Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Weltformel entdeckt !

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150

    Weltformel entdeckt !

    Nach jahrelanger, mühsamer Arbeit, nach etlichen Forschungen ... ist es endlich gelungen ... eine Formel, welche die Welt beschreibt:

    http://www.gold-dna.de/updatesept.html#up279

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  2. #2
    Radio
    Gast
    Zitat Zitat von hierundjetzt Beitrag anzeigen
    Nach jahrelanger, mühsamer Arbeit, nach etlichen Forschungen ... ist es endlich gelungen ... eine Formel, welche die Welt beschreibt:

    http://www.gold-dna.de/updatesept.html#up279

    Gruß hierundjetzt
    Das ist ja sensationell!

    Und ich dachte immer, die ultimative Antwort wäre 42.

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.926
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198
    Beitrag von Radio hierhin : http://globale-evolution.de/showthre...788#post182788 verschoben


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150
    Also ich habe es mal durchgerechnet und komme auf 42,5

    Nein, mal ernsthaft ... die Idee, den Kosmos auf eine Formel zu reduzieren, in die man Werte eingibt, um dann ... ja, was zu erhalten ... eine Zahl. Und ? Was sagt uns dann diese Zahl ?

    Interessanter wird es, wenn man nicht in festen Größen den Kosmos erfährt, sondern in sich ändernden Proportionen, wie zum Beispiel mittels des Goldenen Schnitts ...

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  5. #5
    Radio
    Gast
    Zitat Zitat von hierundjetzt Beitrag anzeigen
    Also ich habe es mal durchgerechnet und komme auf 42,5
    Dann hast du dich verrechnet, siehe
    http://de.wikipedia.org/wiki/42_%28Antwort%29



    Zitat Zitat von hierundjetzt Beitrag anzeigen
    Nein, mal ernsthaft ... die Idee, den Kosmos auf eine Formel zu reduzieren, in die man Werte eingibt, um dann ... ja, was zu erhalten ... eine Zahl. Und ? Was sagt uns dann diese Zahl ?
    Naja, 2 Antworten....
    die erste ist - siehe 42. Natürlich humor, den hier mal wieder keiner verstanden hat.
    Die 2te ist - Wozu soll eine Weltformel denn sonst gut sein? Wenn du dir die Formel in deiner Quelle ansiehst, kann man daraus eigentlich garnichts ableiten.... ist das besser?

    Di Grundfrage muss natürlich sein, was eine Weltformel überhaubt ist - und daraus ergeben sich dann mögliche Antworten auf deine Frage.

    Zitat Zitat von hierundjetzt Beitrag anzeigen

    Interessanter wird es, wenn man nicht in festen Größen den Kosmos erfährt, sondern in sich ändernden Proportionen, wie zum Beispiel mittels des Goldenen Schnitts ...

    Gruß hierundjetzt
    Der goldene Schnitt ist der Sonderfall einer Proportionalität, mit dem Ergebnis einer Irrationalen Zahl. Diese Eigenschgft teilt sie mit Pi, mit Wurzel 2 und 3, mt e und einigen anderen I-Zahlen. Wieso man dann etwas besonders erfährt, wenn man gerade mit dieser Zahl den Kosmos betrachtet, geht mir nicht ein.

    Ich halte den Wert z.B. der Gravitationskonstante für wichtiger.
    Geändert von Radio (28.09.2012 um 11:30 Uhr) Grund: typos

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    13
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 69

    Eine Weltformel?

    Eine Weltformel ist per se ein interessantes Thema. Aber was bitte soll damit berechnet werden?

    Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass damit Einsteins Relativitätstheorie vollendet wurde. Womöglich der Anteil der dunklen Materie an unserem Kosmos? Oder der partiellen dunklen Energie?

    Vielleicht kann man damit ja auch berechnen, wann es zum Big Rip kommt, also dem Punkt wenn alle Atome und sonstigen Kleinteilchen in Folge der Formen der Ausdehnung unseres Universums - das sich ja immer schneller bewegt - zerbersten.
    Wenn man damit allerdings nur ein paar Variablen in der Formel des Kreises ersetzen will, ist das sicher kein großer Fortschritt. Ob ich nun 2xrxpi rechne oder dxpi ist dem Taschenrechner ziemlich egal. Ob Hinz oder Kunz ihr Frühstücksei deshalb lieber medium oder filtriert essen, werde ich damit wohl auch nicht herausfinden. Selbst die so genannte Drake-Formel ist nur ein allgemeiner Apparat mit einer Unzahl von nicht bekannten Variablen.

    Sollte das Ergebnis dieser Formel jemals bekannt werden, bitte ich dringend darum, das hier umgehend mitzuteilen.

  7. #7
    SPARTIAT
    Gast
    Ich liebe dieses Thema.
    Irgendwo und irgendwann, hatte ich etwas zum Goldenen Schnitt erzählt
    Was hat es aber mir der Weltformel zutun...
    Hmm Elektostatik,Magnetostatik,Schwache sowie Starke Wechselwirkung und die Gravitation...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrostatik
    http://de.wikipedia.org/wiki/Magnetostatik
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwache_Wechselwirkung
    http://de.wikipedia.org/wiki/Starke_Wechselwirkung und die
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gravitation

    Demnach wäre die Weltformel die absolute Theorie.


    Der Goldene Schnitt:
    Dieses Thema ist hier im Forum sehr oft gefallen und wurde heiß und innig diskutiert.
    Spontan fallen mir dazu bereiche wie z.b Kornkreise,Atlantis und Kraftorte ein und nebenher die Freimaurer.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Schnitt
    Als Konstruktionsverfahren werden in der Geometrie nur diejenigen Verfahren akzeptiert, die sich auf die Verwendung von Zirkel und Lineal (ohne Skala) beschränken.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Freimaurer

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zirkel_und_Winkel.jpg 
Hits:	41 
Größe:	20,7 KB 
ID:	1514
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konstruktion_(Mathematik)
    Königliche Kunst
    http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigliche_Kunst
    Diese Bauwissenschaft wird in der Freimaurerei als Kunst am Bau des Tempels der Humanität symbolisch auf den Menschen übertragen, der im Sinne des kategorischen Imperativs über Selbsterkenntnis (Erkenne dich selbst) und Selbsterziehung zur Nächsten- und Feindesliebe findet.


    Platon bezeichnete mit dem Begriff Königliche Kunst (gr. basilikê technê) die Philosophie („Liebe zur Weisheit“).
    In Anlehnung an das Verb „können“ bedeutete der Begriff „Kunst“ zunächst „Wissen, Weisheit, Kenntnis“, aber auch „Wissenschaft“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sieben_Freie_K%C3%BCnste


    Erkenne dich selbst!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gnothi_seauton

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ephoren

    CHILON VON SPARTA
    http://de.wikipedia.org/wiki/Chilon

    http://de.wikipedia.org/wiki/Novus_ordo_seclorum
    http://de.wikipedia.org/wiki/Auge_der_Vorsehung
    Dargestellt wird es als ein von einem Strahlenkranz umgebenes Auge und ist meist von einem Dreieck umschlossen. Dieses Dreieck schließt auch die Aspekte mit ein, die der Zahl Drei nachgesagt werden, die von Alters her als Annäherung an die Kreiszahl bekannt war und daher als heilige göttliche Zahl galt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kreiszahl der Goldene Schnitt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ley-Linie und die Kraftorte wie Stonehenge sind...oben wie unten
    siehe Geomantie
    in Europa wurde die Geomantie im 12. Jahrhundert durch lateinische Übersetzungen arabischer Texte bekannt, so z. B. durch die Abhandlung Ars geomancie von Hugues de Santella. Ein weiteres bekanntes Werk ist De geomantia von Robert Fludd im Tractatus secundus.http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Fludd Angeblich war er ein „angenommenes“ Mitglied der Londoner Society of Freemasons Robert Fludd trat mit seinen Schriften als Verteidiger der !!! Rosenkreuzer !!! auf.
    Robert Fludd (* 1574 in Milgate Park, Kent; † 8. September 1637 in London) war ein britischer Philosoph, Theosoph und Mediziner.http://de.wikipedia.org/wiki/Theosoph


    http://de.wikipedia.org/wiki/Koordinate


    http://de.wikipedia.org/wiki/Euklidischer_Raum
    http://de.wikipedia.org/wiki/Minkowski-Raum
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lorentz-Mannigfaltigkeit

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hendrik_Antoon_Lorentz
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lorentz...%84thertheorie!!!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lorentz-Kraft!!!
    http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84ther_(Physik)
    Hermann von Helmholtz und Lord Kelvin`s Versuche werden hier aufgeführt.
    Eben jene Versuche, die ich im Bereich Freie Energie aufgeführt habe.
    Hermann von Helmholtz führte den Begriff der Freien Energie ein.

    Freie Energie:
    http://www.globale-evolution.de/show...l=1#post183436
    Geändert von SPARTIAT (01.10.2012 um 14:51 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    221
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 150
    Vielen Dank für die Linksammlung. Meiner Meinung nach wird der Goldene Schnitt heutzutage aus falscher Sicht betrachtet und zu sehr auf Einzelphänomene beschränkt. Dabei lässt sich mit ihm die Entwicklung der Evolution von Lebensformen, sowie die Devolution von Bewusstsein darlegen. Es ist DIE Grundlage des Kosmos, ein Wechselwirken von Asymmetrie und Symmetrie. Er ist die Basis der dualen Wahrnehmung der Realität und findet sich auch im YinYang-Symbol wieder.

    "The moment of harmony will always be the Present Moment,
    between balance and imbalance."

    The Golden Mean is "equilbrium, seen as a dynamic asymbetrical state
    of balance, alive with precarious possibility."

    (Ibid, Rob Baker, The Dance of Libra)

    Näheres zum Goldenen Schnitt und seiner kosmischen Rolle:

    http://www.gold-dna.de/phi3.html

    Auch die Freie Energie lässt sich, so gesehen, ganz anders darlegen.

    Gruß hierundjetzt
    Vier Begriffe reichen aus, um das ganze Universum darzulegen:

    Aktive Unordnung
    Reaktive Unordnung
    Reaktive Ordung
    Aktive Ordnung

    http://www.gold-dna.de

  9. #9
    SPARTIAT
    Gast
    Dazu fällt mir erneut etwas ein....

    Schätzungsweise besteht das menschliche Gehirn aus 100 Milliarden bis zu einer Billion Nervenzellen.
    Eine typische Säugetier-Nervenzelle ist aus Dendriten, dem Zellkörper und einem Axon (faserartiger Fortsatz einer Nervenzelle) aufgebaut. Dieser Zellfortsatz kann bis zu einem Meter lang sein und ermöglicht eine Erregungsleitung über weite Strecken. Dabei läuft ein elektrisches Signal durch das Axon, welches erzeugt wird, indem bestimmte Ionen gezielt durch die Zellmembrangeschleust werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ion
    Ein Ion [i̯oːn] (von altgr. ἰών bzw. ἰόν ión „gehend“) ist ein elektrisch geladenes Atom oder Molekül.
    Ionen mit mehr als drei Unter- oder Überschussladungen kommen in der Chemie nur selten vor.
    In der Physik werden Ionen zu bestimmten experimentellen Zwecken zum Beispiel mit Ionenquellen erzeugt, sie kommen aber auch in der Natur vor, wie zum Beispiel imSonnenwind, beim Rekombinationsleuchten von Meteoren, bei Polarlichtern, bei einem Gewitterblitz oder bei einem Elmsfeuer (vergleiche auch Elektrometeore).
    Gasionen spielen bei den Leitungsvorgängen in Leuchtstofflampen und anderen Gasentladungen (elektrische Funken, Blitze) eine Rolle. Ein (fast) vollständig ionisiertes Gas bezeichnet man als Plasma.
    Ionisierte Edelgase können Ionenbindungen eingehen. Edelgas-Halogenid-Verbindungen werden in Excimerlasern verwendet.
    Bei Molekülen mit zwei oder mehreren funktionellen Gruppen kann es vorkommen, dass sie an einer Gruppe eine positive, an einer anderen eine negative Ladung tragen (insgesamt ist das Molekül dann neutral). Solche polaren Moleküle werden auch als Zwitterionen bezeichnet.
    Elektrolyte spielen eine große Rolle in Stoffwechselvorgängen.
    Die Erforschung des Stoffwechsels erfolgt vor allem mit Methoden der !!! Physiologie und Biochemie !!!.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyt
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stoffwechsel
    Den Stoffwechsel kann man auch als Austausch von !!! freier Energie !!! oder Ordnung verstehen.

    Freie Energie:
    http://www.globale-evolution.de/show...l=1#post183436



    Jesus sagte es sehr deutlich...
    "Der Suchende soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet. Und wenn er findet, wird er in Erschütterung geraten; und (wenn) er erschüttert ist, wird er in Verwunderung geraten, und er wird König über das All werden."

    "Ich bin das Licht, dieses, das über allen ist. Ich bin das All; das All ist aus mir gekommen. Und das All ist zu mir gelangt. Spaltet ein Holz, ich bin da. Hebt den Stein auf und ihr werdet mich dort finden."

    "Wer das All erkennt, sich aber selbst verfehlt, verfehlt das Ganze."


    im
    http://de.wikipedia.org/wiki/Thomasevangelium Es ist nicht im Kanon des Neuen Testaments (NT) enthalten und wird daher als !!!apokryph!!! bezeichnet.
    Das Thomasevangelium war lange Zeit verschollen; man kannte bloß Notizen einiger Kirchenväter, die es einhellig und von Anfang anzu den Apokryphen rechneten und als gnostisch oder !!! manichäisch !!! ablehnten.

    Der koptische Text dieser Spruchsammlung enthält eine Reihe von Parallelen zu Jesusworten, die im Neuen Testament bekannt sind, aber auch mehrere sonst unbekannte Jesusworte. Ihre Herkunft ist umstritten. Sie zeigen jedoch eine eigenständige Theologie, die nach heutiger Forschungsmeinung weder nur aus dem palästinischenUrchristentum noch nur aus dem Gnostizismus hergeleitet werden kann. http://de.wikipedia.org/wiki/Gnostizismus
    Im 19. Jahrhundert übernahmen das Mormonentum und später die Theosophie verschiedene gnostische Wesenszüge. Für das 20. Jahrhundert werden teils Einflüsse auf die !!! Anthroposophie !!!, die Rosenkreuzer, die Gralsbewegung...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gnostiker
    http://de.wikipedia.org/wiki/Apokryphon_des_Johannes
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nag-Hammadi-Schriften Fundgeschichte!!!





    Der Historiker Nicholas Goodrick-Clarke betont den Einfluss gnostischer und manichäischer Denkmuster auf Ideologien rechter Esoterik, etwa in der Ariosophie oder bei Miguel Serrano.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ariosophie
    http://de.wikipedia.org/wiki/Miguel_Serrano
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rechte_Esoterik !!! Lesenswert Rechte Esoterik nach 1945
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Sonne
    http://de.wikipedia.org/wiki/Siegrune
    http://de.wikipedia.org/wiki/Swastika

    Zur Theosophie:
    http://globale-evolution.de/showthre...l=1#post182743



    Für Interessierte:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reinkarnation
    Zu einer an Pythagoras anknüpfenden Reinkarnationslehre bekannte sich Giordano Bruno (1548–1600) im Rahmen seiner für damalige Verhältnisse revolutionären Kosmologie.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Giordano_Bruno
    Giordano Bruno (* Januar 1548 in Nola; † 17. Februar 1600 in Rom; eigentlich Filippo Bruno) war ein italienischer Priester, Dichter, Philosoph und Astronom. Er wurde durch dieInquisition der Ketzerei und Magie für schuldig befunden und vom Gouverneur von Rom zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Im Jahr 2000 erklärten der päpstliche Kulturrat und eine theologische Kommission, die Hinrichtung sei nunmehr auch aus kirchlicher Sicht als Unrecht zu betrachten.
    Den Prinzipien seiner Naturphilosophie folgend, glaubte Bruno nicht nur, dass das Weltall unendlich ist, sondern dass es auch unendlich viele Lebewesen auf anderen Planeten im Universum gibt...
    Giordano Bruno und http://de.wikipedia.org/wiki/Calvinismus !!! bitte lesen




    Versteht ihr jetzt warum dieses Thema so Brisant ist?! Damals wie heute...

    In Süd- und Osteuropa greifen führende Neofaschisten, wie Roberto Fiore, der Begründer der rechtsextremen Third-Position-Ideologie und Generalsekretär der Europäischen Nationalen Front auf lokale ideologische Vorreiter wie Julius Evola und Corneliu Zelea Codreanu zurück. Weder Evola noch Codreanu hatten im italienischen Faschismus wie der rumänischen Königsdiktatur eine Regierungsposition inne, waren aber wichtige Ideologen. Evola ist neben Savitri Devi, Miguel Serrano und Jan Udo Holey der wichtigste Autor für Kreise, die Esoterik und Neonazismus miteinander verbinden. http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Udo_Holey !!!



    ERKENNE DICH SELBST!!!
    eure http://de.wikipedia.org/wiki/Seele (n)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ion
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Energie



    "Ich bin das Licht, dieses, das über allen ist. Ich bin das All; das All ist aus mir gekommen. Und das All ist zu mir gelangt. Spaltet ein Holz, ich bin da. Hebt den Stein auf und ihr werdet mich dort finden."

    LG euer Spartiat
    Geändert von SPARTIAT (04.10.2012 um 16:31 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •