Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 201

Thema: Wake News Radio und TV

  1. #51
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Menschenrechte – für eine gefährdete Spezies? Wake News Radio/TV

    Inzwischen müssen wir es befürchten! Die Menschheit ist eine gefährdete Spezies. Überall und allerorts wird Jagd gemacht auf die Menschen. Nicht nur im brasilianischen Urwald werden Urvölker vernichtet, nein auch in der sog. zivilisierten Welt soll es bald nur noch 10 % dieser Gattung Mensch geben, glaubt man den Prophezeiungen der Georgia Guidestones, wo Vertreter der DIMs (Illuminati, Weltelite usw.) in Stein haben meisseln lassen, dass 500 Mio. Menschen für diese Erde genug seien! Was passiert dann wohl mit den restlichen 90 %, ca. 6-7 Milliarden Menschen?

    Nun, auch in deutschsprachigen Gebieten können wir die Kälte, die Grausamkeiten, die Vernichtungsstrategien der “Mächtigen” gegenüber dem gemeinen Volke spüren. Ob Hartz IV in der BRD, ob halsabschneidende Gebühren,- Preis- und Steuererhöhungen in allen Ländern, gleichfalls Einkommensvernichtung auf der ganzen Bandbreite…es ist zu spüren, Unrat liegt in der Luft, sprichwörtlich durch Chemtrails, Zwangsimpfung und vielem mehr…

    Nun denke ich im Rahmen des Aktionsplans 2013 muss dieses Artenschutzprogramm auf den weltweiten Tisch! Hier muss sich die Spezies selbst helfen, sozusagen, selbst am Schopf aus dem Sumpf ziehen.

    Anders als viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten haben wir den unsäglichen Vorteil des Bewusstseins und der spirituellen Kräfte mittels denen wir uns gegen das Böse verteidigen können!

    Wake News hat bereits begonnen nicht nur zu sprechen, sondern auch zu handeln – also, packen wir es gemeinsam an!


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  2. #52
    Luzifer
    Gast
    Bei den Georgia Guidestoneshandelt es sich keineswegs um eine Prophezeiung, sondern um so etwas wie einen Anleitung (Guide = Handbuch oder Anleitung). Dieser Leitfaden soll nach Ansicht der Autoren den Weg in eine lebenswertere Zukunft weisen. Ob man den einzelnen Passagen zustimmen kann oder nicht, mag jeder Leser für sich selbst entscheiden.

    Der erste Ratschlag lautet, man solle die Bevölkerungszahl der Menscheit bei 500 Millionen halten. Angesichts der begrenzten Ressourcen durchaus nachvollziehbar. Wobei sich über die Zahl an sich diskutieren liesse. Als Ergänzung dazu wird ein Leben im Einklang mit der Natur geraten. Diese Forderung wird auch hier im Forum oft gestellt. Dies wird am Ende noch einmal mit der zweimaligen Wiederholung des Satzes - Lass der Natur Raum - bekräfigt.

    Es ist jedoch keinesfalls die Forderung gestellt, 90 % der Menschheit zu vernichten. Das ergibt sich schon aus dem zweiten Absatz, in dem eine "weise Fortpflanzung" angemahnt wird.

    Ansonsten stehen dort einige vernünftige Sätze, die ähnlich auch in den meisten Verfassungen zu finden sind. Leider wird oft nur auf diese 500 Millionen ohne Bezug zum Kontext hingewiesen.

  3. #53
    Luzifer
    Gast
    Zitat Zitat von lamdacore Beitrag anzeigen
    Auch jetzt leben Deutsche in einem besetzten Land
    Die meisten Deutschen leben in Deutschland. Und Deutschland ist kein besetztes Land.

    Wird nicht gerade den “neuen” alten Herren gedient, die ihre Wurzeln bis ins Römische Reich zurückverfolgen können?
    Wer bitte soll das sein? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es überhaupt einen Menschen gibt, der seinen Stammbaum bei all den Wirren der letzten Jahre des Imperiums und der Völkerwanderungszeit bis in diese Epoche zurückverfolgen kann.

    Wurde nicht eben durch die Lissabon-Verträge die Todesstrafe wieder durch das Hintertürchen wieder eingeführt?
    Wurde sie nicht.

    Werden nicht gerade alle im ESM, der EU vollständig in die Sklaverei gebracht?
    Es gibt weder in Deutschland noch einem anderen Staat der EU Sklaverei.

    ]Stürmen nicht heute täglich – ohne Rechtsgrundlage, ohne gültige Durchsuchungs-/Haftbefehle, ohne Unterschrift eines staatlichen Richters – Häscher auf den Hof, ins Haus aufs Grundstück und nehmen sich, was sie wollen?
    Nein, sonst würden nämlich Staatsanwaltschaft und Polizei einschreiten.

    Massen sich nicht “Staatsdiener”, Behörden und Ämter geradezu Gott-ähnliche Funktionen an und lassen die Leute vor sich in den Staub fallen, werden dann Gefangene nicht auch gefoltert?
    Auch diese Frage ist zu verneinen. Ich habe diese Erfahrung jedenfalls nicht gemacht. Folter ist in Deutschland verboten.

    Werden die Steuer-, Gebühren- und Abzockmechanismen nicht gerade ins Unerträgliche festgezogen?
    Das ist Ansichtssache. Was den verminderten Spitzensteuersatz und die weggefallene Vermögensteuer angeht, bin ich sogar der Meinung, dass man den alten Steuersatz und die Vermögensteuer wieder einführen sollte, weil nur die Besserverdienenden, die es sich leisten könnten, davon profitieren.

    Ich weiss nicht, was ihr meint, aber ich meine so ist es!
    Ich meine, dem ist nicht so.

    da sonst auch Du der Nächste sein kannst, bei dem sie wegen 20 Euro “Schuld”, die Du nicht zahlen kannst, eingelocht werden kannst – Folter, Misshandlung
    In Deutschland wird niemand wegen einer Schuld eingesperrt, die er nicht begleichen kann. Einen entsprechenden Paragaphen gibt es nämlich nicht. Folter ist in Deutschland verboten.

  4. #54
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Aktionstag Landwirt Deschler Ergebnisse 06.01.13 Wake News Radio/TV

    Teil 2 - Interviews am Lagerfeuer:

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  5. #55
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Die NWO Diktatur steht vor der Tür – Wake News Radio/TV

    Während alle sich noch in Sicherheit wähnen, rumort es überall. In den “Amtsstuben” der Tyrannen, der Neuen Welt Ordnung (NWO), die als Mittel zum Zweck der DIMs dient, wird fleissig, hektisch und unbarmherzig an der neuen weltweiten Diktaturszene herumgewerkelt.

    Ganz offen wird in den USA am öffentlichen TV darüber gesprochen, dass man alle, die sich gegen das von der US-Regierung angekündigte Entwaffnungsprogramm der Bürger zur Wehr setzen wollen – auch einfach nur mit Argumenten – erschossen werden sollten, wobei man dabei hämisch in die Kamera lacht…

    Derweil will Obama mittels Verordnung das totale Waffenbesitz-Verbot durchsetzen, obwohl dies extra in der Verfassung verankert ist (wohlweislich heisst es zum Schutz gegen Feinde von aussen und von innen…). Er bereitet damit eine unsägliche Diktatur vor und entwaffnet zuvor alle seine Bürger ebenso wie es Hitler und Stalin taten, bevor sie ihre jeweiligen Tyranneien starteten…

    Im südlichen Europa haut man den rebellierenden, hungernden, leidenden Menschen, die man vorher mittels entsprechender Banksterpolitik ausgeplündert hat, mit Gummiknüppeln eines über oder sprayt sie voll mit Tränengas…

    In den “zivilisierten” Industrieländern gibt es inzwischen einen Selbstbedienungsladen mittels EU/ESM/Finanzunion/Fiskalpakt den Bürgern alles auf Schuldbasis abzunehmen, was sie nur besitzen um es den paar Wenigen zu geben, die alles hinter den Kulissen regieren, mit dem entsprechenden Abzug von “Bakschiss” wie üblich…

    Derweil allerlei Militärgerät und Soldatenschaft bereits an die neu definierte Aussenfront verschifft wird ohne sich auch nur einen Deut um die Stimmen im Volke zu kümmern, die immer lauter werdenden Proteste und Warnungen einfach negierend.

    Auch vor Ort, vor der eigenen Haustür findet diese Tyrannei statt. Ein Heer von nicht legitimen Gerichtsvollziehern (hier BRD) übersäht das säumige Volk mit Drohungen und menschenrechtsverletzenden Inhaftierungen, die nur allzu willig von – nicht einmal mehr in schwarzen Kitteln – befindlichen Ausnahmerichtern in nicht staatlichen Gerichten, ohne Unterschrift versehen als Ausfertigung (Kopie) eine Horde williger bewaffneter Uniformierter weitergegeben wird, die dann ohne mit der Wimper zu zucken lustvoll, so meint man, diese Haftstrafen in menschenverachtender Form umsetzen und die so eingefangenen “Bauern” in kalten Zellen nackt schmorren lassen und sich mit Kamerabildern an diesen Folterungen lustvoll ergötzen…

    Politik, “Behörden”, kontrollierte Matrixmedien schweigen dazu…

    Leute, die NWO-Diktatur steht vor der Tür!

    Wollen wir sie hereinlassen? Oder wollen wir diesen die Tür verbieten und sie lieber mit “Schwarzem Fleck” versehen auf einer einsamen Insel mit einer Flasche Rum versehen ihren Diktatur-Träumen nachsinnen lassen? (frei nach Robert Louis Stevenson, Die Schatzinsel)

    Dringend eine solche Insel gesucht!


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  6. #56
    Luzifer
    Gast
    Zitat Zitat von lamdacore Beitrag anzeigen
    Derweil will Obama mittels Verordnung das totale Waffenbesitz-Verbot durchsetzen, obwohl dies extra in der Verfassung verankert ist (wohlweislich heisst es zum Schutz gegen Feinde von aussen und von innen…)
    Obama will die Amerikaner keineswegs "entwaffnen". Er will lediglich die wildesten Auswüchse beseitigen.

    Der Waffenbesitz wird nicht in der Verfassung, sonden im 2. Zusatzartikel der Verfassung geregelt. Dort heisst es:

    Zitat Zitat von 2. Zusatsartikel zur Verfassung
    “A well regulated Militia being necessary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms shall not be infringed.”
    Von innen und aussen steht da nichts. Zum Zeitpunkt, als der Zusatzartikel inkraft trat, besassen die USA keine Armee, sondern waren im Zweifelsfall auf schnelle Bildung von Milizen angewiesen. Diese brachten ihre Waffen von zu Hause mit. Angesichts der heutigen Voraussetzungen eine ziemlich schräge Vorstellung, darauf ein Recht auf Waffenbesitz zu begründen.

    Demgegenüber steht der amerikanische Mythos, alles mit der Waffe in der Hand zu erledigen. Wovon man bei der Ausrottung der Indianer reichlich Gebrauch gemacht hat.

    Auch vor Ort, vor der eigenen Haustür findet diese Tyrannei statt. Ein Heer von nicht legitimen Gerichtsvollziehern (hier BRD) übersäht das säumige Volk mit Drohungen und menschenrechtsverletzenden Inhaftierungen, die nur allzu willig von – nicht einmal mehr in schwarzen Kitteln – befindlichen Ausnahmerichtern in nicht staatlichen Gerichten, ohne Unterschrift versehen als Ausfertigung (Kopie) eine Horde williger bewaffneter Uniformierter weitergegeben wird, die dann ohne mit der Wimper zu zucken lustvoll, so meint man, diese Haftstrafen in menschenverachtender Form umsetzen und die so eingefangenen “Bauern” in kalten Zellen nackt schmorren lassen und sich mit Kamerabildern an diesen Folterungen lustvoll ergötzen…
    Das scheint inzwischen ein Standardstatement zu sein. Immer wieder die gleichen Sätze und Bezeichnungen. So etwas nennt man Propaganda. Leider auch wie immer ohne vernünftige Erklärung. Ich weiss jedenfalls nicht, was ich mir unter "Ausnahmerichtern in nichtstaatlichen Gerichten" oder "Horden williger bewaffneter Uniformierter" vorstellen soll. Und das in einem Ton - das sollte ich mir mal erlauben ...

    Ein Punkt ist allerdings erwähnenswert. Entgegen früheren Behauptungen gibt Hegeler an, dass es sich bei dem - es lässt sich nur erahnen, wovon genau die Rede ist - handele es sich um Ausfertigung. Die wird natürlich nicht von einem Richter unterzeichnet. Das Original, welches von einem Richter unterschrieben wird, verbleibt bei den Gerichtsakten.

  7. #57
    Luzifer
    Gast
    Nun ist das eingetreten, worauf ich schon gewartet habe.



    Herr Hegeler lässt keine Gelegenheit aus, darauf hinzuweisen, dass er "akkreditierter Journalist" bei G. N. S. Press Association sei. Wobei das nicht ganz richtig ist. Akkreditieren lässt man sich bei Veranstaltern usw., nicht bei einem Presseverband. Dort ist man höchstens Mitglied.

    Zitat Zitat von Hegeler
    Selbstverständlich habe ich einen Presseausweis und bin auch bei einer Presseagentur, der G.N.S. Press Association, ich unterhalte das Basel Office, registriert und ebenso bin ich natürlich auch bei anderen Medien akkreditiert, falls Sie das meinten. Das ist – zu Ihrer Kenntnis – selbstverständlich auch im Impressum-Bereich auf der Webseite erkenntlich
    Jedenfalls scheint die Staatsanwaltschaft Freiburg nicht dieser Meinung zu sein. Es ist auch leicht ersichtlich, aus welchem Grund sie das nicht ist.

    Auch wenn das auf den Webseiten behauptet wird, ist die G. N. S. Press Association kein Verband, sondern eine Inc. = Incorporated, also eine Firma nach US-Recht. Dort werden Presseausweise verkauft. Es wird auch nicht geprüft, inwieweit der Antragsteller überhaupt in der Branche tätig ist. Stattdessen wird Werbung damit gemacht, was man mit so einen schicken Presseausweis für Vorteile hat.

    Wenn ich das Statement da oben richtig deute, gehört Hegeler sogar zu dem Verein. Es kann sich also nicht damit herausreden, selbst gelinkt worden zu sein. Hegeler ist nicht Opfer sondern Täter.

    Als Dachverband wird der European Chamber of Journalists e. V. angegeben. Pikanterweise haben Dachverband und G. N. S. Press nicht nur dieselbe Achrift sondern sogar dieselbe Telefonnummer. *g*

    Der ganze Zirkus dient also nur dazu, etwas vorzutäuschen.

    Noch kurz zu dem Schreiben oben. Maschinell erstellte Schreiben, die auf einem Verwaltungsakt beruhen, brauchen laut § 37 Verwaltungsverfahrensgesetz keine Unterschrift bzw. kein Siegel zu enthalten.

  8. #58
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Streik gegen den Terror – UNITEDWESTRIKE 12. Januar 2013

    Heute startet unsere 1. UNITEDWESTRIKE Radio-Marathon – Sendung in 2013. Wieder rund um die Welt in neuer Runde.

    Zunächst wird Detlev von Wake News Radio/TV die Sendung auf deutsch starten. Heisse Themen rund um den Terror vor der Haustür, im täglichen Leben, mit LIVE-Gast eines gerade wieder frei gelassenen Inhaftierten, der wegen ca. 160 EURO in Erzwingungshaft genommen wurde um ihn zum Sklaven der Banksterpolitiker zu machen, die seit langer Zeit mit Kälte, Unmenschlichkeit alles aus den Menschen herauspressen und sie drangsalieren und kontrollieren wollen….

    Hauptschwerpunkt wieder einmal die Terror-Vorzeigestadt in Südbaden, Lörrach, die inzwischen allerorts in den Schlagzeilen ist wegen ihrer unbarmherzigen Art mit Menschen, die dort leben, umzugehen.

    Der am 11.01.2013 durch einen zivilen “Obergerichtsvollzieher” Hans Peter Weber und 2 bewaffnete Uniformierte mit “Polizei” – Aufschrift unter Gewaltandrohung aus seiner Wohnung entführte und dann in die Justizvollzugsanstalt Lörrach verbrachte “Alwin IRB”
    berichtet LIVE von seinen Erlebnissen dieses unrechtmässigen, gesetzlosen Vorgang. Auch werden die entsprechenden Massnahmen geschildert, die nun folgen werden!

    Hier ist der sog. “Haftbefehl” zu ersehen:



    Hier muss dem Terror Einhalt geboten werden wie sonst natürlich auch an anderen Orten dieser Welt!

    Auch wurde am 12.01.2013 gleich eine Anfrage an die BRD-Vertretung in Genf gefaxt mit der Bitte um Aufklärung/Stellungnahmen zu Menschenrechtsverletzungen in der BRD, angesichts des Vorsitzes der BRD im UN-Menschenrechtsrat in Genf: (pdf)
    BRD-UN-Menschenrechtskommission12.01.2013

    Menschenrechte, Menschlichkeit, Systemausstieg uvm. diskutieren wir im Rahmen dieser Sendung!

    Auch in den USA, Grossbritannien, der EU – überall hält der Terror Einzug – das muss verhindert werden, friedlich, aber bestimmt!

    Also, alle einschalten! Mit machen!


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  9. #59
    Luzifer
    Gast
    Zitat Zitat von lamdacore Beitrag anzeigen
    eines gerade wieder frei gelassenen Inhaftierten, der wegen ca. 160 EURO in Erzwingungshaft genommen wurde um ihn zum Sklaven der Banksterpolitiker zu machen
    Der Mann wurde nicht inhaftiert, weil er Schulden hat, sondern weil er sich geweigert hat, eine eidesstattliche Erklärung abzugeben und zu dem angeraumten Termin nicht erschienen ist. Steht doch da. So etwas geschieht natürlich nicht aus heiterem Himmel und hat eine Vorgeschichte.

    Der am 11.01.2013 durch einen zivilen “Obergerichtsvollzieher” Hans Peter Weber und 2 bewaffnete Uniformierte mit “Polizei” – Aufschrift unter Gewaltandrohung aus seiner Wohnung entführte
    Es ist richtig, dass heute ein Gerichtsvollzieher nicht mehr Beamter sein muss (aber kann). Aus dem Haftbefehl geht dies jedenfalls nicht hervor. Da er aber mit dem öffentlichen Amt beliehen wird, darf er hoheitlich Vollstreckungen durchführen.

    Der Satz muss also richtig lauten: "Der Gerichtsvollzieher hat mit Unterstützung zweier Polizisten einen Haftbefehl vollstreckt.

    Bei dem abgebildeten Schriftstück handelt es sich um die Ausfertigung eines Haftbefehls, der bei der Verhaftung übergeben wird. Das Original verbleibt bei den Gerichtsakten. Zum Glück weiss Hegeler extra darauf hin. Somit können keine Missverständnise entstehen. Die fehlende Unterschrift des Richter erklärt sich damit von selbst.

    Ich weiss nicht, weshalb der § 807 der ZPO weggefallen sein soll. Ebenso weiss ich nicht, was die angebenen Paragraphen damit zu tun haben sollen. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann sich an Hegeler wenden. Allerdings glaube ich nicht, dass er mehr dazu sagen kann.

    Es wurde also nach Recht und Gesetz gehandelt. Man muss die Gesetze nur kennen.

    Auch wurde am 12.01.2013 gleich eine Anfrage an die BRD-Vertretung in Genf gefaxt mit der Bitte um Aufklärung/Stellungnahmen zu Menschenrechtsverletzungen in der BRD
    Es gab keine Menschenrechtsverletzung.

  10. #60
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090
    Aufruf zur Öffentlichkeit – Wake News Radio/TV

    …alles muss auf den Tisch!

    Es ist vorbei mit ruhig! Um Tyrannei und Terror durch Behörden, Ämter, Beamte, Staatsbedienstete, Politiker, Offizielle, Sicherheits- und anderes Personal Herr zu werden muss alles öffentlich gemacht werden!

    Die kontrollierten Medien bringen nur die Geschichten, die zuvor von den “Mächtigen” im Hintergrund genehmigt wurden. Daher ist es unabdingbar, dass alle Missetaten derjenigen, die sich unkontrolliert von der Bevölkerung an eben diesen bereichern und diese zu versklaven suchen, durch uns aufgedeckt, die Verstösse gegen Grundrechte, Verfassung, Menschenrechte unbarmherzig durch uns offengelegt, kriminelle Handlungen von solchen gnadenlos durch uns aufgedeckt und darüber durch uns berichtet werden!

    Zu lange haben wir tatenlos zugesehen und gehofft, es würde alles besser – bloss, weil wir an das Gute im Menschen geglaubt haben!

    Wie viele Menschen sitzen unrechtmässig in Gefängnissen, in psychiatrischen Anstalten, werden unterdrückt und misshandelt, nicht weil sie schwerstkriminell sind, sondern einfach, weil sie Schulden gemacht haben, sich geweigert haben mitzumachen, den Mund aufgemacht haben, eine andere Meinung vertreten uvm.?

    Nun ist es an der Zeit diese Missstände aufzudecken, das unrechtmässige Handeln der Verantwortlichen zu deklarieren, diese haftbar zu machen für die Zustände, die sich bei uns ausgebreitet haben, vom Volke ungewünschte Regierungsaktivitäten zu hinterfragen und Rechenschaft zu fordern bis hin zu öffentlichem Aufruf des Rücktritts von Regierungen und Regierungsvertretern wie es derzeit mehr und mehr in den USA im Fall des Herrn Obama passiert!

    Keiner der 99% will diese Neue Welt Ordnung einiger weniger “Mächtiger”, die uns mit dem Schreckgespenst der Bankster-Heuschrecken-Mafia weltweit tyrannisieren, mit einem betrügerischen Schuldgeldsystem, bei dem nur einige wenige gewinnen, eben nur diese paar wenigen und deren Helfershelfer…!


    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •