+ Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 232

Thema: Diverse Anonyme Gäste Beiträge und Hinweise

  1. #31
    Gast

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Du hast hier das Thema leider verfehlt, Quadrigasolis! Es geht hier um keine Grundsatzdiskussion über Glaubensrichtungen. Vieles zu glauben, bedeutet meist nur sehr wenig zu wissen. Trotzdem muss man differenzieren und offensichtlichen groben Unsinn als solchen markieren bzw. ausfiltern.

    Sekten stellen übrigens sehr wohl eine Gefahr dar und die Geschichte ist voll von Belegen dafür. Allein der Massenselbstmord der Sekte Heaven`s Gate im Zuge einer damaligen Kometenparanoia kann hierfür ein beredtes trauriges Beispiel liefern. Der tatsächliche Grund dafür war natürlich eine verfälschte Sektenlehre, welche mit der Realität nichts zu tun hat. Zetatalk bewegt sich auf einem ähnlichen Level. Man versucht bewusst Hypes zu schüren und die Leute mit hanebüchenem Unsinn zu verunsichern. Es gab selbst schon Aufrufe zum Massenmord an Haustieren.

    Man darf nicht einfach wegsehen, wenn andere Leute Menschen ausnutzen, verängstigen und missbrauchen wollen. If you tolerate this, when your children will be next: wenn man das toleriert, werden deine Kinder die nächsten sein. Auch sie werden zum Opfer derartiger morbider Sektenstrukturen werden.

    Weichspülermentalität und übertriebenes Gutmenschentum sind die falschen Antworten, wenn derlei Märchenclans ihre durchaus aggressiven Botschaften in Drückerkolonnenmanier in objektive Foren hineintragen wollen. Das Ziel dieser Organisationen - Zetatalk ist nur eine davon - ist es Menschen zu verunsichern und zu missbrauchen, ihnen eine Heidenangst einzujagen, ihre Unwissenheit auszunutzen und sie abzuzocken....

    Denk immer daran: If you tolerate this, when your children will be next ....


  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    276
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Du hast hier das Thema leider verfehlt, Quadrigasolis!
    Veritas, ich bin ein grosser Fan von Deinen Beiträgen und stehe auch (was die Zetas und Nibiru betrifft) auf Deiner Seite. Aber ich denke nicht, dass das Thema hier verfehlt wurde.

    Es ist tatsächlich so, dass es hier mehrere Gruppen gibt, im Grunde drei. Zum einen die, die an die baldige Apokalypse glauben, dann die, die das belächeln und darüber den Kopf schütteln und auch noch die Gruppe, die nicht so recht weiss, was sie glauben soll (neutral). Aber eines ist sicherlich so: es ist zur Zeit noch eine reine Glaubensfrage. Und zwar aus dem Grunde, weil niemand irgendwelche Beweise bringen kann. Weder pro Nibiru und Zetas - noch dagegen. Wenn es um Glauben geht, zählt die logische Schlussfolgerung eines Menschen für manche nicht. Und eigentlich ist das auch gut so, denn hat schon jemand einem Ausserirdischen die Hand geschüttelt? Und kann es nicht dennoch so sein, dass sie existieren?
    Ich persönlich bin da eher neutral, was "Aliens" angeht, glaube es erst, wenn ich Beweise sehe. Aber ich schliesse die Möglichkeit nicht von vorneherein aus. Ich denke, dass es Quadriga solis eben darum geht. Und dass man sich hier teilweise gegenseitig an die Gurgel geht.

    Ich gebe zu, ich teile auch ein wenig aus, weil ich z.B. Polspringers Beiträge hier manchmal unmöglich finde, denn immer nur "die Zetas haben gesagt...", das kanns nicht sein. Aber er scheint tatsächlich daran zu glauben, in seinen Augen weiss er es wahrscheinlich sogar. Und solange keine Beweise vorhanden sind, werden wir uns wohl noch länger die Köpfe einschlagen.

    Dass Sekten gefährlich sind, das ist keine Frage. Und ich bin auch der Meinung, dass Zetatalk Sektencharakter hat. Wer empfiehlt seine Haustiere zu töten, das ist für mich schon beinahe kriminell. Allerdings sollte jeder Zetaanhänger in der Lage sein selbst zu entscheiden wie weit er darauf eingeht.

  3. #33
    Gast

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Sekten stellen übrigens sehr wohl eine Gefahr dar und die Geschichte ist voll von Belegen dafür. Allein der Massenselbstmord der Sekte Heaven`s Gate im Zuge einer damaligen Kometenparanoia kann hierfür ein beredtes trauriges Beispiel liefern
    Nun, die Mitgleider der "Sekte" (Beweise dafür?) Heavens Gate hatten ja vor mit ihrem Ableben den Geist /Seele zu befreien damit diese in das Raumschiff welches sich angeblich im Schweif vom Kometen Hale Bob befinden sollte aufgenommen werden kann. Mag ja ganz durchgeknallt klingen, aber kann einer von euch "Sektenkritikern" denn Beweisen das sie es nicht geschafft haben dahin zu kommen? Nur zu hinterfragen heißt noch nicht allwissend zu sein

    Ich bin weder Zeta noch Ex AA noch sonstwas/wo, sondern nur meistens kopfschüttelnder Mitleser

  4. #34
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.389
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 85164

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    @schnegel

    Mir gefällt sehr deine neutrale Einstellung und das du die Sachen so mit dem nötigen Ernst und gesundem Menschenverstand betrachtest, möchtest du nicht mit uns zusammen nach den Tatsachen suchen? Ich auf jedenfall würde mich sehr freuen wenn du dich bei uns anmeldest...

    Lg. Sven "zwirni"
    Euer Globale-Evolution Leiter

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    276
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Hallo schnegel,

    dein Einwand ist gar nicht mal so dumm, muss ich zugeben. Aber wie hoch schätzt Du die Chance ein, dass die Mitglieder von Heavens Gate das wirklich geschafft haben? Ist das Risiko nicht zu hoch, dass es eben nicht so funktioniert? Für eine Hoffnung sein Leben wegwerfen?

    Eine Gruppierung, die Menschen etwas verspricht, was sie möglicherweise nicht halten kann und dann zum Selbstmord aufruft - das ist für mich persönlich eine Sekte.

  6. #36
    Gast

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    hi,

    in der objekte um die sonne rubrik wird schon wieder alter kaffeee aufgewärmt. natürlich wieder vom poolspringer

    wurde alles schon mal erklärt aber lernresistzenzen kommen wieder wie ungeliebt e jahreszeiten

    das ist ein optischer linseneffekt und wenn pooli wieder hypte dann ist der wunsch vater des gedanken oderr irrsinns

    alles nachzulesen hier - habe extra nachgesehen

    http://astronomischeanomalien.foren-cit ... omene.html

    vom 18.1.10 von mdr verfasst

    et

  7. #37
    Gast

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Eine Gruppierung, die Menschen etwas verspricht, was sie möglicherweise nicht halten kann und dann zum Selbstmord aufruft - das ist für mich persönlich eine Sekte.
    Ein Aufruf oder eine Empfehlung zum Selbstmord ist für mich noch kein Zwang und es steht jedem Menschen frei über sein Leben (oder Ableben) selbst zu entscheiden. Da wir wohl nie erfahren werden ob die Heavens Gate Leute ihr Ziel erreicht haben ist es müßig sie zu verurteilen oder im Nachhinein als Sekte zu deklarieren.
    Im übrigen erfüllen die offiziellen Kirchen wie Evangelen und Katholiken alleine schon durch die Abgabepflicht einer Kirchensteuer ebenfalls die Kriterien einer Sekte.Schon mal drüber nachgedacht?


    @Zwirni: Ich war hier mal registriert (User:Kain), aber mir sind einfach die albernen zwiste zwischen "Kritikern" und angeblichen "Gläubigen" zu kindisch geworden. Ich halt mich da lieber raus



  8. #38
    Gast

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Hallo bin ein fleissiger Mitleser und will euch mein Respekt aussprechen. Viele User hier tragen objektiv zur Wahrheitsfindung bei. Andere sind leider nicht sehr objektiv und vorallem sehr beleidigend. Muss hier schnegel rechtgeben der "Streit" hier ist zuweilen lächerlich. Vorallem meinen hier manche, das beste Gegenargument (Beweiß) ist den anderen persönlich anzugreifen und ihm somit unglaubwürdig zu machen. Doch das macht die Angreifer selbst unglaubwürdig und vorallem unsympatisch.
    @Joe
    Habe vor kurzer Zeit folgendes zum Jemen (interessanter Tread) gefunden:
    >Man liest, dass Im Norden des Jemen ein neuer Krieg zwischen den schiitischen Huthi-Rebellen und den Regierungstruppen ausbrechen könnte.. Nach Angaben von Stammesführern wurden bei Gefechten zwischen Aufständischen und regierungstreuen Stammeskämpfern in den Provinzen Saada und Amran seit Montag mehr als 30 Menschen getötet. Insgesamt etwa 60 Kämpfer wurden auf beiden Seiten verletzt. Die Regierung von Präsident Ali Abdullah Salih und ihre Verbündeten führten seit 2004 bereits sechsmal Krieg gegen die Rebellen. Die letzte Waffenstillstandsvereinbarung war im vergangenen Februar unterzeichnet worden.<
    Warum wir ständig den Jemen im Auge behalten müssen? Die Schiiten versuchen mit allen Mitteln Mekka und die Kaaba unter ihre Kontrolle zu bringen. Um dieses Ziel zu erreichen müssen sie den Jemen unterwerfen, um dann nach Saudi-Arabien einzudringen. Diese neu aufgeflammten Kämpfe sind ein Indiz, dass an diesem Vorhaben weiter gearbeitet wird. Atomwaffen in der Hand des Iran, könnten im Jemen und dann in Saudi-Arabien zum Einsatz kommen. ?

    Es gibt eine Prophezeiung, nach dem die Ursache für den Dritten Weltkrieg im Jemen zu suchen ist.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    @Zwirni: Ich war hier mal registriert (User:Kain), aber mir sind einfach die albernen zwiste zwischen "Kritikern" und angeblichen "Gläubigen" zu kindisch geworden. Ich halt mich da lieber raus

    dem kann ich mich nur anschließen, bleibe aber trotzdem registriert.
    lese jetzt aber mehr und poste nicht mehr so viel.
    ich spreche allen unserer mitglieder nicht ab, dass sie einen höher angesiedelten IQ besitzen.
    leider hällt bei einigen wohl der EQ nicht ganz mit. (http://de.wikipedia.org/wiki/Emotionale_Intelligenz)
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen.
    Voltaire

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    250
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Sekten und deren Gefahren: Zetatalk

    Da hast du recht wordisbond. Erst belästigt uns diese verruckte sekte und dann dieser irre, der meint da wäre ein ufo im schweif von hale-bopp.
    Das wird immer noch krasser hier. Aber dieser schnegel würde wohl auch noch die nazis bewundern für ihre meinugnsfreiheit.

    Der ist nicht ganz richtig im kopf. Bei solchen muß man aufpassen.

    So einer hört den schuß erst, wenn er aua macht. Klingt aber wie kindergarten für mich, der ist wahrscheinlich noch nicht so alt und inder pubertät.

    sonst muss er lesen können.... hi hi

+ Antworten
Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •