämpften, löste sich um 6:30 Uhr in der Nähe der Via Chapparal ein zweites Spot auf. Die Gemeinschaft zwischen Santa Barbara und Goleta, allgemein bekannt als Noleta, sah große Federn von Rauch und Flammen.

    Mehrere Motoren und Hand wurden aufgerufen, zusätzlich zu einem Feuer-Hubschrauber zu reagieren, der Standard-Antwort für Vegetation ist. Ein "Firehawk" Werkfeuerwehr aus dem Los Angeles County Fire Department wurde gerufen, um die Brandbekämpfung zu unterstützen.

    Strike Teams aus Ventura, San Luis Obispo und Los Angeles County wurden gerufen, um Santa Barbara County und Los Padres Feuerwehr zu unterstützen.

    Notfall wurden während des ganzen Abends an mobile Geräte verschickt und umgekehrt wurden 911 Anrufe an Bewohner im Bereich der Flammen ausgegeben.

    Um 5:10 Uhr hatte das Cave Fire ca. 15 Hektar verbrannt. Um 7:45 Uhr. m., das Feuer hatte 2,500 Hektar verbrannt und später auf 2,800 Hektar gesprungen. Um 10 Uhr. m., die Fläche des Feuers wurde auf 3,300. aktualisiert.

    Das Feuer hat derzeit null Eindämmung.

    Mindestens eine Struktur entlang der Old San Marcos Road hat möglicherweise am Montag Abend Feuer gefangen, laut einem Reporter vor Ort. Feuerwehr-Priorität ist Struktur, laut Feuer vor Ort.

    Kurz nach Mitternacht am Dienstag morgen haben die Beamten des Santa Barbara County die Öffentlichkeit von einer lokalen Katastrophe benachrichtigt.

    Die Erklärung sorgt dafür, dass alle County-Ressourcen für die Feuer verfügbar sind. Es hilft auch, potenzielle staatliche Finanzierung für Katastrophenhilfe zu erleichtern.

    Ab 5:30 Uhr wurde die Fläche des Höhle auf 3,200 Hektar und 0 % Eindämmung aktualisiert.

    Santa Barbara County erklärt lokaler Notfall
    Um 10:30 Uhr am 25 November 2019 verkündete das Santa Barbara County einen lokalen Notfall.

    Ein lokaler Notfall ist ein wichtiger Schritt für die lokalen Regierungen, die sich mit wichtigen Vorfällen beschäftigen.

    Es sorgt dafür, dass alle County-Ressourcen für die Feuer und unterstützenden Aktivitäten verfügbar sind.

    Die Proklamation zur Proklamation hilft, die potenzielle staatliche Finanzierung und eine potenzielle Proklamation eines Ausnahmezustand durch Gouverneur Newsom zu erleichtern.

    Evakuierung
    Evakuierung wurden für das Gebiet zwischen East Camino Cielo und Highway 192 zwischen der Ontare Road zur Fairview Avenue bestellt.

    Eine Evakuierung ist von der Ontare Road nach Gibraltar Road nördlich des Highway 192 / Foothill Road.

    Eine weitere Evakuierung ist vom Highway 154 zur El Sueno Road zwischen Dom Oaks und Calle Real zu finden.

    Eine Karte der freiwilligen und obligatorischen Evakuierungen findet ihr auf ReadySBC.org.

    Das Rote Kreuz hat ein Evakuierung im Goleta Valley Community Center, 5679 Hollister Ave gegründet. in Goleta.

    Kleine Tiere können auf der 5473 Überführung Road zum Santa Barbara County Animal Services evakuiert werden. Große Tiere können in den Earl Warren Showgrounds aufgenommen werden. Earl Warren hält derzeit 250 Tiere, meist Pferde, nach Beamten mit der Website.

    Besorgte Bewohner im Santa Barbara County sollten sich für Notfall für die neuesten Evakuierung anmelden.

    Ab 1:30 a. M., Der Weihnachtsmann-County-Feuerwehr Mike Eliason bestätigte, dass 6,300 Menschen evakuiert wurden und 2,400 Strukturen vom Feuer bedroht sind.

    Straßen-Sperrungen
    Der Highway 154 ist zwischen Highway 192 und Highway 246. geschlossen. Fahrer werden empfohlen, die Gegend zu vermeiden.

    Eine harte Schließung auf dem East Camino Cielo an der Gibraltar Road ist für Montag Abend geplant.

    Verkehr sind am Turnpike und Cathedral Oaks am Start. Die alte San Marcos Straße ist geschlossen.

    Für die neuesten Verkehr besuchen Sie die Traffic-Seite auf unserer Website.

    Power Ausfälle
    Um 11:30 Uhr. m., ca. 1,500 Personen im Santa Barbara County waren ohne macht, laut der Southern California Edison Website.

    Die Ausfälle betroffenen Gebiete zwischen Carpinteria und Goleta. Edison hat nicht gesagt, wann die Macht vollständig wiederhergestellt wird. Die genaue Ursache der Ausfälle ist noch nicht bekannt.

    Ab 1:30 a. m., weniger als 1,000 Menschen im Santa Barbara County waren noch ohne macht.
    https://keyt.com/news/fire/2019/11/25/fire-breaks-out-along-painted-cave-east-camino-cielo-above-santa-barbara/

    TR-3 B gefangen auf Film über Santa Barbara CAVE Feuer am 11-25-19
    aplanetruth4u Video * Nov. 26, 2019
    https://www.youtube.com/watch?v=AlXiBSB5M9I&feature=share&fbclid=IwAR3gW00qbCuSY6rr40JTwDgRUVej85FBHeNAEWttR UUWYYD32-w2ANfNXIA


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #43
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Neue Rekordtemperaturen in Australien


    Buschfeuer in der Nähe von Sydney: Der giftige Rauch gefährdet die Menschen.
    | KEYSTONE/EPA/DL SH

    AUSTRALIEN ⋅ Am Donnerstag ist in Australien der heisseste Dezembertag seit 45 Jahren registriert worden. Die Temperatur stieg in Nullarbor im Bundesstaat South Australia auf 49,9 Grad.
    In Sydney sollen die Temperaturen ab Samstag auf 46 Grad steigen. Wegen der verheerenden Buschbrände hatten die Behörden im Bundesstaat New South Wales erneut den Ausnahmezustand ausgerufen. Der Ausnahmezustand gilt zunächst für sieben Tage, erklärte die Regierungschefin des Bundesstaats, Gladys Berejiklian, am Donnerstag.
    Es ist bereits das zweite Mal seit September, dass die Regierung von New South Wales, dem bevölkerungsreichsten Bundesstaat Australiens, den Notstand erklärte. In New South Wales wüten seit Wochen rund hundert Buschbrände, von denen bislang nur etwa die Hälfte unter Kontrolle gebracht werden konnte.
    In den vergangenen Tagen folgte ein Temperaturrekord auf den nächsten: Nachdem am Dienstag auf dem fünften Kontinent ein landesweiter Temperaturrekord von 40,9 Grad erreicht worden war, wurde dieser bereits am Mittwoch mit einem neuen Rekord von 41,9 Grad überschritten. Bisher hatte der landesweite Rekord bei 40,3 Grad im Januar 2013 gelegen.
    Es wird erwartet, dass starke Winde mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern die Buschfeuer rund um die grösste Stadt Australiens weiter anfachen würden. Nördlich von Sydney wütet weiter ein besonders grosses Feuer, seine Rauchschwaden hüllen die Metropole von mehr als fünf Millionen Einwohnern seit Wochen ein.

    Giftige Dämpfe

    Wegen der giftigen Dämpfe sprechen Mediziner von einem "öffentlichen Gesundheitsnotfall". Die Krankenhäuser der Stadt verzeichneten zuletzt in ihren Notaufnahmen eine starke Zunahme der Zahl von Patienten mit Atemwegsproblemen. Besonders gefährdete Menschen wurden aufgefordert, sich drinnen aufzuhalten. Die Behörden warnten, der giftige Rauch könne "schwere Krankheiten, Krankenhausaufenthalte und sogar Todesfälle" zur Folge haben.
    Einem Bericht des Senders ABC zufolge wurden durch die Brände allein am Donnerstag mindestens 20 Häuser in New South Wales zerstört. In Buxton südwestlich von Sydney sagte Anwohner Paul Collins der Nachrichtenagentur AFP, ein in der Nähe wütendes Feuer habe sich durch die Winde und den ausgetrockneten Boden rasend schnell ausgebreitet. Dutzende Häuser wurden bereits zerstört.
    Buschbrände wüten auch in anderen Teilen Australiens. Im Bundesstaat Queensland etwa gibt es mehr als 70 solcher Feuer. Sechs Menschen kamen bislang landesweit durch die Brände ums Leben. Mehr als 800 Häuser wurden zerstört und eine Gesamtfläche von mindestens drei Millionen Hektar niedergebrannt.
    Die Buschbrand-Saison in Australien hatte dieses Jahr aussergewöhnlich früh und heftig begonnen. Wissenschaftler führen dies auf den Klimawandel zurück, der in vielen Gegenden eine schwere Dürre verursacht habe.

    Demonstration für Klimaschutz

    Die australische Regierung sieht sich daher verstärkt dem Vorwurf der Tatenlosigkeit im Kampf gegen die Erderwärmung ausgesetzt. Umweltaktivisten werfen der Regierung vor, Kohle und andere Industriezweige zu fördern, die für einen hohen Ausstoss von Treibhausgasen verantwortlich sind.
    Am Donnerstag zogen hunderte Demonstranten zur offiziellen Residenz des australischen Premierministers Scott Morrison in Sydney und forderten eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Zudem kritisierten sie, dass Morrison sich im Urlaub im Ausland befindet, während weite Teile des Landes brennen.
    Australien ist der trockenste bewohnte Kontinent der Welt. Der diesjährige Frühling war der trockenste seit Beginn der Aufzeichnungen. In New South Wales geht einer Reihe von Ortschaften inzwischen das Wasser aus. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden in Evans Plains westlich von Sydney 300'000 Liter Wasser gestohlen. Eine Polizeisprecherin sagte, der Diebstahl hänge vermutlich mit der anhaltenden Dürre und Wasserknappheit zusammen.
    https://www.bote.ch/nachrichten/pano...t46441,1215395
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #44
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Australien brennt noch immer!
    Man könnte meinen, dass Land wird wortwörtlich abgefackelt.
    Aber was tut Australien (oder wo spielen sie eben genau nicht mit), dass es solch beispiellose Katastrophe erfahren muss?


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Australien Brände.jpg 
Hits:	1 
Größe:	76,1 KB 
ID:	5309

    https://www.suedostschweiz.ch/ereign...-in-australien

    https://www.tagesschau.de/ausland/au...aende-101.html

    https://www.nzz.ch/panorama/australien-heftige-buschbraende-heizen-klimadebatte-an-ld.1530272




    BUSCHFEUER IN AUSTRALIEN: In den Außenbezirken von Sydney glüht die Luft



    Helicopters battle raging bushfires in Australia




    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #45
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Querverweis
    Eine mögliche Erklärung für die zunehmenden, kaum löschbaren Waldbrände
    https://www.globale-evolution.de/showthread.php/3975-CHEMTRAILS-Geo-Engineering/page129?p=433064&viewfull=1#post433064


    Ein pensionierter Brigadegeneral der USAF, General Charles Jones , wurde aus einer öffentlichen Quelle mit folgenden Worten zitiert: „Diese weißen Flugzeugsprühspuren sind das Ergebnis des wissenschaftlich nachweisbaren Versprühens von Aluminiumpartikeln und anderen giftigen Schwermetallen, Polymeren und Chemikalien.“
    „Fast täglich werden in den USA Millionen Tonnen Aluminium und Barium versprüht“, erklärte Mills, ehemaliger Marineoffizier und Absolvent der UCLA . „Streuen Sie einfach Aluminium- oder Bariumstaub auf ein Feuer und sehen Sie, was passiert.“ Es ist fast explosiv. Wenn Waldbrände ausbrechen, führt der Aluminium- / Bariumstaub zu einer so hohen Feuerintensität, dass die Feuerwehr einen neuen Begriff – „Feuerwehrmänner“ – prägen muss. Die gesamten USA sowie verschiedene andere NATO-Länder sind im Einsatz gesprüht. „
    Die Regierung hat jahrelang die Existenz von Chemtrail-Spritzen geleugnet. Es ruft das Programm nun unter verschiedenen Namen auf, alle unter Geoengineering.
    Laut Steve Crawford , Chef von Cal Fire , brennen die Feuer anders und aggressiver. Es wurde berichtet, dass die Brände schneller voranschreiten als jemals zuvor und dass Barrieren, die sie in der Vergangenheit eingeschlossen hatten, wie Flüsse, dies nicht mehr tun.
    In Kaliforniens Mt. Die Region Shasta , Francis Mangel , ein USDA-Biologe, hat einen erhöhten Aluminiumgehalt in Wasser- und Bodenproben von 4.610 ppm festgestellt, was 25.000 Mal den Sicherheitsrichtlinien der Weltgesundheitsorganisation entspricht.
    Einige haben behauptet, Mr. Mills sei auf der Suche nach Werbung für seine Jugend- und Jugendliteratur-Abenteuerserie Matt Legend, etwa vier Teenager, die den übernatürlichen und allerlei seltsamen Dingen begegnen und sie bekämpfen, einschließlich der Kräfte hinter den Chemtrails. Der Abenteuerthriller heißt der neue Harry Potter . Herr Mills gibt an, dass die Forschung für sich selbst spricht und der Roman nur zu der Entdeckung geführt hat. „Autoren sind dafür bekannt, die Dinge zu Tode zu untersuchen“, erklärte er. Niemand kann jedoch die neu entdeckte Wildheit der Waldbrände oder die Millionen Tonnen Aluminium / Barium-Nanostaub, die die Vegetation töten und Krankheit und Tod verursachen, bestreiten.



    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #46
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.206
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    227 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 393742

    Pray for Australia - Herr, lass Hirn regnen!

    Pray for Australia - Herr, lass Hirn regnen!






    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  7. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.399
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Klima ►Buschfeuer in Australien 2 ►Vergleich früher und heute (korrigiert)



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #48
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Aktuelle Waldbrände (Weltweit)

    Hilfe Australien brennt - aber weshalb?

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #49
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.124
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 445361

    AW: Klima ►Buschfeuer in Australien 2 ►Vergleich früher und heute (korrigiert)

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen


    Liebe Grüße
    106 Millionen Hekar sind 1974 verbrannt?
    Ob seine Angaben zu den Bränden von 1974/1975 korrekt sind im Video?

    Zweimal WIKI, zweimal andere Infos:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Bushfi...s_in_Australia (Diese Quelle diente für das Video)
    (This page was last edited on 10 January 2020)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Buschfeuer_in_Australien
    (Hier habe ich die letzte bearbeitung der Seite nicht gefunden)

    Und auch hier: Diese Info klingt weniger dramatisch wegen der ganzen verbranten Erde von 1974/1975:
    Wenn wir in der Geschichte zurückblättern, sehen wir, dass 1851 auch solche Brandflächen aufgezeichnet wurden.
    Da waren es fünf Millionen Hektar. Alleine in New South Wales hat es im Sommer 1974/75 auf viereinhalb Millionen
    Hektar gebrannt. 1984/85 waren es dreieinhalb Millionen Hektar.
    https://www.n-tv.de/wissen/Australische-Buschbraende-Womoeglich-keine-Regeneration-wie-frueher-article21496822.html

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.399
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    AW: Klima ►Buschfeuer in Australien 2 ►Vergleich früher und heute (korrigiert)

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    106 Millionen Hekar sind 1974 verbrannt?
    Ob seine Angaben zu den Bränden von 1974/1975 korrekt sind im Video?

    Zweimal WIKI, zweimal andere Infos:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Bushfi...s_in_Australia (Diese Quelle diente für das Video)
    (This page was last edited on 10 January 2020)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Buschfeuer_in_Australien
    (Hier habe ich die letzte bearbeitung der Seite nicht gefunden)

    Und auch hier: Diese Info klingt weniger dramatisch wegen der ganzen verbranten Erde von 1974/1975:

    https://www.n-tv.de/wissen/Australische-Buschbraende-Womoeglich-keine-Regeneration-wie-frueher-article21496822.html
    Ja, seine Angaben sind korrekt!

    Man muß nur alle Angaben von 1974/75 zusammenrechnen!

    Und es geht sogar noch einfacher/dramatischer:

    During the summer between 1974 and 1975, Australia experienced its worst bushfire season in 30 years. Approximately 15 per cent of Australia's physical land mass sustained extensive fire damage. This equates to roughly around 117 million ha.

    New South Wales was badly affected with widespread damage to infrastructure, including communications, roads, railways and property fencing. There was also significant damage to the agriculture and horticulture industries, as famers lost crops and livestock to the fires. The areas affected included Cobar Shire, Balranald, Glendale and regions around the Lower Hunter. Three people lost their lives in New South Wales. The overall damage cost was estimated at approximately $5 million.

    Quelle: https://knowledge.aidr.org.au/resour...th-wales-1974/
    Und jetzt kommen wir zum wirklichen Thema, die Manipulation Eurer Gedanken!

    Hier geht es um nichts anderes, die Leute sollen "auf Kurs (CO2, Klimawandel) gebracht werden"!
    Ihr sollt diese "Religion" glauben! Und bezahlen! Den CO2-Ablass für's atmen.

    Und dafür wird alles mögliche und vermeintlich unmögliche getan!
    Im deutschen Wiki werden die Daten nicht mitaufgeführt und die Lügenpresse (BILD, etc.) kommt aus den Superlativen gar nicht mehr raus!

    https://www.google.com/search?client...71.txDGwYzw0Kg

    Leute wacht auf!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •