Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Mal eben "Gott spielen"?

  1. #1
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.181
    Mentioned
    187 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 38231

    Mal eben "Gott spielen"?

    Der Händlerselbst, der all diese Steine ins Rollen gebracht hatte, wurde in dervergangenen Woche von einer britischen Jury des Betrugs für schuldig gefundenund von einem Richter zu sieben Jahren hinter Gitter verurteilt.
    Sasha Wass, dieChef-Anklägerin in dem Prozess, bezeichnete Kweku Adoboli als arrogant undrücksichtslos. Er habe mit dem Geld der Bank "Gott gespielt", um seinEgo zu nähren und mittels höherer Boni seine Geldbörse zu füllen.

    Fest steht:Adoboli hat der UBS einen Verlust von 2,3 Milliarden Dollar eingebrockt.Zwischenzeitlich waren die Risiken sogar bis auf 12 Milliarden Dollarangeschwollen und hatten damit das Überleben der größten Schweizer Bankbedroht.................






    Quelle:
    http://boerse.ard.de/meldungen/warum...ruende100.html

    Geändert von zwirni (27.11.2012 um 14:50 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •