Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Völlig bekloppte Presseartikel

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Daumen runter Völlig bekloppte Presseartikel

    Assad lieferte Gaddafi an französische Geheimdienste aus

    Der syrische Präsident Bashar al-Assad hat eine Schlüsselrolle beim Fangen des früheren libyschen Diktators Muammar Gaddafi gespielt, berichtet die britische Zeitung „Daily Telegraph“ am Montag.
    Die Journalisten berufen sich auf den ehemaligen hochrangigen Mitarbeiter des libyschen Aufklärungsdienstes, Rami El Obeidi. Seinen Worten zufolge, habe die syrische Regierung die Nummer des Satellitentelefons von Gaddafi an französische Geheimdienste übergeben, die es geortet haben.
    Der ehemalige Geheimdienstler berichtete auch, dass es Frankreich war, welches die Operation veranstaltet hatte, deren Ziel es war, Gaddafi zu fangen. Frankreich habe die libyschen Rebellen an den Ort geschickt, wo ein Hinterhalt organisiert wurde, in den Gaddafis Schutzgeleit geriet.

    Quelle: http://german.ruvr.ru/2012_10_01/89821266/

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    SPD und Grüne fordern gesetzliche Frauenquote in DAX-Aufsichtsräten

    Das ist zwar kein Presseartikel, aber das passt nur hier rein!

    Ich habe nichts gegen Frauen, aber die da oben verlieren wohl langsam komplett den Verstand.

    Recht/Gesetzentwurf - 26.10.2012

    Berlin: (hib/AW) SPD und Bündnis 90/Die Grünen fordern die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote in den Aufsichtsräten DAX-notierter Unternehmen. Der gemeinsame Gesetzentwurf der Oppositionsfraktionen (17/11139) sieht die zweistufige Einführung einer Mindestquote von zunächst 20 und später 40 Prozent vor. Um diese Quote zu erreichen, soll eine Übergangsfrist von elf Jahren gewährt werden. Die Quote soll sowohl für die Anteilseigner als auch die Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsräten gelten. Ein Unterlaufen der Quote soll nach dem Willen der Fraktionen durch eine „milde, lediglich finanziell wirkende Sanktionierung, die die Handlungsfähigkeit der betroffenen Unternehmen möglichst wenig einschränkt und Rechtsunsicherheiten praktisch ausschließt“ geahndet werden. Lediglich wenn nicht genügend geeignete weibliche Führungskräfte verfügbar seien, dürfe die Mindestquote unterschritten werden. Diese Härtefallklausel sei aber eng auszulegen. Die Übergangsfrist von elf Jahren biete den Unternehmen genügend Zeit, die Quote zu erfüllen. Die Sozialdemokraten und Grünen begründen ihre Gesetzesinitiative mit dem geringen Frauenanteil in Spitzenpositionen der deutschen Wirtschaft. In den Aufsichtsräten liege der bei etwa zehn Prozent. Diese Rechtswirklichkeit widerspreche dem in Artikel 3 des Grundgesetzes verbrieften Gleichheitsgrundsatz von Frauen und Männern „in eklatanter Weise“. Da Selbstverpflichtungen der Unternehmen bislang ohne Erfolg gewesen seien, sei der Staat gefordert, die gleichberechtigte Teilhabe beider Geschlechter durchzusetzen.
    Das Jahr 2013 biete hierfür die besten Voraussetzungen, da in den DAX-30-Konzernen rund 80 Aufsichtsratsmitglieder von den Hauptversammlungen neu gewählt würden. Auch in etlichen M-DAX, S-DAX, und Tec-DAX- Unternehmen stünden Wahlen an.

    Quelle: http://www.bundestag.de/presse/hib/2...12_481/02.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Studie offenbart erhöhtes Risiko neurodegenerativer Erkrankungen bei Reise zum Mars

    Was soll ich mit so einem Artikel anfangen?
    War doch schon jemand da draussen, an dem man "studieren" konnte?

    Dass Langzeitaufenthalte im freien Weltraum, etwa während einer Reise zum Mars und zurück, eine ganze Reihe von Gesundheitsrisiken und -problemen beinhaltet, ist bereits hinlänglich bekannt. Ach ja ??? Während bislang jedoch nur bekannt war, dass kosmische Strahlung Krebs begünstigt zeigt nun eine Untersuchung erstmals, dass der ungenügend geschützte Langzeitaufenthalt auf dem weg zum Roten Planeten durch die kosmische Strahlung auch ein beschleunigtes Risiko mit sich bringt, etwa an Alzheimer ??? zu erkranken.

    weiter hier: http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...es-risiko.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704
    Teilchenphysiker Peter Higgs kritisiert Richard Dawkins als anti-religiösen "Fundamentalisten"

    Peter W. Higgs | Copyright: Gert-Martin Greuel, cc-by-sa 2.0

    Glasgow (Schottland) - In einem spanischen Zeitungsinterview hat kein Geringerer als der derzeit gefeierte Physiker Peter Ware Higgs, dessen Vorhersage der Existenz des nach ihm benannten Higgs-Bosons und damit jenem Elementarteilchen, das aller Materie ihre Masse verleiht, durch den wahrscheinlichen Nachweis der Teilchen mit dem LHC-Teilchenbeschleuniger am Europäischen Kernforschungszentrum CERN im vergangenen Sommer bestätigt werden konnte (...wir berichteten 1, 2), ungewöhnlich scharf den Biologen und selbsternannten Atheismus-Guru Richard Dawkins kritisiert und ihm anti-religiösen Fundamentalismus vorgeworfen.

    Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...t-richard.html
    Die Leute Bei GreWi lassen anscheinend stark nach, dass schon wieder so ein Schwachsinn geschrieben wird .......

    Die Wahrscheinlichkeit wird bestätigt .......

    Holy crap !!!

    And, by the way: Mischt sich der Dawkins in die Physik ein ??????? Nein !!!!!!!

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Google startet Testament-Funktion für User

    „Digitales Leben nach dem Tod“

    Was passiert mit den persönlichen Daten im Netz von toten Menschen? Diese Frage hat sich Google gestellt. Die Antwort ist eine Testament-Funktion. Damit können sich Nutzer auf ihr „digitales Leben nach dem Tod“ vorbereiten. Nach dem Tod leben immer mehr Menschen über ihre digitalen Spuren im Internet weiter. Der US-Technologiekonzern Google stellte am Donnerstag nun für seine Online-Dienste eine Testament-Funktion vor, die Nutzern eine stärkere Kontrolle über den Umgang mit persönlichen Daten nach ihrem Ableben gibt. (Wir habe jetzt schon keine Kontrolle über die Daten, und aus dem Jenseits soll es dann besser werden ??? )Mit der Funktion könnten sich Nutzer auf ihr „digitales Leben nach dem Tod“ vorbereiten und zugleich ihre Privatsphäre schützen, teilte Google in einem Firmenblog mit.

    Der Service wird den Angaben zufolge für Googles E-Mail-Dienst Gmail, die Online-Videoplattform YouTube, den Foto-Dienst Picasa, das soziale Netzwerk Google+ sowie den Online-Datenspeicher Drive eingeführt. Nutzer können dort beispielsweise verfügen, ob ihre Daten nach drei, sechs oder zwölf Monaten ohne Aktivität auf dem Konto automatisch gelöscht werden. Außerdem können Bekannte oder Familienmitglieder als Verwalter des digitalen Nachlasses bestimmt werden. Um versehentliche Löschungen zu vermeiden, soll der Nutzer zuvor per Email oder SMS eine Vorwarnung erhalten.

    Quelle: http://www.focus.de/digital/internet...id_958780.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Der Konsument zahlt: Mindestlohn wird Preis-Erhöhungen auslösen

    In diesem Artikel ist soviel Angstmache und Manipulation enthalten, dass man das Wort Schwachsinn exponentiell steigern muss!

    Das Schlimme daran ist, viele Leute werden es glauben!

    Mit der Einführung des Mindestlohns wird eine halbe Million Geringverdiener die Arbeit verlieren. Zudem werden aufgrund der höheren Lohnkosten die Preise steigen. Der Staat verwehrt vor allem den jungen Leuten den Zugang zum Arbeitsmarkt und verschärft so die sozialen Unterschiede.

    Die Einführung des Mindestlohns von 8,50 Euro wird die sozialen Unterschiede in Deutschland verschärfen. Es drohen ein Anstieg der Arbeitslosigkeit, höhere Preise für Produkte und Dienstleistungen und die dauerhafte Benachteiligung von gering Qualifizierten.
    „Ein gesetzlicher Mindestlohn führt zur Angleichung der Stundenlöhne, aber nicht zu einer Angleichung der verfügbaren Einkommen“, sagte Kai-Uwe Müller, Mitautor einer entsprechenden Studie, den Deutschen Wirtschafts Nachrichten. Durch die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns würden circa 500.000 Arbeitnehmer ihren Job verlieren.
    Der Mindestlohn von 8,50 Euro ist neben der Reichensteuer eine der zentralen Forderung der SPD (mehr hier). Er hätte Auswirkungen auf fast jeden fünften Haushalt in Deutschland. Vor allem junge Leute, gering Qualifizierte, Teilbeschäftigte und Angestellte in kleinen Unternehmen müssten um ihren Arbeitsplatz fürchten.
    Wenn die erzwungene Lohngrenze keine Arbeitsplätze vernichten würde, würden die betroffenen Haushalte im Schnitt 900 Euro mehr Einkommen pro Jahr verdienen. Das wäre ein Einkommens-Plus von 3 Prozent. Doch aufgrund der nötigen Entlassungen verlieren viele betroffene Haushalte große Teile ihres Einkommens.
    Neben der negativen Auswirkungen auf die Beschäftigung verursacht der Mindestlohn auch Preiserhöhungen. Denn wenn Unternehmen höhere Löhne zahlen müssen, werden auch viele Produkte und Dienstleistungen teurer – oder das Unternehmen muss schließen. Alle Teile der Bevölkerung verlieren daher an Kaufkraft.
    Wenn man Arbeitsplatz-Verluste und Preiserhöhungen in die Rechnung einbezieht, ergibt sich bei den vom Mindestlohn direkt betroffenen Haushalten ein jährlicher Einkommensverlust von 245 Euro.
    „Die Simulationen der Studie basieren auf verschiedenen Annahmen, zum Beispiel über zukünftige Reaktionen von Unternehmen“, so Müller. Deshalb sei nicht mit Sicherheit vorhersehbar, wie viele Unternehmen zu Entlassungen gezwungen sein werden, oder in welchem Ausmaß die Unternehmen gestiegene Arbeitskosten über Preissteigerungen an Konsumenten weitergeben. „Doch die Daten belegen, dass der Mindestlohn nicht zu einer gerechteren Verteilung der verfügbaren Einkommen in Deutschland führen wird.“
    Der Mindestlohn erhöht die sozialen Unterschiede. Er macht nicht nur die Armen ärmer, sondern verhindert auch ihren beruflichen und sozialen Aufstieg. Er verwehrt jungen Leuten und gering Qualifizierten den Eintritt in den Arbeitsmarkt und somit die Chance, sich Stück für Stück hochzuarbeiten.

    Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...gen-ausloesen/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Deutschland soll Strafrecht für Firmen bekommen

    Bleibt das jetzt so bei? Kommt jetzt ständig so ein Quatsch?
    Wie dement sind unsere ferngesteuerten Politmarionetten?

    Bestechung, Steuerhinterziehung, Umweltdelikte: Bislang können nur Personen belangt werden, nicht aber Firmen oder Vereine. Nordrhein-Westfalen will das ändern – aber so einfach ist es nicht.

    weiter hier: http://www.welt.de/wirtschaft/articl...-bekommen.html
    Bestehen Firmen, Vereine, etc. aus heisser Luft? Nein! Die bestehen aus Personen!

    Mit so einem Gesetz nimmt man höchstens noch die Personen aus der Schusslinie, so sieht das aus!

    Noch irgendwelche Fragen?

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Niederländische Banker müssen moralischen Eid ablegen

    Selten so gelacht!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...n-eid-ablegen/

    Liebe Grüße

    P.S.

    Siehe Kommentare!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    50 Tonnen werden heimgeholt

    Ich ergänze: Hurra, hurra!!!!!!!

    Bundesbank-Chef: Unser Gold ist noch da!

    Die Hälfte ihrer Goldreserven will die Bundesbank bis 2020 nach Deutschland zurückholen, um Kritiker zu besänftigen. In einem Interview erklärt Bundesbank-Vorstand Thielen, warum an den Gerüchten über fehlendes Gold nichts dran ist.

    weiter hier: http://www.focus.de/finanzen/boerse/...d_3626418.html
    Für die absoluten "Penner" da draussen: Es gibt absolut keinen Grund damit bis 2020 zu warten!

    Wenn es noch da ist, dann jetzt und alles!!!!!!!

    Logische Schlußfolgerung: Na, was denkt Ihr???

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.969
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    221 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 254660

    Wolfram

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Ich ergänze: Hurra, hurra!!!!!!!



    Für die absoluten "Penner" da draussen: Es gibt absolut keinen Grund damit bis 2020 zu warten!

    Wenn es noch da ist, dann jetzt und alles!!!!!!!

    Logische Schlußfolgerung: Na, was denkt Ihr???

    Liebe Grüße
    Ich denke es geht in diese Richtung :

    Wolfram als Gold: Neue Fälschungen aufgetaucht

    Nachdem bereits 2009 Goldfälschungen mit Wolfram aufgetaucht sind, gibt es jetzt neue Fälle: In Großbritannien ist ein Wolfram-Goldbarren entdeckt worden. Aktuelle Schätzungen der Goldhändler-Gemeinschaft gehen davon aus, dass bis zu einer Million Goldbarren einen falschen Kern haben. Wurde der Goldinhalt von Fort Knox ebenfalls durch Wolfram „ausgehärtet“?

    Die Verdachtsmomente, dass Goldbarren mit Wolfram aufgefüllt wurden, häufen sich. Bereits 2009 berichtete Pro7 in der Sendung Galileo über gefälschte Goldbarren, deren wahrer Inhalt aus Wolfram bestand. In der Sendung äußerte sich ein Goldprüfer bei Heräus, der bei einem bestimmten Goldbarren ein "ungutes" Gefühl hatte. Der Barren wurde kurzerhand durchgeschnitten und siehe da: er bestand zum größten Teil aus dunkelgrauem Wolfram. Das Problem: Wolfram hat fast das gleiche spezifische Gewicht wie Gold - die Gewichtgsunterschiede sind selbst mit Präzisionswaagen praktisch nicht feststellbar. Nur im Preis sind die Untersiede groß: Wolfram kostet nur ein Bruchteil des Edelmetalls.
    Quelle: http://www.mmnews.de/index.php/gold/...en-aufgetaucht


    Und der Hinweis in dem Focusartikel am Schluss :
    Barrennummern identisch


    Vor dem Transport sei das Gold in New York in Form der ursprünglichen Barren übergeben worden. „Unsere Revision hat die Barrennummern vor Ort anhand unserer Listen geprüft. Dasselbe Gold ist bei der von uns beauftragten Goldschmelze in Europa angekommen. Das sollte eigentlich jedem zeigen, dass solche Verschwörungstheorien jeder Grundlage entbehren.“
    ....ob je ein Einziger Barren aufgeschnitten wird ? lol
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •