Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Thema: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.942
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 529436

    US-Präsident Obama fordert erneut schärfere Waffengesetze

    "Kein anderes entwickeltes Land würde sich damit abfinden"

    Nach den tödlichen Schüssen an einer Schule in den USA hat Präsident Barack Obama erneut schärfere Waffengesetze gefordert. Das Land müsse sich in der Frage einer "Gewissenserforschung" unterziehen, erklärte Obama am Dienstag. "Wir sind das einzige entwickelte Land der Welt, in dem so etwas passiert, und es passiert jetzt einmal in der Woche", kritisierte Obama.

    Quelle: https://de.nachrichten.yahoo.com/us-...014113201.html
    Nichts auf dieser Welt "passiert" einfach! Es gibt immer einen Grund! Und genau dort ist der Ansatz für die Probleme zu suchen! Das wird aber ständig peinlichst vermieden!

    Und auch im aktuellen Fall gibt es schon wieder mehr Fragen als Antworten! Wozu die Verkleidung, wenn ich mich sowieso umbringen will? Schon wieder eine "staged show"???

    http://www.kusi.com/story/25746280/o...ng-14-year-old
    http://nypost.com/2014/06/10/active-...ool-in-oregon/

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

    Tödlichste Schießerei der US-Geschichte: Zahl der Toten in Orlando steigt auf 50

    Die Schießerei in einem Nachtclub in der US-Stadt Orlando hat den letzten Berichten zufolge 50 Menschen das Leben gekostet. Dies berichten mehrere US-Medien unter Berufung auf die lokale Polizei. ​

    Zuvor hatte die Polizei von 20 Toten und 42 Verletzten gesprochen. Derzeit befinden sich noch 53 Menschen im Krankenhaus.
    Der heutige Vorfall in Orlando ist die tödlichste Schießerei in der US-Geschichte.

    ​Der Täter war von einem Polizeibeamten getötet worden. Inzwischen ist auch sein Name bekannt geworden: Omar Mateen. Seine Familie stamme aus Afghanistan, der 29-Jährige sei aber in den USA geboren worden, so ein Bericht der Zeitung „The Washington Post“.
    Der Schwulenclub „Pulse“ hatte seine Besucher gegen 2.00 Uhr am Sonntagmorgen (Ortszeit) über soziale Medien aufgefordert, den Club zu verlassen. Kurz darauf berichteten Medien, ein Angreifer habe sich im Club verbarrikadiert und Geiseln genommen.
    Quelle: http://de.sputniknews.com/panorama/2...i-50-tote.html
    "Los, los, raus hier

    Nach der Bluttat von Florida fragen sich die USA: War der Täter nur vom IS inspiriert oder wurde er auch geschickt?
    So oder so dürfte sich Donald Trump bestätigt fühlen.

    weiter : http://www.sueddeutsche.de/politik/s...hier-1.3030837

    Viele Spekulationen nichts konkretes.
    ...Rache wegen der Drohnen?


    LG
    Geändert von green energy (13.06.2016 um 02:53 Uhr)

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

    ISIS bekennt sich angeblich zu Orlando, Obama spricht von Terror-Akt

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: Uhr

    Eine angeblich dem IS zugehörige Website hat sich zu dem Massenmord in Orlando bekannt. Wer hinter der Website wirklich steht, ist unbekannt. US-Präsident Obama spricht von einem Terror-Akt.


    USA-Präsident Obama bei seiner Erklärung zum Massenmord in Orlando. (Foto: dpa)

    Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat sich angeblich zu dem Anschlag auf einen Nachtclub in Orlando bekannt. Die IS-Nachrichtenagentur Amaq verbreitete am Sonntag eine kurze Erklärung unter Berufung auf eine nicht genannte Quelle. Darin heißt es: „Der bewaffnete Angriff, der einen Nachtclub für Homosexuelle in Orlando, Florida, zum Ziel hatte und mehr als 100 Tote und Verletzte zurückließ, wurde von einem Kämpfer des Islamischen Staats ausgeführt“.

    Wer hinter dieser Agentur wirklich steht und ob der Massenmörder von Orlando tatsächlich im Auftrag des IS gehandelt hat, ist nicht klar. Schon nach den Terror-Anschläge von Brüssel hatte Amaq die Täterschaft für sich reklamiert.

    US-Präsident Barack Obama hat den Anschlag auf einen Nachtclub in Orlando als „Terrorakt“ bezeichnet. Obama sagte am Sonntagabend nach der Bluttat mit mindestens 50 Toten im Bundesstaat Florida, „kein Akt des Terrors oder des Hasses“ könne die Lebensweise der Menschen in den USA ändern. Der Präsident forderte seine Landsleute auf, „nicht der Angst nachzugeben“. Zugleich ordnete Obama Trauerbeflaggung an öffentlichen Gebäuden an.

    Das FBI hatte bereits früh spekuliert, dass der IS hinter dem Anschlag stehen könnte.


    Bei der Geiselnahme und Schießerei in dem Nachtclub in Florida wurden nach US-Behördenangaben in der Nacht zum Sonntag mindestens 50 Menschen getötet und
    53 weitere verletzt. Der schwer bewaffnete Schütze schoss am frühen Morgen in dem Schwulenclub „Pulse“ um sich und nahm Geiseln. Ein Spezialkommando der Polizei beendete die Geiselnahme schließlich, dabei wurde der Angreifer getötet. Es handelt sich um den schlimmsten Gewaltakt in den USA seit den Anschlägen vom 11. September 2001.
    Das gibt es noch ein Problem! ...weshalb sollte der IS Homosexuelle als Ziel auswählen?

    ..und der Täter wieder FBI Bekannt!

    LG

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.942
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 529436
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Orlando - False Flag

    ...und! ... Die Sicherheitsfirma, wo der Attentäter beschäftigt war, arbeitete auch für das FBI!
    (http://de.sputniknews.com/panorama/2...aeter-fbi.html)


    LG

  6. #26
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.099
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 348230

    AW: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

    Nö ! keine neue VT ..aber Witzig isses doch : ) :

    Edward Snowden :



    Und Seddique Mateen :


    Die Ähnlichkeit iss auf den ersten Blick verblüffend... naja was solls...ich denk mal nicht das die beiden auf den Pics die selbe Person sind...oder ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken o-EDWARD-SNOWDEN-facebook.jpg  
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Nö ! keine neue VT ..aber Witzig isses doch : ) :

    Edward Snowden :
    Und Seddique Mateen :


    Die Ähnlichkeit iss auf den ersten Blick verblüffend... naja was solls...ich denk mal nicht das die beiden auf den Pics die selbe Person sind...oder ?

    ...hallo @Stone, da gibt es nicht viel Ähnlichkeiten
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ckw85ILWgAAbDJO.jpg 
Hits:	6 
Größe:	10,9 KB 
ID:	4626
    Das Alter und diverse Getränke sind schlecht fürs Sehvermögen!
    Ich war auch erst beim "Augen Optiker Löwen"


    LG

  8. #28
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.099
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 348230

    AW: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

    Im schnellen vorbeigehn für mich iss ne ähnlichkeit da @greenenergy .... im schnellen vorbeigehn ..... das musste zugeben ... auch ohne getränke und aschenbechern ; )
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: inszenierte Amokläufe - Psychopharmaka - Waffenrecht

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Im schnellen vorbeigehn für mich iss ne ähnlichkeit da @greenenergy .... im schnellen vorbeigehn ..... das musste zugeben ... auch ohne getränke und aschenbechern ; )
    ...na ja, mit 100km/h im vorbeifahren, vielleicht? ...und wenn Du Snowden in die Sonne legst.

    Und! ...die EM dürfte außer den Standarddemos ohne Anschläge verlaufen!

    Was kann man daraus schließen?

    Türkei koordiniert den IS? ... wer hat dann die Anschläge von Paris und Brüssel Inszeniert? ...oder doch eine Aktion von Gladio?

    Kuhhandel: Keine ISIS-Attentate während der EM

    Die Regierung Erdogan hat sich dafür eingesetzt, dass es während der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich keine Attentate von ISIS geben wird.

    Die französische Regierung hat sich ihrerseits dazu verpflichtet, die von ihrem Aussenminister Alain Juppe 2011 unterzeichnete Verpflichtung umzusetzen, nämlich die Schaffung eines neuen Staates im Norden von Syrien um dorthin die türkischen Kurden vertreiben zu können.

    2011 vereinbarten Alain Juppé für Frankreich und Ahmet Davutoğlu für die Türkei heimlich die Schaffung eines Sunnistans, beiderseits der syrisch-Irakischen Grenze durch eine Terroristen- Organisation (ISIS) und eines Kurdistans, auch auf beide Länder verteilt. Das Projekt wurde von Israel und Großbritannien unterstützt.

    Der Plan von Juppé

    Im Jahr 2011 unterzeichneten der französische Außenminister Alain Juppé und sein türkischer Amtskollege Ahmet Davutoglu einen Geheimvertrag. Wir wissen, dass er mehrere wechselseitige Verpflichtungen enthielt, einschließlich die “Regelung der kurdischen Frage” ohne “Schädigung der Integrität des türkischen Territoriums”, d.h. durch den Aufbau eines Pseudo-Kurdistans in Syrien.
    Diese neue Kehrtwendung Frankreichs äußert sich in der Entsendung von Spezial-Einsatzkräften zum Aufbau einer Militärbasis in Kobane (Syrien). Aktuell kämpfen die Truppen des CentCom nicht um die vom ISIS versklavte Bevölkerung zu befreien, sondern um diesen neuen Staat zu gründen. Die Opfer der Kämpfe im Norden Syriens sind nicht Mitglieder von ISIS, sondern Araber und assyrische Christen. Alles in Allem kämpften zahlreiche Mitglieder der Freien Syrischen Armee, wiedererstanden für diese Operation, noch vor zwei Monaten unter dem Etikett von Al-Nusra (Al-Kaida) oder Daesh/ISIS/IS.

    Diese Operation wird begleitet von einer breiten Propaganda-Kampagne, die darauf abzielt wahrheitswidrig folgende Behauptungen aufzustellen:
    (1) dass kurdische Kämpfer viel wirksamer seien, als arabische
    (2) dass kurdische Kämpfer mehr Gleichberechtigung gegenüber Frauen ausübten, als christliche
    (3) dass die SDF ( die Syrisch – Demokratischen Kräfte), ………….??
    (4) dass die SDF die Verfechter der idealen Demokratie seien
    (5) dass die kurdischen Mitglieder der SDF die Verteidiger der Interessen des gesamten kurdischen Volkes seien.

    In Aleppo haben die kurdischen Kräfte der YPG, die sich den Syrisch-Demokratischen Kräften und dem Projekt der Vertreibung der Kurden aus der Türkei widersetzen, soeben die US-Spezialkräfte angegriffen.
    Die Welt wird immer verrückter! ...und immer mehr Verrückte ziehen die Fäden!

    LG

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.942
    Blog-Einträge
    199
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 529436

    Orlando Shooting Dropping wounded when they think they are not being filmed any longer

    Wundersame Genesung!



    Das war's dann mal wieder!
    Die Amis sind selbst für eine False Flag zu doof!

    LG

    P.S. Zur Erinnerung (und Logik!): Wenn ein Teil der Geschichte falsch ist, ist alles falsch!!!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •