Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ökologie

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.648
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Ökologie

    Die Ökologie (griechisch οἶκος oikos ‚Haus‘, ‚Haushalt‘ und λόγος logos ‚Lehre‘; also ‚Lehre vom Haushalt‘) ist ursprünglich die Teildisziplin der Biologie, welche die Beziehungen der Lebewesen untereinander und mit ihrer unbelebten Umwelt erforscht. Sinngleich wird zuweilen der Begriff Bioökologie verwendet, um diese gegenüber der Geoökologie abzugrenzen.

    Mit einem wachsenden Umweltbewusstsein in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich der Begriff weit über den engen naturwissenschaftlichen Rahmen der Biologie hinaus und wird seitdem häufig synonym mit Begriffen wie Umweltschutz bzw. Umwelt verwendet und mit diesen verwechselt. Ökologische Erkenntnisse werden seitdem zunehmend auf philosophische und gesellschaftliche Bereiche übertragen und auch zur politischen Argumentation verwendet, um das Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt zu beschreiben (s. u.). Der Begriff hat dadurch eine Bedeutungserweiterung oder -verschiebung erfahren und bezeichnet heute häufig auch die Handlungsweisen, die dem Umweltschutz oder einem nachhaltigen Wirtschaften dienen. Grundlage aller dieser Entwicklungen ist, dass zusätzlich zur naturwissenschaftlichen Untersuchung der Umweltbeziehungen von lebenden Organismen auch die (interdisziplinäre) Analyse der Umweltbeziehungen von Entitäten, die weder lebende Organismen sind noch aus diesen bestehen (wie z. B. menschliche Gesellschaften, Städte etc.), als 'Ökologie' bezeichnet wird.[1]

    weiter hier: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kologie
    Hervorragender Artikel!



    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.648
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Bauen mit Naturstoffen



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.648
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Die Fassade der Zukunft besteht aus Algen

    Wohnen im Grünen mal anders: In Hamburg ist das weltweit erste algenbetriebene Gebäude entstanden. Das mehrstöckige Wohnhaus "BIQ" nutzt zur Energieerzeugung Mikroalgen, die in Glaselementen der Fassade wachsen. Das Haus bezieht Strom und Wärme somit vollständig aus sich selbst. Auch die Wohnraumgestaltung soll eine Vorreiterrolle für den Städtebau der Zukunft übernehmen.

    Gebäude mit einer grünen Haut

    Auf der Sonnenseite des Gebäudes trägt die Fassade eine zweite, grüne Haut: Hier wurde eine Glashülle angebracht, in der die kleinen Energieerzeuger wachsen. Über einen getrennten Wasserkreislauf werden die Mikroalgen mit Nährstoffen und Kohlendioxid versorgt. Mit Hilfe der Sonneneinstrahlung können die Algen so Photosynthese betreiben und Biomasse erzeugen. Diese dient als Rohstoff zur Herstellung von Biogas, mit dem das gesamte Haus betrieben wird. Zusätzlich gewinnt die Fassade Energie durch das Sonnenlicht, das nicht von den Algen genutzt wurde. Diese Solarenergie kann im Erdboden zwischengespeichert werden. Das Algenhaus "BIQ" kommt damit ganz ohne fossile Brennstoffe aus.

    Wohnen nach Wunsch und Bedürfnissen

    Die einzigartige Algenfassade des Gebäudes dient aber nicht nur der Energieerzeugung. Sie sorgt auch für Schallschutz, isoliert die Innenwände und reguliert Licht und Schatten im Haus. Auch die Innenräume des Wohnhauses setzen ganz auf Effizienz und Nützlichkeit: Zwei der insgesamt 15 Wohnungen des Algenhauses verfügen über keine feste Raumstruktur, das heißt, sie besitzen keine klar getrennten Räume. Stattdessen können einzelne Bereiche der Wohnung, wie Bad, Küche oder Schlafzimmer, je nach Bedarf geöffnet und zu einem großen Raum, der "neutralen Zone", hinzugefügt werden, indem man die Wände verschiebt. So kann der Grundriss flexibel nach den jeweiligen Bedürfnissen von Arbeit und Alltag gestaltet werden.

    Algenhaus ab April in Betrieb

    Eine solche Gestaltungsfreiheit werde immer wichtiger im Zuge der zunehmenden Vernetzung von Wohnen und Arbeiten, glaubt Architekt Jan Wurm. Er sieht in "BIQ" ein Haus mit Vorreiterrolle für den Städtebau der Zukunft. Das Algenhaus der Firma Arup wurde bereits auf der Internationalen Bauausstellung (IBA) in Hamburg am 22. März vorgestellt. Ab 25. April dieses Jahres soll es voll einsatzbereit sein.

    Quelle: http://www.feelgreen.de/die-fassade-...63033824/index
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ruthle
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Nördlingen
    Beiträge
    242
    Mentioned
    18 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 17153
    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Liebe Grüße
    Können die Algen im Winter nicht erfrieren?
    "wo ein Wille ist, ist ein Weg, der Weg ist das Ziel"

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Ökologie

    Der Beweis - Wie deine Gedanken die Umwelt verändern - Ein sensationelles Experiment für Zuhause!



    ...es funktioniert, wichtig ist das Handys, WLAN, jede Technik, aus dem Raum verbannt werden!

    lg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •